YouTube Zensur

This tag is associated with 16 posts

Home Office # 112

feat. @eingeSCHENKt.tv​ & @freddy.independent

Verschwörungstheorien ! | #56 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler.

Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/​

———

Verschwörungstheorien!!!

Was gibt es schöneres, als in der Wikipedia nach Artikeln zu suchen, die sich mit Verschwörungstheorien und Fake News beschäftigen.

Wenn Verschwörungstheoretiker sich über medizinische und biologische Themen äußern wird es lustig.

————-

Aufgrund steter Zensurmaßnahmen auf Youtube ziehen wir jetzt die Reißleine.

Diese Sendung hier auf Youtube ist nur ein Teaser. Sie werden zukünftig die vollständigen Sendungen von uns nur noch auf unseren eigenen Videoservern finden!

Gerhard Wisnewski: DAS PR-DESASTER DES WEF + FAKE NEWS

SHITSTORM: DAS PR-DESASTER DES WORLD ECONOMIC FORUM

Aah – alles so schön ruhig hier! Der Mensch ist weg! Seitdem dieser Schädling still gelegt wurde, ist die Luft endlich rein – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Der Himmel ist blau, die Straßen sind leer, und die Schornsteine rauchen auch nicht mehr. Da hat man beim World Economic Forum mal so richtig durchgeatmet – und zwar gleich öffentlich. Gleich zwei äußerst bizarre WEF-Videos schwärmen von einer enteigneten, gegängelten Menschheit, die keine Abgase mehr verbreiten, keine Flugzeuge mehr benutzen und kein Fleisch mehr essen soll. Ja, die am besten gleich ganz verschwinden soll. Verträumt zeigen die Filmchen leere Straßen und stillgelegte Flugzeuge. Offenbar nimmt man bei WEF gar nicht mehr wahr, was man so alles veröffentlicht, nämlich Videos, die nicht nur seine finsteren Pläne offenbaren, sondern auch seine absolut menschenfeindliche Einstellung: Der Mensch wird als Schädling betrachtet, der vom Gesicht der Erde verschwinden muss…

FAKE NEWS: POLITIKER UND MEDIEN SIND IMMER NOCH DIE GRÖSSTEN LÜGNER…

„Fake News“ sind in aller Munde – vor allem in aller Politikermunde. Dabei lügt niemand so dreist wie sie – und die Mainstreammedien, natürlich. Letztere lassen sich ihre Lügen und ihre Propaganda auch noch zwangsweise von den Bürgern bezahlen – genauso wie die Bürger zwangsweise die Politiker bezahlen müssen. Schluss damit: Helfen Sie mit, diesen Leuten das Lügenhandwerk zu legen. Nicht kaufen und nicht wählen, lautet das Motto!

Weiter gehts mit der YouTube-Säuberungswelle: Von YouTube am 15.4.2021 zensiert. Originalupload 9.1.2017 31.894 Aufrufe

Generalangriff auf die Pressefreiheit! – Boris Reitschuster im Gespräch mit Gunnar Kaiser

Bei Boris Reitschuster war es seine Liveberichterstattung von maßnahmenkritischen Demonstrationen, bei mir war es der Videoessay „Sehe ich das richtig?“. Beide wurden wir für sieben Tage auf YouTube gesperrt. Durch die Sperrung sind unsere Kanäle von nun an angezählt. Die offizielle Begründung: „medizinische Fehlinformation“. Was wahrscheinlicher ist: wir stellen die falschen Fragen.

Im Interview mit mir spricht Herr Reitschuster über den tobenden Informationskrieg, die Zermürbung kritischer Stimmen, bezahlte Provokateure, die Parallelen zu Putins Russland und die, wie er es nennt, outgesourcte Abschaffung der Pressefreiheit.

Sucharid Bhagti im Interview mit Boris Reitschuster

Nur dank einer Einstweiligen Verfügung des Landgerichts Berlin können Sie dieses Interview jetzt wieder sehen. Youtube hatte es nach wenigen Minuten zensiert. Nachdem es bereits beim ersten Hochladen nach 120.000 Aufrufen in anderthalb Tagen gelöscht wurde. Auch meine Sperrung wegen des Videos war laut Landgericht Berlin rechtswidrig. So erfreulich die Gerichtsentscheidung ist – so bitter, dass sie nötig war.

www.reitschuster.de

Kampf gegen Falschinformationen oder Reichspressekammer im Neuaufbau? | Wikihausen​ Moment Mal!

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Markus Fiedler.

———

Der Artikel 5 ist konstituierend für die Demokratie. Das hat das Bundesverfassungsgericht in mehreren Rundfunkurteilen immer wieder Gebetsmühlenartig wiederholt.
Es nützt nur nichts. Nachdem in der jüngsten Vergangenheit mehrfach indirekt eine Aushöhlung des Artikel 5 über die Nötigung privater Unternehmen zur Zensur mittels Androhung drakonischer Strafen stattfand, wird jetzt ein direkter Angriff auf den Artikel 5 und die Pressefreiheit gestartet.

Und die Öffentlichkeit schläft währen „KenFM“ und „Tichys Einblick“ zerschlagen werden sollen. Von den Landesmedienanstalten, die jetzt eine seltsame Wandlung durchmachen.

Man fühlt sich an die Reichspressekammer erinnert.

Warum dieser Vergleich mit der NS-Zeit durchaus berechtigt ist, sehen Sie im Video.

Der Zensur-Kult

Das Unterdrücken unerwünschter Meinungen in der Coronafrage erreicht immer neue Dimensionen.

Ein Standpunkt von Hannes Hofbauer.

Zensur — das ist etwas, was immer die anderen tun. Undemokratische Regime wie in China zum Beispiel. Oder wir lesen über die Unterdrückung von Meinungen durch den Staat in den Geschichtsbüchern. Aber Zensur ist eine Realität — hier und heute. Die neuen Medien haben einen verstärkten Mitteilungsdrang sehr vieler Bürger erzeugt; gleichzeitig wächst die Abhängigkeit von wenigen zentral gesteuerten Plattformen und Internetgiganten. Der Trick der weltanschaulichen Ordnungshüter unserer Zeit: Der Staat agiert nicht mehr direkt. Er muss das gar nicht, denn er ist von einem „Feld“ privater Medien umgeben, die ihm zuarbeiten, seine Narrative verbreiten und Widerspruch unterdrücken. In der Regel geschieht dies wohl freiwillig. Heute arbeitet man mit Tarnbegriffen wie „Kampf gegen Desinformation und Fake-News“. Und sie sind für Zensuropfer meist unangreifbar. Denn wer könnte es Privatleuten verdenken, dass sie auf ihrem Terrain ihre Regeln durchsetzen?

„Löschen“, „blockieren“ oder „canceln“ lauten die gängigen Verben, wenn im Ringen um die Meinungshoheit die politischen und medialen Vertreter der sich liberal nennenden westlichen Wertegemeinschaft kritische Stimmen mundtot machen. Zensuriert wird — folgt man offiziellen Verlautbarungen — nicht. Zensur findet nur in als feindlich, sprich als „illiberal“ erkannten Ländern statt, allen voran in Russland, China und der Türkei, fallweise auch im Ungarn des Viktor Orbán, wenn man ein inneres EU-Feindbild bedienen will.

Die (Anti-)Corona-Politik führte zu einem unheimlichen Anschub in Richtung Meinungskontrolle.

Offene Debatten über die gesetzten Maßnahmen werden von staatlichen Stellen und den zu deren Sprachrohren verkommenden Mainstream-Medien verweigert; Gegenpositionen zunehmend „gelöscht“

COVID-19 TODESFÄLLE UND NEBENWIRKUNGEN

Quelle:

https://hpv-vaccine-side-effects.com/covid-19-vaccine-side-effects-world-map/?s=09

https://t.me/flacheerdegemeinschaft/4759

 

 

YouTube-Richtlinien: Warum wir uns daran halten und was sie bedeuten

„Die Sicherheit unserer Creator, Zuschauer und Partner hat für uns höchste Priorität – und jeder von uns ist gefragt, zum Schutz dieser einmaligen und lebendigen Community beizutragen“, heißt es in einer Richtlinie von YouTube. Wir erklären, was darin steht, nennen einige Beispiele und was das für uns bedeutet.

The Age of Aquarius | Das 3. Jahrtausend #56

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und jedem ist klar: So wie es jetzt läuft, kann es nicht weitergehen. Während Regierungen weltweit Freiheitsrechte im Namen der Pandemie beschränken, wird der Protest immer lauter. Wo geht die Reise hin? Was wir jetzt brauchen, ist so etwas wie eine göttliche Intervention. Da kommt das Wassermannzeitalter gerade recht – oder nicht?

 

2:29 Corona und Übersterblichkeit – Und täglich grüßt die Pandemie 1:01:48

Danksagung an die Spender 1:12:43

Kalter Krieg ums Impfen – Sputnik, Moderna, Biontech & Co 1:50:58

Bye-Bye Donald Trump – Wahlbetrug in den USA? 2:12:11

Freiheit für Julian Assange – Unterstützung für Wikileaks-Gründer wächst 2:18:19

Das Zeitalter des Wassermanns – Steht der „Great Reset“ in den Sternen? 2:23:44

Preisrätsel Über all das und mehr reden die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #56 des 3. Jahrtausends!

Eine komplette Linkliste zur Sendung findet Ihr hier: https://www.exomagazin.tv/the-age-of-…

YouTube meldet stolz die Sperrung von über 8.000 Kanälen aus politischen G + Autoritative Erziehungsmethoden bei Youtuberünden

Die Zensur geht weiter und YouTube hat seine Richtlinien noch einmal verschärft. Der Spiegel hat begeistert über die massenhafte Zensur berichtet, das ist die Art von „Meinungsfreiheit“, die die „Qualitätsmedien“ feiern.

Autoritative Erziehungsmethoden bei Youtube

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „DAS TOTALITÄRE ZEITALTER“ (MATTHIAS BURCHARDT UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Das totalitäre Zeitalter

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Publizist, Anthropologe und Bildungsphilosoph Dr. Matthias Burchardt, dass die gegenwärtigen Entwicklungen alle Merkmale autoritärer staatlicher Formierung aufweisen.

Home Office #74

DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT – TACHELES #46

Auch in dieser Sendung gab es bei Röper und Stein noch einen «Nachgang» zur US-Wahl. Aber es gab natürlich auch andere Themen, wie zum Beispiel die Impfpropaganda und vor allem wieder einmal viele Meldungen, die es nicht in die deutschen Nachrichten geschafft haben, wie zum Beispiel einen OSZE-Bericht über den Krieg in der Ukraine, der dem westlichen Narrativ widerspricht.

Propaganda am Beispiel der Demo vom 7.11.20 in Leipzig

Die Anti-Coronamaßnahmen Demonstration in Leipzig nahm einen vollkommen friedlichen Verlauf. Die Mainstreammedien behaupten aber etwas ganz anderes. Mit ihnen die Wikipedia, die als Geschmacksverstärker nochmals die Berichtlage vollkommen tendenziös zusammenfasst.

Tatsächlich gab es zwei Gruppen von Leuten, die sehr wahrscheinlich der Hooligan-Szene zuzuordnen sind, die am Rande der Demonstration für Gewaltszenen und Unfrieden gesorgt haben. Von der eigentlichen Querdenkendemonstration ging keine Gewalt aus.

Home Office #71

Zu Gast in unserer 71. Therapiesitzung ist unsere liebe Kollegin Katrin Huß. Sie war die letzten Wochen damit beschäftigt viele Experten zu interviewen für die jetzt anstehenden Kopp-Online Kongress.

Die letzten 100 Artikel