Willem Christiaan Engel

This tag is associated with 2 posts

„Je suis Willem!“ Über die Verhaftung der freien Presse | Von Anselm Lenz – apolut

https://apolut.net/je-suis-willem-ueber-die-verhaftung-der-freien-presse-von-anselm-lenz/

Ein Standpunkt von Willem Christiaan Engel, Hendrik Sodenkamp, Anselm Lenz, Jill Sandjaja, Burak Erbasi und Casey Koneth.

Niederlande: Der Wahltag des 16. März 2022 wurde von einem alarmierenden Vorfall überschattet. Als der niederländische Menschenrechtler, studierte Biopharmazeut und Journalist Willem Christiaan Engel sein Wahllokal in Rotterdam verließ, wurde er auf offener Straße wegen vermeintlicher Aufwiegelung verhaftet und soll bis zum Prozessauftakt am 30. März in Haft bleiben. Engel hatte mit seiner Initiative »Viruswaahrheid« über die Corona-Politik aufgeklärt und war schon mehrfach erfolgreich gegen die staatlichen Maßnahmen vor Gericht gezogen.

Beim Urnengang zeigte sich, wie das wankende Corona-Regime unter Ministerpräsident Mark Rutte gegen seine Kritiker vorgeht. Die niederländische Demokratiebewegung stand sofort auf der Matte und zog am Sonntag, den 20. März mit Transparenten wie »Je suis Willem« durch Amsterdam, um seine sofortige Freilassung zu erzwingen. Holland ist außer sich, auch wieder erneut viele derer, die sich zunächst der Corona-Lüge gebeugt hatten. Weltweit kommt es zu massiven Protesten. Das Corona-Regime und die Nato werden mit den Nazis verglichen.

Stiftung Corona Untersuchungsausschuss – Sitzung 68: Wirksamer Widerstand

Gesamte Sitzung (inkl. Deutscher Übersetzung)



Einzelschicksale:


Willem Christiaan Engel

Im Gespräch mit Willem Christiaan Engel (Gründer der Organisation Viruswaarheid)

Dr. Wolfgang Wodarg

Im Gespräch mit Dr. Wolfgang Wodarg (Internist, Pneumologe, Sozialmediziner)

Bernie from Australia

Im Gespräch mit Bernie aus Australien (Unternehmer und Youtuber)

Sue Frost

Im Gespräch mit Sue Frost (Sacramento County Supervisor)

Björn Pirrwitz

Im Gespräch mit Björn Pirrwitz (Jurist, Tech-Investor und Venture Capitalist)

Zusammenfassung mit Reiner Füllmich und Roger Bittel

Die letzten 100 Artikel