Vril Gesellschaft

This tag is associated with 2 posts

NASA-CHEF BESTÄTIGT DIE UFOS – GREIFEN SIE IN DEN WELTENKAMPF GEGEN DAS BÖSE EIN?

NASA-Chef Bill Nelson war selbst Astronaut. Er bestätigt, dass es diese außerirdischen Fluggeräte gibt, die nicht an die Gesetze der irdischen Physik gebunden sind. Ausdrücklich sagt er, dass die Fluggeräte nicht auf Erden entwickelt und hergestellt werden können.

Allerdings war Hitler-Deutschland bereits im Besitz dieser Technik. Wie konnte das sein? Die deutschen Wissenschaftler und Forscher waren zwar genial und ihrer Zeit um gut 100 Jahre voraus, aber das hätten auch sie nicht geschafft.

Woher kam für die Deutschen damals diese Hilfe? Der wohl genialste Wissenschaftler und Raketen-Ingenieur Herrmann Oberth, der für die NASA die Saturn-Rakete entwickelte, wir mit der Aussage zitiert: „Wir Deutsche können nicht den ganzen Ruhm für unsere Rekordfortschritte allein beanspruchen. Wir haben Hilfe bekommen! Von den Menschen anderer Welten.“ Dieses Zitat findet sich in vielen Büchern, ist aber als Originalquelle nicht mehr aufzufinden. Allerdings hat Oberth Zeit seines Lebens diesem Zitat niemals widersprochen.

Diese Video-Dokumentation stützt sich nur auf offizielle System-Veröffentlichungen, die das alles bestätigen.

Das Montauk Projekt 👉 Gibt es eine zweite Zeitlinie?

Das Montauk Projekt war ein Geheimprojekt welches mittlerweile vielen bekannt ist. Es war die Fortsetzung des Philladelphia Experiments. Die Erforschung neuer Technologien war immer schon das Ziel des Militärs. Überraschend ist jedoch, dass zwei Nationen die sich gegeneinander im Krieg befanden gemeinsam an diesem Projekt arbeiteten. Einem Projekt das viele Jahrzehnte überdauerte und weiterentwickelt wurde. Begonnen in Bayern durch die Vril Gesellschaft, weitergeführt im 2. Weltkrieg und angeblich abgeschlossen in den 80 er Jahren. Viele CIA Projekte basieren auf diesen während den Projekten erforschten Technologien.

Die letzten 100 Artikel