Verschwörungstheorien

This tag is associated with 44 posts

WHEN WE REALISE THE POWER WE HAVE, WE CAN END THIS

DAVID ICKE

M-PATHIE – Zu Gast heute: Dirk Pohlmann „Ermittlungshypothese oder Verschwörungstheorie“

Dirk Pohlmann ist ein investigativer Journalist und nicht nur den KenFM-Usern bekannt. Als Dokumentarfilmer, (u. a. „Täuschung – Die Methode Reagan“), deckte Pohlmann viele Ungereimtheiten in Sachen Politik auf und wurde, wenn wundert es heute, zu einem Journalisten, den die Öffentlich-rechtlichen Medien nicht mehr beauftragten, in ihrem Namen zu recherchieren.

In diesem Gespräch legt Dirk Pohlmann die Unterschiede zwischen einer Arbeitshypothese, auch Ermittlungshypothese genannt, und einer Verschwörungstheorie bloß. Pohlmann, der nicht nur ein guter Journalist ist, sondern mit den Jahren auch über ein selten aufzufindendes Allgemeinwissen verfügt (was weiß dieser Mann eigentlich nicht?), legt hier akribisch unterhaltsam den Unterschied zwischen diesen beiden Theorien dar.

Jeder Kriminalist arbeitet mit Ermittlungshypothesen, die man auch Verschwörungstheorien nennen kann, da jeder Kriminalist zunächst mit Annahmen und Mutmaßungen arbeiten muss. Stellt sich seine Arbeitshypothese als falsch heraus, so sammelt er weitere, neue Fakten, mutmaßt in eine andere Richtung und ermittelt weiter, bis er den Täter fassen kann oder auch nicht.

Mutmaßungen finden sich überall, doch wenn sie im politischen Kontext von Journalisten angewendet werden, dann sind es heute für die oppositionellen Kräfte oder den Täterkreis selbst, der Macht besitzt, Verschwörungserzählungen oder Schlimmeres. Wer die Unterschiede dieser beiden Theorien einmal kennenlernen will, der sollte sich hier von Dirk Pohlmann inspirieren lassen.

„Verschwörungstheorien“ an jeder Ecke? Wie staatliche Medienwächter die Meinungsfreiheit abschaffen

Seit Beginn der von der WHO ausgerufenen COVID-19-Pandemie hat sich die ideologische Eintönigkeit in der deutschen Medienlandschaft weiter verfestigt. Diese zunehmend auch gesellschaftliche „Monokultur“ zeigt sich an den häufig gestellten großen Fragen unserer Zeit.

KenFM weiterhin im Visier der Wahrheitsministerien + Alternativmedien im Visier der Medienanstalten

Das Ziel: dem Portal muss jegliche Existenzberechtigung aberkannt werden.

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Das totale Diktat in der Vorgabe ist nicht nur in der Formulierung nahe der Wahrnehmung einer drohenden totalitären Diktatur. Individuelle Korridore werden weiterhin in konstanten schleichenden Prozessen quer durch alle Gesellschaftsebenen eingeengt. Sie werden besetzt, neu angeordnet, also definiert und gegebenenfalls bei vermeintlicher Notwendigkeit verschlossen. Versiegelt.

Die Radikalität des gesellschaftlichen Umbaus in den letzten zwölf Monaten, wurde mit einer beeindruckenden Vehemenz entgegen dem Willen von Millionen Menschen in diesem Land, seitens der Politik eingefordert und schlussendlich ohne Rücksicht auf Verluste durchgesetzt.

Die mediale Manipulation der Massen, also der notwendige wichtige Multiplikator hinsichtlich anvisierter Nahziele, wurde jedoch von Beginn an der sogenannten Corona-Pandemie gestört. Ein stetig wachsender Prozentsatz interessierter Bürger informierte sich bei der als Alternative Medien titulierten Medien-Konkurrenz. Den gefährlichen Widersachern beim Projekt Gesellschaftsumbau.

Zur Diskreditierung wurden digitale und analoge Stempelkissen geschaffen, die von Beginn an dieser aktuellen Gesellschaftskrise zum Einsatz kamen. Wer es schaffte mit Analysen, Gegenstandpunkten und ungeahnten Inhalten die Menschen zum Nachdenken zu animieren, aus der Lethargie und dem stillen Gehorsam zu befreien, geriet sehr schnell ins Visier der Mächtigen.

Begangene Fehler wurden nicht verziehen, sondern bestraft. Klärungen und Darlegungen vorenthalten. Das vordergründige Ziel, die Protagonisten, ob Einzelperson oder ein Portal als unglaubwürdig abzustempeln und über perfide Strategien langsam zu zermürben und aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit verschwinden zu lassen. Notwendige konträre Diskussionsansätze wurden gemieden und verhindert..

Alternativmedien im Visier der Medienanstalten

Tobias Riegel

NachDenkSeiten-Podcast

Aktuell drohen diversen Online-Medien Sanktionen. Die Sorge, dass künftig viele Andersdenkende mit den Straf-Möglichkeiten des neuen Medienstaatsvertrags sabotiert werden könnten, ist begründet. Die Heuchelei, mit der sich Fake-News-Produzenten großer Medien pauschal über die Alternativmedien erheben, ist nicht akzeptabel.

Absprachen, oder Verschwörungstheorien?

Gerechtigkeit, Statue, Nebel, Wolken, Himmel, Wald

Gerechtigkeit, Statue, Nebel, Wolken, Himmel, Wald

Bild: pixabay.com/de/CCO

Es ist sehr erfreulich, dass ich heute wieder ein relativ aktuelles Video von Jane Burgermeister finden konnte. Sie hat uns vor nun bald 12 Jahren eindringlich vor den ihr zu Ohren gekommenen Absprachen der wie sie sagt“Illuminaten“ gewarnt. Zwangsimpfungen, Chip-Implantationen, Dinge, die derzeit häufig besprochen werden. Sie wurde damals fast entmündigt, und hat unter Einsatz ihres Lebens, versucht, die Freiheit und die Gesundheit der Menschen zu retten. Sie spricht z.B. in einem polnischen Video. Ganz anders Frau Mai die einen Preis für Wissenschaft bekommt, weil sie die Dinge ganz einfach darstellt und damit, wie sie meint Verschwörungstheoretiker entlarven möchte. Ich möchte ihr oder dem Herrn Lesch, der eher ein Technik-Begeisterter ist, überhaupt nichts unterstellen. Doch sind tiefer gehende Recherchen derzeit sehr rar und wenig gefragt.

Wenn es um Investitionen von 11,2 Billionen im Rahmen der Digitalisierung geht, dann ist es sehr naiv, dass alle Wissenschaftler die oft nur 5 Jahres Verträge haben, und deren Job von der Industrie abhängt, unabhängig, so wie in den 90er Jahren forschen sollen, wo sie unbefristete, leider oft politisch induzierte Lehrverträge hatten?? Von mehreren Seiten wird das jetzige System als „gekaufte Forschung“ bezeichnet. Auch von der Süddeutschen Zeitung. Für die Medien gilt ähnliches. Denn auch die sind laut Wirtschaftswoche von der Werbung abhängig. Das heißt, die Investitionen der 4.industriellen Revolution, der Great Reset arbeiten im Sinne der Digitalisierung und alles was dem hinderlich ist, wie z.B. gesundheitliche Bedenken, oder vielleicht gar ein Zusammenhang zwischen 5G und Covid, der ist der Wirtschaft schädlich und kann daher nicht geforscht und nicht veröffentlicht werden. Ein peer reviewter Beitrag, also eine von mehreren Universitäten überprüfte Studie diesbezüglich auf der Seite der Amerikanischen Regierung musste gelöscht werden. Ich könnte drei Forschungen anführen, die der Meinung sind, dass 5G die Abwehrkraft mindert. Ich habe diese schon hier veröffentlicht, ich werde sie nochmals in einem weiteren Beitrag zur Verfügung stellen. Herr Lesch in einem Video unten bringt die Frage, warum sollte 5G ein Verstärker für Covid sein, wenn doch Südkorea, das 5G flächendeckend eingeführt hatte, so gut aus der Corona-Infektion herausgekommen ist. Dazu berichtet Prof.Manfred Spitzner in einem anderen Vortrag auch auf youtube mit dem Titel: Die Smartphone Pandemie, dass sowohl die Chinesische, als auch die Südkoreanische Regierung, wegen dem massiven Auftreten von Kurzsichtigkeit bei Jugendlichen, die Nutzung des Handys zumindest bei Jugendlichen stark reduziert haben. Es könnte sein, dass die Staatlichen Strukturen doch verstanden haben, dass auch bei dieser Technik Nebenwirkungen vorhanden sind? Den Weg, wie Mobilfunk die Abwehrkräfte des Immunsystemes verringert, die werde ich gerne auch einem weiteren Beitrag nachbringen. Die hat aber auch Prof.Buchner, in meinem letzten Beitrag recht anschaulich gebracht. Denn oxydativer Stress und nitrosativer Stress belastet den Körper und mindert auch so die Abwehrkraft. Prof.Buchner hat auf seiner Seite aber auch weitere wichtige erklärende Studien diesbezüglich veröffentlicht, die ich gerne nochmals anführen werde.

Vielleicht ist die Frage Covd und 5G auch nicht richtig gestellt? Vielleicht wäre die Frage besser, Mobilfunktechnologie als Minderer der Abwehrkraft des Menschen? Wenn nun die Mechanismen der Verbreitung des Mobilfunkes, mit ähnlichen Werbestrategien arbeiten, wie damals die Tabakindustrie, dann entsteht eine Sucht, die nun wieder beim Konsumenten, die Wahrheit verdrängen möchte. Es bleiben die menschlichen Beziehungen und der Aufbau eigener Ideen, auf der Strecke. Auf das kommt es aber jetzt an. Ganz am Schluss ein Plädoyer für Lebensfreude, an Stelle von reiner Digitalisierung. Machen Sie sich selbst Ihr Bild über die Verhältnisse:

 


Michael Salla: Die Erdallianz + ROBERT SEPEHR: Russian Disclosure on Antarctica and the Vril Society

Die Erdallianz, vollständige Offenlegung und die kommende globale Revolution

(mehr …)

Bill Gates zeigt sich verwundert + GATES WIRBT FÜR WELTDIKTATUR

Bill Gates zeigt sich verwundert darüber, dass er und Dr. Fauci der globalen Verschwörung bezichtigt werden und sorgt sich über die zahlreichen Social Media Meldungen dazu

Bill Gates will mit einem Globalen Warnsystem bald überall auf der Welt einfallen. Wer braucht noch Kriege?

BENJAMIN FULFORD: WOCHENBERICHT VOM 01.02.2021

China erlitt eine Niederlage in der Luftschlacht um Taiwan, weil das US-Militär in die Offensive ging

CIA-Impfprogramm: Verschwörungsfakt oder Fake News mit tödlichen Folgen?

Was hat eine geheime CIA-Polio-Impfkampagne damit zu tun, dass Pakistan und Afghanistan die einzigen Länder sind, in denen die berüchtigte „Kinderlähmung“ bis heute noch nicht ausgerottet ist? Und warum werden dort bis heute Impf-Teams mit Waffengewalt verjagt oder ermordet?

Lockdown 2 für Dummies – Mit Verschwörungstheorien aufgeräumt

Das beste Video, um Skeptiker 2020 zu überzeugen! Bescheid wissen, was wirklich läuft – Wer will das nicht in der aktuellen Zeit? Wenn du dir dieses Video ansiehst, kannst du jedes Argument zu den aktuellen Geschehnissen gewinnen und endlich Licht ins Dunkel bringen. Inhalte des Videos sind ausschließlich unangreifbare Fakten, zitiert werden nur von der Allgemeinheit als vertrauenswürdig anerkannte Quellen. Inhalt:

00:00:00 – 01. Covidioten & Verschwörungstheoretiker: Wir müssen reden

00:04:00 – 02. Was zuvor geschah…

00:08:11 – 03. Gibt es wirklich eine gesundheitliche Notlage?

00:10:41 – 04. Steigt die Zahl der Infizierten aufgrund von mehr Tests?

00:12:18 – 05. Was du über den PCR Test wissen solltest, mit dem die Zahl der „Infizierten“ bestimmt wird

00:14:21 – 06. Ist ein Lockdown sinnvoll?

00:17:08 – 07. Lass uns über die Medien sprechen…

00:26:30 – 08. Warum wird jede abweichende Meinung zensiert?

00:31:52 – 09. War die weltweite Corona Krise geplant?

00:35:55 – 10. Sprechen wir über die Impfung

00:49:12 – 11. Was ist das Ziel der aktuellen Maßnahmen?

00:55:10 – 12. Darf die Regierung das?

01:11:35 – 13. Die neue Normalität im Vergleich

01:13:00 – 14. Was du tun kannst – „Die Maske aufsetzten?“ – Video Download: https://www.y2mate.com/youtube/3A_sYy… (am besten am Desktop browser) – Teilen am besten mit dem Zusatz: „Dieses Video hat meine Meinung geändert“ – Sorry für teilweise zu aufdringliche Musik – 16:9 Format in Planung –

01:13:00 Musik: Captain Future feat. Dr. Drosten – „Damit hält man das nicht auf“ Musikvideo: https://www.youtube.com/watch?v=nMy0h… P.S. Liebe Faktenchecker, viel Spaß beim Widerlegen dieser Sammlung an Beweisstücken. Wir sind gespannt, was ihr euch dieses Mal einfallen lässt. Wir sehen uns auf der anderen Seite. #lockdown #fürdummies #hintergründe

Musik in diesem Video:

Lied Molossus Artist: James Newton Howard, Hans ZimmerÁlbumMolossusLizensie ao YouTube porWMG, SME, MGM Distribution (em nome de WaterTower Music); UNIAO BRASILEIRA DE EDITORAS DE MUSICA – UBEM, UMPI, UMPG Publishing, LatinAutor – UMPG, LatinAutorPerf, ASCAP e 13 sociedades de direitos musicais

https://www.wiki-tube.de/videos/watch/05776d70-3945-4ad1-899c-2c7b5a68bdba

Verschwörung überall?

Ein Standpunkt von Rüdiger Rauls.

Die Corona-Krise verschärft die Diskussionen um sogenannte Verschwörungstheorien. Die Zahl der Anhänger wie Mahner wächst. Aber nicht die Existenz solcher Theorien ist neu sondern die Wucht ihres Einflusses auf die Gesellschaft.

Meinungsbildung Verschwörungstheorien waren seit jeher wesentlicher Bestandteil des Stammtischs. Rechthaber, Selbstdarsteller und Besserwisser überboten sich in den wildesten Theorien über die Hintergründe gesellschaftlicher und politischer Ereignisse. Fast jeder gab vor, tiefere Einblicke zu haben in die Geschehnisse, oftmals gar aus erster Hand. Jeder hat eine Meinung zu allem oder glaubt, eine haben zu müssen, auch wenn er vom Thema wenig weiß und noch weniger versteht.

Es handelt sich also bei den sogenannten Verschwörungstheorien keineswegs um neue Erscheinungen, wie die Meinungsmacher der Bevölkerung weismachen wollen. Neu ist vielmehr, dass sich immer mehr Menschen von den offiziellen Darstellungen gesellschaftlicher und politischer Ereignisse abwenden. Neu ist auch, dass eine wachsende Zahl von Bürgern sich eigene Erklärungen schafft zu gesellschaftlichen Vorgängen, auf die sie sich keinen Reim mehr machen können.

Um diese Theorien herum bilden sich Gemeinschaften, in denen Einvernehmen herrscht über die Inhalte dieser Deutungen. Damit entfernt sich ein großer Teil der gesellschaftlichen Meinungsbildung von den Parteien, die bisher den Ort dafür darstellten. Meinungsbildung sucht sich andere Nährböden. Dabei sind die sogenannten Verschwörungstheorien nicht Ausdruck politischer Orientierung. Sie greifen um sich sowohl in den rechten als auch in den linken Kreisen der Gesellschaft.

https://ecmfactory.ch/videos/watch/b3da8910-11a1-4b63-8eb8-ce73eefe0a29

BENJAMIN FULFORD: WOCHENBERICHT VOM 25.01.2021

Hollywood FX kann den Bankrott der USA Inc. nicht verhindern❗️

🔺 Reporter vor Ort mit Presseausweisen des Weißen Hauses bestätigen, dass sich niemand im Weißen Haus befindet.

🔺 Die korrupten Mitglieder des Kongresses und des Senats wagen es nicht, ihre Gesichter in Washington DC zu zeigen, da sie wissen, dass sie verhaftet werden könnten.

Die Zeit kritischen Denkens ist hiermit beendet

Wie Kinder lernen, dass nur die „richtigen“ Quellen die Wahrheit sagen.

Ein Standpunkt von Jochen Mitschka,

Im Internet war ich auf Unterlagen für den Online-Unterricht gestoßen, welche sich mit dem Thema „Verschwörungstheorie“ beschäftigten. Ich war zunächst der Meinung, es handele sich um Fake News, da die Fragen und Feststellungen so einseitig und tendenziös waren, die Antworten so deutlich vorgeprägt, also das Ganze so wider das Lernen zum kritischen Denken, wie ich es noch in den 1960er und 1970er Jahren in Schule und Universität erlebt hatte, dass ich nicht glauben wollte, dass eine Schule Kinder in Deutschland derart indoktrinieren würde. (1)

Aber meine Recherchen nach den Quellen haben mich dann nach Hinweisen von Freunden zum Landesbildungsserver Baden-Württemberg geführt. Und tatsächlich sind solche Unterrichtsvorlagen offizielle Dokumente der schulischen Bildung in Deutschland.

Beginnen wir damit, wie der Einstieg in das Thema „Verschwörungstheorien“ auf dem Server erfolgt. Der Eingangsartikel erwähnt schon im ersten Absatz

„Die Annahme, dass eine Verschwörung oder eine verschwörerische Unternehmung der Ausgangspunkt des Corona-Virus und der Maßnahmen sei, ist zur Zeit ein hochaktuelles Thema. Verschwörungstheorien in den sozialen Netzwerken haben scheinbar Hochkonjunktur und auch Prominente, wie Attila Hildmann, Ken Jebsen oder Xavier Naidoo, verbreiten sie.“ (2)

Die Landesregierung benutzt eine Strategie, ohne Erklärung, wie der Begriff Verschwörungstheorie überhaupt entstand, wie er in der Vergangenheit genutzt wurde, nämlich zur Unterdrückung der Wahrheitssuche im Fall des Mordes an John F. Kennedy (3), und führt damit die Arbeit von Geheimdiensten und Desinformationskampagnen weiter fort…

https://www.wiki-tube.de/videos/watch/63790e1e-4b41-4b17-af13-24befe14d9b3

WELTBILD: XAVIER NAIDOO

Xavier Naidoo über Titanen – Sintflut – Flache Erde – Den toten Drachen – Leviatan – Das alte Atlantis – Wer sind die Afroamerikaner? Wer sind die wahren Israeliten und Juden? Schnallt Euch fest an…

STERN TITELT: Corona-Impfung ist ein Akt der Nächstenliebe… Das ist FALSCH! + Verschwörungstheorien(Raphael Bonelli)

Der Stern titelt, dass die Corona-Impfung ein Akt der Nächstenliebe ist. Raphael Bonelli zeigt, warum es sich dabei eigentlich um Egoismus handelt.

und:

Corona & VERSCHWÖRUNGEN – Leben wir in einer globalen Weltverschwörung?

Corona & Verschwörungen – Verschwörungstheorien sind mitnichten ein modernes Phänomen. Schon im alten Rom waren Verschwörungen in höchsten Regierungskreisen ebenso geläufig wie die konspirativen Theorien, die sich um die Obrigkeiten gerankt haben. Philosoph und Theologe Johannes Hartl geht diesem spannenden Thema auf den Grund – Kommentiert von Raphael Boenlli.

Tyrannische Denkfaulheit

Beim Versuch, „Verschwörungstheorien“ abzukanzeln, versteigt sich der Literaturwissenschaftler Joseph Vogl selbst in wirre Theorien.

Ein Standpunkt von Matthias Rohl

Erschütternd, was sich seit Monaten vor unseren Augen abspielt: Immer tiefer gerät die Exekutive eines nervösen Staates in die selbstgestellte Autoritätsfalle. Die Verstetigung des Ausnahmezustands kann dabei die eklatanten Widersprüche einer evidenzlosen Maßnahmenpolitik kaum noch verdecken. Der Staat spielt Krieg im Frieden — gegen die eigenen Bürger; denunziert wird, wer Fragen stellt. Jetzt hat auch der renommierte Literaturwissenschaftler Joseph Vogl in einem Interview pauschal jede Demonstration gegen diese Maßnahmenpolitik in das imaginierte Reich des Postfaktischen verbannt. Was geht hier vor? Und wie sähe eine intelligente Alternative aus?

BENJAMIN FULFORD: WOCHENBERICHT VOM 14.12.2020

Der Westen steht vor dem Moment der Wahrheit, wenn die khazarische Mafia sich den Chinesen ergibt

Zum internationalen Tag der Verschwörungstheorie

Ein Kommentar von Mathias Bröckers.

Es jährt sich wieder der 11. September, ein Tag der seit nunmehr 16 Jahren in das Weltgedächtnis eingebrannt ist – mit der Erinnerung an 3.000 Tote, mit den pulverisierten Wahrzeichen der Weltmacht USA und mit den Folgen, die als „War On Terror“ bis heute wirksam und spürbar sind. Neben dem Gedenken an diesen Schrecken ist der 11. September mittlerweile aber auch so etwas wie der „Internationale Tag der Verschwörungstheorie“ geworden.

Propaganda am Beispiel der Demo vom 7.11.20 in Leipzig

Die Anti-Coronamaßnahmen Demonstration in Leipzig nahm einen vollkommen friedlichen Verlauf. Die Mainstreammedien behaupten aber etwas ganz anderes. Mit ihnen die Wikipedia, die als Geschmacksverstärker nochmals die Berichtlage vollkommen tendenziös zusammenfasst.

Tatsächlich gab es zwei Gruppen von Leuten, die sehr wahrscheinlich der Hooligan-Szene zuzuordnen sind, die am Rande der Demonstration für Gewaltszenen und Unfrieden gesorgt haben. Von der eigentlichen Querdenkendemonstration ging keine Gewalt aus.

Die letzten 100 Artikel