Stefan Magnet

This tag is associated with 28 posts

CORONA-LAGE 17.11.: Kippt der geschlossene Widerstand die drohende Impfpflicht? – Auf1 TV

Streiks, Demos, ziviler Ungehorsam: Das Gesundheitspersonal steht mit dem Rücken zur Wand und ist gewillt, massiven Widerstand zu leisten. Im neuen AUF1-Format „CORONA LAGE“ analysieren am 17. November 2021 die Ärztin Dr. Maria Hubmer-Mogg, der Rechtsanwalt Dr. Christian Ortner und der AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet die aktuelle Situation.

Wenn die geplante Impfpflicht für das Gesundheitspersonal in Österreich durchgeht, dürfte bald die Impfpflicht für die körpernahen Berufe, für Lehrer, Polizisten, Feuerwehr folgen. Und geht es nach den Wünschen der Ärztekammer, dann bekommen die Österreicher die allgemeine Impfpflicht, für alle Menschen, noch vor Weihnachten unter den Weihnachtsbaum gelegt.

Doch: Werden sich die Menschen das alles gefallen lassen? Wie ist die Corona-Lage wirklich momentan zu beurteilen und kann überhaupt ein Gesetz zur Impfpflicht so schnell umgesetzt werden?

Darüber spricht Stefan Magnet mit Dr. Maria Hubmer-Mogg, Ärztin, Mutter und Initiatorin der Ärzte-Kampagne „Wir zeigen unser Gesicht“ und mit dem Innsbrucker Rechtsanwalt, Dr. Christian Ortner, Mitglied der Vereinigung „Rechtsanwälte für Grundrechte“.

Die „CORONA-LAGE“ zur besonderen Situation in Österreich, Deutschland und Europa erscheint ab sofort jeden Mittwochabend bei AUF1.

Zeit zu handeln! von Elsa Mittmannsgruber und Stefan Magnet

An dieser Stelle erscheinen normalerweise täglich um 18.00 Uhr die „Nachrichten AUF1“. Heute nicht. Und auch von 3. bis 5. November nicht. Dafür bitten wir alle Besucher von AUF1.tv, dieses Video von Elsa Mittmannsgruber und Stefan Magnet anzusehen.

Link zur erwähnten Kampagne: https://www.auf1.shop/collections/kampagne

Dieses Video wird vielen AUF1-Stammsehern gefallen! Elsa Mittmannsgruber, Chefredakteurin des Wochenblick und Moderatorin bei AUF1, und Stefan Magnet, Chefredakteur und Gründer des Senders AUF1, richten einen eindringlichen Appell an ihre Zuseher: Gebt nicht auf! Bleibt aktiv oder werdet aktiv! Wir können gemeinsam viel erreichen.

Elsa Mittmannsgruber: „Wir möchten euch heute vor Augen führen: wir sind Viele, wir haben schon so viel geschafft und können noch so viel mehr schaffen! Ja, ich spreche von WIR. Und dieses WIR sind all jene Menschen, die für Freiheit, Würde und Menschlichkeit einstehen.“

Stefan Magnet: „Seit einem halben Jahr gibt es AUF1. Wir – also ihr und wir – wir haben gemeinsam diesen Sender geschaffen. Unseren Sender! Das war der Schritt 1. Und jetzt folgt Schritt 2: Wir müssen das Programm massiv in die Breite bringen. Bitte unterstützt uns, damit wir noch viel mehr Menschen erreichen.“

Elsa Mittmannsgruber: „Es schlummert ein enormes Potenzial in der Bevölkerung – sowohl die vielen Millionen Ungeimpften, die bisher bereits große Standhaftigkeit bewiesen haben, als auch bereits Covid-Geimpfte, denen mehr und mehr bewusst wird, dass sie betrogen wurden. Wir müssen uns nur diesem Potenzial bewusst werden und es aktivieren.“

Stefan Magnet: „Mit einer Auflage von mehreren hunderttausend Infobroschüren haben wir auf 12 Seiten eine Aufklärungs-Broschüre bereitgestellt. Titel: ‚Unbegründete Corona-Panik. Gefährliche Impfung. Jetzt sprechen die Ärzte!‘ Wir zitieren Ärzte, die schon bei AUF1 als Interviewpartner zu Gast. Wir zeigen damit den völlig Unwissenden: Es gibt Ärzte, die vor der Impfung warnen!“

Nachrichten AUF1 vom 22. Oktober 2021

Österreich: Treibjagd auf die Gesunden + AUF1-Schwerpunkt zum Thema Krisenvorsorge bringt Interviews mit zwei Top-Experten! + Und: AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet zur Facebook-Zensur

Heftiger Herbst? Die Lage wird ziemlich sicher eskalieren – Stefan Magnet

Stefan Magnet verknüpft in seinem neuen Analyse-Video eine frohe Botschaft mit einer bitteren Pille: Die Aufklärungsarbeit sei nach der Einschätzung des AUF1-Programmchefs äußerst erfolgreich und Millionen aufgewachter Menschen würden täglich neue Menschen zum Nachdenken bringen. Die unsagbaren Corona-Lügen würden Schritt für Schritt auffliegen, doch auch genau das birgt die nächste Gefahr: Denn die Verantwortlichen werden alles daran setzen, dass sie eben nicht zur Verantwortung gezogen werden. Daher sollten Blackout, Währungscrash oder andere Schreckens-Szenarien, die ggf. als Ablenkungsmanöver initiiert werden, nicht außer Acht gelassen werden.

Zitat Stefan Magnet:

„Die unermüdliche Aufklärungsarbeit in Sachen Corona-Betrug trägt Früchte: Immer mehr Menschen erwachen, immer mehr Lügen fliegen auf – das System gerät in Bedrängnis und wir könnten unmittelbar vor jenem historischen Ereignis stehen, dass es nämlich eine Wende gibt. Was aber dann kommt, ist nicht die prompte Erlösung: Zuerst wird es noch einmal richtig heftig. Denn wenn meine Vermutung stimmt, dass das Kartenhaus bald zusammenbrechen könnte, dann kommt zuvor noch ein riesiges Ablenkungsmanöver, ein nächster Akt im globalistischen Planspiel und das könnte heftig werden…

Oliver Janich: Mit der Zwangs-Impfung entscheidet sich, ob die Neue Weltordnung kommt

„Wenn Zwangs-Impfungen kommen, wird sich entscheiden, ob sich die ’Neue Weltordnung’ durchsetzt oder nicht.“ Oliver Janich spricht im Interview mit Stefan Magnet darüber, was er für Herbst 2021 erwartet.

In seinem bereits 2010 erschienen Buch „Das Kapitalismuskomplott“ beschreibt der Autor bereits, was heute eintritt. Zitat: „Offensichtlich ist den Globalisten jedes Mittel recht: Pandemien, Terror, Finanzkrise, Klimahysterie. Hauptsache, die Leute haben Angst.“ Zehn Jahre später würden alle Punkte verknüpft, um ans Ziel zu gelangen, sagt er heute im Interview.

Der Autor und Analyst Oliver Janich spricht in diesem Video-Interview mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet über Verschwörungstheorien, die sich bewahrheitet haben und über befürchtete Szenarien, die in Zukunft auf uns warten. Ist die Impfung eine Bio-Waffe? Welchem Zweck dient sie? Gibt es ein Erwachen oder werden sich die Menschen unterdrücken lassen?

Oliver Janich auf Telegram folgen: https://t.me/oliverjanich

Stefan Magnet auf Telegram folgen: https://t.me/stefanmagnet

Monika Donner: Wir haben die Pflicht zum Widerstand gegen die Corona-Diktatur

Die Juristin Monika Donner ist strategische Analystin und arbeitet im österr. Verteidigungsministerium. Im Interview sagt sie: „Es läuft ein totaler Krieg gegen unsere natürlichen Lebensgrundlagen.“ Und alles begann lange vor der „Corona-Diktatur“, laut Donner bereits bei der „Urkatastrophe des 1. Weltkriegs“, schon damals verursacht von anglo-amerikanischen Globalisierern.

Im Interview mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet benennt sie die letzte Phase am Weg zu einer globalen Macht-Zentralisierung: 1. Die Zerschlagung der Nationalstaaten 2. Die Zersetzung des Volksstamms, um einen geeinten Widerstand zu verunmöglichen 3. Kampf gegen das Individuum.

Monika Donner ist aber der Auffassung, dass das nun kommende Chaos eine große Chance für die Menschheit bedeuten kann. Und sie ruft in Erinnerung, dass auch die Beamten des Staates die „Pflicht zum Widerstand“ gegen illegale Befehle haben. Im Ministerium wird sie für ihre system-kritische Haltung fertig gemacht, doch das lässt die erfahrene Juristin nicht zurückschrecken.

Im AUF1-Interview spricht sie über Pflichterfüllung, Grund- und Freiheitsrechte, Gefahren und Chancen der nächsten Jahre, eine pervertierte Gender-Propaganda und ihr neues Buch „Corona-Diktatur“.

Schönthaler, Heuritsch, Magnet: Marketing-Strategien der „Corona-Regierungen“

Wie funktioniert die globale Gehirnwäsche? Wie durchschaubar ist für Fachleute die Propaganda? Das analysieren in diesem Dreier-Gespräch die Medien-Experten Walter Schönthaler, Dietmar Heuritsch und Stefan Magnet.

Stefan Magnet arbeitet seit zehn Jahren als Werbefachmann. Das ist aber ein kurzer Zeitabschnitt, im Vergleich zu den beiden Experten, die er in diesem Gespräch an den Tisch bringt. Dietmar Heuritsch und Walter Schönthaler haben umfangreiche Erfahrung im Bereich Kommunikation, Werbung, Marketing und können daher auch genau analysieren, was Regierungen und Medien derzeit mit den Menschen machen.

Dietmar Heuritsch ist Kommunikationsexperte und bildet in dieser Eigenschaft jährlich hunderte Mitarbeiter von Firmen aus. Er führt erfolgreiche eine Kommunikationsagentur.
Walter Schönthaler ist Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und war drei Jahrzehnte Mitglied der Geschäftsführung und Vorstandsdirektor von österreichischen Lebensmittelherstellern, sowie Marketing- und Kommunikationsleiter.

Die heutigen AUF1-Studiogäste legen Wert darauf, dass sie nicht daran zweifeln, dass Covid19 für manche Gruppen eine gefährliche Krankheit ist und man „an“ oder „mit“ Corona versterben kann. Sie wissen aber auch, dass es viele andere Krankheiten gibt, an denen man versterben kann und sie lehnen die pauschalisierende Angstmache der Medien und Politiker ab.

Das Interview wurde Mitte Juli in Österreich aufgezeichnet, es nimmt daher nicht auf Ereignisse Anfang August tagesaktuell Bezug.

Corona-Betrug: Wer sollte das weltweit inszenieren?

Wer hätte denn ein Interesse, global Corona zu inszenieren? Wer könnte denn weltweit die Strippen ziehen – und warum sollte jemand so bösartig sein?! Stefan Magnet stellt in diesem Video gängige „Corona-Fragen“ und gibt gleichsam die Antworten. Er bittet: Senden Sie dieses Video an all jene weiter, die noch immer solche Fragen stellen!

Man kennt es: Man bringt Fakten und Zahlen, Argumente und Beweise. Ob Intensivbettenlüge, PCR-Test-Betrug oder die unnütze und schädliche Impfung… Jede Diskussion über Corona endet aber an dem Punkt, wo die Argumente einer großen Frage weichen: Traue ich dem System zu, dass es uns vorsätzlich belügt? Die Systemfrage muss also gestellt werden.

Und wir sollten uns erinnern, was alles schon in den letzten Jahrzehnten geschah. Stefan Magnet: „Man muss sich beizeiten vor Augen halten, was die vermeintlich zivilisierte Welt in den letzten Jahren schon alles getan hat, was so abgrundtief böse, gierig und menschenverachtend ist, dass es einem den Atem stocken lässt. Man muss sich das vergegenwärtigen, weil wir sonst nicht klar sehen, mit wem wir es zu tun haben. Wir müssen uns das bewusst machen, damit wir beurteilen können, ob eine mächtige Elite tatsächlich zu globalen weltweiten Verbrechen in der Lage ist.“

Und Stefan Magnet stellt Fragen wie: Sind die Mächtigen bereit, die eigene Bevölkerung zu opfern, wenn es um den Erhalt oder die Ausweitung ihrer Macht geht? Würden uns die Mächtigen anlügen, nur damit wir ihre Produkte kaufen und sie gigantische Milliardengewinne machen? Wer sollte denn weltweit einen solchen Betrug steuern?

Zitat aus dem Video: „Jede Lüge endet dort, wo einer aufsteht und die Wahrheit sagt. Und so wird es auch diesmal sein. Lassen wir uns von der monströsen Übermacht nicht beeindrucken und weisen wir auf die Zusammenhänge und Fakten hin, bis es dem Letzten wie Schuppen von den Augen fällt. Ein globaler Betrug ermöglicht auch ein globales Erwachen – und somit eine neue Chance für die Menschen auf diesem Planeten.“

„Ein weltweites mafiöses Verbrechen“: Heiko Schöning über die Hintergründe unserer Zeit

„Wir sind heute für dieses Interview an einen Ausgangspunkt des kranken Finanzsystems zurückgekehrt. Dieses kranke Finanzsystem ist der Grund, warum wir diese Zeiten durchleben.“

Mit diesen Worten startet AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet das Interview mit dem Arzt und Analysten Heiko Schöning. 

Heiko Schöning spricht in diesem umfangreichen Interview über die gesamte Lage, seine Bemühungen als aufklärender Arzt, seine Erfahrung mit Repression und seine Recherchen zu den Hintergründen der „weltweiten Corona-Verschwörung“. Er verknüpfte bereits vor Corona die entscheidenden Punkte und konnte so „eine Erreger-Panik für das Jahr 2020“ voraussagen und zwar Monate bevor Corona zum Thema wurde. 

Für Heiko Schöning ist nach seinen monatelangen Recherchen klar: Wir stehen einer internationalen Mafia gegenüber, die skrupellos und kaltblütig ist. Die gute Nachricht aber: Wir haben jetzt die einmalige Chance, uns diese Dinge bewusst zu machen. Und es liegt an uns allen, eine neue Welt zu erschaffen. Nicht zurück zur „alten Normalität“, auch nicht in eine diktatorisch-oligarchische „new normal“, sondern zum dritten Weg: A BETTER NORMAL, eine bessere Normalität. 

Hören Sie im Video geballte 50 Minuten zu den Parallelen zu 9/11, zum organisierten internationalen Verbrechertum, zur Hoffnung des Solidarismus und zu den Chancen für die gesamte Menschheit.

Weiterführende Verweise:

https://worldfreedomalliance.org

https://wirkraft.org Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:



Die letzten 100 Artikel