Stefan Magnet

This tag is associated with 34 posts

Ernst Wolff zu Enteignung und Great Reset: Wir stehen erst am Anfang!

Der Wirtschaftsanalyst Ernst Wolff ist sicher: „Dieser heiße Herbst steht unter einem Motto: Frontalangriff auf den Mittelstand!“ Wir werden Dinge erleben, die wir uns bislang nicht vorstellen konnten. Rasantes Interview mit Weitblick, geführt von AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet.

Erleben wir diesen Herbst das große Finale im Great Reset oder ist das nur ein weiteres Zwischenspiel? Der Autor und Finanzanalysten Ernst Wolff steht in diesem Interview Rede und Antwort und gibt Einblicke, wohin die Reise gehen könnte. Fest steht: Der Great Reset wird knallhart abgewickelt und alle Menschen, die etwas erschaffen oder angespart haben, kommen jetzt in arge Bedrängnis.

Ernst Wolff skizziert ein großes Bild, indem er darauf verweist, dass die aktuellen Preiserhöhungen von den ganz großen Konzernen und vom Staat geschluckt werden können. Der unternehmerische Mittelstand und die Bürger aber, die kommen in große Schwierigkeiten. Und das gehört, so Wolff, durchaus zum Plan. Es soll zur Eskalation und zu Panik kommen. Denn am Ende sollen die Bürger nach einem neuen Geldsystem und einem digitalen Grundeinkommen, einem digitalen Zentralbankengeld mit Sozialkreditsystem betteln. „Man wird uns das am Ende gar als humanitären Akt verkaufen wollen“, so Wolff.

Früher hätte man in die USA sehen müssen, um zu erkennen, was in ein paar Jahren auf uns zukommt. Doch jetzt müsse man nach China schauen, denn dort werde vorbereitet, was für uns geplant sei. Die weltweite Macht liege aber weder bei Washington noch bei Peking: „Die Macht liegt beim digital-finanziellen Komplex.“ Indem sich das globale Bankensystem mit den großen Daten-Konzernen verbündet hat, entstand eine weltweite Übermacht, wie es sie bisher noch nie gegeben hat.

Die drei Bücher von Ernst Wolff finden Sie im AUF1-Shop: https://www.auf1.shop/search?type=product%2Carticle%2Cpage%2Ccollection&options[prefix]=last&q=wolff*

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Schlagerstar Michael Wendler: „Sie können mich nicht vernichten!“ – Auf1 TV

Endlich gibt Michael Wender wieder ein Interview! Und er verrät AUF1: „Im Herbst kommt ein Knall – und das ist gut so, denn die Menschen müssen endlich wachgerüttelt werden!“ Außerdem verrät er: „Die nächsten Monate schreibe ich keine Lieder, sondern widme mich voll der Aufklärung!“ So ist sich der Schlagerstar sicher, „werden wir das Ruder nochmals rumreissen, denn das System kann uns nicht mundtot machen, denn wir sind im Recht.“ Sein Appell an den Widerstand: „Gebt nicht auf!“

Folgen Sie Michael Wendler auch auf Telegram:
https://t.me/MICHAELWENDLEROFFICIAL
Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Jimmy Gerum: Wir müssen ein Bewusstsein entwickeln, dass wir viele sind – Stefan Magnet

immy Gerum organisiert einen breiten und legalen Zahlungsstopp an ARD/ZDF und ORF! Er möchte, dass den TV-Sendern bewusst wird, wie mächtig die Freiheitsbewegung mittlerweile ist. Der Zahlungsstopp soll genau das machtvoll demonstrieren.

Jimmy Gerum war als Filmproduzent für Kinofilme und TV-Produktionen verantwortlich, die unter anderem auch zu Quotenhits beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen ARD wurden. Heute wendet er sich gegen das Staatsfernsehen, denn dieses hätte seinen eigenen Auftrag verraten. Objektive Berichterstattung und kritische Sichtweisen: Das würde längst der Vergangenheit angehören. Vielmehr seien die Staats-TV-Anstalten zu reinen Propaganda-Instrumenten verkommen und untrennbar mit dem System verschmolzen. Gerum startete mit seinem Projekt „Leuchtturm ARD“ (https://leuchtturmard.de) eine große, konzentrierte Aktion. Er sagt: „Mit unserem legalen und risikofreien Zahlungsstopp fordern wir einen fairen Dialog. Mit kritischem Journalismus gelingt eine friedlichere Welt!“ Diese friedlichere Welt würde von einer neuen Form der Solidarität und bewussten Gemeinschaften getragen.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Reiner Fuellmich: Die Verbrechen offenlegen, dann haben sie keine Chance gegen uns – Auf1 TV

Das große AUF1-Interview anlässlich „2 Jahre Corona-Ausschuss“ mit Dr. Reiner Fuellmich. Hat der juristische Kampf überhaupt einen Sinn oder wie stoppen wir die Verbrecher? Wie ist das Gesamtbild nach hunderten Zeugenbefragungen? Und warum ist Dr. Fuellmich so sicher, dass die Wahrheit siegen wird?

Dr. Reiner Fuellmich ist Rechtsanwalt in Deutschland und Kalifornien. Er leitet seit zwei Jahren den „Corona Untersuchungsausschuss“ (https://corona-ausschuss.de) und ist auch international bemüht, den „globalen Corona-Betrug“ juristisch zu beenden. Er streitet vor allem auch dafür, dass die „mörderische Impf-Kampagne“ endlich gestoppt wird und hat neben vielen juristischen Verfahren auch unzählige hochwertige Zeugen im Untersuchungsausschuss befragt. Im Interview geht es auch um die brutale, globale Umgestaltung der Welt, um systematisches Framing, Ausgrenzung und die Kraft der Menschen, wenn diese sich in einem guten Geist verbinden. Zudem gibt er im großen Interview mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet persönliche Einblicke: Woher er das Durchhaltevermögen nimmt und warum er trotz aller Bedrohungen zuversichtlich bleibt.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Schamlos und brandgefährlich: Die 4. Impfung wird ohne jede Zulassung gespritzt – Auf1 TV

Fortsetzung der beliebten Serie „Der Arzt und der Politiker“. Die dritte „Corona Lage AUF1“ mit den beiden Experten Univ.-Doz. Dr. Hannes Strasser, Notarzt und Urologe, sowie Mag. Gerald Hauser, Abgeordneter zum österreichischen Parlament.

Ausgestattet mit zahlreichen Hintergrundinformationen, Fakten und Statistiken überführen sie das Corona-Zwangsregime, welches mit der wiederaufkommenden Impfpropaganda weitermacht. Millionen Impfnebenwirkungen werden ignoriert. Der 4. Stich wird ohne jede Zulassung verabreicht und die Frage der Haftung bei Impfschäden wird immer konkreter. Dr. Strasser vermutet, dass sich das System aus der Verantwortung stehlen möchte: Denn durch das Verimpfen von nicht zugelassenen Stoffen haften auch die Regierungen nicht. Die Haftung liegt jetzt ausschließlich bei den Ärzten.

Mit neuesten Zahlen aus Kanada und Afrika und Impfnebenwirkungen in Europa. Gerald Hauser zeigt mit bisher unbekannten Dokumenten auf, dass alles einem langen Plan folgt: Denn lange bevor es überhaupt eine Covid19-Impfung gab, hat der österreichische Gesundheitsminister eine schriftliche Zusage unterfertigt, wonach eine groß angelegte Impfkampagne durchgeführt werden soll. Und Dr. Strasser, der als unabhängiger und kritische Arzt in die Tiroler Ärztekammer gewählt wurde, berichtet: Medikamente zur Behandlung von Impfnebenwirkungen werden knapp und es droht ein weiterer Gesundheitsnotstand, der sich zur gesellschaftlich äußert bedrohlichen Krise auswachsen könnte.

Das Buch „Raus aus dem Corona-Chaos“ von Mag. Gerald Hauser und Dr. Hannes Strasser ist im AUF1 Shop erhältlich: https://www.auf1.shop/collections/buecher/products/raus-aus-dem-corona-chaos

Die erste Sendung mit Strasser und Hauser bei AUF1 vom 18. Dezember 2021 finden Sie hier: https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/einmal-geimpft-und-nie-wieder-der-arzt-und-der-politiker-im-gegenangriff

Die zweite Sendung mit Strasser und Hauser bei AUF1 vom 12. Februar 2022 finden Sie hier:
https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/neueste-erdrueckende-beweislage-covid-impfung-brandgefaehrlich
Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Transhumanismus: Das Ende der Menschheit

Die Globalisten haben den letzten Krieg gegen die Menschheit begonnen. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet bereitet in diesem Video übersichtlich auf, wie die gesamte Menschheit abgeschafft werden soll und warum all das leider keine Verschwörungstheorie ist. Ebenso betont er, dass im Angesicht dieser totalen Bedrohung die Menschheit erwacht und eine finale Entscheidung naht. „Die Ideologie des Transhumanismus schickt sich an, die Spezies Mensch auszulöschen.“ (Stefan Magnet) Trans-Humanismus. Das ist die relativ neue Ideologie der Globalisten. Das Ziel: Menschen „upgraden“, wie sie es sagen. Bedeutet: Gen-verändern. Nano-Roboter in die Blutbahnen schleusen. Gehirnströme lenken. Chips implantieren. Mensch und Maschine verschmelzen, künstlicher Intelligenz aus dem Computer die Macht übertragen. Nachdem Familien, Kulturen und Nationalstaaten zerstört wurden, sollen jetzt die Menschen endgültig entmenschlicht werden. Die Gene, die Bausteine des Lebens, sollen künstlich verändert werden. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet beginnt mit seiner aktuellen Sendung zum Transhumanismus einen neuen Schwerpunkt, von dem wir künftig bei AUF1 öfter berichten müssen. Und Magnet analysiert die Bücher und Interviews von einem wichtigen Vordenker dieses Transhumanismus. Der israelische Vordenker und Autor Yuval Noah Harari gibt den Weg vor, wie die Menschheit endgültig abgeschafft werden soll. Doch Stefan Magnet macht in seiner Sendung wie gewohnt auch Hoffnung. Denn er sagt: Gegen diesen letzten Angriff auf die gesamte Menschheit, wird sich alles und jeder erheben, der noch Mensch sein möchte. Und damit wird eine gewaltige und wirkmächtige Gegenbewegung entstehen. Die erwachende Menschheit, die sich zum wahren Humanismus aus Fleisch und Blut bekennt, wird den Trans-Humanisten Einhalt gebieten.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Jürgen Elsässer: „Dem globalistischen Imperium die Grenzen aufzeigen!“ – Auf1 TV

Jürgen Elsässer gilt als Pionier der alternativen Medienszene und ist langjähriger Chefredakteur des Compact-Magazins. In der umfangreichen Lagebesprechung mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet spricht er offen zu vielen heiklen Themen, wie Gender-Umerziehung, Islamisierung, Impf-Terror, Gen-Manipulation und die Möglichkeiten des Widerstands. Er stellt sich auch kritischen Fragen, wie etwa zur betonten Russland-Nähe des Compact-Magazins und zur inflationären Verwendung des Unworts „Antifaschismus“ durch Wladimir Putin.

Elsässer entwickelte sich ideologisch in den letzten Jahrzehnten konsequent weiter: Früher war er ein „antideutscher Linker“, heute wird er im Mainstream als „rechtsextrem“ bezeichnet und selbst nennt er sich im AUF1-Interview „klassisch konservativ mit linken rebellischen Resten“. Zum 65. Geburtstag verfasste Jürgen Elsässer seine umfangreiche Autobiographie, die auch im AUF1-Shop erhältlich ist:
https://www.auf1.shop/products/ich-bin-deutscher?_pos=1&_sid=ea968e1e0&_ss=r

„Die Begriffe sind alle auf den Kopf gestellt, die Leute werden heute nur noch blöd geredet.“

„Der Transhumanismus ist das letzte Gefecht gegen die Menschheit. Jetzt wird nochmal alles mobilisiert!“
Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Andreas Popp: Die Vierte Industrielle Revolution will die Abschaffung der Menschheit – Auf1 TV

Der Wirtschaftsfachmann, Autor und Analyst Andreas Popp spricht in diesem Interview mit Stefan Magnet über die Hintergründe des Ukraine-Kriegs, den geopolitischen Großkampf dahinter und die Auswirkungen des Finanzsystems auf den Zerfall der Welt. Er ordnet die gegenwärtige „4. Industrielle Revolution“ in ein großes Bild ein und er sagt, dass diese von Klaus Schwab propagierte Revolution gar keine Revolution sei, sondern „eigentlich die Abschaffung der Menschheit“, die diese Kreise abwertend als „nutzlose Esser“ bezeichnen. Bei aller brutalen Zuspitzung dürften die Menschen aber im Vertrauen bleiben, denn „im Auge des Sturms“ werde sich das Blatt wenden.

Der von Andreas Popp erwähnte Telegram-Kanal von Eva Herman ist hier erreichbar: https://t.me/EvaHermanOffiziell und die Wissensmanufaktur hier: https://www.wissensmanufaktur.net

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Heiko Schöning zu Affenpocken-Impfstoff: „Es sind die selben Verbrecher!“ – Auf1 TV

Der Impfstoff für die Affenpocken wird von der gleichen hochkriminellen Firma hergestellt, die auch das Monopol auf den Anthrax-Impfstoff und den Covid19-Impfstoff hatte!“ Der Analyst, Autor und Arzt Heiko Schöning erklärt in diesem exklusiven AUF1-Interview mit Stefan Magnet, dass die augenscheinlichen Parallelen nicht zufällig sind und die Panik um die Affenpocken mutmaßlich von den selben Verbrechern geplant wurde. Bei der Herstellung der Impfstoffe, ob zu Corona oder zu den Affenpocken, taucht immer wieder ein Name auf: Der Konzern „Emergent BioSolutions“. Heiko Schöning hat auch in seinem Buch dargelegt, dass genau diese Firma in schwere Verbrechen verwickelt ist.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Stefan Magnet: Trügerische Ruhe vor dem Sturm! Neue Weltordnung nimmt Formen an

Der nächste Akt im globalen Planspiel wird dieser Tage vorbereitet. Die „Neue Weltordnung“ der globalen „Welt-Regierung“ formiert sich und bereitet sich auf einen heißen Herbst vor. Stefan Magnet zeichnet in der „Corona Lage AUF1“ vom 12. Mai 2022 ein aktuelles Gesamtbild.

Magnet verweist auf zahlreiche Medienberichte, die seine These stützen: Die Vorbereitungen für einen neuerlichen Ausnahmezustand im Herbst laufen mit Hochdruck. Und das spüren die Menschen förmlich: die vermeintlichen Lockerungen, die uns zugestanden werden, sind nichts anderes, wie die Ruhe vor dem Sturm. Es braut sich etwas zusammen.

Anhand ganz konkreter Beispiele ist nachvollziehbar, wie die globalistischen Weltenlenker etwas Großes vorbereiten. Richtung Herbst spitzt sich alles zu einer globalen Krise zu und diesmal ist es nicht nur ein Virus, ein Hygiene-Ausnahmezustand, sondern eine multiple Ausnahmesituation.

Wir sind inmitten einer hybriden, mehrfachen Bedrohungslage.

Corona-Herbst mit Impfzwang

Eskalation im Ukraine-NATO-Krieg

Liefer-, Energie- und Lebensmittelknappheit

Blackout- und „Hacker“/Cyber-War

Finanzcrash, Inflation
Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Franz Hörmann: Das heutige Finanzsystem ist ein Betrugssystem – SYSTEMFEHLER GELDSYSTEM AUF1

Prof. Dr. Franz Hörmann ist Wirtschaftswissenschaftler und ao. Professor an der Wirtschaftsuniverstität Wien. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Geld- und Finanzsystem und gilt als ausgewiesener Experte und Kritiker. Im Interview mit Stefan Magnet erklärt er wie Geld entsteht und wo die Ur-Fehler aus seiner Sicht liegen. Professor Hörmann ist sich sicher: Mensch und Natur müssten keineswegs ausgebeutet werden! Dies geschehe nur, weil ein falsches System die Grundlage unserer Wirtschaft sei. Tatsächlich sei der Mensch ursprünglich auf Harmonie und Kooperation ausgerichtet. Doch das falsche System würde die Menschen geradezu zu betrügerischem und brutalem Handeln drängen.

Dieses Interview ist das erste Interview in einer Reihe von Fachinterviews zum Schwerpunkt „Systemfehler Geldsystem“, der von AUF1 zu Ostern 2022 gestartet wurde und reiht sich ein in die Serie „Systemfehler Geldsystem AUF1“, mit vielen spannenden Beiträgen zu diesem grundlegend wichtigen Thema: https://auf1.tv/systemfehler-geldsystem-auf1

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Auf1 TV – Systemfehler Geldsystem + DIE FALLE SCHNAPPT ZU

Systemfehler Geldsystem: Wer regiert die Welt?

Geld regiert die Welt, heißt ein altes Sprichwort. Doch wer bittschön, regiert das Geld? AUF1 packt mit der neuen Serie „Systemfehler Geldsystem“ ein heißes Eisen an und wagt sich auf vermintes Gebiet vor. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet eröffnet die Serie und beginnt mit den Grundlagen: Was hat der Great Reset mit dem Geldsystem zu tun? Ist es richtig, dass eben der Fehler im System liegt? Dass Fiat-Money immer am Ende zu einem Reset führen muss?

Stefan Magnet ist bewusst: „Es ist das Tabu-Thema schlechthin. Wer dort hingreift, kann Namen wie Rothschild oder Rockefeller nicht auslassen, der muss von Versklavung und von Krieg gegen die Menschheit sprechen und das ist absolut vermintes Gebiet. Wir tun es trotzdem. Die Zeit ist reif. Wir müssen darüber sprechen – wann, wenn nicht jetzt?“

ELSA AUF1 DIE FALLE SCHNAPPT ZU! CHRISTOF PLOTHE ÜBER WHO-DIKTATUR UND PANDEMIEVERTRAG

Das globale Pandemieabkommen der WHO sei unnötig und stelle eine Bedrohung der Souveränität und Grundrechte dar. Es erweitere die bereits jetzt schon erdrückende Macht der WHO, Pandemien auszurufen, unmenschliche Maßnahmen oder sehr umstrittene Behandlungen zu erzwingen – so die Ansicht der „World Council for Health“, kurz WCH. Hier ist der Offene Brief der World Council for Health an die WHO bezüglich des Pandemievertrags nachzulesen: https://worldcouncilforhealth.org/news/2022/03/erster-offener-brief-zum-pandemievertrag-der-who/45853/?lang=de

Die WCH ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Ärzten, Anwälten und zivilgesellschaftlichen Organisationen aus mittlerweile über 50 Ländern. Christof Plothe D.O. ist Vorstandsmitglied des WCH und mit ihm spricht Elsa Mittmannsgruber in ihrer aktuellen Sendung über die WHO und die große Gefahr, die von einem globalen Pandemievertrag ausgeht.

Plothe ist sich sicher, dass es dabei nur um Machtzugewinn für die WHO und ihre privaten Sponsoren geht und wir nach und nach in eine globale Gesundheitsdiktatur und Totalüberwachung schlittern.

Dazu passt:

In Österreich sammelt aktuell ein Volksbegehren gegen den WHO-Pandemievertrag Unterstützungserklärungen. Das Volksbegehren „Kein WHO/EU-Gesundheitsdiktat“ kommt von der „Bürgergewerkschaft“ Union Souveränität.

Der WHO-Pandemievertrag sorgt für große Unruhe. Unter relativ wenig Scheinwerferlicht arbeitet die WHO, unter Betreiben von Deutschland und der EU, an einem verbindlichen „Pandemievertrag“. Entsprechende Verhandlungen haben am 1. März begonnen.

Hier weiterlesen…

Nachrichten AUF1 vom 21. März 2022

Von wegen Freiheit: Die Corona-Diktatur bleibt ein Dauerzustand + MFG-Erfolg bei Wiener Ärztekammerwahl: Christian Fiala im AUF1-Exklusivinterview + Und: Was Stefan Magnet bei seinem ORF-Interview tatsächlich gesagt hat

Nachrichten AUF1 vom 15. März 2022

„Für Frieden, Freiheit, Souveränität“: Stefan Magnet zum Ukraine-Krieg + Vorboten des „Great Reset“: EU plant europaweites Vermögensregister + Und: Die Horror-Bilanz von Pfizer

Heiko Schöning: „Chaos und Krieg gehören leider zu deren Plan“ – Auf1 TV

Dieses aktuelle Interview mit dem Arzt, Autor, Analysten Heiko Schöning wurde Mitte Februar aufgezeichnet. Die Ausstrahlung verzögerte sich durch den Ausbruch des Ukraine-Krieges, inhaltlich wird auf diese neue Eskalationsstufe im globalen Umbruch nicht eingegangen.

Aber Heiko Schöning analysiert die großen Bewegungen und er glaubt, dass die Politiker der jeweiligen Länder im Spiel der wirklich mächtigen Globaleliten ausgedient hätten. Es geht nun darum, die Staaten in eine internationale Führung einzubinden, die Staaten zu entmachten. Damit die Menschen diesen Plan akzeptieren, müssten sie zuvor in Chaos und Krieg gestürzt werden, was wir gegenwärtig erleben. Zitat Schöning: „Es sieht so aus, als wenn es sich um einen geplanten Bürgerkrieg handelt.“ Das Volk werde gegen die Landeseliten ausgespielt. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Und das ist eine kleine, globale Clique.

Heiko Schöning bittet die Menschen sehr, friedlich zu bleiben. Sie müssten die globalen Verbrechen aufdecken und ansprechen. Ob bei Krieg oder Corona: „Wir haben die Macht auf der Straße, um die Verbrechen zu beenden.“

Nach längeren Lieferschwierigkeiten bei den Verlagen ist das Buch von Heiko Schöning „Game Over“ ab sofort im AUF1-Shop verfügbar und sofort lieferbar: https://www.auf1.shop/collections/buecher/products/game-over

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Nachrichten AUF1 vom 10. März 2022

Ukraine-Krieg: Lettlands Präsident Egils Levits im AUF1-Exklusivinterview + „Putins Plan“: AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet zu den Hintergründen des Krieges + Und: „Geboosterte“ füllen die Intensivstationen, weil Covid-Injektionen offenbar doch nicht schützen

Einheit.at: 8.000 Unternehmer gegen Impfzwang und Spaltung – Auf1 TV

Christian Beer ist seit Jahrzehnten erfolgreicher Unternehmer in Vorarlberg. Er beschäftigt in seiner Unternehmensgruppe hunderte Mitarbeiter, wurde 2019 zum „Unternehmer des Jahres“ gewählt und erhielt vom damaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz das Ehrenverdienstkreuz der Bundesrepublik Österreich.

Doch gegen Ende des Jahres 2021 konnte er der gesellschaftlichen Spaltung im Zuge des Corona-Ausnahmezustands nicht länger zusehen. Die Ausrufung der Impfpflicht in Österreich veranlasste ihn aktiv zu werden und so gründete er den gemeinnützigen Verein zur Unternehmervernetzung „Einheit.at“, auffindbar bei www.einheit.at, dessen ehrenamtlicher Vorsitzender/Präsident er ist.

Wie vieles, das Christian Beer angreift, entwickelte sich das Projekt in kürzester Zeit zur Erfolgsgeschichte. Mitte Februar 2022 haben sich über 8.000 Unternehmer auf der Plattform EINHEIT.at registriert und stehen für eine freie Impfentscheidung und gegen die gesellschaftliche Spaltung. Im Interview erzählt er, was seine Beweggründe waren, wie das Netzwerk funktioniert und was die Ziele des gemeinnützigen Vereins sind.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Nachrichten AUF1 vom 21. Februar 2022

Novavax kommt: Experimentelle Covid-Injektion wird als Totimpfstoff ausgegeben + „Fürchtet euch nicht!“: Ex-Polizeiseelsorger Uwe Eglau im AUF1-Exklusivgespräch + Und: AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet über den Ukraine-Konflikt als Ablenkungsmanöver

Anwälte einig: „Impfpflicht wird fallen und mit ihr die gesamte Regierung!“ – Auf 1 TV Die Corona Lage

In dieser aktuellen Coronalage, vom 03. Februar 2022, analysieren die Anwälte Dr. Michael Brunner (Rechtsanwalt, Obmann der Partei MFG) und Mag. Alexander Todor Kostic (Rechtsanwalt, MFG Kärnten) die Möglichkeiten, wie das Impfpflicht-Gesetz in Österreich zu Fall gebracht werden könnte. Dr. Brunner: „Wenn das Gesetz nicht bis Herbst juristisch fällt, dann kippen wir es politisch, denn die Menschen werden die Regierungsparteien abwählen!“

Dr. Brunner und Mag. Kostic sind sich einig, dass die Impfpflicht fallen wird und sich die Wahrheit durchsetzen wird. Sie sprechen den Menschen Mut zu: „Weiter durchhalten und für seine Rechte kämpfen!“

Diese Coronalage mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet glieder sich ein in die Serie mehrerer juristischer Interviews und Schwerpunkte zum Impfpflichtgesetz in Deutschland und Österreich.

<iframe title=“Anwälte einig: &quot;Impfpflicht wird fallen und mit ihr die gesamte Regierung!&quot;“ width=“560″ height=“315″ src=“https://gegenstimme.tv/videos/embed/a1d11c77-00d6-4242-956c-e85481a9e948″ frameborder=“0″ allowfullscreen=““ sandbox=“allow-same-origin allow-scripts allow-popups“></iframe>

 

Dr. Brunner und Mag. Kostic empfehlen diese Webseiten, welche viele Service-Angebote für Bürger enthalten, die sich gegen den Impfzwang wehren wollen:

www.afa-zone.at

www.mfg-oe.at

Stefan Magnet auf Telegram folgen: https://t.me/stefanmagnet

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Die letzten 100 Artikel