Simone Solga

This tag is associated with 23 posts

Simone Solga 34: Ich – ein guter Mensch!

Die Sensation ist perfekt: Simone Solga hat sich in einen guten Menschen verwandelt. Das bedeutet: sie steht ab jetzt immer auf der richtigen Seite! Das können Sie auch – Simone erklärt Ihnen in der neuen Folge von „Die Woche abgefrühstückt“, wie man das ganz leicht schaffen kann. Weitere Themen: Annalena Baerbock hilft der Ukraine heldenhaft, die katholische Kirche hat schon wieder Sorgen mit den Kindern, und Innenministerin Nancy Faeser fallen täglich neue Sachen zum Staunen und zum Schmunzeln ein. Prädikat: Simone ist die beste, nicht nur menschlich!

Simone Solga 33: Alt und weiß und fleißig

Simone würdigt heute Deutschlands beliebtesten Politiker (kleiner Spoiler: er heißt Karl). Außerdem geht es in Folge 33 von „Die Woche abgefrühstückt“ um einen Kanzler, der mal öfter mit dem Schwanz wedeln sollte. Und um alte weiße Männer und Frauen, die angeblich keiner mehr brauchen kann (Spoiler: oh doch, sie werden gebraucht).

Simone Solga 32: Das Horoskop des Grauens

Das Jahr neigt sich erschöpft und ausgelaugt dem Ende zu – Gottseidank! Simone Solga blickt in Folge 32 von „Die Woche abgefrühstückt“ voller Optimismus voraus ins neue Jahr. Und sie spendiert allen Zuschauern und -rinnen ein ganz persönliches Horoskop mit wertvollen Ratschlägen für ein gelungenes 2022!

Simone Solga 31: Christkind, tu doch was!

Ein besinnlicher und leicht promillehaltiger Weihnachtsgruß an alle Freunde draußen in der kalten Welt außerhalb vom Bettchen! In Folge 31 von „Die Woche abgefrühstückt“ präsentiert Simone ihre ganz persönliche Wunschliste ans Christkind (oder ans Universum, wer auch immer zuständig sein mag). Prädikat: stille Nacht ist anderswo!

Simone Solga 30: Wir sind ausgemerkelt

Wir durchleben historische Tage, und das muss ehrfurchtsvoll gewürdigt werden! Folge 30 von „Die Woche abgefrühstückt“ mit Simone Solga: Deutschland hat eine neue Regierung, mit einer intellektuell faszinierenden Außenministerin und mit einem Gesundheitsminister, der uns im Fernsehen furchtbar fehlen wird. Freuen Sie sich mit Simone Solga auf die Ära Scholz, und beten sie gemeinsam mit ihr zu Germanengott Wotan, dass das alles hoffentlich nur halb so schlimm wird.

Simone Solga sucht einen echten Mann

Simone Solga 29: Verfluchter Nussknacker!

Das Berliner Staatsballet säubert sein Programm von gemeingefährlichen Stücken und setzt damit ein wichtiges Zeichen, dem wir alle folgen sollten. Für eine geistig und moralisch saubere Kultur, in der niemand seine zarte Seele an irgendetwas stoßen könnte. in Folge 29 von „Die Woche abgefrühstückt“ geht Simone Solga mit gutem Beispiel voran und zeigt, wie wir alle mithelfen können, der politischen Korrektheit zum Endsieg zu verhelfen!

Simone Solga Folge 28: die Boosterpleite

Boostern ist befohlen! Aber leider klappt’s mal wieder nicht. In Folge 28 von „Die Woche abgefrühstückt“ feiert Simone Solga die neueste Pleite der deutschen Corona-Tragödie. Aber es gibt auch Erfreuliches: der geschundene Udo bekommt auf vielfachen Wunsch des Publikums endlich mal was Nettes gesagt. Jedenfalls im engen Rahmen der Möglichkeiten.

Simone Solga, Folge 26: Hilf uns, lieber Gender-Gott

Der Berliner Flughafen steht mal wieder vor dem Abgrund, und der liebe Gott kriegt einen Genderstern. In der 26. Folge von „Die Woche abgefrühstückt“ ist Simone kurz davor, den Glauben zu verlieren, den sie eh nie hatte.

Sabine Solga – Kimmich – der ungeimpfte Untergang

Unser täglich Not gib uns heute! Die Nation empört sich wieder einen ab – da machen wir natürlich gerne mit!

Sabine Solga – Folge 24: Jesus liebt Rot-Rot-Grün

Diese Woche feiern wir die neue alte Berliner Regierung, die tollen Spartipps der SED und die Freigabe von Cannabis. Prädikat: Wer bei dieser Folge nicht High wird, dem ist nicht zu helfen.

Sabine Solga – Folge 23: Der Nobelpreis für Dämlichkeit

Heute hagelt es Medaillen – Simone ehrt die größten Heldentaten dieser Woche. Ein Festival der Dämlichkeit, und der Ehrenpreis geht natürlich an Berlin!

Sabine Solga – Abgefrühstückt -Folge 22 Dritteweltniveau

Im Berlin blüht der Bananenstaat, aber die Jugend schenkt uns neue Hoffnung – beinah unglaublich, aber wahr.

Folge 21: Feuchte Politikerträume – Sabine Solga

Vor der Wahl ist nach der Wahl – und sobald die alten Versprechen nicht erfüllt sind, bekommen wir neue Versprechen.

Sabine Solga: Keine Partei ist mehr so ganz sie selber

Der Verbrauchertipp: unsere Parteien sind Mogelpackungen, in jeder steckt was anderes drin, als draußen draufsteht.

Keiner ist freiwillig so unfrei wie wir.

Folge 18: Die deutsche Lust am unfroh sein ist jetzt endlich wissenschaftlich bestätigt, und: der Wahl-O-Mat hat einen an der Waffel.

Jammerkandidaten und ein grüner Schlager

Heute feiert Simone die Kanzlerbewerber – das Trio des Grauens. Und dann singen wir gemeinsam mit den Grünen unsere Natur gesund. Prädikat: Hoffnungslos.

Deutschland – große Klappe, nix dahinter

Wir haben in Afghanistan wieder mal alles vergeigt. Aber dafür sind wir das moralisch hochwertigste Land der Welt. Und einer hat’s vorhergesehen: eine spektakuläre Prophezeiung aus dem Jahr 1945.

Coronaregel-Roulette, Currywurst und Mauer-Power

Die neue Testoffensive ist der große Geduldstest. Und zum Trost gibt’s nicht mal mehr ne Currywurst. Aber dafür erklärt uns Politik-Spezialistin Annalena die Mauer. Prädikat: es kann nur besser werden.

Die letzten 100 Artikel