Schottland

This tag is associated with 1 posts

Stone of Scone – Der Stein des Schicksals unter dem englischen Krönungsthron

Der Stone of Scone ist ein kurioser Gegenstand mit einer außergewöhnlichen Geschichte. Er ist wie eine Reliquie, der eine übernatürliche Macht zugeschrieben wird.

Jahrhundertelang wurden auf diesem Stein die schottischen Könige gekrönt, bevor Edward I. nach seinem Sieg im Englisch-Schottischen Krieg 1296 den Stein nach Westminster Abbey brachte, dem Zentrum der englischen Monarchie. Eingearbeitet unter dem Krönungsthron, wurden seitdem alle englischen Könige und Königinnen auf ihm ermächtigt.

Ursprünglich soll der Stein aus Irland stammen. Eine andere Legende erzählt, dass er identisch sein soll mit dem Jakobsstein aus dem Alten Testament. Somit beruft sich das englische Königshaus auf eine Legitimation des biblischen Gottes und stellt eine Traditionslinie her, die bis zu den Patriarchen der Israeliten zurückreicht.

Die letzten 100 Artikel