Robert Habeck

This tag is associated with 24 posts

In aller Munde – Habeck! | Achim Winters Woche

Satire

 

Obwohl sich die Menschen gut gelaunt in Shoppinglaune in der Frankfurter Innenstadt bewegen, sind sie sich doch ständig bewusst, welche Dilettantentruppe nicht nur mit ihrem Weihnachtsgeld spielt. Christian Lindner schummelt bei den Finanzen, Karl Lauterbach will die nächste Seuche implantieren, Scholz erinnert sich an nichts und Robert Habeck löst die Schuldenbremse. Damit schießt er den Vogel ab. Für die Menschen auf der Straße führt er die aktuelle Narrentruppe an. Die meisten wünschen sich zwar, dass sich das schnell ändert. Und trotzdem zeigt sich auch jetzt noch, wie sehr der Robert das weibliche Publikum noch für sich gewinnen kann.

Nicht so Achim Winter, der sich hier mit gewissen Vorbehalten Robert Habeck gegenüber den Stimmen des Volkes nähert.

 

 

Webseite: https://www.tichyseinblick.de

Newsletter: https://www.tichyseinblick.de/newslet… W

enn Ihnen unser Video gefallen hat: Unterstützen Sie diese Form des Journalismus: https://www.tichyseinblick.de/unterst…

#achimwinter #straßenumfrage #tichyseinblick #winterswoche #commedy #satire

Habeck empfiehlt Stromhamster 🐹🐹🐹 #satire

Evtl. Satire

 

 

HABECK: DIE REDE AN DIE NATION oder wie rette ich meinen politischen Ars..👍 – Carsten Jahn

Satire

 

Gestern gab es die langersehnte „Rede der Nation“.
Aber nicht der Kanzler sprach, sondern der Roooobert.

Ihr findet seine komplette Rede, auf meinem ORIGINAL und einzigen Telegramkanal: https://t.me/CarstenJahn_TEAMHEIMAT

 

 

ühlt Ihr euch auch so verar…. wie ich?👍🏻 – Carsten Jahn

Satire

 

Liebe Bundebürger, wenn man sich das gestern im Bundestag angeschaut hat, bleibt einfach nur diese eine Frage. Fühlt Ihr euch auch so verar…. wie ich?
Ich bin gespannt, auf eure Kommentare. Euch allen einen schönen Start, ins Wochenende.

 

Wer erklärt es Robert? – Jens Zimmer

Satire

Robert Habeck ist mit sich und seiner Politik im Reinen. Nur selten zuvor war ein Minister dermaßen mit sich selber zufrieden.

Der Gründe dafür gibt es keine. Habecks aktuelle Erfolgsmeldungen drehen sich um Steuermilliarden für die Ansiedlung von Unternehmen. Und um Steuermilliarden für die Schaffung eines Industriestrompreises für diese Unternehmen. Wäre der Posten des Wirtschaftsministers eine Klassenarbeit: „Robert hat die Aufgabe nicht verstanden“

Deutschland befindet sich derweil in der Rezession. Im Ausland spricht man darüber. Im Inland besser nicht.

 

 

Folgt uns auf ✅InfraRotMedien: https://infrarotmedien.de/ ✅Odysee: https://odysee.com/@InfraRotMedien ✅Telegram: https://t.me/infrarotsichtinsdunkel ✅VK: https://vk.com/infrarotmedien ✅Gettr.com: https://gettr.com/user/00491601626483 ✅Spotify: https://open.spotify.com/show/2pGVvKZ…

Habecks irre Wirtschaftslehre – Das Geld ist nicht weg, es hat nur ein anderer – 5vor12

Satire

Früher verdienten die Unternehmen Geld und finanzierten mit Steuern den Staat und mit Löhnen die Mitarbeiter. Unter Habeck nimmt der Staat Schulden auf und gibt das Geld an die Unternehmen, damit sie Dinge produzieren die keiner kauft oder sie besonders überteuert herstellen. Wir alle zahlen mit höheren Steuern und Staatsverschuldung für Habecks Scheinwirtschaft. Und nun? Wie kommt man damit zurecht bei einer Flasche Wein in der Wirtschaft von Winter&Tichy?

 

 

Webseite: https://www.tichyseinblick.de

Newsletter: https://www.tichyseinblick.de/newslet…

Wenn Ihnen unser Video gefallen hat: Unterstützen Sie diese Form des Journalismus: https://www.tichyseinblick.de/unterst…

 

#habeck #maut #wein #satire #commedy #wirtschaftskrise

EU verbietet Habecks LNG Strategie! (jetzt wird’s düster) – Vermietertagebuch – Alexander Raue

Realsatire

 

Habeck will Deutschlands Energiekrise mit LNG Terminals und 50 neuen Gaskraftwerke lösen. Allerdings verbietet die EU knallhart Habecks Gas-Pläne und damit bricht Deutschlands Energieversorgung zusammen. Jetzt wird’s düster!

 

 

🎥 Meine neue YouTube Akademie: https://vermietertagebuch.com/youtube…

Mein Lieblingsbuch zu Finanzen: https://amzn.to/3lK2C9c

📲 Mein offizieller & einziger Telegram Kanal: https://t.me/alexanderraue_offiziell

📸 Folge mir auf Instagram: https://www.instagram.com/alexanderraue/

📢 Folge mir auf Twitter: https://twitter.com/alexander_raue

Aufschub des Heizungsgesetzes: Dichtung & Wahrheit | Von Ernst Wolff .

Realsatire


Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier: https://apolut.net/aufschub-des-heizungsgesetzes-dichtung-wahrheit-von-ernst-wolff

Aufschub des Heizungsgesetzes: Dichtung & Wahrheit

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Nach dem Willen der Ampelkoalition hätten die Abgeordneten des Bundestages am vergangenen Freitag die Reform des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) beschließen sollen. Daraus aber wurde nichts. Das Bundesverfassungsgericht entschied am Donnerstag per einstweiliger Anordnung, dass in der laufenden Sitzungswoche nicht mehr über das GEG abgestimmt werden dürfe.

Zahlreiche Mainstream-Medien und auch viele alternative Medien jubelten, das Gesetz sei damit gestoppt oder zu Fall gebracht. Tatsächlich aber hatte das oberste deutsche Gericht nur einen zeitlichen Aufschub verfügt. Dennoch wurde von vielen Seiten weiterhin behauptet, die Anordnung sei ein Beweis für das Funktionieren von Demokratie und Parlamentarismus und darüber hinaus ein Tiefschlag für die Ampelkoalition – insbesondere die Grünen, die ja maßgeblich am Entwurf beteiligt waren.

Schaut man sich die Angelegenheit jedoch genauer an, erscheint sie in einem ganz anderen Licht. Deshalb zunächst etwas zu den Hintergründen.

Dem Gesetzesentwurf waren ein zum Teil öffentlich ausgetragener Streit zwischen den Koalitionsparteien und ein wahrer Aufschrei der Empörung aus der Bevölkerung vorangegangen, die der Heiz-Agenda im Namen des Klimas immer skeptischer gegenübersteht. Diese Entwicklung fand ihren Ausdruck in verschiedenen Wahlumfragen, in denen sowohl die Ampelkoalition als auch CDU und CSU von Woche zu Woche schlechter abschnitten, während die AFD immer neue Zugewinne verbuchen konnte. Die Ampelkoalition zog ihren eigenen Schluss aus den Umfragen. SPD, FDP und Grüne planten, ihre umstrittene Reform auf höchst undemokratische Weise ohne große Diskussion in letzter Minute vor der Sommerpause durchs Parlament zu bringen, um dann Gras über die Sache wachsen zu lassen…

… hier weiterlesen: https://apolut.net/aufschub-des-heizungsgesetzes-dichtung-wahrheit-von-ernst-wolff

 

+++

Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++

Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++

Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++

Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

+++

Website und Social Media:
Website: https://apolut.net
Odysee: https://odysee.com/@apolut:a
Rumble: https://rumble.com/Apolut
Twitter: https://twitter.com/apolut_net
Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net/
Gettr: https://gettr.com/user/apolut_net
Telegram: https://t.me/s/apolut
Facebook: https://www.facebook.com/apolut/

Stürzt Habeck? – Michael Nross und Vera Lengsfeld

Realsatire

.Mein Telegram Kanal: ↪︎ https://t.me/mmnews_offiziell

WEB: ↪︎ https://www.mmnews.de/

Zum Blog von Vera: https://vera-lengsfeld.de/

UNFASSBAR, ENDLICH MERKEN SIE DAS BILDUNG WICHTIG IST👍 – Carsten Jahn

Satiresendung

Nachdem die Generation „Studien-Abbrecher“ den Bundestag erobert hat, will man jetzt zurück zu den Wurzeln. Bildung ist ja bekanntlich wichtig und die Grundlage des weiteren Lebens.👍

LION Media: Habecks Heiz-Hammer – Grüner Kreuzzug gegen Deutschland

Achtung, Verschwörungstheorie. In der besten Demokratie aller Zeiten ist so was doch per se unmöglich…

 

📰 Der Irrsinn geht weiter. Nach dem Atomausstieg drückt Energieminister Habeck nun ein neues Heizungs-Gesetz durch, welches Millionen Bürger in den Ruin treiben könnte. Doch ausgerechnet die EU will Habecks Wärmepumpen jetzt verbieten, weil sie extrem klimaschädlich sind.

 

 

🦁 Unterstützung von LION Media

Paypal
https://www.paypal.com/donate/?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=9KV8CGPK6RQM6&source=url

Bankverbindung
Empfänger: LOEWENHERZ MEDIA LLC
IBAN: BE40 9673 4703 6963
BIC: TRWIBEB1XXX

Zum Vizekanzler, der mit Deutschland und mit Gott „nichts anfangen“ kann (unveröffentlichter Leserbrief von Prof. Hubertus Mynarek an den SPIEGEL)

Zum Vizekanzler, der mit Deutschland und mit Gott "nichts anfangen" kann (unveröffentlichter Leserbrief von Prof. Hubertus Mynarek an den SPIEGEL)


(Bild: E-Gruppe Berlin)

Dass es keineswegs unerheblich ist, welches Weltbild ein Politiker bzw. ein Mensch in sich trägt und dass dieses Weltbild zu ganz konkreten Realitäten führt, die dann auch im Sozial- und Wirtschaftsleben – mitunter schmerzhaft – spürbar werden, ist jüngst am Beispiel Habeck zu sehen. Als praktizierender Nihilist weiß Habeck laut eigenem Bekunden nicht nur „mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht“, sondern ebenso wenig mit Gott. Dazu habe er „zu viele Philosophen gelesen“. In einem Leserbrief an den Spiegel weist Prof. Hubertus Mynarek auf die evidente Unbelesenheit eines Wirtschaftsministers hin, der eine solche Aussage tätigt. Wir danken dem Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Textes (edit: pw).

Leserbrief
zum „Land der Gottlosen“ in:
Der Spiegel Nr. 34/20.08.2022

Es zeugt vom schwachen Bildungsgrad des grünen Vizekanzlers Robert Habeck, wenn er sich rühmt, nicht an Gott glauben zu können, weil er „wohl zu viele Philosophen gelesen“ habe. In Wirklichkeit war die weit überwiegende Mehrheit der Philosophen seit der Antike Theisten und religiöse Pantheisten, auf welch letztere Schopenhauers Diktum, Pantheismus sei nur eine höflichere Form des Atheismus, keineswegs zutrifft. Habeck kann also höchstens, wenn überhaupt, nur die paar nennenswerten Atheisten, die in der Philosophiegeschichte vorkommen, gelesen haben: Ein „Philosoph“, der von echter Philosophie wenig Ahnung hat!

Aber angesichts der relativ geringen Zahl atheistischer Philosophen in der Philosophiegeschichte muss sich der Atheismus halt an religiöse Pantheisten heften und ihnen ein pseudoatheistisches Image verpassen. So macht das ja auch die Giordano-Bruno-Stiftung, zu deren Vorstand der in Ihrem Artikel zitierte Carsten Frerk gehört, und die ebenfalls einen Etikettenschwindel begeht, indem sie den tiefreligiösen und die Göttlichkeit des Multiversums enthusiastisch preisenden Exmönch Giordano Bruno zu einem Atheisten umfunktioniert, um für möglichst viele in ihrem Gottesglauben Schwankende annehmbarer zu werden.

Überhaupt begeht auch Ihr Blatt den Fehler, Religiosität weitgehend mit Kirchlichkeit gleichzusetzen, weshalb es dann im Bedarfsfall nicht erklären kann, warum die Mehrheit der aus der Kirche Austretenden keineswegs zu atheistischen Grüppchen überläuft, sondern eine eigene, individuelle Religiosität und Spiritualität vorzieht, entwickelt und praktiziert.

Universitätsprofessor i. R. Dr. Hubertus Mynarek
Odernheim

(Nur für Ihre Redaktion: Mynarek ist Autor der folgenden drei Bücher zur obigen Thematik: „Moderne Denker der Transzendenz“;
„Religiös ohne Gott?“;
„Die Giordano-Bruno-Stiftung“, Angelika-Lenz-Verlag, Neu-Isenburg 2022).

 

 


Zum Autor:

Der Philosoph und Theologe Hubertus Mynarek gilt als einer der prominentesten Kirchenkritiker unserer Zeit. Er war Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien und der erste Universitätsprofessor der Theologie im deutschsprachigen Raum, der aus Gewissensgründen aus der katholischen Kirche ausgetreten ist. In einem Offenen Brief an Papst Paul VI. prangerte er dessen Herrschsucht und die Machtstrukturen der kirchlichen Hierarchie an. Eines seiner Hauptwerke ist „Herren und Knechte der Kirche“. Mynarek ist Vertreter eines ökologischen Humanismus, den er u.a. in seinen Büchern „Ökologische Religion“ und „Die Kunst zu sein“ darlegt. Vita siehe mynarek.de.


 

Sahra Wagenknecht – Die dümmste Regierung Europas + Treten Sie zurück, Herr Habeck