Präimplantationsdiagnostik

This tag is associated with 1 posts

Durch Aufstockung der Fallmanager und intensive Betreuung werden immer mehr Arbeitsplätze geschaffen

Bessere Chancen auf einen Job sollen Hartz-4 Empfänger jetzt in Nordrhein-Westfalen durch intensivere Betreuung bekommen. Dazu werden jetzt 238 zusätzliche Arbeitsvermittler für die Jobcenter in NRW eingestellt, erklärte heute die Vorsitzende der Geschäftsführung der NRW-Regionaldirektion, Christiane Schönefeld. Durch diese Maßnahme sollen 20.000 Menschen so besser betreut und dadurch in den Arbeitsmarkt eingegliedert werden. An diesem Projekt nehmen 13 der 35 Jobcenter in NRW teil.

Quelle

Man höre und staune – 238 zusätzliche Fallmanager werden eingestellt. Warum nur so wenige? Ich würde 7 Millionen zusätzliche Fallmanager einstellen – somit hätten wir die Vollbeschäftigung erreicht… Ich kann dieses Wort – Betreuung – nicht mehr hören. Man muss die Arbeitslosen nur gut genug betreuen dann klappt es schon auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Am liebsten würde ich diesen Neoliberalen die diesen Unsinn verbreiten in die Fresse ….., die füttern die Masse mit Scheiße und die Masse frisst dies noch. Apropos … erster Arbeitsmarkt, mittlerweile gibt es ja schon einen zweiten und gar einen dritten Arbeitsmarkt – verstehen soll das, wer will, für mich gibt es nur einen Arbeitsmarkt und Punkt.

Also ihr Arbeitslosen wie ihr seht, werdet ihr noch mehr umsorgt man betreut euch wie Alkoholiker, geistig Behinderte, Drogenabhängige denn Arbeitslosigkeit ist eine Krankheit, man spricht sogar schon, dass man diese Krankheit vererbt bekommt. Vielleicht hilft die Präimplantationsdiagnostik, um der Arbeitslosigkeit Herr zu werden, denn man treibt euch einfach vorher ab.

Die letzten 100 Artikel