NuoViso

This tag is associated with 50 posts

Home Office # 116

Parallelwelten

Heute blicken wir in die Parallelwelten auf diesem Planeten. Während in Europa Lockdown und Maskenpflicht zum Alltag gehören, scheint man in Afrika andere Probleme zu haben. Wir sprechen mit Veronika in Mali, wo trotz fehlender Schutzmaßnahmen und desolaten Gesundheitssystem bisher kein Gesundheitsnotstand herrscht. Doch auch in Europa selbst wird gibt es Kurioses. So berichtet uns Tilman aus Amsterdam vom Königstag, welcher vor wenigen Tagen hunderttausende Niederländer auf die Straße zog zum Feiern. Warum griff die Polizei nicht ein, um die Feiernden am Königsgeburtstag nach Hause zu schicken? All dfas und noch viel mehr gibt es in der 116. Gruppentherapiestunde.

Massenpsychosen – Wie das Kollektiv Einfluss auf unsere Psyche nimmt

Die menschliche Seele reicht tief. Deshalb ist es manchmal hilfreich, einen Blick in die Abgründe zu werfen, um besser verstehen zu können, was den Menschen in seinem Innersten bewegt.

Der Mensch ist dem, sich wie die Moden wandelnden, Zeitgeist ausgeliefert. Jeder ist ein Kind seiner Zeit. Doch wie weit reicht dieser Einfluss? Unser modernes Wirtschafts-und Politiksystem basiert auf dem Menschenbild des Homo Oekonomicus, in dem der Einzelne stets zu seinem persönlichen Vorteil handelt. Doch kennt die Geschichte zahlreiche Episoden kollektiven Wahns, in dem die Menschen sich zu ihrem offensichtlichen Schaden verhalten, wo kreative Energie in Zerstörung umschlägt.

Wir blicken auf kuriose Beispiele kollektiven Wahns, von der Frühzeit bis in die Gegenwart, auf Kriege, religiöse Fanatiker, Psychosen wie die Strasburger Tanzwut, Hexenverfolgungen etc. Auch in kleinen Gruppen und Paaren kennen Psychologie und Kriminologie gut dokumentierte Fälle, wie Psychosen von einem Menschen auf den anderen übergreifen können.

Wo verläuft die Grenze zwischen der Psychologie der Massen und der eigenen Identität, die Grenze zwischen freiem Willen und Fremdbestimmung? Und was kann man tun, um sein geistiges Immunsystem zu stärken und sich schädlichen Einflüssen und Ansteckungen zu entziehen?

Erkenne Dich selbst!

Part 1

Part 2

Tacheles #59

In dieser Woche haben Röper und Stein sehr viele Themen behandelt, die sich alle unter Überschrift „Was man in deutschen Medien nicht erfährt“ zusammenfassen lassn. Angefangen bei der Liste des Gesundheitsministeriums über die Maskenaffäre, über die Finanzen von BLM, internationale Intrigen gegen Russland oder war in den Verträgen zwischen der EU und den Impfstoffherstellern steht. Und noch einiges mehr.

Korruption in Deutschland

Was die Medien über die Liste aus dem Gesundheitsministerium nicht berichten

Schlüsselfigur in von der Leyens Berateraffäre bekommt die verdiente Belohnung


Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen: Wie der Westen sich selbst ein gutes Zeugnis ausstellt


Bidens Klimashow

Wie die Klimashow von Joe Biden wirklich abgelaufen ist


Die Wahrheit über BLM

BLM-Gründerin kauft Millionen teures Anwesen und Facebook löscht Berichte darüber

Gewalt und Proteste in den USA interessieren die Medien nicht mehr


Moldawien

Regierungskrise in Moldawien spitzt sich zu


Weißrussland

Neue Details über den Putschversuch und welche Konsequenzen Lukaschenko zieht


Explosionen in Tschechien

„Im Geheimdienstbericht gibt es keine Beweise für russische Beteiligung an den Explosionen“

Wieder einmal zeigt der Spiegel selbst, dass er nur ein Sprachrohr der Geheimdienste ist


Twitter-Propaganda in Russland

Twitter flutet Russland mit Navalny-Tweets


Russische Gegensanktionen

Welche Gegensanktionen Russland ergreift und was sie bedeuten


Die Wahrheit über den Pfizer-Impfstoff

Bundesregierung schenkt Pfizer und Curevac über 600 Mio. Euro zusätzlich


https://www.rai.it/dl/doc/2021/04/17/1618676600910_APA%20BioNTech%20Pfizer__.pdf
https://www.rai.it/dl/doc/2021/04/17/1618676613043_APA%20Moderna__.pdf

Was US-Behörden über den Pfizer-Impfstoff wirklich veröffentlichen


Impfen in Russland?

Kann man sich als Deutscher in Russland impfen lassen?

Home Office # 114

Allesdichtmachen

53 Prominente haben es getan! Sich aus der Deckung getraut und mit der Aktion #allesdichtmachen für heftige Debatten gesorgt. Einige der ursprünglich 53 Künstler sind bereits nach wenigen Stunden umgeknickt. Andere halten noch durch.

Aus alles dicht machen wurde in der Außenwirkuhng ein Katalog verbotener Phrasen, die man besser nicht mehr von sich geben sollte, wenn man es sich nicht mit dem Establishment verscherzen will. Aus #allesdichtmachen wird #allesnichtmachen.

Psyche, Hirn & Corpus Delicti. Ist liebe wirklich die Antwort?

Unsere Gäste: Corinna Busch, Hans-Christian Prestien, Dr. Hans-Joachim Maaz, Susanne Wendel.

NuoViso – Tacheles 58 + Home Office 111 + Steinzeit (Ernst Wolff)

Tacheles #58 Very Fake News

Natürlich stand bei Röper und Stein dieses Mal die Lage in der Ukraine und die Konfrontation mit Russland im Mittelpunkt. Aber daneben gab es auch noch einige andere Themen, bei denen man nur noch mit dem Kopf schütteln kann, die aber sicher nicht bei Tagesschau oder Spiegel gemeldet werden.

Vorsicht, Herr Röper hat ein neues Micro, Ohrenkrebsbefahr…

Kann bitte jemand die Aktion „Ein Rode-Podcast-Microfon für Herrn Röper “ in die Welt rufen?

 

Home Office # 111 Dating in Coronazeiten

Endlich! Robert hat sein Mikroskop erhalten und gemeinsam schauen wir uns den Makrokosmos auf einem PCR Teststäbchen an. Außerdem gibt es heute sehr viel über Klemmbausteine zu erfahren und wir haben einen Dating-Experten bei uns, der uns verrät, wie das mit dem Kennenlernen auch in Coronazeiten funktioniert.

Der digital-finanzielle-Knast – Ernst Wolff bei SteinZeit

Im Gespräch bei Stein-Zeit schildert der Autor und Journalist Ernst Wolff seine Einschätzung zur globalen Finanzpolitik als auch zu aktuellen Krisenherden und -gefahren. Ein Vergleich zur Kubakrise 1962 lässt sich seiner Meinung nach durchaus ziehen, da es an verschiedenen Fronten immer heikler wird. Durch die Ablenkung mit der grassierenden Krankheit werden im Hintergrund Vorbereitungen getroffen um das gesamte Finanzsystem von Grund auf neu zu gestalten. Der Militärisch-Industrielle-Komplex, der jahrzehntelang die Machtstrukturen auf der Welt dominiert hatte, wurde abgelöst vom digital-finanziellen Komplex, der, wenn die Menschheit nicht vorher aufwacht und dagegen lenkt, sich in naher Zukunft in einen digital-finanziellen Knast entwickeln wird.

 

Tacheles Quellenhinweise:

 

CNN gibt Propaganda zu

https://www.anti-spiegel.ru/2021/cnn-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/cnn-…

USA und Russland

https://www.anti-spiegel.ru/2021/bide…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/us-p…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/das-…

Biowaffenlabore

https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-…

Ukraine

https://www.anti-spiegel.ru/2021/kiew…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/im-k…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/russ…

Defender 2021

https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

US-Sanktionen

https://www.anti-spiegel.ru/2021/russ…

Atomabkommen

https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-…

mRNA

https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

Navalny

https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

NuoViso: Home Office 110, Hermann Ploppa im NuoViso Talk, Robert Cibis im Stein-Zeit-Interview

Home Office # 110

Mutmaßlich Heimlich

In Frankreich dreht sich derzeit alles um mutmaßlich heimliche Luxusessen, in Weimar hat ein Gericht sämtliche Maßnahmen als rechtswidrig eingestuft und die Queen ist wieder solo.
All das und auch noch Wichtige Dinge sowie interessante Gäste gibt es heute wieder in der größten Gruppentherapie der Welt.

Conjuracio – Hermann Ploppa im NuoViso Talk

Was wäre, wenn die Verschwörungstheorien stimmten? Wenn Menschen ihr selbstbestimmtes Leben und ihre Freiheiten zu Gunsten einer kleinen psychopathischen Macht-Clique aufgeben müssen? Es bedarf einer Vielzahl an Informationen, um diese Frage erörtern zu können.

Julia Szarvasy im Gespräch mit dem Buchautor Hermann Ploppa.

Corona.film – Gefährliches Terrain – Robert Cibis im Stein-Zeit-Interview

Zu Gast bei Stein-Zeit.Tv ist Robert Cibis, der Geschäftsführer von Oval-Media, der unfreiwilligerweise durch seinen Dokumentarfilm „Corona.Film – Prologue“ zur Zielscheibe von digitalen Heckenschützen wurde. Ausgelöst durch mehrere Artikel des Tagesspiegels im März 2020 sieht sich das Unternehmen jetzt einer Rufmordkampagne ausgesetzt, die zur Folge hatte, dass sogar sämtliche Filme von Oval-Media auf Vimeo gelöscht wurden, obwohl Robert Cibis seit über 20 Jahren erfolgreich mit den öffentlich-rechtlichen Medien zusammenarbeitet hat und auch mit etlichen Preisen ausgezeichnet wurde. Ein Gespräch über immer enger werdende Meinungskorridore und Debattenräume.

Home Office # 109

Die Bundesworthülsenfabrik und dir Leidmedien

Immer neue Kreationen an bedeutungsschwangeren Begriffen wie „Brückenlockdown“ oder „Verweilverbotszone“ erreichen uns aus der Bundesworthülsenfabrik. Wir erörtern die aktuellen Ergüsse und schalten heute nach Tokio, wo wir gleich mit 2 NuoViso Zuschauern sprechen. Außerdem quatschen wir noch mit dem Extremsportler Martin Szwed, der mal wieder sehr hoch hinaus will.

Home Office # 108

Geschlossene Gesellschaft

Auch am Ostersonntag sind wir natürlich wieder ab 21 Uhr für euch da mit der 108. Ausgabe unserer beliebten Gruppentherapie.

Auf der Suche nach dem verlorenen Deutschland – Prof. Max Otte

Notizen aus einer anderen Zeit

Max Otte ist als Unternehmer, Publizist und politischer Aktivist bekannt. Nun macht er sich in diesem Buch auch auf die Suche nach sich selbst. Was hat ihn geprägt und befähigt, Dinge zu sehen, die andere nicht sehen?

Hier spricht er über seine Kindheit, seine Eltern, die Großeltern und die Menschen, die ihn beeinflusst haben, über seine mennonitischen Vorfahren mütterlicherseits, Flucht und Vertreibung in Vaters Familie, seine Lehrer und die Zeiten, in denen er aufgewachsen ist. Wie all das einen Menschen prägt, erzählt er in diesem sehr persönlichen Buch.

FB Verlag
Auf der Suche nach einer verlorenen Zeit
Max Otte
Gebundene Ausgabe 270 Seiten, incl. 40 teils farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3959724036

Home Office # 107

„Wer sich traut, soll es machen“ ist nun das finale Fazit Söders zum Skandal Impfstoff Astra Zeneca, der aus imagetechnischen Gründen gleich mal umbenannt wurde. Impfen wird also zur Mutprobe.

Außerdem blicken wir nach Schweden, wo gerade Daniel Seidel an einem neuen Film arbeitet und wir sprechen mit Juri, einem Sachsen, der seit 10 Jahren in Südkorea wohnt und uns ausführliche Einblicke in das Land gibt.

Warum Korruption in der deutschen Politik legal ist…

…und wie man das morgen ändern könnte.

Korruption ist derzeit ein großes Thema in deutschen Medien, aber sie sprechen das eigentliche Problem gar nicht an und die angeblichen Lösungsvorschläge der Politik sind Augenwischerei.

Ein Kommentar von Thomas Röper.

Die geheuchelte Aufregung über Dinge wie den aktuellen „Maskenskandal“ (1) ist kaum zu ertragen. Wenn es den derzeit Schnappatmung simulierenden „Qualitätsmedien“ tatsächlich um den Kampf gegen Korruption in der deutschen Politik ginge, dann müssten sie das systemische Problem ansprechen, das es in Deutschland gibt.

Legalisierte Korruption für deutsche Politiker Ich will hier nicht alles wiederholen, sondern nur kurz auf das Problem eingehen. Wenn Sie all das zum ersten Mal lesen, empfehle ich Ihnen, zum Verständnis die verlinkten Artikel zu lesen, bevor Sie diesen Artikel zu Ende lesen.

Die deutschen Politiker haben Korruption für sich legalisiert. Im deutschen Strafgesetzbuch gibt es einen eigenen Paragrafen, der Vorteilsnahme für Abgeordnete legalisiert. Die Details, inklusive der für Normalsterbliche geltenden Paragrafen des Strafgesetzbuches (StGB) – 331 (Vorteilsnahme), 332 (Bestechlichkeit), 333 (Vorteilsgewährung), 334 (Bestechung) und 335 (besonders schwere Fälle) – und des für Abgeordnete geltenden Paragrafen 108e StGB (Bestechlichkeit und Bestechung von Mandatsträgern) – finden Sie über die Verlinkung im Schriftartikel (2).

Und sollte sich ein Politiker doch mal strafbar machen, gibt es auch dafür eine Lösung, wie die Berateraffäre wieder gezeigt hat (3): Dann passiert – trotz Straftaten und Strafanzeigen – auch nichts und der Grund ist wieder ein deutsches Gesetz. In Deutschland gibt es das Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) und dort den Paragrafen…

Home Office # 105 + 106

105 Merkeldämmerung

Nach fast 16 Jahren im Amt als Bundeskanzlerin bringt es Frau Merkel fertig, sich zum ersten mal für eine Fehlentscheidung zu entschuldigen. Dabei erweckt sie den Eindruck, als ob dies ihr allererster Fehltritt gewesen wäre. Und dafür gabs dann auch noch fleißig Respektbekundungen und viel Applaus – BRAVO! Außerdem blicken wir nach Taiwan und sprechen mit Artur, den die Liebe bereits vor vielen Jahren auf die Insel verschlagen hat.

106 Der fehlende Paart

Neben all den Irrwegen, die es auch heute wieder zu erörtern gilt, möchten wir die heutige LIVE-Sendung nutzen, um den fehlenden Paart endlich zu aktivieren und animieren.

Bitte unterstützt das erste Album von Paart MC mit einer kleinen Spende. Wir würden uns sehr freuen, wenn es uns als NuoViso Community gelingt, dem Manuel sein erstes Album zu finanzieren.

Meinungsfaschismus – Ken Jebsen im Gespräch mit Julia Szarvasy

Mit der willkürlichen Zensur bei YouTube und anderen Internetkonzernen sowie der systematischen Bekämpfung von Querdenkern und Alternativen Medien, nimmt KenFM-Initiator Ken Jebsen die Herausforderung an, neue Wege zu gehen und etwas Neues zu schaffen. Ein analoges soziales Netzwerk soll entstehen – ähnlich einem Campus. Über die ambitionierten Pläne spricht Ken Jebsen im Gespräch mit Julia Szarvasy.

Europa im Lockdown – Die große Doku

Ein Film von Daniel Seidel

Europa im Lockdown. Ist das Corona-Virus weiterhin eine Gefahr für die Gesundheitssysteme der verschiedenen Nationen? Oder sind es die Maßnahmen, welche den Menschen die Luft zum Leben abschnüren? Wie ist die Stimmungslage bei unseren Nachbarn? In dieser Doku machen wir uns im Januar 2021 auf den Weg. Quer durch Europa. Wir berichten aus 10 verschiedenen europäischen Ländern. Wir befragen die Menschen über ihre Meinungen, ihre Ängste und ihre Sorgen. Junker Jahnel, der neue Reporter für eingeschenkt.tv, nimmt Dich mit auf eine Reise quer über unseren Kontinent. Ein zweiwöchiger, 5.300km langer Roadtrip, der seinesgleichen sucht. Spannnende Reportagen und aufschlussreiche Interviews. Serviert mit einer gesunden Portion Humor.

Kulturkampf in England – Woke culture vs. Königshaus

Der Fall Meghan und Harry schlägt in der englischsprachigen Welt hohe Wellen. In ihrem Interview bei der amerikanischen TV-Gigantin Oprah Winfrey formulieren die beiden „Ex-Royals“ Vorwürfe, die dem Zeitgeist der sog. Woke-Culture entsprechen, Rassismus, Sexismus, kolonialer Unterton.

Die konservativen, britischen Medien werden von den progressiven massiv angegriffen, wer Meghans Opfernarrativ anzweifelt, droht stigmatisiert zu werden.

Doch welches Gewicht haben die Anschuldigungen im Verhältnis zu den wirklich schmutzigen Geheimnissen der Royals? Wo bleiben die Fragen zu den königlichen Verbindungen mit gefährlichen Schwerkriminellen wie Jeffrey Epstein oder Jimmy Savile?

Ein weiteres aktuelles Beispiel des Kulturkampfes ist der Fall Sarah Everard, wo ein Verbrechen instrumentalisiert wird, um gegen die Polizei zu agitieren. Aber wenn es um strukturelle Unterdrückung von Mädchen und Frauen geht, wo waren und sind die Woke-Aktivistinnen und -Aktivisten bei der Aufarbeitung des beispiellosen Rotherham-Skandals?

Home Office # 104

Der Frühling ist da! Und mit ihm auch die angekündigten Großdemonstrationen in vielen europäischen Städten. Und mal wieder liegen zwischen der Wahrnehmung der Maßnahmenkritiker und der Maßnahmenkritiker-Kritiker ganze Welten. Uns geht der Stoff jedenfalls nicht aus.

Gänge, Tunnel, Städte? Seltsame Unterwelten

Der Boden vieler Städte ist durchlöchert, wie ein Schweizer Käse. Ein Netz von Gängen, Tunneln und Schächten durchdringt wie ein Mycel die Erde. Meist werden dafür einfache Erklärungen gegeben, es handele sich um Lagerräume oder historische Fluchtorte. Doch lässt schon das schiere Ausmaß der Anlagen an diesen Thesen zweifeln. Wer hat wann und warum diese aufwändigen Arbeiten durchgeführt? Was hat es mit den Tunneln auf sich, die in dünn besiedelten Gebieten entdeckt wurden? Tatsächlich handelt es sich wohl um ein weltweites Phänomen. Dazu gibt es zahlreiche Mythen, Sagen und Legenden, von Zwergenwelten bis zu unterirdischen Städten und Reichen wie Shambala oder Agarthi. Ein Thema zwischen Mythos und Wirklichkeit, welches mehr Fragen aufwirft, als Antworten bietet.

Der Eurovision-Song-Contest als Instrument der westlichen Propaganda

Wo überall verdeckte Propaganda für die Politik des Westens versteckt ist, ist immer wieder überraschend. Dabei wird oft sehr unterschwellig gearbeitet, indem auch bei unpolitischen Themen Sympathien oder Antipathien entsprechend den Narrativen des Westens befeuert werden. In diesem Jahr wird das beim Eurovision-Song-Contest besonders offensichtlich.

Die letzten 100 Artikel