Notstandsgesetze

This tag is associated with 3 posts

Neues aus dem Robert-Koch-Studio + Durchhalten. Bis zum 20. April.

Uhrenvergleich:Heute ist der 1.April. 5 vor 12 ! Die Henkersmalzeit um die es heute geht, wird aktuell vor unseren Augen zubereitet. Ein Klassiker mit dem wohlklingenden Namen „Ciao Grundgesetzt“. Nachkochen kann dieses Rezept im Grunde jeder. Auch wenn davon auszugehen ist das man es satt hat bevor es fertig ist. Wer dennoch Lust verspürt sich an „Ciao Grundgesetzt“ im heimischen Käfig zu versuchen dem sei das folgende Video empfohlen um sich entsprechend vorzubereiten.

 

Das HauptquarTIER Merkel hat dem Virus den Kampf angesagt. Sie ist nicht allein.
Im Verbund mit den anderen Alliierten, Robert-Koch-Institut, Charite, WHO, sowie der $-Bill & Melinda Gates Foundation, ist man fest entschlossen den Blitzkrieg gegen Corona zum Sieg zu führen.

Der Kampf kann nur gewonnen werden wenn sich alle Bürger zu 100% hinter die Regierung stellen und deren Befehle bis zum Sieg durchhalten. Wichtig: Bleiben Sie zuhause. Tragen Sie Mundschutz. Immer. Überall. Stellen Sie verbale Kommunikation auch innerhalb der Familien weitgehend ein. Wenn Sie über mehrere Zimmer verfügen, wohnen Sie so isoliert wie möglich.
Nutzen Sie ausschließlich „offizielle Quellen“. Melden Sie verdächtige Personen. Wer offen Kritik an der Regierung übt, oder nicht offizielle Quellen zitiert, muss als subversives Objekt angesehen werden. Denunzieren ist hier erste Bürgerpflicht!

Das Geschwätz des Ministerpräsidenten…

… Kretschmann und Söders Missbrauch der Pandemie

Im Vorfeld der für den 22. März vereinbarten Abstimmung zwischen Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen ist Einiges geschehen, das wir zumindest festhalten sollten: 1. Der bayerische Ministerpräsident Söder missbraucht die Pandemie zur persönlichen Profilierung und zur Förderung seiner Karriere auf dem Weg zum Kanzleramt. Rücksichtslos. 2. Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann schwätzt 8 Minuten 22 Sekunden lang im Heute Journal vom 20. März und offenbart dabei nebenbei, dass wir nach seiner Vorstellung so lange quasi eingesperrt werden sollen, bis ein Impfstoff zur Verfügung steht. 3. Eine für die heutigen Beschlüsse entscheidende Behauptung – wir würden uns nicht an die vorgegebenen Regeln halten – wird aufgestellt, ohne auch nur den Versuch zu machen, dies ernsthaft zu belegen. Der Hinweis auf Coronapartys reicht. 4. Die Folgen einer möglichen Ausgangssperre werden nicht ernsthaft bedacht. 5. Europäische Solidarität nahezu null.

Der Corona-Rebell

Dr. Wolfgang Wodarg wurde zum Gesicht des Widerstands gegen die Virus-Hysterie — im Exklusiv-Interview mit Jens Lehrich fordert er das sofortige Ende des Notstandes im Land.

Die letzten 100 Artikel