Nanotechnik

This tag is associated with 4 posts

„Plötzlich gestorben“: Schockierende Fotos von Blutgerinnseln – kristalline Strukturen, Nanodrähte, kreidige Partikel und faserige Strukturen – Pravda TV

naturalnews.com berichtet: Heute veröffentlichen wir eine Reihe von Labormikroskopiefotos von bizarren Blutgerinnseln, die jetzt routinemäßig bei Erwachsenen gefunden werden, die „plötzlich gestorben“ sind, normalerweise einige Monate nach Covid-Impfungen.

Diese Gerinnsel werden oft als „Blutgerinnsel“ bezeichnet, aber sie haben überhaupt nichts mit normalen Gerinnseln zu tun und bestehen aus weit mehr als bloßen Blutzellen.

Im Gegensatz zu normalen Blutgerinnseln, die gallertartig, fast geleeartig sind, enthalten diese sogenannten „Gerinnsel“ extrem große, komplexe, sich wiederholende Strukturelemente (alle unten gezeigt), die eindeutig im Blut der Opfer, die an diesen Blutgerinnseln gestorben sind, gebildet werden.

„>Hier weiterlesen…

Dr. Jane Ruby in the The Stew Peters Show and the Alex Jones Showand

Shocking Discovery: Biocircuitry Found In Chemical Analysis Of Vaxxed Fibrous Clots

20 Million children nation wide are now the target for depopulation, sterilization, & retardation. Dr. Jane Ruby exposes Pfizer’s plans to make vaccinations approved for 6 month – 4 year old children.

SCIENTISTS CONFIRM COVID VACCINES CONTAIN NANOSTRUCTURES COLONIZING IN THE HUMAN BODY

Dr. Jane Ruby joins Mike Adams live via Skype to discuss how self assembling nanoparticles are forming strange tissue clots in the blood of the vaccinated.

Ask Dr. Jane: Chlorine Dioxide Efficacy and Nanotech in the Jab? – Stew Peters Show (engl.)

In this week’s Ask Dr. Jane, she answers queries on child vaccination, nanotech in prescription medicines, and chlorine dioxide. Dr. Ruby details the potential dangers of medications used in surgeries, how to test for damage caused by the bioweapon, and the importance of medical freedom and liberty.
Have a question you want answered next week?
Submit them through Dr. Jane Ruby’s telegram channel below:
https://t.me/DrJaneRuby

Graphen-Oxid in den Impfstoffen

Graphen-Nanopartikel in Covid-Impfstoffen – ein Bericht aus Spanien

DIE FÜNFTE KOLUMNE (laquintacolumna.net)

  1. Alle Impfstoffe werden mit der gleichen Nanotechnologie hergestellt. In Spanien wurde sie sogar als „geheime Nanopartikel“ bezeichnet. Diese Nanopartikel werden magnetisch, wenn sie die gleiche Temperatur wie der menschliche Körper erreichen. Wenn sie in einer Umgebung unter null Grad bleiben, bleiben sie unmagnetisch. (Warum werden die Impfstoffe eingefroren?)
    https://www.nature.com/articles/s41598-020-78262-w

Bei diesen Partikeln muss es sich um ein Nano-Tech-Material namens GRAPHENE. Handeln, das supraleitend und hochintegrativ mit den Nervenzellen im Gehirn ist: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fnsys.2018.00012/fullDie Europäische Union investierte eine Milliarde Euro in ein Projekt namens „The Graphene Flagship“: https://spectrum.ieee.org/nanoclast/semiconductors/nanotechnology/europe-has-invested-1-billion-into-graphenebut-for-whatDie Moleküle von GRAPHENE können mit Neuronen im Gehirn in einem Fernmodus interagieren, indem sie verschiedene Funkfrequenzen verwenden (5G könnte eine davon sein), sie können das Gehirn kartieren und ANWEISUNGEN aus der Ferne senden und empfangen: https://www.noldus.com/applications/magnetogenetics

  • Es handelte sich nie um „Impfstoffe“ gegen ein Virus, sondern die ganze Zeit um ein geheimes Nanotech-Projekt, das entwickelt wurde, um die Gehirne der menschlichen Bevölkerung zu erreichen und zu kontrollieren (bis heute wissen wir nicht, ob sie die DNA über 5G modifizieren können) in la Quinta Columna entdeckten sie, dass Menschen bereits über Graphen magnetisiert wurden, das in Masken, PCR-Tests, Chemtrails und Grippe- und Covid-Impfstoffen vorhanden ist
  • Das Symbol von GRAPHENE ist, raten Sie mal: drei Hexagramme: https://www.shutterstock.com/image-vector/graphene-structure-icon-vector-1030374052
  1. GRAPHENE könnte auf natürliche Weise aus dem Körper ausgeschwemmt werden, denn es gibt ein Enzym namens Myeloperoxidase, das offenbar Graphen-Moleküle auflöst. Überraschenderweise kann Alkoholkonsum oder sogar Tabak dieses Enzym verstärken. Deshalb soll die Bevölkerung alle 6-12 Monate geimpft werden und nüchtern sein.
  2. Die Wechselwirkung zwischen GRAPHENE in geimpften Menschen und 5G könnte zu einem tödlichen Ereignis führen, wenn 5G im Juli 2021 vollständig aktiviert sein wird, sodass wir in einer kurzen Zeitspanne wären, um diesen Wahnsinn zu stoppen und Impfprogramme ein für alle Mal abzubrechen.

 

 

Die letzten 100 Artikel