Mut

This tag is associated with 4 posts

Die Epidemie der Feigheit

Den meisten Menschen unserer Epoche fehlt es grundlegend an Mut — ohne diesen ist ein erfülltes Leben jedoch unmöglich.

Ein Standpunkt von Elke Grözinger.

„Wer nicht furchtlos ist, braucht Mut“, sagt ein Sprichwort. Wer sich seinen Ängsten stellt, immer wieder, wird feststellen, dass sein Mut wächst, jedesmal ein kleines Stück. Ganz so, wie man Muskeln durch Benützen trainiert. Dagegen schwächt uns die Erfahrung, uns feige verhalten zu haben, erheblich. In der Folge kann es mit unserem Selbstvertrauen und unserer Lebensfreude massiv bergab gehen.

Ohne Mut sind wir auch zu leicht Knetmasse in den Händen derer, die uns zu manipulieren und auszunutzen versuchen. Die größte Angst ist jene vor dem Tod. Wer auf der Klaviatur dieser Urangst spielt, kann mit Menschen — wie das Beispiel Corona zeigt — so gut wie alles machen. Nur wenn wir uns aufraffen und Mut fassen, wird 2021 im eigentlichen Sinn ein „Neues Jahr“ werden. Oder will jemand dasselbe wie 2020 noch mal erleben?

Man hat uns falsch erzogen über Jahrtausende. Man gab uns jede Menge Spielzeuge; heute ist die Welt voller Spielzeuge, vor allem die Welt der Erwachsenen. Man gab uns Ablenkung, Drogen, falsche, inhaltsleere Ideale. Man gab uns sogenannte Religionen — es waren Religionen der Macht und der Unterwerfung. Die angeblich aufgeklärte Menschheit ist von sich selbst überzeugt, keiner Religion anzuhängen, sondern der Vernunft zu vertrauen, doch unsere Religion ist immer noch der Glaube an Macht und Unterwerfung, egal wie es heute genannt wird.

Wieder Frauen, die ihre Karriere und ihren Job gefährden, damit die Gerechtigkeit und Wahrheit weiter kommt!

https://www.merkur.de/welt/corona-studie-who-sterblichkeit-toedlich-tote-pandemie-todesfaelle-ioannidis-zr-90073439.html

Auch Joannidis hatte mit seiner Studie völlig recht! Im Mainstream wacht man langsam auf, auch im Nachbarland Österreich! Die Frau Prof.Abfalter spricht im Staatsfernsehen! Bei anhaltendem Widerstand werden wir doch langsam weiter kommen! Wichtig ist, dass wir verstehen, dass einer Krankheit oft Angst, oder eine seelische Verletzung zu Grunde liegt. Die Verletzungen, durch die ständige Angst-Mache sind groß!  Was können wir dagegen tun: Selbst gute Ideen entwickeln!

 

Podcast 3.9.2020 / Ö1: Frau Mag. Renata Schmidtkunz „Im Gespraech“ mit Prof. DDr. Martin Haditsch/ !!!!Impfstoffentwicklung in UK vorläufig gestoppt!!!

https://www.facebook.com/watch/?v=325718471924219
https://www.facebook.com/109730567330545/posts/176492953987639/?stnsnomo&extid=qo48gzksxyLQlzRX

https://www.nature.com/articles/d41586-020-02594-w

https://www.nachrichten.at/panorama/weltspiegel/schwere-nebenwirkungen-impfstoff-test-gestoppt;art17,3291858

Es wurde ja von vielen Seiten gewarnt, doch wurden die Warnungen bei der überstürzten Entwicklung eines Impfstoffes nicht gehört!

Wenn wir dran bleiben, dann könnte man sich wieder einmal auf die Stärkung des Immunsystemes der Menschen konzentrieren und nicht auf ein winziges kleines Teilchen, das in der Regel wenig Krankheitsbeschwerden macht und sehr überbewertet wird:

Breaking News: US Gesundheitsbehörde zählt Fake-Coronatote (Krebstote, Verkehrsopfer etc.) nicht mehr zu Coronatoten und korrigiert Statistik von 156.000 auf 6.000 herunter

Studies on Covid-19 lethality

PLANdemie Teil 1 – Doktoren in Schwarz – Eine reale Verschwörung

PlANDEMIE proxy-image

https://www.bitchute.com/video/Mb7Xfr3Esxsh/

Bitte link anklicken! Danke !

Durch so ehrliche Menschen wie die wertvolle Kollegin Dr.Judie Markowitz , aber auch durch Jane Burgermeister, die auch ihr bestes gegeben hat, um die Welt vor einer neuen Spanischen Grippe zu verschonen, und möglicher Weise entmündigt wurde, wird die Welt vielleicht besser. (Quelle: yumpu.com). Schicksale wie Assange und Chelsea Manning, die sich für unsere Freiheit und unser Leben geopfert haben, sie haben für die Freiheit der Menschheit gekämpft! Das Mittelalter ist noch nicht zu Ende! Wachen wir auf! Es liegt an uns, wie die Welt wird!

Die letzten 100 Artikel