Mobilfunk

This tag is associated with 4 posts

Neue Informationen über Elektrosmog

Jetzt haben wir es wieder schwarz auf weiß bestätigt, durch eine Metastudie aus Luxemburg, dass E-Smog die Insekten schädigt bis tötet. https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1609

Eine großartige Zusammenfassung des berühmten Umweltmediziners Dr. Hensinger belegt, wie weit Mensch, Natur, Freiheit, aber auch die Landwirtschaft durch die neuen Technologien im Mobilfunk leiden werden! George Orwell lässt grüßen!!!

https://docplayer.org/168673610-Smart-city-smart-country-breitband-und-5g-ausbau-die-folgen-fuer-die-demokratie-mensch-umwelt.html

Ein Elektrosensibler erzählt hier über seine Beschwerden, darnach nochmals ein Vortrag eines Umweltmediziners über das Thema!

Ernst Wolff of Wall Street SPEZIAL: Corona-Pandemie – Endziel: Digitaler Finanzfaschismus Covid und Mobilfunk-update

Dass die Digitale Revolution der Gesundheit schadet, das wurde in einem Vortrag kürzlich dargestellt:

Wenn wir den Plänen etwas entgegen setzen wollen, dann brauchen wir logisches Denken, Mut, Wärme, keine Polarisierung und Geduld! Eine Absprache im Event 201, die wir vielleicht so ähnlich betrachten können, wie den Wiener Kongress, der von 1815 bis 1848 zunächst Ruhe für die Herrscher geschafft hat, dann aber in einem Zusammenbruch der alten Monarchien 100 Jahre später gemündet hat, der wird Hass Verzweiflung und Freiheitsberaubung beinhalten! Langfristig kann die menschliche Freiheit nicht eingesperrt werden. Es wäre besser, wenn die Pläne nicht gelingen und letztlich dann auch keine Revolution dagegen nötig werden würde! Dafür kann jeder für sich ganz außerordentlich viel tun!

Kommunikationsstrahlenkanonenturm

kommunikationsstrahlenkanonen

Die schnellste Flatrate der Welt

Spamfilter sind schon eine feine Sache. Wenn sie funktionieren. Wahrscheinlich deshalb ist mir gerade das Angebot des Jahres der Deutschen Telekom auf den Bildschirm gebeamt worden. Und hier ist die entsprechende Webseite:

http://www.t-mobile.de/mobiles-internet/0,20335,23094-_,00.html

Wow, 100 Mbit kenne ich nur von gut gepflegten Inhouse Netzwerken. Jetzt aufm Handy.
Hmm, ob da auch so eine Spassbremse eingebaut wurde wie in meinem momentanen Flatratevertrag? Mal schnell ins Kleingedruckte geschaut und – Surprise Surprise, natürlich wird die Geschwindigkeit „ein wenig“ verlangsamt, wenn man zu viele Daten überträgt, also die versprochenen „bis zu 100 Mbit“ mal wirklich auskosten will.

„Ab einem Datenvolumen von 1 GB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.“

Klingt gar nicht so schlecht wie es eigentlich ist. Fragen wir, als mathematischer Folivora, einfach mal bei Wolfram Alpha an, was das jetzt bedeutet:

http://www.wolframalpha.com/input/?i=100+mbit%2fs

Oha, wenn man den High-Speed der Telekom nutzt ist das Vergnügen also nach ca. 80 Sekunden vorbei. Quasi ein Coitus Interruptus. Da gibts bestimmt angenehmere Dinge die weniger Kosten.  Na ja, das Licht legt in dieser Zeit fast 15 Millionen Meilen zurück, so schlimm ist es also doch nicht. (Wolfram Alpha macht schon Spass).

http://www.wolframalpha.com/input/?i=64+kbit%2Fs

Gedrosselt ist es dann wohl eher unbrauchbar. Ok ok, meine Kinder sagen daß Whats App dann noch funktioniert. Und SMS auch.

Aber am fassungslosesten bin ich darüber, für wie Dumm die mich halten. Und es auch noch sichtbar Hervorheben:

LTE: Schneller kann keiner.

Erinnert vielleicht ein wenig an das hier:

http://www.buecher.de/shop/buecher/ich-bin-schon-wieder-erster/rauschenbach-erich/products_products/detail/prod_id/01991841/

Das Kleingedruckte:
jaaa, man kann Datenvolumen nachkaufen und es gibt Flatrates mit mehr Volumen. Für den entsprechenden Obulus. „Diese Bandbreitenbeschränkung können Sie mit der Buchung von SpeedOn aufheben. Sie erhalten dazu automatisch nach Eintritt der Bandbreitenbeschränkung eine SMS mit einem Link zu einer innerhalb Deutschlands kostenfrei zu erreichenden Internetseite, über die Sie SpeedOn buchen können.“ Eine kostenlose Webseite. Auf der man dann bezahlen darf. Mann sind die nett zu ihren Kunden.
Ausserdem ist 100Mbit/s ein theoretischer Wert der sowieso kaum erreicht werden kann.

Die letzten 100 Artikel