Meinungsvielfalt

This tag is associated with 2 posts

Die Pseudo-Inklusion

Weltanschauliche Tugendwächter verkehren die Werte „Diversität“ und „Inklusion“ in ihr Gegenteil — es herrschen Gleichschaltung und die Ausgrenzung Andersdenkender.

Ein Standpunkt von Marco P. Schott.

Der Schrei nach Diversität und Inklusion ertönt überall. Mit der viel beschworenen Toleranz kann es aber ganz schnell vorbei sein, wenn der sehr schmale Korridor politisch korrekter Meinungen verlassen wird. Dann war‘s das mit der Inklusion. Und jene, die sich einer politisch inkorrekten Äußerung oder eines Spaßes schuldig machten, stehen dann verwaist abseits der gesellschaftlichen Konsens-Herde.

Schnell werden ihnen Etiketten wie „rechts“, „verschwörungstheoretisch“ oder „antisemitisch“ aufgeklebt, um eine etwaige Rückkehr in die Mitte zu verhindern. Doch nicht allein der diskursive, sondern zunehmend auch der physische Raum wird enorm eingeschränkt. Wer heutzutage nicht nur eine „falsche“ Meinung äußert, sondern sich auch noch einer Impfung verweigert, für den wird es eng!

2012 musste das buntberüchtigte Berliner Kunsthaus Tacheles dichtmachen. Die Betreiber und Bestreiter verloren das übliche Spiel gegen einen Haufen kapitalstarker Anleger. Die Politik zeigte die übliche kalte Schulter, die Polizei gehorchte einfach dem Befehl, wenn es um den Erhalt kreativer und vor allem unkontrollierbarer Frei- beziehungsweise Lebensräume geht.

Schon damals dachte ich, warum verlieren wir mehr und mehr Raum für die Kunst, das Leben und den ganzen Rest? Mich erinnerte diese Entwicklung an dieses unheimliche, sich unaufhaltsam ausbreitende Nichts des Kinderromans „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende.

2021 sitze ich in meinem Büro und erlebe, wie eine Vielfalt an Lebensräumen von einer verrückten Politik und einer festgefahrenen Wissenschaft, quasi über Nacht, verschlossen und verriegelt wird…

Es wird ständig besser-Dr.Bodo Schiffmann in einem neuen Video, aber auch Prof.Sucharit Bhakdi und Prof.Hockertz, sowie Prof. Streeck in einem Video vom 09.04.2020

Ab morgen beginnt wieder die Arbeit, so dass ich mich dann wieder ein wenig zurück nehmen werde.


Prof.Sucharit Bhakdi in einem weiteren Video über die Maßnahmen, wobei wir ja täglich durch Drosten in eine Stimmung der Angst versetzt werden. Vielleicht hilft es uns, wenn wir die Vielfalt der Wahrheit kennen lernen?

Da das Video von Prof. Hockertz zwischenzeitlich gelöscht wurde, möchte ich es hier nochmals zur Verfügung stellen, es ist aber dasselbe, das hier schon einmal veröffentlicht war


Hier zeigt Prof.Hendrik Streeck den Erfolg seiner angstfrei durchgeführten Hygienemaßnahmen
 

Die letzten 100 Artikel