Medien

This tag is associated with 149 posts

Auf den Punkt: Wie frei sind unsere Medien ? – InfraRot

Für „Auf den Punkt“ beschäftigt sich die freie Journalistin Paula P’Cay diesmal mit der Geschichte der Medien in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg, dem Aufbau des Pressewesens, der Lizenzierungen vonseiten der Alliierten, der GEZ, den Skandalgehältern der Mainstream Presse, dem freien Journalismus und der Zensur.

 

 

 

 

Folgt uns auf
InfraRotMedien: https://infrarotmedien.de/
VK: https://vk.com/infrarotmedien
Telegram: https://t.me/infrarotsichtinsdunkel
Gettr.com: https://gettr.com/user/00491601626483
Spotify: https://open.spotify.com/show/2pGVvKZzx2z7IDwAdFhwUC
Odysee: https://odysee.com/@InfraRotMedien

AUF1.TV – Inside Mainstream: Was Ex-Mitarbeiter über die Medien berichten

Die erfolgreiche Doku-Reihe ZEUGEN DER WAHRHEIT geht in die zweite Runde. In „Inside Mainstream: Was Ex-Mitarbeiter über die Medien berichten“ macht sich die Journalistin Elsa Mittmannsgruber auf die Spur der gekauften Medien. Warum berichten alle Leitmedien so einseitig? Wie kommen die vielen Lücken- und Lügen-Berichte zustande? Warum spielen die Journalisten dabei mit? Fragen, die Elsa Mittmannsgruber aus erster Hand beantworten lässt. Nämlich von den Medienschaffenden selbst.

13 Zeugen der Wahrheit aus Zeitung, Radio, Film und Fernsehen enthüllen exklusiv die Geschehnisse hinter den Kulissen der großen Medienhäuser. Bekannte Gesichter wie Eva Herman, Gerhard Wisnewski oder Kornelia Kirchweger ebenso wie Menschen aus der Medienbranche, die bis vor kurzem noch geschwiegen haben wie Martin Hasler, Piera Reich oder Senta Auth. Sie alle haben genug vom Meinungsterror! Mit ihren Schilderungen setzen sie dem ein Ende.

Nach diesem Film glaubt niemand mehr den Propaganda-Leitmedien.

Die zensursichere DVD kann bereits jetzt im AUF1 Shop vorbestellt werden:
https://www.auf1.shop/products/zeugen-der-wahrheit-2-inside-mainstream-dvd

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Im Gespräch: Jacques Baud (Ukraine-Krieg, Geheimdienste, Nato und Medien) – Dirk Pohlmann

Der aus Genf stammende Ökonom Jacques Baud war Oberst in der Schweizer Armee und zwischen 1983 und 1990 als Analyst im Schweizer Strategischen Nachrichtendienst für die Streitkräfte des Warschauer Paktes verantwortlich.

Baud war an mehreren UNO-Friedensmissionen beteiligt und in dieser Funktion unter anderem im Kongo, Sudan, Kenia und Afghanistan im Einsatz.

Am Ende seines Mandates wurde er von 2012 bis 2017 von der Schweizer Regierung nach Brüssel abkommandiert, um dort im Auftrag der NATO die Abteilung “Kampf gegen Kleinwaffen und Minen” zu leiten. Der Beginn der Ukrainekrise 2014 fiel also genau in diese Phase.

Krieg und Frieden sind die Lebensthemen des 67jährigen Pensionärs, der heute in Belgien lebt und dort über seine beruflichen Erfahrungen Bücher schreibt.

Im Gespräch mit Dirk Pohlmann liefert Jacques Baud verblüffende Informationen zu den Hintergründen der aktuellen Ukrainekrise, gibt Einblicke in die strategischen Ausrichtungen der NATO und Russland, beleuchtet die Rolle der europäischen Geheimdienste sowie die Zukunft Europas und überrascht mit einem spannenden Erklärungsversuch zur irrationalen Sanktionspolitik des Westens.

 

 

 

 

Inhaltsübersicht:

0:00:00 Beginn und Einleitung

0:00:48 Begrüßung und Vorstellung

0:04:18 Russlands Interesse an einem NATO-Beitritt in den 1990ern.

0:10:11 Bauds erste Einblicke in den Ukraine-Konflikt

0:22:02 Selenskyj zwischen den Stühlen eines gespaltenen Landes

0:37:30 Warum schüttet der Westen Benzin ins Feuer?

0:49:26 Gründe für die irrationale Sanktionspolitik des Westens

0:59:19 Welche Optionen hatte Putin überhaupt?

1:12:13 Die Rolle der europäischen Geheimdienste

1:19:46 Nukleares Schlachtfeld Europa

1:27:28 Strategische Ausrichtung des russischen Militärs

1:37:13 Abschluss und Ausblick

+++

Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++

Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++

Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++

Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

+++

Website und Social Media:
Website: https://apolut.net/
Odysee: https://odysee.com/@apolut:a
Rumble: https://rumble.com/Apolut
Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net/
Gettr: https://gettr.com/user/apolut_net
Telegram: https://t.me/s/apolut
Facebook: https://www.facebook.com/apolut/
Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut

Medien-Psychologe: Darum lässt sich die Mehrheit so einfach täuschen – Elsa Auf1

Warum glauben so viele Menschen den Mainstream-Medien und warum fällt es den meisten so schwer, sich einzugestehen, dass sie getäuscht und manipuliert werden? Warum wollen die Menschen lieber dazugehören, als gegen etwas aufzustehen? Inwiefern spielen die Machthaber mit den psychologischen Effekten? Gibt es irgendeine Chance, dass wir aus der „Massenpsychose“, wie es manche nennen, wieder herauskommen? Diesen und weiteren Fragen widmen sich Elsa Mittmannsgruber und ihr Gast Lennart Freyth de Polo León in der aktuellen Sendung „Elsa AUF1“. Lennart Freyth de Polo León ist Medien- und Persönlichkeitspsychologe und lehrt als Dozent für Psychologie und wissenschaftliche Methodik an österreichischen und deutschen Hochschulen. Im Gespräch erklärt er diverse psychologische Vorgänge.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

„Kontrafunk“ vs. Mainstream – Punkt.PRERADOVIC mit Burkhard Müller-Ullrich

Am 21. Juni 2022 ist der neue Sender „Kontrafunk.radio.“ on air gegangen. Ein Vollprogramm mit Nachrichten, Politsendungen, Talks und Interviews. Gründer und Podcaster Burkhard Müller-Ullrich erläutert das „Kontra“ im Namen und will dem Mainstream Paroli bieten. „Ein Deutschlandfunk, wie er früher war“, soll es werden, sagt der frühere, langjährige Leiter der aktuellen Kulturredaktion beim Deutschlandfunk. Ein Gespräch über traurige Kollegen bei den ÖR, die Macht der Nachrichten-Agenturen und „After-Medien“.

 

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützt, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank!
Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen.
Milena Preradovic
Name: Milena Preradovic
IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694
BIC: SPFNAT21XXX
oder
https://paypal.me/punktpreradovic

Website von Kontrafunk: https://www.kontrafunk.radio/de/

Odysee: https://odysee.com/@Punkt.PRERADOVIC:f
Telegram: https://t.me/punktpreradovic
theplattform: https://tpf.li/punktpreradovic
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/milena-preradovic-4a2836147/?originalSubdomain=at
Twitter: https://twitter.com/punktpreradovic
Facebook: https://www.facebook.com/punktpreradovic/
Instagram: https://www.instagram.com/punktpreradovic/

#kontrafunk #medien #politik #meinungsfreiheit #deutschland #schweiz #radio #nachrichten #demokratie #ör #deutschlandfunk

„Es wird langsam bitter in Deutschland“ – IM GESPRÄCH [POLITIK SPEZIAL]

Drei Wochen nach dem „Demokratiefest“ vom 28. Mai in Neustadt an der Weinstraße habe ich mit dem Unternehmer und Chemiker Dr. Wolfgang Kochanek, dem Initiator der „Weißen Bewegung“ gesprochen. Er hatte maßgeblich dazu beigetragen, dass bei dieser offiziellen Veranstaltung mehrere Tausend ganz in weiß gekleidete Bürger gegen die aktuelle Politik in Deutschland protestierten. In diesem Gespräch erzählt er, wie ihm danach 4 Verfügungen ins Haus flatterten, wie seine Mieter unter Druck gesetzt wurden und wie er die aktuelle Stimmung in Deutschland einschätzt: „Es wird jetzt langsam bitter“, sagt der Verfahrenstechniker, der in der Pfalz viel Geld in die Zukunft investiert. „So geht´s definitiv nicht weiter“, stellt er fest, gibt aber auch ein klein wenig Optimismus zu erkennen: „Wenn´s kritisch wird, wird sich auch was ändern…“

 

 

 

Abonnieren Sie unser Politikmagazin, um uns – auch für diesen Kanal – zu unterstützen
https://politik.der-privatinvestor.de/

Sie finden unsere Videos auch auf Odysee, Telegram und Gettr
https://odysee.com/@PolitikSpezial:e
https://t.me/PolitikSpezial
https://gettr.com/user/politik_spezial

Die Videos gibt es zudem als Podcast auf Anchor.fm und Spotify
https://anchor.fm/politik-spezial/
https://open.spotify.com/show/2JT4EbN...

https://www.youtube.com/watch?v=LEKzl-zA3XY

The Jimmy Dore Show + The Stew Peters Network + AwakenWithJP + Zee Media + Truthstream Media (engl.)

Rand Paul Exposes Fauci’s Lack Of Science On Child Boosters – Jimmy Dore

In the latest head-to-head matchup between Rand Paul and Dr. Anthony Fauci, the Republican Senator managed to get the NIAID head to admit, after much hemming and hawing, that there are currently no studies extant that demonstrate the benefits of COVID booster shots for children. Yet, as Paul points out, even without compelling evidence, Fauci and company are nevertheless recommending booster shots for young children.

Jimmy and American comedian Kurt Metzger discuss the ongoing Rand Paul-Anthony Fauci battles and how liberals will adamantly defend Fauci despite his repeated crushing from Senator Paul’s withering questioning.

CIA Weapon: „Heart Attack Gun“ Bioterrorism Using Snake And Shellfish Venom – Stew Peters

Shellfish venom could be the next Bioweapon used against the masses. James Otto joins to discuss what his and Dr. Brian Artis’ findings are on the deep state’s new bioweapon is, and how it’s linked to Shellfish venom!

What We DON’T Want You To Know! – News Update – AwakenWithJP

 

 

Grab your Blue Light Blocking Glasses at https://boncharge.com/jp
Use Code „JP“ for 15% Off!

Check Out My Merch Here – https://awakenwithjp.com

See my LIVE Comedy Shows – https://awakenwithjp.com/pages/events

Take a stand against censorship. Join my Awakened Warriors Email List – https://awakenwithjp.com/joinme

The most recent ratings for news channels are out! Where does We Lie To You News compare to CNN and Fox? Stay tuned to find out…

Listen and Subscribe to my Podcast here:
https://apple.co/3fFTbPC
Also available everywhere else you get podcasts. Just search and subscribe to „Awaken With JP Sears Show“

Connect with me at:
http://www.facebook.com/AwakenWithJP
http://www.Instagram.com/AwakenWithJP
http://www.twitter.com/AwakenWithJP
https://mewe.com/p/awakenwithjp
https://parler.com/profile/AwakenWithJP
http://www.AwakenWithJP.com

Leo Zagami – Ex-Illuminati – Is the New World Order Failing? -ä Zee Madia

Published June 1, 2022

Ex-Illuminati member Leo Lyon Zagami is a writer and researcher, having authored over 20 books exposing the Illuminati, and the New World Order agenda.

He joins us again to discuss whether the NWO is failing, and other plans of the elites that may catch us off guard.

You can follow Leo’s work via his website:

https://leozagami.com/

His newest book, Confessions of an Illuminati Volume 7: From the Occult Roots of the Great Reset to the Populist Roots of The Great Reject, is also available on Amazon:

https://www.amazon.com.au/dp/B09S16H9HW?ref_=k4w_oembed_ZcFLlJiV2IefEj&tag=kpembed-20&linkCode=kpd

If you would like to support Zeee Media to continue getting the truth out, you can donate via this link:

https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=48KZT6SYT2R44

BRAVE NEW WORLD VS 1984: HUXLEY TELLS ORWELL “I WAS RIGHT” – Truthstream Media

 

 

Please help support us on Patreon, read our goals here: https://www.patreon.com/truthstreammedia

Truthstream Can Be Found Here:
Our Film: TheMindsofMen.net
Site: http://TruthstreamMedia.com
Twitter: @TruthstreamNews
Backup Vimeo: 

ammedia“ rel=“nofollow“>Vimeo.com/truthstreammedia
DONATE: http://bit.ly/2aTBeeF
Newsletter: http://eepurl.com/bbxcWX
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*­~*~*~*~*~

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for „fair use“ for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use.

ORWELL ROTIERT IM GRAB – Dokumentation – Deutsche Untertitel

https://www.Wahrheitsbewegung.net
– Ein Dokumentarfilm, der die Rolle der modernen amerikanischen Medien und ihre Auswirkungen auf die Demokratie analysiert.

Nacktes Niveau – Folge 33 – Ab ins Wasser

Journalist und ex-ARD-Redakteur Ole Skambraks (meinungsvielfalt.jetzt), Kommunikationswissenschaftler Dr. Michael Meyen (medienblog.hypotheses.org) und Milena Preradovic (t.me/punktpreradovic) suchen mit Paul Brandenburg (t.me/paulbrandenburg) nach neuen Ufern jenseits des Big-Daddy-Staates. Dabei klären sie, weshalb die Altmedien zwar eine korrupte Ministerin, nicht aber die Abschaffung unserer Demokratie durch eine illegitime Weltgesundheitsregierung anprangern (Erstveröffentlichung: 14.5.2022).

Basta Berlin – Die Show vor der Show + Basta Berlin (121) – Krieg und Corona: Die Macht der Medien

Basta Berlin – Die Show vor der Show

Ihr wollt uns eine Email schreiben? BastaBerlin@t-online.de

Basta Berlin (121) – Krieg und Corona: Die Macht der Medien

Es ist die möglicherweise schwierigste Sendung von #BastaBerlin: Wir versuchen den Spagat zwischen Deutschland und der Ukraine, zwischen Innen- und Außenpolitik, zwischen Corona und Krieg. Doch beide Themen haben etwas gemeinsam: Die Macht der Medien beeinflusst die Öffentlichkeit. Dabei gibt es Widersprüche und Ungereimtheiten.

Benjamin Gollme und Marcel Joppa, die Jungs von Basta Berlin, blicken heute auf vielfachen Wunsch in die Ukraine: Die Berichte über Gräueltaten in Butscha gingen um die Welt. Unser Anspruch ist es am heutigen #BastaDonnerstag nicht die „Wahrheit“ herauszufinden, sondern auf die Macht der Bilder und auf die Konsequenzen der Geschehnisse einzugehen. Die Recherchen dazu waren schmerzhaft. Doch auch die Entwicklungen in Deutschland wollen wir nicht vernachlässigen: Während mancherorts die Masken fallen, wird weiter kontrovers über den Impfstoff gestritten…

 


 

Wir sind auf eure Unterstützung angewiesen!
https://www.paypal.com/paypalme/BastaBerlin?country
Patron https://www.patreon.com/BastaBerlin

Und folgt uns gerne auch auf Telegramm!
https://t.me/BastaBerlin
https://t.me/DiWiSa

Und hier noch einige Links aus der aktuellen Folge:

Das umstrittene Tagesschau-Video aus Butscha:
https://youtu.be/HFCLwa7DyGQ?t=63

Das Statement von Bundeskanzler Scholz zu Butscha:
https://youtu.be/QO18mEhcLts?t=135

Der Panorama-Bericht zum Kosovo wurde leider bereits aus der ARD-Mediathek gelöscht. Wir haben auf YouTube eine zweite Version gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=2B4CO...

Die Berliner Zeitung über die Corona-Bilanz des Ethikrats:
https://www.berliner-zeitung.de/gesun...

Der Michel muss schlafen | Lügengrüße aus Kiew | Narrativschlaf

Leute, ihr kennt mich, ich bin ein Russenfreund. Daher werde ich mir den Krieg in der Ukraine nicht schönreden. Aber was die Deutschen jeden Tag für eine Grütze vorgesetzt bekommen, erstaunt mich dann doch: Lügen, soweit das Auge reicht. Man könnte meinen, wir seien in Russland. Also liebe Leute, lasst euch nicht für dumm verkaufen.

 

 

Folgt uns auf InfraRotMedien: https://infrarotmedien.de/ VK: https://vk.com/infrarotmedien Telegram: https://t.me/infrarotsichtinsdunkel Spotify: https://open.spotify.com/show/2pGVvKZ… Odysee: https://odysee.com/@InfraRotMedien Twitter: https://twitter.com/InfraRotMedien

In den Fängen der Zwangsbekenntnisgemeinschaft | von Milosz Matuschek – Kaiser TV

Das erste Opfer des Krieges, sagen manche, ist die Wahrheit. Dabei ist es die Neutralität. Wer die Schablone Krieg über die Gesellschaft zieht, lässt nur noch die Unterscheidung in Freund und Feind gelten. Die Demokratie, die stets von Nuancen, Grautönen und Alternativen lebt, wird medial in eine Zwangsbekenntnisgemeinschaft umgewandelt.

Nun, das mediale Kaleidoskop hat sich gerade erneut gedreht. Im Fensterchen «safe to hate» erscheint, wie auf dem Plattenteller einer Juke Box, nach dem Mann mit Bart und Turban und dem Querdenker, jetzt der Feind aus der Mottenkiste: «der Russe».

Der Beitrag „In den Fängen der Zwangsbekenntnisgemeinschaft“ von Milosz Matuschek erschien bei Nebelspalter.ch sowie auf seinem Blog „Freischwebende Intelligenz“ https://www.freischwebende-intelligen

Gelesen von: Urs Rechn

Faktencheck ► Mailab und Langzeitfolgen von Impfungen

 

Klaus Schwab (Gründer WEF) ist stolz darauf, dass er die westlichen Regierungen infiltriert hat: https://www.youtube.com/watch?v=c_7j6… Die Förderprogramme der Atlantikbrücke zu Züchtung von hochfinanztreuer Politiker: https://www.youtube.com/watch?v=_yrIp… Grippeimpfung: Wie Pandemrix eine Narkolepsie auslöst https://www.aerzteblatt.de/nachrichte…

„Erosion der Demokratie“ – Punkt.PRERADOVIC mit klugen Köpfen

Wohin läuft die Demokratie in Deutschland? Gibt es überhaupt eine echte Demokratie ohne eine funktionierende und umfassend berichtende Medienlandschaft? In den letzten Monaten haben sich einige kluge Köpfe auf Punkt Preradovic Sorgen um Meinungsfreiheit, Grundrechte und gesellschaftlichen Zusammenhalt gemacht. Hier die eindrucksvollen Aussagen meiner Gäste.

Der Kampf um die Wahrheit – Dr. Andreas Anton über 9/11, Covid-19 & UFOs

Der Kampf um die Wahrheit ist nicht erst in der Corona-Krise entbrannt. Während traditionelle Massenmedien scheinbar kaum noch vom offiziellen Kurs der Regierung abweichen, werden alternative Medien Stück für Stück von den großen Online-Plattformen gelöscht, und die Politik hat Verschwörungstheorien den Kampf angesagt. Inmitten dieses Spannungsfeldes haben zwei Soziologen ein Sachbuch herausgebracht, das den Spagat zwischen beiden Lagern versucht: „Der Kampf um die Wahrheit“. Darin gehen die beiden Autoren Dr. Andreas Anton und Alan Schink auf diverse „Verschwörungstheorien“ ein, deren Existenzberechtigung sie im Gegensatz zu anderen Experten nicht per se in Frage stellen. Im Gegenteil: Ausführlich beleuchten sie diverse Theorien, etwa zu den Anschlägen des 11. September 2001, Covid-19 und UFOs und stellen fest: Oftmals sind es gerade die Lücken, ungeklärten Fragen und Ungereimtheiten in der „offiziellen“ Darstellung von Ereignissen, die die Entstehung von Verschwörungstheorien geradezu befördern.

Link zum Buch: https://www.komplett-media.de/de_der-kampf-um-die-wahrheit_200544.html

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (3)

Wie es ganz ohne Verschwörung möglich war, dass nahezu alle Politiker und Mediensprecher querbeet wie vom selben Sprechzettel abgelesen und uns die „Neue Normalität“ angekündigt haben – noch bevor wir wussten, ob Corona 19 ein Virus oder ein neues Trendbier ist? Here we go:


siehe auch:

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (1)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (2)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (3)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (2)

Wie es ganz ohne Verschwörung möglich war, dass nahezu alle Politiker und Mediensprecher querbeet wie vom selben Sprechzettel abgelesen und uns die „Neue Normalität“ angekündigt haben – noch bevor wir wussten, ob Corona 19 ein Virus oder ein neues Trendbier ist? Here we go:

 


siehe auch:

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (1)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (2)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (3)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (1)

„Now, in a desperate attempt to fill 24 hours of programming …“


siehe auch:

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (1)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (2)

Wie war es möglich, dass man uns diesen gewaltigen Bären aufbindet? (3)

Der Mensch am Schlachtfeld zwischen Lüge und Wahrheit – Teil 3: „Zombie-Journalismus“

Bild_2021-09-01_104142


Bild: E-Gruppe Berlin

Der geplante dritte Teil meines Abgesangs auf den deutschen Qualitätsjournalismus (Teil 1: „Im Griff der Würgeschlange“, Teil 2: „Die Götterdämmerung der Lügenpresse“) kann ausfallen. Marcus Klöckner hat in seinem neuen Buch „Zombie-Journalismus“ bereits alles gesagt.

Mit dieser Publikation geht es Klöckner nicht nur um eine Abrechnung mit einer Branche, die gerade vollständig versagt und deren schreibende Akteure sich – wenn auch jetzt noch feist lachend, da sich auf Seiten der „Siegermacht“ wähnend – eine solch gewaltige Schuld aufladen, die kein Mensch zu tragen imstande sein wird, wenn er in Zukunft einmal ihr ganzes Ausmaß vor Augen geführt bekommt. Klöckner will dem Bürger mit seiner Analyse auch Waffen an die Hand geben, mit denen er sich gegen den Generalangriff auf seine innerste Integrität zur Wehr setzen kann:

„Wer versteht, wie der Zombie-Journalismus vorgeht, kann zur „mentalen Armbrust“ greifen und die Angriffe auf das Denken abwehren.“

Auszug aus dem Buch:

„Der Zombie-Journalismus ist mitten unter uns! So wie Zombies in Filmen Jagd auf Menschen machen, um ihre Gehirne zu fressen, so zielt der Zombie-Journalismus auf die Freiheit der Gedanken. Der Zombie-Journalismus „springt“ förmlich aus den Medien raus und stürzt sich auf Bürger, die die vorherrschenden Erzählungen kritisch hinterfragen.

„Da sind noch selbstständig Denkende! Ran an ihre Gehirne!“, ruft der Zombie-Journalismus.

(…)
Er hat „Grundrechte“ gesagt: Steinigt ihn! Sie hat „Menschenrechte“ gesagt: Hängt sie höher! Sie haben „Schweden“ gesagt: Tötet sie! Das ist das Klima, in dem wir mittlerweile in Deutschland leben. So sieht es aus — nach dem Tod der Meinungsfreiheit. Wer auch nur die Begriffe Grund- und Menschenrechte auf „falsche“ Weise in den Mund nimmt, den fressen die „Wächter der Demokratie“ bei lebendigem Leib. Wer in Zeiten des Lockdowns auch nur das Wort Freiheit ausspricht, muss befürchten, medial in Stücke gerissen zu werden. Wer es im Zusammenhang mit dem Covid-19-Wahnsinn wagt, einen etwas zu langen Blick auf unser Grundgesetz zu werfen, muss sich als Covidiot, Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Spinner oder Schwurbler verspotten lassen oder wird gar als Nazi diffamiert.

(…)
Eine Armee aus Zombie-Journalisten ist gerade dabei, alles zu töten, was uns lieb und teuer ist: Demokratie, Grundrechte und Meinungsfreiheit.

(…)
So manche Vertreter der großen Medien dürften dieses Bild für vollkommen übertrieben halten. Zombie-Journalismus? Was soll das sein? Na klar, sie erkennen ihn nicht einmal, wenn sie sich selbst mit ihm im eigenen Arm verbeißen. In ihrer Wahrnehmung ist der Zombie-Journalismus in Wirklichkeit der objektivste und weltbeste Journalismus aller Zeiten. Mit diesem realitätsbefreiten Wirklichkeitsverständnis wären wir dann auch direkt bei dem grundlegenden Konflikt, um den es in dem vorliegenden Buch geht. Sagen wir es doch geradeheraus: Mit „objektiv“ und mit „weltbestem Journalismus“ hat das, was viele von euch Journalisten in der Pandemie abgeliefert haben, so viel zu tun wie die „aufgepeppten“ Geschichten des Kreativreporters Claas Relotius mit seriösem Journalismus: nichts.

(…)
Wissen Sie, liebe Leserin und lieber Leser, vielleicht wundern Sie sich darüber, warum ich auf diese Weise schreibe. Wäre es nicht angebracht, ernster, ruhig und unaufgeregt zu analysieren? Stilistisch schön geschliffen, verziert mit einem Schleifchen hier und dort, und nicht so schnodderig. Schließlich: Sollte es nicht um eine sachliche Diskussion gehen?

Sie haben recht. Eine sachliche Diskussion, mit Argumenten und Gegenargumenten — die wäre dringend angebracht. Aber ganz ehrlich: Den Glauben an diese Diskussion habe ich mittlerweile aufgegeben.

(…)
Deshalb verzichte ich auf hübsche Schleifchen. Denn wir haben, sorry, aber: Holy shit, ein so gewaltiges Problem mit unseren Medien, dass nicht nur das Überleben von Grundrechten, Freiheit, Demokratie und Aufklärung gefährdet ist, sondern tatsächlich auch unsere Gesundheit und unser nacktes Überleben.

Vollständige Leseprobe siehe Rubikon
(Marcus Klöckner/Creative Commons 4.0)


+ dazu Rezension von Ullrich Mies, Autor und Publizist:

„Diesen Totalausfall der Medien und Journalisten in der sogenannten Corona-Pandemie nimmt Klöckner zum Anlass, sich selbige ‚zur Brust‘ zu nehmen. (…) Er präsentiert sie uns als bösartige Propaganda-Maschinerie wider Anstand und Fairness, bar jeder journalistischen Profession. (…) Ihre Hauptkompetenz liege darin, im Schulterschluss mit der Regierung Angst zu schüren. (…) Indem sie jede kritische Analyse scheuen wie der Teufel das Weihwasser seien sie selbst zu einer grundlegenden Gefahr für die Demokratie geworden. (…) Das Politik- und Medienkartell kann nur noch als integrale Verbrechensform begriffen werden, wobei die Medien nicht selten die Politik vor sich hertreiben beziehungsweise der Politik als Verstärker ihrer kriminellen Machenschaften zugunsten der Kapitalfraktionen dienen. Die Medien sind daher nichts anderes als Kombattanten im laufenden ‚information warfare‘ gegen die Zivilgesellschaften. Sie sind kriegführende Partei. Die gesamte Mainstream-Medienindustrie begreift Klöckner völlig richtig als nicht mehr reformierbar.“
(Ullrich Mies,)

Rezension von Annette van Gessel, Pharmazeutin und Lektorin:

„Der Kampf gegen das gleichgeschaltete, regierungskonforme Medienkartell hat gerade erst begonnen. Wer immer noch meint, es ginge um eine innergesellschaftliche Diskussion, hat nicht begriffen, dass es Regierung und angeschlossener Bewusstseinsindustrie ausschließlich darum geht, die Definitionshoheit mit allen perfiden Mitteln zu erhalten. Kollabiert die Definitionshoheit, kollabiert die Macht des herrschenden kriminellen politischen Regimes. Zombie-Journalisten sind mitverantwortlich dafür, dass wir in faschistische Verhältnisse abgleiten. Obwohl in weiten Teilen des Buches anklingt, wie sehr Klöckner die derzeitige Journaille verachtet, gelingt es ihm dennoch, Leserinnen und Leser immer wieder zum herzhaften Lachen zu bringen.“

 


Zum Weiterlesen:

Der Mensch am Schlachtfeld zwischen Lüge und Wahrheit

   – Teil 1: Im Griff der Würgeschlange

   – Teil 2: Die Götterdämmerung der Lügenpresse

   – Teil 3: Zombie-Journalismus

Die letzten 100 Artikel