Maulkorb

This tag is associated with 2 posts

Vermummt – Verdummt

Vermummt - Verdummt

Wenn selbst die Meinung des Präsidenten der Bundesärztekammer, Montgomery, nicht mehr zählt, wonach die Maskentragungspflicht ein Unsinn ist und uns gesundheitlich sogar schadet, dann sind wir wohl wirklich in postfaktischen Zeiten angekommen. Orwells Visionen scheinen in solchen Zeiten bedrückend real zu werden: Lüge wird zur Wahrheit und Wahrheit zur Lüge erklärt, die totale Manipulation zum Regelzustand. Insofern ist die Luft, die wir in postfaktischen Zeiten einatmen, dann ja auch wirklich kontaminiert – und das Bedürfnis, uns vor dieser Kontamination zu schützen, verständlich.

Zur aktuellen Maskerade auch einige Zeilen des Literaturwissenschaftlers Markus Mynarek:

Die lächerliche Maskenpflicht

Die Logik ist schon lange weg.
Der Staat pflegt uns zu plagen.
Die Masken sind der letzte Dreck,
doch jeder soll sie tragen.

Wenn der Staat die Masken fallen lässt,
nach Freiheit nicht zu fragen,
hält er am Idiotismus fest,
man müsse Masken tragen.

Doch ein Symbol, wie ich bekunde,
hat jetzt der Bürger in der Not.
Er trägt ja Masken vor dem Munde.
Die Meinungsfreiheit ist längst tot.

Man durfte sich ja bisher nicht vermummen,
doch dieser Vorwurf ist quasi verstummt.
Nun wollen sie mit Gewalt uns verdummen:
Es macht sich strafbar, wer sich nicht vermummt.

Und wachen sollen jetzt mit Argusaugen
die Polizisten über unser Land,
ob wir zum frommen Untertan auch taugen.
oder ob man zu denken noch verstand.

Und wagt man einmal mutig Nein zu sagen
zu einer Regel, die im Irrenhaus entstand,
so pflegt der Staat einen gleich anzuklagen,
weil er Persönlichkeit meist überflüssig fand.

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Autors (edit: pw).
Foto: Pixabay/CC0.

Weltärztepräsident, Prof.Montgomery ist gegen Gesichtsmaskenpflicht. Bitte beachten Sie die Verordnungen der Behörden, wir befolgen sie auch

Hier Weltärztepräsident Prof.Montgomery in einem älteren Video, wo er sich gegen den lockdown ausspricht:

https://www.youtube.com/watch?v=hMqzvsq8m9U

er sollte Recht behalten, wie auch Prof. Püschel indirekt nachweist:

https://www.youtube.com/watch?v=170lOpoIu-k

Dr.Bonelli, ein Psychiater spricht über das Tragen einer Maske, ein bisschen lang, doch recht interessant:

https://www.youtube.com/watch?v=_ryfkVvHi04

Prof.Montgomery ist gegen die Maskenpflicht: tagesschau.de.

Das Tragen von Chirurgischen Masken bringt schon einen gewissen Schutz gegen Corona Viren: aerzteblatt.de

Wenn jetzt mehr getestet wird, so werden die Zahlen natürlich ansteigen. Es gibt jetzt immer mehr Tests, die auch Ergebnisse liefern. Dadurch werden die Zahlen ansteigen!!!

Die Masken schützen etwas gegen Infektion! Doch was wollen Sie erreichen? Schutz, oder Herdenimmunität, so wie in Schweden (Quelle: https://www.tagesspiegel.de/wissen/kampf-gegen-corona-liegt-schweden-am-ende-doch-richtig/25750526.html oder nature.com/closing borders is ridculous, der Leitende Arzt, der Schwedischen Massnahmen, oder Südkorea, oder Taiwan?

Oder wollen Sie lieber die Errungenschaften der Industrie genießen? (Quelle: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schweinegrippe-impfstoff-pandemrix-risiken-wurden-ignoriert-a-1229144.html , https://taz.de/Umstrittener-H1N1-Impfstoff/!5153725/). Tote und schwere neurologische Schäden waren die Folge. Gates und Merkel sind gute Freunde, und gerade in einer Krise ist es wichtig, dass der eine dem anderen hilft: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/coronavirus-bill-gates-ehefrau-melinda-im-interview-wir-sollten-draussen-masken-70070204.bild.html

Prof. Klinghardt sagte in einem Video (Quelle: https://www.nachrichtenspiegel.de/2020/04/08/prof-klinghardt-mit-brisanten-neuen-informationen/), dass Gates den Impfstoff schon hat. Wird es so verständlich, dass Angela Merkel jetzt über zu rasche Lockerungen nicht erfreut ist?: https://www.n-tv.de/politik/Merkel-kritisiert-Laender-als-zu-forsch-article21734026.html Wir stehen zwar vor einer Wirtschaftskrise, doch, sollen wir uns doch mehr auf den, nach Schrang TV von der Arzneimittel- Industrie gesponserten Drosten verlassen? (Quelle: https://www.nachrichtenspiegel.de/2020/04/10/olaf-kretschmar-bei-heiko-schrang-und-billgates-als-impfverweigerer/ ). Die Medizinische Forschung hat ohnehin schon große Probleme, da der Staat sich immer mehr auf die Unterstützungen der Industrie für die Forschung verlässt. Und die Industrie kann keine Gesundheit erforschen, da sie sich sonst selbst schaden würde. (Quellen: msn.com/dendr.de/nachrichten, sueddeutsche.de, zeit.de, orf.at). Selbst wenn man ehrlich geforscht hat, dann braucht man ja nur das Ergebnis zu veröffentlichen, das den Anforderungen des Auftraggebers gerecht wird! Auch die Medien haben ein ähnliches Problem, denn sie sind werbefinanziert: bpb.de. Wenn Medien zu kritisch über Arzneimittel schreiben, dann gibt es große Verluste bei Werbeeinschaltungen für Arzneimittel! Man glaubt, die Medien im Internet wären frei, doch brauchen sie die Werbung, für ihr Überleben!

Also wenn Medien und Merkel nicht Angst machen würden, wie sollte Gates sonst sein großes erfreuliches Geschäft mit der Impfung machen?

Man muss aus Fehlern lernen: Bei der Schweinegrippe, wurden sowohl Impfung als auch Virus patentiert. So berichtete eine mir noch vorliegende Schweizer Seite Menschenverstand-Schweiz.ch. Allerdings gibt es diese Seite im Internet nicht mehr. Diese Seite berichtete, so wie auch Prof. Klinghardt (Quelle: nachrichtenspiegel.de )jetzt über das Coronavirus, dass dieses Virus einen künstlichen Ursprung hatte. Allerdings gibt es eine Seite, die bestätigt, dass ganz knapp nach dem Ausbruch der Schweinegrippe auch schon der Impfstoff präsent war: https://www.arznei-telegramm.de/html/2009_09/0909077_01.html

Was würde geschehen, wenn sich zu früh ein Impfstoff zeigen würde? Sehr viele würden meinen, dass es bei der Covid 19 Infektion, die deutlich schlimmer als die Schweinegrippe ist, (Quelle: rainews.it/tgr/tagesschau), alles genau so abläuft, wie bei der Schweinegrippe? Das wäre ein Geschäfts und Vertrauensschaden über viele Jahre. Es war auch ein Vertrauensverlust für viele Jahre nach der Schweinegrippe. Also ist es doch verständlich, dass ein Freund dem anderen hilft, und Merkel die Stiftungen Gavi , https://www.gavi.org und die Melinda Gates Stiftung unterstützt. Beide Stiftungen sind wichtigste Sponsoren der WHO: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/72809/Kritik-an-Dominanz-der-Gates-Stiftung-in-der-Welt­gesund­heits­organi­sation oder auch https://www.deutschlandfunkkultur.de/weltgesundheitsorganisation-der-verhaengnisvolle-einfluss.1008.de.html?dram:article_id=386282. Denn mit einer einfachen Herdenimmunität verdient die Industrie eben nicht. Angst ist wie erwähnt ein ganz wichtiger Motor für viele Geschäfte. Gesundheit, für die Arzneimittelproduktion ein Schaden?!

Außerdem, was spricht dagegen, der Bevölkerung über einige Monate einen Beißkorb oder Maulkorb zu verpassen? Einige schaffen an und man kann nicht mehr zurückreden?

Da Sie ja durch die öffentlich rechtlichen Medien und zahlreiche Medienkanäle und Zeitungen sich anders informieren können, so haben sie viele Entscheidungsgrundlagen.

Dr.Wilfried  Schmitz plant eine Klage wegen der Maskenpflicht, die unsere Kommunikation deutlich einschränkt, und uns Gesunde, vom Bilden unserer Herdenimmunität, an der Stillen Feiung (ein medizinischer Ausdruck, der eine Infektion ohne Symptome bezeichnet), oder leichten Grippe, mit gewisser Immunität hindert, so können Sie selbst entscheiden, ob Ihnen diese Klage wichtig ist: https://www.nachrichtenspiegel.de/2020/04/22/bitte-um-unterstuetzung-fuer-klage-vor-dem-verfassungsgerichtshof-nrw-gegen-die-verordnung-des-landes-nrw-zur-einfuehrung-einer-maskenpflicht-ab-dem-27-4-2020/

Die letzten 100 Artikel