Maskenpflicht

This tag is associated with 59 posts

Drosten auf der BPK: „Ich will Ihnen Anekdoten vermitteln“ – Lockdown aufgrund von „Anekdoten?

Merkel begründete gestern den Lockdown mit den Mutationen. Drosten sagte heute, dazu gebe es wenig Zahlen. Die Erkenntnisse seien aktuell eher „anekdotisch“.

Details hier: https://reitschuster.de/post/drosten-…

Drostens Eingangsstatement in voller Länge: https://reitschuster.de/post/ganz-sta…

 

 

Masken Töten! Der tiefe Staat geht unter!

Ausschnitt aus: Anhörung in Palm Springs, Florida. Bürger gegen das Tragen von Masken.

PROF. ULRICH KUTSCHERA – FAKTEN WIEDERLEGT – DIE POLITISCH PROPAGIERTE CORONA PANDEMIE

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 21

Majestätsbeleidigung oder notwendige Prüfung?

Ein Standpunkt von Jochen Mitschka.

In der Corona-Ausschusssitzung Nr. 7 „Schützen Masken oder schaden sie?“ die zeitweise von YouTube gesperrt worden war, wurde zunächst über die Situation in verschiedenen Ländern berichtet (1). Dann speziell zu Deutschland die Fakten zusammengestellt. Hier der dritte Teil der Zusammenfassung dieser Anhörung, in der die Psychologin Daniela Prousa zu Wort kommt, welche eine Studie veröffentlicht hat, in der die Maskenproblematik beleuchtet wird, mit Pionierarbeit im Bereich der Psychologie.

Leider ist durch die Löschpolitik von YouTube einiges durcheinandergeraten. Das Video war plötzlich nicht mehr verfügbar. Und über die Internetseite des Corona-Ausschusses wurde man bei Sitzung 7 auf die Sitzung 18 geführt. Ich schreibe die Zusammenfassung nun weiter auf Basis der reinen Tonaufnahmen, die auf einem privaten Server für ein Jahr gesichert wurden (2). Die Dateien sind klein, und wer Platz hat, sollte sie herunterladen und archivieren. Anscheinend wird derzeit versucht, jede Information, die nicht im Sinne der Regierungspolitik ist, zu unterdrücken.

Daniela Prousa

Frau Prousa arbeitet derzeit in einer Reha-Klinik mit den Schwerpunkten Stress- und Schmerzbewältigung. In einer Studie hat sich Frau Prousa mit den psychologischen Wirkungen des Maskentragens und dessen körperlichen Auswirkungen beschäftigt.

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 20

Majestätsbeleidigung oder notwendige Prüfung?

Ein Standpunkt von Jochen Mitschka.

In der Corona-Ausschusssitzung Nr. 7 „Schützen Masken oder schaden sie?“ die zeitweise von YouTube gesperrt worden war, wurde zunächst über die Situation in verschiedenen Ländern berichtet (1). Dann speziell zu Deutschland die Fakten zusammengestellt. Hier der zweite Teil der Zusammenfassung dieser Anhörung.

Dr. Wodarg erklärte die Zusammenhänge zwischen Überreaktion des Immunsystems, was zu einer Erkrankung führen kann, ebenso wie Arzneimittel. Menschen, zum Beispiel, die dauerhaft Cortison wegen einer chronischen Erkrankung nehmen müssen, sind besonders empfänglich für Angriffe, weil das Immunsystem nicht normal reagieren könne.

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 19

Majestätsbeleidigung oder notwendige Prüfung?

Ein Standpunkt von Jochen Mitschka.

Nachdem die Corona-Ausschusssitzung Nr. 7 „Schützen Masken oder schaden sie?“ von YouTube gesperrt worden war, ist sie nun wieder verfügbar (1). Daher kehren wir von Sitzung 9 nun zurück zur Zusammenfassung von Sitzung 7.

Frau Fischer erklärte zu Beginn, dass zunächst verschiedene Rechtsanwälte und andere mit dem Thema beschäftige Fachleute zu bzw. aus verschiedenen Ländern eine Zusammenfassung über die allgemeine „Corona-Lage“ dort geben werden. Diese Befragung wurde in Englisch durchgeführt.

Deutschland

Dr. Wodarg begann mit einem Lagebericht über Deutschland. Darin erwähnte er die Demonstration in Berlin. Die Diskussion, die zu dem Zeitpunkt geführt werden würde, wäre weniger über die Fakten der Pandemie bzw. der Erkrankung, als mehr über die politischen Maßnahmen und Folgen.

In Deutschland würde nach wie vor einerseits Angst geschürt, andererseits würde man, wenn man die Zahlen des Robert Koch-Institutes anschaut, erkennen, wie die Testzahlen förmlich explodieren, und dann verstehen, dass nur 0,6% der Tests positiv sind. Das wäre fast die Anzahl, die man als falsch-positive Testergebnisse erwarten würde. Die Steigerung der positiv Getesteten wäre demnach nur auf die extrem gesteigerten Testzahlen zurück zu führen. …

Dr. Wolfang Wodarg über TOTRAUMVOLUMEN und…

(Nur nochmal zur Erinnerung)

…Pendelatmung, Atemzugsvolumen beim Maskentragen bei Kindern und über die „kriminellen Äußerungen“ von Ärzten im ZDF (Drehscheibe)

Ideal zum Teilen an Mainstreamhörige per Whatsapp (extra kleine Version zum Komplettverschicken)!

Das ganze nochmal als längerer Text (inkl. diverser Aussagen und Quellen gesammelt):
Warum ist v.a. für Kinder Maske gesundheitsschädlich:

Masken bei Kindern

Die Tyrannei der Heimsuchmaschine Google

Ein Standpunkt von Anna Zollner.

Sprechen ist ein Grundrecht und beruht auf der Überzeugung, dass der Mensch das Recht hat, gehört zu werden. Ein Mensch, der nicht sprechen darf, wird auch nicht gehört, was zur Folge hat, dass dieser Mensch seelisch verkümmert. Ohne den kommunikativen Austausch mit anderen Menschen geht jeder von uns ein wie eine Pflanze, der man das Wasser vorenthält.

Dass der Mensch wurde was er ist, ein hochspezialisiertes und vor allem hochsoziales Wesen, hat mit der menschlichen Sprache zu tun. Die grössten Hirnareale des Homo Sapiens Sapiens werden von dessen Sprachzentrum und für die Koordination seiner Hände beansprucht. Die Sprache und die Hände sind die wesentlichen Werkzeuge des Menschen. Mit der Sprache drückt der Mensch seine Gedanken aus. Sprache ist die intellektuelle Hauptverbindung aus dem Unterbewussten in das Bewusste. Was im Unterbewusstsein des Menschen gärt, kann durch die Sprache eindeutig werden. Eine diffuse Absicht manifestiert sich in einer eindeutigen Willensbekundung.

KenFM am Set: Dr. Wolfgang Wodarg (Corona und der PCR-Test)

(Wir empfehlen das mp3)

Möchte man etwas über Baustatik erfahren, fragt man einen Architekten und lässt ein Gutachten erstellen. Möchte man mehr über Computerprogrammierung erfahren, fragt man einen IT-Spezialisten. Und wenn man Genaueres über eine Krankheit erfahren möchte, sollte man einen Arzt aufsuchen. Genau das haben wir getan und Dr. Wolfgang Wodarg besucht.

Wodarg ist der Arzt, dem die Medien seit Anfang dieses Jahres nicht mehr vertrauen. Er war derjenige, der im Jahr 2009 bei der so genannten „Schweinegrippe“ für Aufmerksamkeit gesorgt hatte, indem er die damals herrschende Hysterie sachlich beurteilte und Recht behielt. Er versuchte, mit einer seriösen Lagebeurteilung die Zahlen in Relation zu setzen. Das Ergebnis: Millionen Impfdosen und damit Milliarden Steuergelder landeten im Sondermülleimer des Wahnsinns. Die dennoch verabreichten Impfungen verursachten viele schwerwiegende Impfschäden. Heute wird Wodarg nicht etwa gefeiert, um Rat gefragt oder in eine offene Diskussion mit eingebunden, er wird weitestgehend ignoriert.

https://tube.kenfm.de/videos/watch/fbbf0bf5-2c41-4fda-b5d4-5b895a136d8c

MP3:

https://kenfm.de/multimedia_kenfm/podcast/20201110_KaS_WolfgangWodarg_DSK-CSCope-PLAYOUT01-MP3.mp3

DAVID ICKE – DIE SYSTEMATISCHE ZERSTÖRUNG DER MENSCHLICHEN PSYCHE – Deutsche Version

Verschwörungstheorie?

KILL YOUR MASK! KILL YOUR MASK! KILL YOUR MASK! KILL YOUR MASK! KILL YOUR MASK! KILL YOUR MASK!

Kai Stuht und Ken Jebsen

Auf youtube bereits gesperrt.

🔴Klagepaten TV #14 – Tina Romdhani – Eltern verklagen Schulen mit Dr. Jur. Justus Hoffmann

Leider ein immer noch nicht gelöstes Thema: noch immer werden Kinder genötigt, unwirksame und schädliche Masken im Unterricht zu tragen. Wie der aktuelle Sachstand bei diesem Thema ist und wie es weitergeht bespricht in dieser Folge die Vorsitzende der Klagepaten Tina Romdhani mit dem Medizinrechtler Dr. Justus Hoffmann.

Auffälliges Schweigen über Schweden

Hier ein Bericht von Henning Rosenbusch

NachDenkSeiten-Podcast

Obwohl die Erfahrung in Schweden und ein Vergleich der politischen Corona-Maßnahmen dort und hierzulande wichtig und nützlich für die eigenen Entscheidungen wäre, wird in Deutschland kaum über die dortige Entwicklung berichtet. Man muss den Eindruck gewinnen, dass auch die politisch Verantwortlichen hierzulande die schwedischen Erfahrungen nicht ernsthaft prüfen. Im Anhang finden Sie einen Deutschlandfunk-Bericht vom 28. Oktober und einen Beitrag von Capital vom Juli. Ansonsten wurde hierzulande weitgehend gegen Schweden polemisiert oder eben verschwiegen. Aus diesem Grund sind wir dankbar dafür, dass der deutsche Journalist und Fotograf Henning Rosenbusch angeboten hat, für die NachDenkSeiten aus Schweden zu berichten. Wir beginnen heute mit einem umfassenden Artikel zur Situation und setzen die Berichterstattung dann später fort.

Basta Berlin (Folge 61) – DIVI, Drosten, RKI: Mit Panik im Lockdown

Die Panikmache vor überfüllten Intensivbetten ist allgegenwärtig. Ein genauer Blick auf das DIVI-Intensivregister und Gespräche mit Pflegepersonal offenbaren jedoch Ungereimtheiten. Gleiches zeigt sich beim einst wichtigen R-Wert. Derweil nimmt der Widerstand gegen die #Corona-Maßnahmen weiter zu – wenn ihn die Polizei nicht wieder unterbindet…
https://sptnkne.ws/En4D

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und Sputnik-Politikchef Marcel Joppa sind sich sicher: Eine Seite liegt falsch! Sind es die deutschen Kliniken mit ihren Angaben zu freien Intensivbetten, oder sind es die Intensivmediziner mit ihren Aussagen zum Personalnotstand? Ist es Dr. #Drosten mit seinen Rechnungen über Neuinfektionen, oder Dr. Homburg mit seinen Statistiken zum #Lockdown? Ist es Frau Merkel mit ihren Ausführungen zum R-Wert oder das #RKI mit seinen Zahlen? Vielleicht liegt die Wahrheit in der Mitte. Vielleicht gibt es sie auch nicht. Doch es gibt Fakten und die präsentieren wir hier: Basta Berlin mit Neuigkeiten zum exponentiell steigenden Corona-Wahnsinn.

Klagepaten TV – Ralf Ludwig – Atemwiderstand – unkalkulierbares Risiko

Coronainfos

Der Todesstoß

Die Regierenden machen aus dem Notstand einen Dauerzustand — wehren wir uns jetzt, sonst war‘s das mit Freiheit und Demokratie.

Ein Standpunkt von Roland Rottenfußer.

Die Regierung zieht wieder mal die Zügel an und hat einen neuen Lockdown beschlossen — vermeintlich „light“, als handele es sich um fettarmen Quark. Sie signalisiert uns damit, dass sie es bitter ernst meint mit dem organisierten Wahn. Unser Schnupperpraktikum als Bürgerinnen und Bürger einer Diktatur wird in eine Festanstellung umgewandelt. Wir werden weiter dauerhaft mit Ängsten regiert und in unseren Freiheitsrechten beschnitten werden. Dabei werden uns rhythmisch und gnadenhalber Lockerungen in Aussicht gestellt werden, wird man uns mit fein dosierten Hoffnungs-Häppchen gefügig halten. Freiheit gibt es immer nur im Vorgriff auf ihre jederzeit mögliche Einschränkung. Eine reduzierte, eingehegte Freizügigkeit unter Virusvorbehalt. An der Schwelle zu einem neuen globalen Zeitalter des Despotismus müssen wir uns jetzt entscheiden: Wollen wir eine weitestgehende Absicherung gegen das Sterberisiko um den Preis, ein eigentlich lebloses Leben zu führen? Wie wir wählen, ist auch eine Frage des Mutes. Denn Freiheit und Lebendigkeit gibt es nie ganz ohne Risiko — wie alles, was wirklich von Wert ist.

„Gruppen feiernder Menschen sind inakzeptabel“, sagte Angela Merkel verkniffenen Munds und sichtlich mit der Schwere ihrer Entscheidung ringend. Und Karl Lauterbach, der SPD-Dementor, dessen Ausstrahlung jede Lebensfreude und jede Zuversicht verschluckt wie ein schwarzes Loch, wurde deutlicher: „Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für ausbleibende Kontrollen sein.“.

Ralf Ludwig & Frank Hannig – Bussgelder im 2. Lockdown

Bussgelder im 2. Lockdown – wie wehre ich mich gegen staatliche Repression?

In dieser Sondersendung beschäftigen wir uns mit einem brandheißen Thema. Dafür ist der erfahrene Strafverteidiger Frank Hannig genau der richtige Gesprächspartner

Maulkorbpflicht – Uwe Steimle im Gespräch mit Katrin Huß

Aufzeichnung von April 2020

Katrin Huß ist auf einen Kaffee zu dem beliebten Kabarettisten Uwe Steimle eingeladen.

Home Office #67

Heute tragen wir Maske! Außer Maskenverweigerer Stein natürlich. Es ist Halloween und wir sorgen für den passenden Grusel

Die letzten 100 Artikel