Marcel Joppa

This tag is associated with 44 posts

Basta Berlin (107) – Deutschland hängt an der Nadel

Es ist der Stoff, aus dem die Freiheit ist: Impfen ist Liebe, Boostern ist Solidarität. Wer nicht mitmacht, wird auf Liebesentzug gesetzt. Doch trotz neuer Einschränkungen für Ungläubige gehen die Zahlen nach oben. Ist die Erklärung hierfür möglicherweise in der Politik zu suchen? Lernen aus Fehlern steht dort jedenfalls nicht auf der Tagesordnung.

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa bleibt angesichts neuer Einschränkungen, beratungsresistenter Politiker und steigender Inzidenzen nur eins: Galgenhumor. Und natürlich der klare Menschenverstand. Hängen Impfquote und Infektionsgeschehen wirklich so eng miteinander zusammen, wie es oft gesagt wird? Wer ist eigentlich „Pandemietreiber“ und wer eher nicht? Und welche Vergleiche mit dem Ausland sollte man lieber nicht so leichtfertig treffen? Basta Berlin – Wir nehmen #AlleindenArm

00:00:00 Teaser und Vorspann

00:00:43 Begrüßung und Themen
00:02:22 Zuschauerpost
00:12:14 Drosten & Co
00:15:19 Ab an die Nadel
00:23:33 Schnell mal boostern
00:31:43 Der ungeimpfte Feind
00:42:53 Impfquote und Inzidenz
00:47:29 Der Gibraltar-Vergleich
00:51:14 Das Corona-Déjà-vu
00:59:00 Webtipp „Nacktes Niveau“
01:00:58 Schreddern: BeneVit

 

Hier der Link zur Harvard-Studie:

https://link.springer.com/article/10….

 

Der aktuelle Influenza-Bericht des RKI:

https://influenza.rki.de/Wochenberich…

 

Unser Webtipp: „Nacktes Niveau“

https://paulbrandenburg.com/#videos

Basta Berlin (106) – Tyrannei der Geimpften: Die Verschiebung des Sagbaren

Die Grenzen des Sagbaren in Presse und Politik verschieben sich. Medial mitdiskutieren darf nur, wer sowieso schon einer Meinung ist. Aus der „Pandemie der Ungeimpften“ wurde die „Tyrannei der Ungeimpften“, doch das hat mit der Realität nur wenig zu tun. Dabei könnte ein Blick auf Fakten jegliche Panik lindern und Spaltung beenden.

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa ist die Karnevalsstimmung vergangen. Was gibt es schon zu feiern? Angesichts der eskalierenden Sprache in den Medien und mit Blick auf fragwürdiges politisches Handeln ist die Laune mehr als getrübt. Doch Humor ist ja bekanntlich nicht nur Balsam für die Seele, sondern auch ein spitzes Schwert im Kampf um Aufklärung. Auf geht’s in den Basta-Donnerstag, ein dreifacher Tusch für alle Tyrannen, wir starten die Pandemie-Parade, alaaf und helau, Basta Berlin!

00:00:00 Teaser und Vorspann

00:01:05 Begrüßung und Themen
00:07:19 Zuschauerpost
00:25:24 Der „Tagestraum“
00:32:33 Neue Realitäten
00:36:21 „Anne Will“ und Tyrannei
00:51:31 Einordnung von Zahlen
00:55:49 In den Krankenhäusern…
01:03:25 Webtipp: rasmes
01:04:58 Schreddern: Erfurt

 

 

Der Spiegel-Artikel zum afrikanische „Corona-Wunder“

https://www.spiegel.de/ausland/hohe-d…

 

Ein Ausschnitt aus der Sendung „Anne Will“ vom 07.11.

https://www.youtube.com/watch?v=I6lHP…

 

Der Beitrag von „Multipolar“ zu den Krankenkassendaten

https://multipolar-magazin.de/artikel…

 

Unser Webtipp: „rasmes“ auf YouTube

https://www.youtube.com/c/rasmes

Basta Berlin (105) – Risiken und Nebenwirkungen: EU-Leaks, Lügen, Lauterbach

Die EU-Spitzen in Brüssel wehren sich mit Händen und Füßen gegen eine Veröffentlichung der Verträge mit Impfherstellern. Zu spät: Wir präsentieren heute einige Auszüge, die uns teuer zu stehen kommen könnten. Doch der Ausweg heißt wie immer: Boostern! Karl Lauterbach ist dafür, wenngleich wir einige Argumente des TV-Mediziners heute zerlegen.

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa haben heute viel Futter für den Schredder: Medienberichte, die nur die halbe Wahrheit verbreiten, Ungenauigkeiten zu Virus-Verbreitung und Übertragung, staatliche Pandemie-Empfehlungen und vieles mehr. Und dann wäre da noch der EU-Vertrag mit Impfstoffherstellern, der an manchen Stellen aufhorchen lässt. War das Bundesverdienstkreuz an die Biontech-Gründer womöglich etwas zu voreilig? Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Kleingedruckte und fragen Sie Ihren Arzt oder Virologen. Basta Berlin!

00:00:00 Teaser und Vorspann

00:00:58 Begrüßung und Themen
00:02:45 Zuschauerpost
00:13:50 Der Precht-Komplex
00:17:21 Es wird geboostert…
00:22:46 Verschwenden oder spenden?
00:31:32 Kimmich und Nebenwirkungen
00:43:38 Schredder-Marathon
00:54:06 Karl Lauterbach
01:02:13 Webtipp: Ludger K.
01:04:16 Schreddern: NDR

 

 

Der CNBC-Artikel zur WHO-Empfehlung bei Boostern:

https://www.cnbc.com/2021/09/21/who-r…

 

Die BMJ-Enthüllungen zur Pfizer-Impfstoffstudie:

https://www.bmj.com/content/375/bmj.n…

 

Die US-Studie zur Übertragung der Delta-Variante:

https://www.medrxiv.org/content/10.11…

 

Unser Webtipp: Der Kabarettist Ludger K.

http://www.ludger-k.de/html/index.htm

Basta Berlin (104) – Mediales Scherbengericht: Kimmich, Corona, Sterblichkeit

Die Hetzjagd auf Fußballspieler Joshua Kimmich zeigt exemplarisch, wie es um Meinungs- und Handlungsfreiheit bestellt ist. Die großen Medien spielen dabei zeitgleich Ankläger, Richter und Henker. Doch wie ist es um die von Kimmich befürchteten Langzeitfolgen einer Impfung bestellt? Aufschlussreich ist auch eine neue Studie zur Sterblichkeit 2020.

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa widmen sich heute unter anderem dem „Skandal“ um Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich. Dabei ist nicht alles, wie es auf den ersten Blick scheint… und schon gar nicht, wie es in Teilen der Presselandschaft dargestellt wird. Ähnliches gilt für die öffentliche Meinung über Todeszahlen im Pandemiejahr 2020: Ein Forscherteam aus Duisburg hat belegt, was bisher oft noch als Fake News gilt. Willkommen im Land der medialen Inquisition. Willkommen im medialen „Cringe“. Basta Berlin!

00:00:00 Begrüßung und Themen
00:03:29 Zuschauerpost
00:18:57 Der Kimmich-Komplex
00:32:52 Langzeitfolgen durch Impfung?
00:47:27 Studie zur „Übersterblichkeit“
00:54:48 Das deutsche Gesundheitssystem
00:58:35 Webtipp: Uwe Steimle
01:00:10 Schreddern: n-tv

 

Infos zum Thema Impfschäden:

 

https://www.xn--bundesverein-impfgesc…

https://www.zusammengegencorona.de/im…

 

Der geänderte Artikel der Thüringer Allgemeinen:

https://www.thueringer-allgemeine.de/…

 

Der Deutschlandfunk über Nebenwirkungen von Impfungen

https://www.deutschlandfunk.de/von-as…

 

Die Studie zur Sterblichkeit der Universität Duisburg-Essen:

https://www.uni-due.de/2021-10-21-kei…

 

Das Ranking der Gesundheitssysteme der OECD-Staaten:

https://www.bdae.com/journal/1597-das…

 

Das Handelsblatt über abgebaute Intensivbetten:

https://www.handelsblatt.com/dpa/konj…

 

Geschreddert: Der Artikel von n-tv zu Papua-Neuguinea:

https://www.n-tv.de/panorama/Massenbe…

Basta Berlin (103) – Pandemie der Ungeimpften: Die gekaufte Meinung?

Das von Politikern aufgestellte Narrativ einer „Pandemie der Ungeimpften“ wird auch von der Presse fleißig verbreitet. Doch der Wind dreht sich, die Medienberichterstattung wird langsam von der Wahrheit eingeholt. Wir nennen Zahlen und Fakten. Apropos Journalismus: Welche Steuergelder werden eigentlich für das Werben um Corona-Maßnahmen ausgegeben?

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa haben eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute: Die epidemische Notlage von nationaler Tragweite könnte bald beendet werden. Die Schlechte: Einen „Freedom Day“ wird es in Deutschland trotzdem nicht geben. Daran wird wohl auch eine neue Regierung nichts ändern. Weiterhin arbeiten Politik und Medien bei dem Werben um Impfung und Maßnahmen eng zusammen. Dabei fließt auch durchaus Geld, das Budget des Gesundheitsministeriums wurde zu diesem Zweck enorm aufgestockt. Dabei spielen Ungeimpfte in einigen Nachbarländern beim Infektionsgeschehen eine immer geringere Rolle. Basta Berlin!

00:00:00 Begrüßung und Themen
00:02:59 Zuschauerpost
00:19:39 Freedom Day?
00:26:42 Die Pandemie der Ungeimpften?
00:34:00 Alternative und etablierte Medien
00:53:45 Bezahlte Influencer
00:59:52 Webtipp „Begründete Zweifel?“ bei Telegram
01:01:22 Schreddern: Nachtragshaushalt 2021

Basta Berlin (102) – Schnelltests, Rücktritt, Restriktionen

Ab jetzt sind „Bürgertests“ nicht mehr kostenlos. Die Ausnahmen sind allerdings so zahlreich, dass kaum ein Medium vollumfänglich darüber berichtet. Wir schon. Doch wie weit werden Ungeimpfte und auch Geimpfte jede neue Maßnahme stumm mittragen? Apropos stumm: Was steckt eigentlich hinter dem plötzlichen Rücktritt von Bundeskanzler Kurz? Ja servus!

 

Hier eine Analyse zu Österreich vom „Falter“

https://www.falter.at/zeitung/2021100…

 

Und ein erklärendes Video vom „Standard“

https://www.youtube.com/watch?v=122iU…

 

00:00:00 Teaser und Vorspann
00:01:09 Begrüßung und Themen
00:02:50 Zuschauerpost
00:14:14 Schnelltests und Ausnahmen
00:26:51 Wie weit wollen wir gehen?
00:31:39 Wie wird die Zukunft?
00:33:49 Was ist los in Österreich?
00:41:37 Ein Komplott?
00:56:58 Webtipp: Henning Rosenbusch
00:59:12 Schreddern: Quarantäne
01:00:32 Ankündigungen

Basta Berlin (101) – Berlin bis Sydney: Wahldebakel und Corona-Chaos

Nach der Wahl ist vor der Wahl und es gibt viel zu besprechen. Also auf den Tisch damit, bevor Gras drüber wächst: Die vielen Pannen rund um die Wahl in Berlin sind eine Ohrfeige für die Demokratie und sie dürften noch Konsequenzen haben. Ebenso wie die Entwicklungen rund um Corona in Australien und Israel, die nach Deutschland schwappen könnten…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa widmen sich heute unter anderem den Metropolen Berlin, Sydney und Jerusalem. In der deutschen Hauptstadt kommen immer neue Unregelmäßigkeiten rund um die vergangenen Wahlen ans Licht. Doch diese haben selbstverständlich KEINEN Einfluss auf das Wahlergebnis. KEINEN. In Australien wiederum dürfte der Rücktritt einiger hochrangiger Politiker ebenfalls KEINEN Einfluss auf die harte Corona-Politik des Landes haben. In Israel werden derweil die Corona-Maßnahmen der Regierung verschärft, was aber sicherlich KEINEN Einfluss auf die deutsche Corona-Strategie haben wird. Oder doch? Oder nicht? Urteilen Sie selbst: Basta Berlin!

00:00:00 Teaser und Vorspann
00:00:58 Begrüßung und Themen
00:03:04 Zuschauerpost
00:13:32 Prolog zur Berichterstattung
00:14:56 Wahl-Chaos in Berlin?
00:34:57 Corona-Chaos in Australien?
00:43:23 Israel und der Grüne Pass
00:49:11 Ein Fazit
00:52:01 Webtipp: Nikolai Binner
00:53:37 Schreddern: Quarks
00:55:07 Ein Aufruf!

Basta Berlin (Folge 100) – Ein ganz besonderes Jubiläum

Es ist Wahnsinn und Irrsinn zugleich: Basta Berlin feiert seine 100. Folge! Doch heute soll es nicht nur um uns gehen, sondern auch um Sie: Wir beantworten Ihre Fragen, plaudern aus dem Nähkästchen, äußern uns zu aktuellen Themen und am Ende wird es sogar sentimental. Vielen Dank für Ihre Treue, ein Prosit auf die nächsten 100 Episoden…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa können es kaum fassen: 100 Folgen Basta Berlin plus diverse Spezialausgaben. Ohne unsere treue Basta Berlin Gemeinde, Ihre Anregungen und Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen. Heute wird es deshalb sehr persönlich: Wir erinnern uns zurück, kommentieren die Gegenwart und blicken in die Zukunft. Außerdem küren wir die Gewinner vergangener Aktionen und Einsendungen, wir zeigen einige Highlights, bisher unveröffentlichtes Material und einen wichtigen Aufruf haben wir auch noch. Basta Berlin, der alternativlose Podcast feiert Geburtstag XXL.

Bundestagswahl 2021 – Kommentare von Joppa, Hellmeyer, Hörstel, Kahler, Janich, Fasbender und Rahr

Kommentar: Nach der Wahl sind wir auch nicht schlauer

Welche Lehren können aus der Bundestagswahl 2021 gezogen werden? Es sind nicht viele. Mal wieder lagen Umfragen daneben, mal wieder läuft alles auf endlose Sondierungs- und Koalitionsgespräche hinaus. Und dann? Tja dann bleibt der zuvor medial forcierte Richtungswechsel vermutlich dennoch aus.

Ein Kommentar von SNA News Politikchef Marcel Joppa.

Chefanalyst zu politischer Zukunft Deutschlands: „Aufgabe ist es, zu gestalten, nicht zu verwalten“

Was bedeuten die Ergebnisse der Bundestagswahl für die Altparteien? Welche Koalition ist am wahrscheinlichsten, und was bedeutet das Wahlergebnis für die politische Landschaft und die politische Zukunft Deutschlands? Darüber sprachen wir mit dem Chefanalysten Folker Hellmeyer.

Gefühle und Marketing wichtiger als Inhalte
Die schwachen Wahlergebnisse der beiden großen Volksparteien seien vor allem ein Indikator dafür, dass zum einen andere Lösungsansätze erwartet werden, zum anderen aber auch ein neuer politischer Stil. „Wir sehen, dass altbackene Politik, die in Hinterzimmern gemacht wird, nicht mehr so en vogue ist, also es geht einmal um den Stil, aber es geht auch um die Inhalte“, so Hellmeyer. Dies spiegelt sich auch in der Beliebtheit der Kandidaten wider. Obwohl Armin Laschet kompetent und geeignet für das Kanzleramt sei, entspreche sein Persönlichkeitsprofil nicht wirklich den Erwartungen gerade der jüngeren Generation. „Da ist eher ein Typ Habeck gefragt, der vielleicht gar nicht die Tiefenschärfe hat, aber der bezüglich der Themen, die er anspricht, auch in seiner saloppen Art, einfach besser rüberkommt“, meint Hellmeyer. „Das ist ein Risiko übrigens der Demokratie: dass häufig nicht der Kontext, nicht der Inhalt am Ende bei Wahlen eine Bewertung erfährt, […] sondern die Form des Marketings und des Verkaufs von Ideen.“ Dass Gefühle Rationalität dominieren sei einem Staatswesen nicht immer unbedingt zuträglich, so Hellmeyer weiter.

Ampelkoalition laut Hellmeyer die wahrscheinlichste Lösung
Der Vorteil der Ampelkoalition sei, dass es sich um eine Gewinnerkoalition handele: Alle drei Parteien hätten bei der Wahl hinzugewonnen. Zugleich hätten Grüne und Liberale deutlich mehr Einfluss, da sie die „Königsmacher“ seien. Aus diesem Grund wäre es auch sinnvoll und notwendig, dass sich Grüne und FDP bereits vorab zu Sondierungsgesprächen träfen, um ihre Kompatibilität zu prüfen und Lösungsansätze in den strittigen Punkten zu suchen. Eine neuerliche Große Koalition sieht Hellmeyer nicht. Die CDU sollte sich nun in der Opposition neu orientieren.
Für die Zukunft Deutschlands sei vor allem wichtig, dass das Land pragmatisch regiert wird. Wann immer Deutschland pragmatisch geführt wurde, sei es immer sehr erfolgreich gewesen. „Wenn Deutschland ideologisch geführt wurde, da können wir auch in das letzte Jahrhundert zurückschauen, dann war es immer ein Drama und ein Unglück, nicht nur für Deutschland, sondern zum Teil auch für den Rest der Welt“, mahnt Hellmeyer. Zudem sei wichtig, dass Deutschland wieder gestaltet werde, und nicht, wie in der jüngeren Vergangenheit, nur verwaltet.

WA56 Wahl: Analyse, Fälschung und Aussichten – Christoph Hörstel 2021-9-27

Wahl in unserem System bedeutet grundsätzlich Fälschung, schon wegen der ständigen Indoktrinierung wehrloser Bürger durch Kartellmedien. 2021 gab es auch handfeste Verfälschung des Wählerwillens, sicherlich bei Basis-Partei, AfD und anderen.



BK46 Riesenschwindel um „Pandemie der Ungeimpften“: Dr. Barbara Kahler 2021-9-24

Riesenzahlenschwindel um die frei erfundene und erlogene „Pandemie der Ungeimpften“. Die Bundesregierung folgt einer versteckten Betrugspolitik.



Wahl 21: Stabile 89% für die SED



Thomas Fasbender zur Bundestagswahl: „Abbröckeln der Stimmen für Altparteien war absehbar“

Auf die Frage, warum die Union – und deren Kanzlerkandidat Armin Laschet – ein historisch schlechtes Ergebnis eingefahren hat, sagte Fasbender:

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass die beiden Kanzlerkandidaten von ihrem Anspruch abrücken werden, nicht zuletzt sind beide auch Kandidaten für realistische Koalitionen, und ich gehe davon aus, dass beide nun in die Verhandlungen gehen werden.“

Fasbender geht davon aus, dass es personelle Veränderungen bei der Union geben wird – vermutlich aber erst nach positiven Koalitionsverhandlungen. Fall die Union in die Opposition gehen muss, legt sich Fasbender fest:

„Dann wird es ein Tal der Tränen geben.“

Die Zeit der großen Volksparteien ist nun auch in Deutschland vorbei:

„Das Abbröckeln der Stimmen hat sich schon jahrzehntelang angekündigt. Die Zersplitterung der Bevölkerung ist sehr groß und macht die Koalitionsbildung nicht einfach.“

CDU und SPD stehen für ein „Weiter so“, neue Einflüsse erhofft sich Fasbender eher von FDP und Grünen. Er schließt aber auch eine Große Koalition nicht aus.



nterview mit Alexander Rahr zur Bundestagswahl: „Die Parteien stehen für nichts“

Am Tag nach der Bundestagswahl sprach RT DE mit dem Politikwissenschaftler Alexander Rahr über die Ergebnisse. Er sieht Olaf Scholz und die SPD als die Gewinner der Wahl. Dennoch seien auch die Unionsparteien nicht aus dem Rennen um die Kanzlerschaft. Grüne und FDP zeigen einen ausgeprägten Willen zur Macht.

Basta Berlin (Spezial) – Corona, Klima, Krise: Hat Deutschland die Wahl?

Countdown zur Bundestagswahl 2021 – Doch welche Wahl haben wir wirklich? Wenn es nach vielen großen Medien geht, so sollte Deutschland ökologisch wählen. Teilweise gab es sogar Wahlwerbung, die als solche zunächst nicht zu erkennen war. So oder so wird der Bundestag weiter wachsen. Und das kostet Millionen. Schuld daran ist vor allem die Union…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa fiebern der Bundestagswahl entgegen. Nicht nur, weil der Wahlkampf dann endlich ein Ende hat. Denn nach der Abstimmung dürfte sich zeigen, was von den vollmundigen Versprechen der Triell-Kandidaten noch übrig bleibt. ARD und ZDR, ebenso wie reichweitenstarke Influencer, haben im Werben um die Parteien jedenfalls eine große Rolle gespielt. Auch die neue Ausgabe von „Konsens TV“ beschäftigt sich auf eine ganz eigene Art und Weise mit dem Wahlkampf. Ist die Pandemie möglicherweise bald vorbei? Oder wird die Wahl gar verschoben? Antworten gibt’s hier: Basta Berlin!

https://snanews.de/20210923/3690848.html

00:00:00 Trailer und Intro

00:01:00 Begrüßung und Themen
00:03:22 Zuschauerpost
00:09:58 Warum wählen?
00:11:57 Das Wahlrecht
00:23:41 „Konsens TV“
00:29:49 Der Wahlkampf
00:32:05 ARD, ZDF und Influencer
00:39:38 Fridays for Future
00:47:34 fragliche Kampagnen
00:50:43 Das Ranking
00:53:57 Webtipp: “DISSLIKE”
00:55:15 Schreddern: Wahlgesetz
00:57:46 Ankündigungen!

Basta Berlin (Folge 98) – Es wird eng: Corona, Wahlkampf, Meinungsfreiheit

Das wird man doch noch sagen dürfen! Oder etwa nicht? Immer mehr Menschen haben in Deutschland das Gefühl, ihre politischen Ansichten besser nicht öffentlich zu äußern. Bei den großen Parteien spielt das im Wahlkampf keine Rolle: Lassen Sie sich impfen, alles andere ist völlig abwegig! Der Meinungskorridor wird eng, Medien und Politik sei Dank.

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa sind besorgt: Eine aktuelle Umfrage belegt, dass immer mehr Menschen sich hierzulande in ihrer öffentlichen Meinung eingeschränkt fühlen. Befeuert wird das durch die Corona-Maßnahmen, eine schleichende Impfpflicht und nicht zuletzt auch durch die großen Medien. Die Meinungsmacher heißen Baerbock, Böhmermann oder Drosten, ihre Anhänger sind Journalisten und Teile der Großstadtjugend. Wie frei ist die freie Meinung? Bei uns wird sie jedenfalls groß geschrieben: BASTA BERLIN!

00:00:00 Trailer und Intro
00:01:09 Begrüßung und Themen
00:03:33 Zuschauerpost
00:14:50 Wahlkampf im Bundestag
00:17:08 Infektionsschutzgesetz
00:23:20 Corona und Politik
00:27:48 Risiko-Nutzen-Abwägung
00:30:28 Die Meinungsfreiheit
00:41:34 Jan Böhmermann
00:49:10 Christian Drosten
00:53:34 Web-Tipp 9/11
00:55:46 Schreddern: Umfrage
00:57:05 Ankündigung und Aufruf

 

Hier der Links zur Seite des Bundestags:

https://www.bundestag.de/dokumente/te…

Hier der Link zur Diskussion zwischen Böhmermann und Lanz:

https://www.youtube.com/watch?v=hWIMh…

Basta Berlin (Folge 97) – Das Corona-Triell: Geimpft, geschützt, getäuscht

Kommen Baerbock, Scholz und Laschet in eine Bar, sagt der Wirt: „Zutritt nur mit 2G.“ Sagen die drei: „Na ist doch super!“ Die Grenzen von Witz und Realität sind derzeit fließend. Dabei wird es nicht nur Ungeimpften im Alltag immer schwerer gemacht, auch Geimpfte werden von Politik und Medien oft getäuscht. „Immunisiert“? Dass wir nicht lachen…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa schauen heute zunächst zurück auf das vergangene Wochenende: Polizeigewalt bei Demonstrationen von Maßnahmen-Kritikern in Berlin, derweil friedliche Proteste in Frankreich, dann noch ein Kanzler-Triell mit eindeutigen Tendenzen. „Querdenker“ werden in Deutschland von Politik und Medien zu Staatsfeinden ausgerufen. Doch ist das möglicherweise nur eine Ablenkung davon, dass die politisch gesteckten Ziele zur „Bekämpfung der Pandemie“ stetig geändert werden? Und so manch verbreitete „Fakten“ über Impfstoff und Virus müssen nach und nach der Realität weichen…
https://snanews.de/20210902/3452955.html

00:00:00 Trailer und Intro
00:02:29 Zuschauerpost
00:09:50 Demo in Berlin
00:25:29 Demos in Frankreich
00:28:29 Politik und die Impfpflicht
00:37:10 „immunisiert“ oder getäuscht?
00:43:55 Kinder „schützen“?
00:48:55 Gesellschaft im Impf-Wandel
00:55:15 Das Fazit
00:56:44 Web-Tipp (Link siehe unten)
01:00:54 Schreddern: Charité-Studie
01:06:03 Ankündigungen und Aufruf

Die Pandemie in den Rohdaten – Ein Vortrag von Marcel Barz:
https://www.nachrichtenspiegel.de/2021/09/01/die-pandemie-in-den-rohdaten-ein-vortrag-von-marcel-barz/

Basta Berlin (Folge 96) – Deutschland und die Welt: Impfstoff, Moral und Tod

Sind Deutschlands Corona-Maßnahmen alternativlos? Sicher nicht. Ein Blick nach Australien, Israel, Spanien, Bulgarien oder in die Niederlande zeigt Alternativen auf – gute und schlechte. Hier in Deutschland wird derweil fleißig auf die Impfung gedrängt, gestützt durch neue Zahlen des Paul-Ehrlich-Instituts. Doch die Daten haben große Lücken…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa machen heute wieder eine Corona-Weltreise: Von welchen Ländern könnten die Deutschen lernen und welche Staaten sollte sich die Bundesregierung besser nicht zum Vorbild nehmen? Während Australien abschließt und den Schlüssel wegwirft, tanzen die Menschen ungeimpft und ohne Maske in Bulgarien. Der ehemalige Impf-Weltmeister Israel präsentiert dagegen Studien, die Impflingen wenig Mut machen dürften. Apropos Daten: Das Paul-Ehrlich-Institut legte jüngst seinen Sicherheitsbericht zu Impfstoffen vor. Wir zeigen Ihnen, warum dieser das Papier nicht wert ist, auf dem er gedruckt wurde. Basta Berlin – aus gegebenem Anlass heute in XXXL.

00:00:00 Trailer und Intro
00:01:04 Begrüßung und Themen
00:02:59 Zuschauerpost
00:12:15 Australien
00:19:05 Spanien
00:23:41 Bulgarien
00:28:03 Niederlande + Schweden
00:29:41 Israel
00:34:39 USA + Impfpflicht
00:37:30 Impfungen für alle?
00:46:30 Die Booster-Impfung
00:49:48 Der Bericht des PEI
01:04:18 Nebenwirkungen melden
01:14:01 Das Fazit
01:17:28 Der Anti-Web-Tipp: Grüne
01:19:00 Schreddern: 2G-Tschtscher
01:19:34 Ankündigungen: Diverses

Dr. Paul Brandenburg: „Es fehlt jeder Grund, ein Kind gegen Covid zu impfen“

Der Arzt und Unternehmer Dr. Paul Brandenburg beobachtet die aktuelle Corona-Situation mit großer Sorge. Er befürchtet, dass der Staat den Druck massiv aufbauen wird, um jetzt auch die Zahl von Kinder-Impfungen zu erhöhen. Dabei fehle laut Brandenburg jeder medizinische Grund, ein Kind gegen Covid-19 zu impfen.

Basta Berlin (Folge 95) – NATO, EMA, STIKO: Abrechnung XXL

Innenpolitisch gibt es derzeit viele Sorgen: Es geht um eine drohende Impfpflicht, um die STIKO-Empfehlung für Kinder und Jugendliche, sowie um die europäische Blockade neuer Impf-Alternativen. Doch nun brennt es auch außenpolitisch: In Afghanistan stehen Bevölkerung und NATO vor einem Scherbenhaufen…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa sind nach dem großen Basta-Roadtrip und ihrem kurzen Urlaub wieder zurück im Studio. Und es gibt so viel zu besprechen, dass diese Ausgabe im XXL-Format mit Überlänge erscheinen muss. Die Lage in Afghanistan gibt zahlreiche Fragen auf: Wie kam es 2001 zu dem Einsatz, was ist alles seitdem schiefgelaufen und wer trägt jetzt die Verantwortung? Und auch in Sachen Corona ist eine Menge passiert. Deshalb präsentieren wir heute die Rangliste unserer größten Aufreger. Basta Berlin!
https://snanews.de/20210819/3287195.html

00:00:00 Trailer und Intro
00:01:10 Begrüßung und Themen
00:03:03 Zuschauerpost
00:09:25 Afghanistan
00:38:33 Unser Ranking
00:39:04 Die EMA
00:45:14 Wo ist die Grippe?
00:50:21 COVID tötet
00:57:12 Teure Tests
01:02:57 Vorsicht Mobbing!
01:05:15 Die STIKO-Empfehlung
01:15:51 Webtipp: Joe the Jester
01:17:50 Schreddern: Lauterbach
01:18:44 Ankündigung: Paul Brandenburg

Basta Berlin (Spezial) – Politische Parolen: Impfgegner als Staatsfeinde

Es ist KEINE Impfpflicht durch die Hintertür: Die Diskriminierung von Ungeimpften wird offen in die Gesellschaft getragen. Für Politik und Medien sind die pauschalen Feindbilder „Impfverweigerer“, „Impfmuffel“ und „Querdenker“. Nicht nur in Deutschland, auch in Österreich oder den USA nimmt der Druck zu. Die Begründungen sind jedoch absurd…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa sind in der aktuellen Woche eigentlich im Urlaub – Herr Gollme in Deutschland, Herr Joppa in Österreich. Doch damit die Basta-Gemeinde nicht auf dem Trockenen sitzen muss, haben wir diese Spezial-Folge extra vorher für euch aufgezeichnet. Thematisch geht es dabei unter anderem um die immer absurderen Mittel, mit denen Landesfürsten und Regierungen den Druck auf Ungeimpfte erhöhen wollen. Von der Wissenschaft scheint man sich dabei immer weiter zu entfernen. Kritiker von Regierungsmaßnahmen werden diffamiert. Der Ausblick auf den Herbst bereitet Unbehagen. Basta, Berlin!

00:00:00 Trailer und Intro
00:01:00 Begrüßung und Urlaubsgruß
00:05:36 Zuschauerpost
00:11:47 Hochwasser und Querdenken
00:25:05 Duell auf OE24
00:29:33 Lauterbach und Lanz
00:32:53 New York und die Impfpflicht
00:38:27 Österreich und die Impfpflicht
00:40:53 Deutschland und die Impfpflicht
00:46:34 Philippinen und die Impfpflicht
00:49:13 Der Versuch eines Fazits

Basta Berlin Roadtrip (Tag 1) – Pferde, Kinder und Corona

An Tag 1 des großen Basta Berlin Roadtrips geht es nach Sachsen ins schöne Vogtland. Dort treffen wir Lukas und seine Familie auf dem Pferdehof Scholz. Neben spannenden Gesprächen über die Tourismus-Branche oder Umweltschutz geht es auch um Corona: Die Regierungsmaßnahmen hatten weitreichende Auswirkungen und haben sogar für Tränen gesorgt.

SNA-Radiomoderator Benjamin Gollme und SNA-NEWS Politikchef Marcel Joppa sind auf großer Deutschland-Tour. SIE haben uns eingeladen und WIR sind gekommen. Am ersten Tag verläuft die Route von Berlin bis ins sächsische Neustadt im Vogtland. Auf dem Pferdehof Scholz bieten Lukas uns seine Familie Reiterferien für Kinder und Jugendliche, aber auch für Familien und Reisegruppen an. In der Corona-Krise war dann plötzlich die Existenz gefährdet. Das war auch die Zeit, als Lukas zum ersten Mal eine Demonstration gegen die Regierungsmaßnahmen besucht hat. Mit sehr persönlichen Worten erzählt er uns heute seine Geschichte.

Basta Berlin (Folge 94) – Im Schatten der Jahrhundertflut

Viele kleine Skandale, die von Politik und Medien ausgerufen werden, versperren oft den Blick auf das wirklich Wichtige. So auch bei der Jahrhundertflut im Westen der Republik. Während im Vordergrund eine Diskussion um Sirenen oder unerwünschte Spenden flammt, wird im Hintergrund womöglich schon an neuen staatlichen Strukturen gearbeitet…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa berichten heute über die Nachwirkungen der Flut. Welche politischen Konsequenzen gibt es? Woher kommen Hilfsgelder oder Spendensammlungen? Und die wichtigste Frage: Hätte man das Unglück verhindern können? So morbide es klingt: Auch aus den größten Katastrophen zieht so mancher seinen Nutzen. Und während die mediale Öffentlichkeit in Deutschland abgelenkt ist, nimmt die Impfpflicht in anderen Ländern ordentlich Fahrt auf. Doch Vorsicht: Viele Fake News versperren auch hier manchmal den Blick auf die Realität.

00:00:00 Trailer und Intro
00:00:56 Begrüßung und Themen
00:02:20 Umfrage und Kommentare
00:04:46 Zuschauerfeedback
00:08:28 Hier stimmt was nicht…
00:13:04 Auslösung Fake News
00:18:24 Australien und Corona
00:26:36 Nachwirkungen der Flut
00:28:16 Geld und Spenden
00:40:40 Was war zu verhindern?
00:47:00 Neue staatliche Strukturen?
00:51:33 Web-Tipp: Servus TV Doku
00:53:25 Schreddern: Impf-Arzt
00:56:25 Ankündigungen: Moser, Stahl
00:57:56 Roadtrip und nächste Sendung

Basta Berlin (Folge 93) – Abseits der Fakten: Der Weg zur Impfpflicht

Ungeimpfte bitte draußen bleiben! Was in Frankreich oder Griechenland bereits geplant ist, wird hierzulande heiß diskutiert. Der Druck auf diejenigen, die sich aus verschiedenen Gründen nicht gegen SARS-CoV-2 impfen lassen wollen, wächst enorm. Dabei sprechen aktuelle Studien vor allem eine Sprache: Angst ist gefährlicher als Covid oder Delta.

00:00:00 Trailer und Intro
00:00:57 Begrüßung und Themen
00:02:33 Korrektur
00:05:05 Zuschauerfeedback
00:18:52 Aktuelle Studienlage
00:28:05 Internationale Impfpflicht
00:35:46 Impfpflicht in der Wirtschaft
00:42:18 Der Impfdruck wächst
00:46:32 Merkels Ankündigungen
00:51:02 Unser Fazit
00:54:12 Web-Tipp: Der Integrator
00:56:54 Schreddern: Australien
00:57:44 Next: Roadtrip, Dr. Brandenburg

 

Hier der Link zur Gutenberg-Studie aus Mainz:

https://www.unimedizin-mainz.de/gcs/u…

Hier der Link zur CDC-Studie bei Risikogruppen:

https://www.cdc.gov/pcd/issues/2021/2…

Und hier der Link zum Web-Tipp „Der Integrator“

https://www.youtube.com/user/DerInteg…

Die letzten 100 Artikel