Impfzwang durch die Hintertüre

This tag is associated with 8 posts

Der Schwindel mit den Selbsttests

Ein Kommentar von Peter Haisenko.

Corona-Schnelltests gibt es schon und sie werden angewendet. Jetzt sind Selbsttests im Gespräch. Welchen Sinn sollen die haben?

Die Schnelltests werden von geschultem Personal durchgeführt und mehr oder weniger aufwändig dokumentiert. Mehr und mehr werden diese Schnelltests als Zugangsvoraussetzung in diversen Bereichen eingeführt. Wenn man den Berichten Glauben schenkt, sind die Schnelltests zuverlässiger als die PCR-Tests. Sie sollen weniger falsch-positive Ergebnisse liefern. Das liegt wohl auch daran, dass sie nicht durch unendliche Verdoppelungen zum gewünschten Ergebnis manipuliert werden können. Dennoch kosten diese Tests eine Menge an Geld und Lebenszeit, für den Vorgang selbst und die Wartezeit auf das Ergebnis, wenn sie verpflichtend sind. Das eigentlich perfide daran aber ist, dass damit das „Versprechen“, es gäbe keine Testpflicht, Stück für Stück geschreddert wird.

Analog verhält es sich mit der Impfpflicht. Es sind nicht die Coronatoren in der Politführung, die die Impfpflicht durch die Hintertür erzwingen. Dafür haben sie private Konzerne eingespannt. Es sind vor allem Unternehmen und ganze Länder, die vom Tourismus abhängig sind, die in ihrer Verzweiflung vorauseilenden Gehorsam praktizieren. Um überhaupt eine Chance des Überlebens zu haben, machen sie für ihre Bereiche bereits Tests und Impfungen zur Voraussetzung, ihre Dienste in Anspruch nehmen zu dürfen. Auch die Organisatoren für Massenveranstaltungen wie Konzerte oder Fußballstadien suchen ihr Heil in Impf- und Testpflicht. Auch manche Restaurantbetreiber stoßen bereits in dasselbe Horn.

Anstatt öffentlichkeitswirksam zu protestieren, glänzen sie mit systemkonformem Verhalten und überhöhen so den regierungsamtlichen Wahnsinn. Auch wenn es geächtet ist, sage ich dazu: Dieses Verhalten war schon immer der Steigbügelhalter für den Ritt in die Diktatur.

Home Office #97

UK- 2 Years Prison for Selling Food – No Vax, No Food!

Ohne Corona-Impfung kein Konzert mehr? Branchenprimus Eventim erwägt Kontrolle von Impfpässen

Die Forderungen von privatwirtschaftlicher Seite nach Privilegien für Impfwillige werden lauter. Nun bekundete auch die Veranstaltungsbranche Interesse – neben dem Geschäft mit Impfstoffen läuft auch jenes mit Daten auf Hochtouren. Der Staat gibt fleißig Schützenhilfe.

HOME OFFICE #92

Fluchtmutationen

Mit Charles Maurice Fleischhauer haben wir Zuwachs bekommen bei NuoViso. Zusammen mit Frank Stoner führt er in dem neuen Format „Politische Anomalien“ durch die Geschichte der Freimaurerei, der Symbole und Mythen.

AFD warnt vor faktischem Impfzwang – CDU beteuert Freiwilligkeit

Eine Anmerkung: Eine Impfzulassung dauert normalerweise (nicht) nur deshalb so lange, weil eine Krankheit selten ist, sondern auch weil viele Nebenwirkungen erst nach ein paar Jahren auftreten können und dann auch erst die Wirksamkeit bewiesen werden kann.

Am Mittwoch wurde in einer Aktuellen Stunde beantragt von den Koalitionspartnern CDU/CSU und SPD über die Umsetzung der Nationalen Impfstrategie COVID-19 debattiert. Gesundheitsminister Spahn beteuerte, dass das Impfen der Weg aus der Pandemie sei. Man wolle mit der Entscheidung, keine Notzulassung für die Impfstoffe zu genehmigen, das Vertrauen der Bevölkerung stärken. Am 21. Dezember wird von EU-Behörden eine Entscheidung über die Impfstoffzulassung erwartet.

AfD-Fraktionsmitglied Kotré warf die Frage eines faktischen Impfzwangs in den Raum und forderte den Gesetzgeber auf zu handeln. CDU-Abgeordnete Maag beteuerte hingegen, dass es keine Impflicht geben würde. Auch CDU-Kollege Nüßlein bat die AfD keine Verunsicherung in der Bevölkerung zu verbreiten.

Dazu passt:

Allergic reaction in 10 min | Pfizer vaccine causes ‘allergic reaction’ in two US health workers

Two health care workers in Alaska have reportedly suffered allergic reactions to Pfizer’s vaccine. One of them, a woman with no history of allergies, was rushed to intensive care after developing rashes all over the body, shortness of breath and elevated heart rate just 10 minutes after getting the jab.

MINISTERIN WARNT VOR IMPFZWANG: FREIHEIT NUR FÜR GEIMPFTE

Corona News + drohender Impfzwang

Ralf Ludwigs Rede bei der Corona INFO Tour in Schweinfurt am 19.11.2020

⚖️ Ralf deckt schonungslos die Rechtsbrüche von Behörden und Medien auf.

Berliner Polizei begünstigt schwere Covid-19 Verläufe und Überlastung des Gesundheitssystems

Um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern, besprüht die Berliner Polizei die Demonstranten im November mit Wasser und schwächt deren Immunsystem.
Genial, oder?

Corona-Ketzer und Meinungsordner

Ein Lehrer zweifelt an Corona – und bekommt es mit der Schulaufsicht zu tun. Eine Elfjährige erzählt über die Angst, von den Nachbarn denunziert zu werden, vergleicht sich mit Anna Frank – und bekommt es mit der Staatsanwaltschaft zu tun. Eine News-App soll Verschwörungstheorien erkennen – und wird in den Medien massiv beworben.

Über Meinungsordner und Meinungschaos – ein Kommentar von Ivan Rodionov.

Klagepaten TV #16 – Impfzwang durch die Hintertür – mit Tina Romdhani und Viviane Fischer

Was bringt die Änderung des Infektionsschutzgesetzes? In dieser Folge von Klagepaten TV erklärt Rechtsanwältin Viviane Fischer die Auswirkungen der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes.

KULMBACH, 18.11.2020, REDE VON RALPH LUDWIG

Die Bundesregierung hat mit der heutigen Unterzeichnung des Infektionsschutzgesetzes sich ein Eigentor geschossen und ab Morgen, 19.11.2020, ist per Gesetz die Pandemie vorbei! Warum?: Siehe ab Minute 10:01

Quarantäne aufgehoben: Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für nicht aussagekräftig

Auch in Deutschland gelten die PCR-Tests als „Goldstandard“ in der Diagnose einer Corona-Infektion. Zweifel von Experten an der Aussagekraft einer solchen „Diagnose“ finden keine Beachtung. Daher sorgte das Urteil eines portugiesischen Berufungsgerichts für Aufsehen.

Immer wieder werden Zweifel an den PCR-Tests laut, die massenhaft eingesetzt werden, um eine „Infektion“ mit dem Coronavirus nachzuweisen. Dennoch bilden sie die Basis für die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19. Verbunden sind diese mit immer aufs Neue vermeldeten Rekord-Infektionszahlen, die zuletzt den von der Bundesregierung ausgerufenen „Lockdown Light“ rechtfertigten.

Nun ereignete sich in einem kleinen europäischen Land vor wenigen Tagen Erstaunliches: in Portugal. Dort entschied vor wenigen Tagen ein Berufungsgericht, dass es unrechtmäßig sei, Menschen allein aufgrund eines PCR-Tests in Quarantäne zu schicken.
Das Gericht erklärte, dass die Aussagekraft der Tests von der Anzahl der verwendeten Zyklen und der anhand dessen ermittelten Viruslast der getesteten Person abhängen.

Unter Berufung auf Jaafar et al. 2020 kam das Gericht daher zu dem Schluss, dass „wenn eine Person durch PCR als positiv getestet wird, wenn ein Schwellenwert von 35 Zyklen oder höher verwendet wird (wie es in den meisten Laboren in Europa und den USA die Regel ist), die Wahrscheinlichkeit, dass diese Person infiziert ist, weniger als drei Prozent beträgt und die Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis ein falsch positives ist, 97 Prozent beträgt“.

Schweinfurt Bodo Schiffmann 19 11 2020

‚Totalitarian state‘ | Should govts mandate COVID vaccinations?

Countries discuss mandatory vaccination as the solution to rising numbers of #covid victims.

Creepy Anti-Cheating Software Invades Students‘ Privacy at Home

Coronavirus has students and teachers working from home, so software designers took this opportunity to violate student privacy with anti-cheating software.

WHO Told Us No Need To Wear A Facemask Unless Sick (March 2020) – Video That WHO Took Down Now From Their Website

WHO told us following in March 2020 : „If you do not have any respiratory symptoms, such as fever, cough, or runny nose, you do not need to wear a medical mask.
When used alone, masks can give you a false feeling of protection and can even be a source of infection when not used correctly.“

Die letzten 100 Artikel