Haushaltsdebatte

This tag is associated with 1 posts

Haushaltsdebatte als Farce – der Lobbyismus als Staatsprinzip

Im letzten Jahr saß Frau Merkel bei Anne Will und beschrieb sich und ihre Amtsführung mit folgendem Satz:

„Ich bin mal liberal, mal christlich-sozial, mal konservativ.“

Man könnte das für ein schönes Beispiel Merkelscher Beliebigkeit halten, und ich habe das anfangs auch gedacht, in Wirklichkeit aber folgt ihre Politik nur einem ganz konkreten Muster. Und zwar den Lobbyismus zum Staatsprinzip zu erklären. Quasi unter Ausschaltung des deutschen Bundestages dürfen Banken und Finanzwirtschaft darüber bestimmen, was sie zu zahlen haben und was sie vom Staat bekommen. Ferner dürfen Pharmaunternehmen und private Krankenkassen bestimmen, was sie zu bezahlen haben und was sie vom Staat bekommen. Und nun ist auch klar, dass die Atomwirtschaft bestimmt, was sie zu bezahlen hat und was sie vom Staat bekommt.

Geheimabkommen machen es möglich. Das ist nicht neu. Wahrscheinlich erinnert sich noch jemand an den tollen Deal der SPD-Gesundheitministerin for ever Ulla Schmidt mit den Apothekern. Dafür, dass nämlich die Menschen dank Praxisgebühr und Medikamentenzuzahlung weniger Pillen konsumierten und damit für Einsparungen bei den Arzneimittelkosten sorgten, mussten die Apotheker natürlich aus den nunmehr entstandenen Einsparungen/Gewinnen entschädigt werden, weil die ja auf dem ganzen Pillendreck sitzen geblieben waren. Dieser Vertrag mit der rot-grünen Bundesregierung trug auch die Unterschriften von Union und FDP und regelte die Existenzsicherung der Apotheken auf deren Umsatzbasis aus dem Jahre 2002. Toll oder? Da hätte man die Pillen auch gleich weiterfressen können, meinte Georg Schramm in seinem damaligen Kabarettprogramm Thomas Bernhard hätte geschossen und fügt sehr scharf hinzu, dass das selbe Argument für Hartz IV-Empfänger freilich und bewusst nicht gegolten habe, weil die Existenzsicherung des Einzelnen in Zeiten der Globalisierung angeblich nicht mehr möglich sei.

Das wiederum gilt auch heute in Zeiten der scheinbaren Merkelschen Beliebigkeit. Wenn es um Kürzungen im Sozialetat geht, wird die Debatte sehr offen im Parlament und in der Bild-Zeitung geführt. Da gibt es keine geheimen Deals und Absprachen. Der Pöbel soll sich schließlich aufregen und seine Wut gegen jene richten, die noch weniger haben, als man selbst. Klassenkampf im Armenhaus lautet da das Motto. Mit dummen Argumenten und absurden Zusammenhängen wird demenstprechend die aktuelle Haushaltsdebatte geführt. Allein schon der Auftritt – es müsste viel eher das Aufrollen heißen – von Dr. Wolfgang Schubladen-Schäuble ist albern durch und durch. Gerade mal einen oder zwei Tage nach der erneuten 40-Mrd. Garantie an die HRE schwafelt der Finanzminister von der dringenden Notwendigkeit der Haushaltskonsolidierung.

Es gäbe halt keine Alternative, um die HRE langfristig zu sanieren. Das ist schon klar, wenn man sich vor Augen hält, dass die HRE bis dato jedesmal mit der Pleite drohte, um weitere Garantien vom Staat zu erpressen. Wer garantiert denn, dass die Banker in Staatsdiensten nicht noch einmal 40 Mrd. oder vielleicht ein bissel mehr fordern? Wonach richten sich überhaupt die Zusagen für weitere Staatsgarantien, die immer sehr zügig am Parlament vorbei gewährt werden? Dazu schweigt Schäuble bzw. heuchelt Verständnis für die vielleicht etwas verstörte Bevölkerung. Aber der Mann für Finanzen hat ja den Sozialbereich, der sich prima zum Vorführen öffentlicher Kürzungsorgien eignet. Da ist jeder mit dabei, kann mitreden und glaubt wahrscheinlich auch, gar nicht zu jenen zu gehören, die am Ende beim Tritt in die Wichteile betroffen sein werden.

Besonders widerwärtig war dann auch Schäubles Behauptung, mit dem Sparpaket der Bundesregierung würde sich die Politik vertärkt darauf konzentrieren, dass die Menschen wieder Arbeit aufnähmen. Konkret steht in dem Kürzungsprogramm aber drin, dass gerade die Eingliederungshilfen der Arbeitsagentur, die, wie der Name es schon sagt, für die Eingliederung Arbeitsloser/-suchernder in den Arbeitsmarkt als Versicherungsleistung bisher vorgesehen waren, einfach ersatzlos gestrichen werden sollen. Was ist das nun?

Liberal? Christlich-Sozial? oder konservativ?

Oder einfach nur dummes Geschwätz? Es muss wohl an den Genen liegen, dass so viel Unsinn vor einer breiten Öffentlichkeit vorgetragen wird. Herr Sarrazin hat sich übrigens ebenfalls mit einem Deal von seinem Bundesbanker-Posten verabschiedet. Die aktive Rolle der Bundesregierung, wird dabei natürlich wieder dreist geleugnet. Rund 1000 Euro mehr Rente und der Rückzug war perfekt. Da fragt man sich, wie viele Dosen Ravioli und warme Pullover sich ein Herr Sarrazin eigentlich zulegen möchte, um über die Runden zu kommen. Das wird den Stammtisch aber wieder nicht interessieren. Was sind schon 1000 Euro mehr für einen Banker. Peanuts! Aber ein auf Steuerzahlerkosten finanzierter Rollkragenpullover für einen Hartz IV-Empfänger, das geht nicht. Auf diesem Niveau in etwa bewegen sich die Denk- und Hasshorizonte der von Sarrazin und auch Schäuble verseuchten Massenhirne.

Und nur der Gysi warnt…

Jon Anderson – Flight of the Moorglade

  • Wenn ein PCR Test nicht richtig angewendet wird, dann entstehen weltweit ungeheure Folgen!!
  • Roland Ropers – Gedanken verändern die Welt
  • Corona News
  • Staat und Markt sind keine Gegner!
  • Wie soziale Netzwerke, Medien und Geheimdienste zusammenarbeiten
  • Schweden Debunked | Mainstream-FakeNews
  • Maidan-Journalist wurde von Deutschland als politischer Flüchtling anerkannt
  • Steigen die „Infektionszahlen“ tatsächlich wieder an?
  • Pandemie der Unmenschlichkeit– Plädoyer für eine Menschlichkeit mit Ich-Substanz
  • ArcAngel Cannata – Big Life
  • DER FREIE FALL mit: Hans Peter Reinhardt
  • Corona 145 Magical Mystery tour
  • Satirisches
  • Corona News
  • He Who Must Not Be Mentioned
  • Party bei der SPD?!// Merkel warnt?!
  • Heiko Schöning bei Anti-Corona-Demo in London verhaftet
  • Cairo – Season Of The Heart
  • Der Cthulhu-Mythos
  • Anekdote aus analogen Zeiten: Die 7 Todsünden zum Fressen gern
  • US-Wahlen: Der Verlierer steht bereits fest
  • Corona News
  • Abmahnwelle: JENS SPAHN schickt ANWÄLTE gegen YOUTUBER los
  • Mark Bradford – Sin No More
  • NOW THEY’RE COMING FOR YOUR KIDS
  • Manche können denken ohne Statistik, z.B. eine Neurologin Grieß Brisson, für manche wäre ein Nachhilfeunterricht in der Statistik sehr hilfreich
  • Querdenker versuchen den Rechtsstaat zu retten
  • Grippeimpfung ist auch Betrug! Dr. Barbara Kahler 2020-9-22
  • You can get arrested without a reason – Richard Stallman
  • Mystery Kurzmeldungen #21 2020
  • Big Brother for your home? | Amazon unveils a flying spy
  • Wikipedia: PR-Maschine der Pharmaindustrie?
  • CORONA 144 – ICH GLOTZ TV + BITTE WERDET WACH
  • Wird Sleepy Joe Biden der nächste US-Präsident?
  • Delusion Squared – Veridical Paradox
  • RUBIKON: RE-UPLOAD: „WHO IS BILL GATES?“ + HOW BILL GATES MONOPOLIZED GLOBAL HEALTH
  • Der Digitale Putsch und das Verschwinden der Lebensqualität
  • Die City of London und das parasitäre Offshore-Banking-System
  • Ewig geheim – Kollateralbelastung Demokratie
  • Kanzlerkandidat der CDU hält zweiten Lockdown für möglich
  • Tagesschau: Krawallnyren statt informieren
  • Chancen und Risiken einer bundesweiten Verfassungsdebatte
  • Kriegsgeile Grüne vergiften mit Nowitschok unsere Hirne
  • vernebelt
  • Propaganda – Dr Mabuse
  • THIS IS ALL A PSY-OP
  • Finanzgauner, Bankster und ihre Hintermänner – am Beispiel Olaf Scholz
  • Rechtsgutachten demaskiert Coronagesetzgebung
  • Yet Another CIA-Backed Coup + The Congo Crisis
  • Politisch motivierte Diagnosen: Was in Deutschland über die Charite nicht berichtet wurde
  • Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 9
  • Milliardenklage gegen Drosten und Co.
  • CORONA 142 – AUF DER SUCHE NACH DER ZWEITEN WELLE
  • Dr. Christian Drosten und das Phänomen der „Widerspruchs-Inzidenz“
  • Leicht Abwegig
  • Ozzy Osbourne – My Little Man
  • Covid und die neuen Mobilfunktechnologien, die Studie wurde auf der Medizinischen Seite des National toxicological programs gezeigt und dann wieder gelöscht
  • NWO – DIE NEUE WELTORDNUNG – 90ÉR DOKU – DEUTSCH
  • Mustervorlage für Widerspruch gegen PCR-Zwangstests an Schulen
  • Der PCR Test als Grund für Lockdown und Freiheitsentzug: Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld
  • Bodo Schiffmann – wie man Widerstand organisiert
  • In der Schraubenpresse des Guten, Gernen und Erbärmlichen – Über das Niederbrechen unserer letzten Bastion: Der Kunst  
  • Nord Stream 2 und das transatlantische Fracking-Dilemma von Regierung und Grünen
  • Corona News
  • Alle krank?!
  • Mehr Fluch als Segen
  • Was kommt nach der Jahrhundertrezession?
  • Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 21.09.2020
  • Die im Dunkeln sieht man nicht.
  • Iron Butterfly – Before You Go
  • ART BELL – OTHERWORLDLY PROPERTIES OF THE HUTCHISON EFFECT
  • Home Office #58
  • Liebe Reichsbürger, ich hätte da eine Bitte!
  • Bill Gates – Die totale Bevölkerungskontrolle
  • Paul Schreyer zu Covid-19: „Es ist an der Zeit, die Notbremse zu ziehen“
  • Zweite Welle der Hetze und Anfeindung
  • Die Oligarchen nehmen das Heft in die Hand | Christian Kreiß Interview
  • Die lustige Welt des Hans-Werner Sinn – WOHLSTAND FÜR ALLE Ep. 59
  • Dr. Bodo Schiffmann
  • Eine Metamorphose
  • Mr. Mister – Healing Waters
  • DIE 0BAMA TÄUSCHUNG
  • Corona-Quartett- Servus TV
  • Der Schauprozess gegen Julian Assange + President Trump Requested Arrest
  • Kulturelle Aneignung- Bizarre Blüten amerikanischer Progressivideologen
  • Nawalny, Nowitschok und Nord Stream 2
  • Assange In Prison While Woodward Is Celebrated – Here’s Why
  • Alle Brücken zu Russland sollen abgerissen werden: Auch der kulturelle Austausch
  • Wurde die Corona-Krise geplant?
  • Funktionslos
  • Roxy Music – Out of the Blue
  • DAS GEHEIMNIS VON OZ
  • Die eine Wahrheit
  • Wirecard-Betrugssystem am Pranger
  • „Heute Show“ und „Extra 3“: Ganz vorne gegen Russen und LINKE
  • Der Oscar für die schlechteste Idee geht an Hollywood
  • Was der Spiegel über die Bestellung von Impfstoffen durch die EU-Kommission verschweigt
  • Basta Berlin (Spezial) – Gefährlich ehrlich: Sie fragen, wir antworten!
  • Das Umfeld vom „Fall Nawalny“ – geostrategisch, ökonomisch, politisch