Gunnar Kaiser

This tag is associated with 58 posts

Great Reset und 4. Industrielle Revolution – Aya Velázquez im Gespräch mit Gunnar Kaiser

Gunnar Kaiser – Ich muss vor Gericht + Freispruch

Ich muss vor Gericht

Freispruch

Ein Video von Rechtsanwalt Dirk Sattelmaier:

❗️Neues aus dem Gerichtssaal ❗️

Heute:
AG Kronach und der „Fall Gunnar Kaiser“

Zu Gast: RA Luitwin Kiefer

In einer relativ unspektakulären Verhandlung gelang es uns heute mit juristischem Handwerk, gleich zwei Verfahren auf Staatskosten (mit Auslagenerstattung für die Mandanten) einstellen zu lassen.

Dies ist auch dem Umstand geschuldet, dass die Corona-Verordnungen in Teilen so schlecht gemacht sind, dass es ein leichtes ist, gegen darauf basierende Bussgelder juristisch zu argumentieren. So war es auch heute der Fall.

Mehr im Video…

Gunnar Kaiser – Eine Gemeinschaft in der Gesellschaft | Giorgio Agamben

Ganzer Text auf deutsch: https://kaisertv.de/2021/10/15/giorgi…

Larry Hesch: Was ist eigentlich eine Diktatur? – Gunnar Kaiser

Wissenswertes aus der Naturwissenschaft: Die großen Themen unser Zeit von Astrophysik bis Politik. Kompetent, verständlich und unterhaltsam präsentiert von Professor Larry Hesch – immer mit einem „Schuss“ Philosophie.

In Folge 1 beantwortet der bekannte Physiker, Naturphilosoph und Wissenschaftsjournalist die Fragen: Was ist eigentlich eine Diktatur? Woran lässt sie sich erkennen? Was sind ihre Charakteristika? Und – und hier wird es interessant – was ist dran an der lescherlichen Diktatur-Theorie der Schwurbler und wie kann man dagegen angehen?

Kann man der Wissenschaft noch trauen? (Gunnar Kaiser)

Ausschnitt aus unserem aktuellem Kurs „DIE NADEL RUFT“. Gunnar Kaiser spricht über die Philosophie der Impfung und ob man der Wissenschaft vertrauen kann.

Larry Hesch: Was ist eigentlich ein PCR-Test – Gunnar Kaiser

Was ist eigentlich dieser PCR-Test, von dem jetzt alle reden? Er erklärt, inwiefern die Technik, aus ganz wenig gaanz viel zu machen, so wundervoll und wichtig für die Pandemiebekämpfung und Wissenschaft schlechthin ist, auch wenn krude Verschwörungstheoretiker etwas anderes behaupten.

 

Was ich einsehen musste – Gunnar Kaiser

Es folgt eine kurze Sammlung einiger menschlicher Eigenschaften, die ich in den letzten Jahren einsehen musste. Es sind 19, um genau zu sein… 19 Erkenntnisse durch Covid-19.

In welchem Land leben wir eigentlich? – Gunnar Kaiser

Ja, wo sind wir hier denn eigentlich?

Ok, wir sind uns ja einig: Wir leben im freiheitlichsten Fürsorge- und Vorsorgestaat, der Deutschland je war. Aber stellt euch mal vor, wir würden in einer Diktatur leben! Was dann wohl hier los wäre …?

Der kultische Charakter der Impfung (Gunnar Kaiser)

Druck erzeugt Gegendruck! Die emotional geführte Debatte um die Corona-Impfung drängt große Teile unserer Bevölkerung in Unsicherheit und Opposition. Ungeimpfte werden pauschal als Impfgegner bezeichnet und wie Manövriermasse an den gesellschaftlichen Rand geschoben. Doch nicht nur Ungeimpfte sehen der Zukunft unsicher entgegen. Auch Geimpfte wissen nicht was sie erwartet betreffend abfallender Schutzwirkung, unerforschten Langzeitfolgen, regelmäßigen Boostern und weiteren Freiheitseinschränkungen bei einer Ablehnung der Auffrischungen. Wie ist die momentane Situation psychodynamisch einzuordnen und wohin wird uns dieser Weg ohne Deeskalationsmaßnahmen noch führen?

„Ich bin für die Regierenden ein Betriebsunfall“ – Boris Reitschuster im Gespräch mit Gunnar Kaiser

„Viele Journalisten wären lieber auf der anderen Seite“, sagt Boris Reitschuster. „Sie träumen davon, in der staatlichen Versorgungsmaschinerie unterzukommen.“ Eigentlich handele es sich vor allem bei den Öffentlich-Rechtlichen eher um „Pensionsanstalten mit Sendebetrieb“.

Im Gespräch mit mir betrachtet er die prekäre Lage des kritischen Journalismus, dem er „Informationsinzucht“ unterstellt, und räumt ein: „Ich wünschte, ich würde mich irren!“
In den Augen der Regierenden, vermutet er, gilt er als „Betriebsunfall“, weil er ihnen durch hartnäckiges Nachfragen den Job „unangenehm“ macht.

Leider müsse die Lage wohl eher erst härter werden, bevor die Menschen ihr Recht auf eine freie und unvoreingenommene Presselandschaft einklagen. Doch Boris Reitschuster macht auch Mut, was die Aussichten für junge unabhängige Journalisten angeht: „Die technischen Möglichkeiten sind ein Segen – und die Nachfrage nach unabhängiger Berichterstattung ist groß.“

Zum Abschluss geht es um die Frage, welche Regionen in Europa für freiheitsliebende Menschen empfehlenswerter sind als Deutschland zu überwintern.

Harald Lesch und das Reich der Tatsachen

Zuerst keinen Schaden anrichten! – Offener Brief kritischer Ärzte

Es gibt eine wichtige Weisheit im hippokratischen Eid, der besagt: “Zuerst keinen Schaden anrichten”. Alle medizinischen Eingriffe bergen das Risiko eines Schadens, daher haben wir die Pflicht, mit Vorsicht und Verhältnismäßigkeit zu handeln. Dies gilt insbesondere dann, wenn wir einen Masseneingriff in eine gesunde Bevölkerung in Erwägung ziehen. In dieser Situation muss es eindeutige Beweise für einen Nutzen geben, der weit größer ist als der Schaden. Die derzeitige, verfügbare Beweislage zeigt eindeutig, dass die Risiko-Nutzen-Kalkulation NICHT die Verabreichung der übereilten und experimentellen Corona-Impfstoffe an Kinder unterstützt, die praktisch keinem Risiko durch Covid-19 ausgesetzt sind, aber bekannten und unbekannten Risiken durch die Impfstoffe ausgesetzt sind.

Was ich mich frage

Mit fortschreitender Corona-Krise mehren sich Ungereimtheiten und ungeklärte Fragen im Kampf gegen das Virus von Seiten der Bundesregierung. Hier einige davon.

Text und Quellen: https://bit.ly/3E6LVZY

Über die Unfehlbarkeit und Schizophrenie des geimpften Homo deus [Paul Andersson]

Paul Andersson: Über die Unfehlbarkeit und Schizophrenie des geimpften Homo deus

 

Quelle: https://paulandersson.substack.com/p/…

 

ICH HABE MICH GEIRRT! Es tut mir leid.

“Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum“ sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Also will ich es nun zugeben: Ich habe mich geirrt. Und wie ich mich geirrt habe…

In den letzten Wochen sind einige Studien erschienen, die mein Weltbild doch noch einmal gründlich ins Wanken gebracht haben. Es handelt sich um zahlreiche Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung, die mich die Lage noch einmal in einem ganz anderen Licht betrachten lassen. Diese sind in ihrer Masse so eindeutig, dass ich rekapitulieren und unsere Situation noch einmal überdenken muss. Ja ich weiß, das nennt man wohl „zurückrudern“. Aber seht selbst.

 

Quellen zum Video: http://kaisertv.de/2021/09/03/ich-hab…

 

 

Auf dem Weg in die freiwillige Knechtschaft

Mein Beitrag für #wissenschaftstehtauf

Kaiser TV – An die Ungeimpften – Ein offener Brief

DE „Das ist die größte Krise der westlichen Medizin“ – Prof. Dr. Dr. Christian Schubert im Gespräch

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert denkt dialektisch. Der Gründer des Labors für Psychoneuroimmunologie und Professor an der Universitätsklinik für medizinische Psychologie in Innsbruck weigert sich hartnäckig, simplifizierte, dualistische und reduktionistische Denkmuster zu akzeptieren oder gar zu übernehmen.

Im Gespräch mit mir betont er vor allem die komplexen, interdisziplinären Verschränkungen von Psychologie, Immunbiologie und sozial-gesellschaftlichen Dynamiken. Themenbereiche und Disziplinen, die laut Schuberts Einschätzung weder getrennt betrachtet werden können, noch überhaupt isoliert voneinander existieren. Denn zum biologischen und individuellen Immunsystem kommen noch kulturelle und gesellschaftliche Immunstrukturen, so dass eine Änderung im Immunsystem letztlich Ausdruck eines gesamtgesellschaftlichen Wandel ist.

Schubert spricht über fundamentale erkenntnistheoretische Irrtümer der Schulmedizin, Sickness Behavior, die Chancen einer selbstwirksamen Gegenkultur und darüber warum die psychischen Kollateralschäden der Coronamaßnahmen uns noch die nächsten Jahrzehnte begleiten werden.

Gunnar Kaiser – Was dann wohl los wäre?

Die letzten 100 Artikel