Gerald Grosz

This tag is associated with 2 posts

Kurze Nachrichten

IHR KÖNNT ES ÄNDERN, IHR MÜSST ES NUR SEHEN – Carsten Jahn

Wie kann es sein das die dagegen Stimmen der Bevölkerung, in den Medien nicht abgebildet sind?
Wie kann es sein das die Kritik an Ihnen, zu Ihrem Vorteil ausgelegt wird?
Was können wir dagegen tun?
Euch fallen bestimmt noch mehr Möglichkeiten ein.

World Press Freedom Day 2022: The Fight for Julian Assange’s Freedom – acTVism Munich

In this video, we celebrate World Press Freedom Day 2022. It is a day to reflect on the state of press freedom around the world, and it is a day to honor at-risk journalists and journalists who have lost their lives. The prosecution of Julian Assange for publishing information in the public interest is the most consequential press freedom case of the modern era. We discuss the ways in which you can help to prevent Assange’s extradition to the United States.

WHO-Pandemievertrag führt zu Gesundheitsdiktatur durch finanzstarke Stiftungen! – Kla TV

Im März 2022 fanden am WHO-Sitz in Genf Verhandlungen über ein internationales Abkommen zur Prävention und Bekämpfung von Pandemien statt. Es geht darum, dass die WHO nicht nur Empfehlungen abgibt, sondern verbindliche Gesundheitsvorgaben an alle WHO-Mitgliedsländer herausgibt.
Was das im deutschsprachigen Raum kaum bekannte Pariser Friedensforum und die Hauptsponsoren des Forums damit zu tun haben, erfahren Sie in dieser Sendung!

Der Prozess zum Waffenstillstand wird verlängert Ralf Ludwig Interview mit Trish

WOLLEN WIR DAS WIRKLICH? DYSTOPIE VORAUS * KOMMENTAR FrEiVoN

Kommentar zu Huxleys und Orwells Dystopien im Vergleich zur heutigen Entwicklungen .

Klaus Schwab: „Die Genmanipulation wird Sie verändern und hat einen großen Einfluss auf Ihre Identität“

https://www.Wahrheitsbewegung.net
– In einem Interview aus 2015 mit Charlie Rose sagte Klaus Schwab: „Sehen Sie, der Unterschied dieser vierten industriellen Revolution ist, dass sie nicht verändert, was Sie tun, sie verändert Sie. Nehmen wir als Beispiel die Genmanipulation: Sie sind es, der sich verändert. Und das hat natürlich einen großen Einfluss auf Ihre Identität

Original Video
https://www.youtube.com/watch?v=sWURQXVidcY

Geschmacklos oder Blasphemie? Andi Kandare

Kein Fake, kein Scherz: Selenskyj jetzt als Jesus-Ersatz weltweit auf Gebetskerzen erhältlich…

CANDIDATE FOR GOVERNOR WANTS TO DESTROY THE GEORGIA GUIDE-STONES – The american Journal (engl.)

The American Journal https://freeworldnews.tv/channel/the-american-journal

BIG PHARMA WILL DIE GESAMTE LEBENSMITTELVERSORGUNG KONTROLLIEREN – GREG REESE (DE UT)

Quelle&Übersetzung:https://odysee.com/@NeuzeitNachrichten:2/Big-Pharma-will-die-Kontrolle-%C3%BCber-die-Lebensmittel:a

WER KRIEG WILL, SOLL DIESEN AUCH SELBST FÜHREN! EIN GRANDIOSER BEITRAG VON GERALD GROSZ

Gretls Werk: Nach CO2-Steuern nun Fleischsteuern

„Wenn die Menschen nichts mehr zu essen haben, gebt Ihnen doch Kuchen.“ Dieses dem österreichischen Opfer der französischen Revolution Marie Antoinette fälschlicherweise zugeschriebene Zitat beschreibt doch prophetisch die aktuellen Pläne für eine neue Fleischsteuer, also die planwirtschaftliche Erhöhung der Lebensmittelpreise. Ja, Sie hören richtig. Nach der Besteuerung der Arbeit, der Besteuerung des Vermögens, der Besteuerung aller Güter des täglichen Lebens, der Vergebührung der Geburt, der Besteuerung des Todes, der Besteuerung des Glauben, der Besteuerung des Verkehrs, der Besteuerung der Luft – auch CO2 Steuer genannt – ist nun die Schnitzlsteuer die neueste Phantasie der fiskalischen Mundräuber, der politischen Tagediebe, der ökonomischen Wegelagerer in der Politik. Von der Wiege bis zur Bahre wird kassiert, vom ersten Schrei bis zum letzten Hauch ausgesackelt. Abkassieren und Verbieten sind übrigens die einzigen Disziplinen, die die Spezies Politiker fehlerlos hinbekommen. Begründet wird diese neueste Idee aus der Bevormundungskiste, diese Fleischsteuer unter anderem mit der Umweltbelastung durch die Landwirtschaft. Speziell der Methanausstoß, also die Blähungen des Viehs stören die politischen Raubritter. Also indirekt wird der Darmwind besteuert. Der gelernte Bürger weiß, es ist nur ein kurzer Weg, auch die menschlichen Flatulenzen zu besteuern. Das würde sich dann recht treffend, auch in Bezug auf die Erfinder dieser Belastung, schlicht Furzsteuer nennen. Und noch eine Idee hätte ich für die Belastungsprediger: Eine Ejakulatabgabe – kurz Schnackselsteuer, das wäre doch was. Überhaupt scheint die Klimahysterie der Heiligen Gretl von Schweden recht seltsame Blüten zu treiben. Und auch ich gestehe heute hier und jetzt: Den Klimawandel gibt es! Er ist vor allem in den weniger hitzebeständigen und ausgebrannten Birnen unzähliger Angst- und Meinungsmacher, berufsmäßiger Hysteriker zweifelsfrei nachweisbar. In den Köpfen jener, die aus Hitze- und Kälteperioden den Weltuntergangen zimmern, aber knapp davor noch neue Steuern erfinden wollen. Dieser Klimawandel ist systempermanent in den Köpfen jener, die die seit Jahrzehnten andauernden Zeitungsüberschriften über den immer wiederkehrenden Jahrhundertsommer unwidersprochen lassen und nicht hinterfragen, in jenen bevormundeten Menschen, die sich unkritisch berieseln lassen.

Es ist der Wandel vom Klima des mutig Aufgeklärten in das Dunkel des mittelalterlichen feigen Duckmäusertums.

Die letzten 100 Artikel