freiwilliger Impfzwang

This tag is associated with 6 posts

Niemand hat die Absicht, eine Impf-Mauer zu errichten!

Jens Berger

NachDenkSeiten-Podcast

Zwar schließt die Bundesregierung „Privilegien für Geimpfte“ immer noch wortreich aus. Gleichzeitig beauftragte sie jedoch einen digitalen Impfnachweis, dessen einzig plausibler Zweck eben darin besteht, eine Zweiklassengesellschaft von Geimpften und Nicht-Geimpften zu etablieren. Den Ton gibt einmal mehr die EU an. Die EU-Freizügigkeit, also das Recht, sich als EU-Bürger frei in allen EU-Staaten zu bewegen, dürfte schon bald Geschichte sein. Wo früher Schlagbäume die Menschen trennten, könnte schon bald eine „Impf-Mauer“ errichtet werden, die Menschen, die nicht geimpft werden wollen, können oder dürfen, das elementare Grundrecht der Freizügigkeit entzieht. Walter Ulbricht hätte wohl von einem „epidemiologischen Schutzwall“ gesprochen.

Klagepaten TV ️SONDERSENDUNG: ️ Die Impfungen haben begonnen! Was nun?

Die Impfungen in Pflege- und Altersheimen haben begonnen! Wie geht es nun weiter? Rechtsanwalt und Betreuer Holger Fischer von den Anwälten für Aufklärung berichtet über die neuesten Entwicklungen!

Der Hüther hütet die Schaf‘ – Das wahre Problem mit den Corona-Impfungen

Ein Meinungsbeitrag von Jens Zimmer

Nach einem Jahr „Corona“ ist nun die Impfung das große Thema. Und die Kritik an jenen, die sie ablehnen. Politik und Medien fahren bereits schwere Geschütze auf, da meldet sich ein „Trittbrettfahrer“ und verdeutlicht das wahre Problem.

Immunitätsausweis: Mehr Bewegungsfreiheit oder mehr Einschränkungen?

Auch wenn Gesundheitsminister Jens Spahn die Einführung des Immunitätsausweises vorerst auf Eis gelegt hat, ist die Idee immer noch nicht vom Tisch. Momentan berät der Ethikrat über den Ausweis, was noch einige Wochen dauern kann.

Währenddessen wird über einen COVID-19-Pass auf EU-Ebene diskutiert. Nicht nur in Teilen der Bevölkerung stößt dieses Vorhaben auf Kritik. Auch Politiker warnen vor eventuellen Datenschutzverletzungen und Diskriminierungen. RT Deutsch-Redakteurin Maria Janssen widmet sich den Pro- und Contra-Argumenten und spricht dazu mit dem österreichischen Arzt Michael Spitzbart.

?t=263

Pandemie-Drohung: Was plant die NWO?

Das haben die allermeisten verstanden:
Corona ist nur Werkzeug um Grundrechte abzuschaffen und Überwachungsdiktatur vorzubereiten.

Bill Gates und die Stunde der Faktenmanager

Seit Corona hat der „Faktencheck“ Hochkonjunktur. Es wird „richtiggestellt“ und zurechtgebogen wie nie zuvor. Was gestern noch legitime Kritik war, gilt heute mitunter als Verschwörungstheorie, etwa wenn es um Bill Gates und seinen Einfluss auf die WHO geht.

Die letzten 100 Artikel