Freie Rede

This tag is associated with 1 posts

Wenn Ich 3 Minuten Redezeit in den Massenmedien hätte

Nachdem ich auf http://www.infokrieger.blog.de/ den grosssartigen Text „wenn ich 3 Minuten Redezeit in den Massenmedien hätte…“ gelesen habe, fand ich die Idee so gut, das ich meinen neusten Text auch gern in der Form verfassen wollte:

Guten Tag meine lieben Freundinnen und Freunde
Es ist Zeit aufzustehen und etwas zu tun. Wie lange wollen wir uns noch gefallen lassen, das von unseren gewählten Volksvertretern über unsere Köpfe hinweg Dinge beschlossen werden, die weder mit dem gesunden Menschenverstand, noch mit dem Gerechtigkeitsempfinden eines Großteils der Bevölkerung etwas zu tun haben? Unsere Bundesregierung ist von uns gewählt und von uns finanziert worden, um UNSERE Interessen zu vertreten und in unserem Namen Entscheidungen zu treffen, aber was „da Oben“ entschieden wird, könnte Ich weder mit meinem Gewissen vereinbaren, noch werden auch nur im Mindesten meine Interessen berücksichtigt. Stattdessen wird Politik für einen kleine Klientel Spitzenverdiener und gewissenloser Gewinnmaximierer gemacht, wären das Volk immer weiter ausgeplündert und in immer neue Kriege gezwungen wird.
Ich frage Euch, wer will denn nach Afghanistan und „Deutschland am Hindukusch verteidigen?“
Wer will denn die Unternehmensgewinne maximieren und die Megakonzerne entlasten, damit Sie hinterher doch keine Arbeitsplätze schaffen?
Wer will denn das die Bundesbahn privatisiert und für ein Butterbrot verschleudert wird?
Wer will denn offene Grenzen und eine „Liberalisierung der Märkte und einen freien Welthandel“ damit wir sämtlichen Sperrmüll von sonst wo kaufen können und im Gegenzug hier ein Laden nach dem Anderen zu macht, weil es ja in Deutschland noch nicht wieder möglich ist für 1,50 Euro Stundenlohn im Accord zu produzieren, wobei wir ja mit den 1-Euro-Jobs auf dem besten Wege dazu sind mit Bangladesh und Indien konkurrieren zu können.
Wer will denn immer schärfere Überwachungsgesetze und erzählt uns von einer Terrorgefahr, die es überhaupt nicht gibt?
Wer will uns denn mit Chips ausrüsten, die wir bisher nur bei unseren Hunden eingesetzt haben? Es muss uns allen klar werden, das die ganzen Sicherheitsgesetze einzig und allein dafür sind, uns noch weiter am Gängelband zu führen.
Wer will denn, das Familien schon in 3. Generation Sozialhilfe oder Hartz4 beziehen, weil die Kinder keine Chance auf Bildung und Ausbildung haben? Stattdessen sagt unser Bundespräsident, wir müssen uns um die Eliten in Deutschland kümmern, ich sage das ist völliger Unsinn, die Eliten kommen ganz alleine klar, wir müssen uns um die Schwächsten in der Gesellschaft kümmern nichts Anderes Herr Köhler.
Wer braucht ausländische Fachkräfte in Deutschland und will dafür die Gesetze lockern? Ich sage, das dass einzig und allein dem nutzt, der eine möglichst kritiklose Bevölkerung will, denn entwurzelte Leute die zwar fachlich auf der Höhe sind, aber in einem fremden Land die Sprache nicht richtig sprechen, werden auch nicht für Ihre Rechte demonstrieren. Bildet verdammt noch mal unsere Kinder vernünftig aus und bringt unsere Schulen in Ordnung, dann haben wir Fachkräfte ohne Ende und eine mündige, aufgeweckte Bevölkerung dazu ,nur das ist nicht im Sinne der Bundesregierung.

Es läuft einiges falsch in Deutschland und vielleicht wird es wirklich langsam Zeit, das wir mal wieder richtig auf die Strasse gehen und wenn es gar nicht geht, dann müssen wir unsere Regierung halt zum Teufel jagen, Ihr brauch uns, aber wir brauchen Euch nicht zwingend liebe Politiker, denn wie die mutigen Leute in der ehemaligen DDR schon 1989 richtig bemerkt haben:
WIR SIND DAS VOLK !!!

Die letzten 100 Artikel