Flavio von Witzleben

This tag is associated with 35 posts

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „WIRTSCHAFTLICHER BOOMERANG“ (CHRISTIAN KREISS UND FLAVIO VON WITZLEBEN

 

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der ehemalige Investmentbanker und heutige Professor für Volkswirtschaftslehre Dr. Christian Kreiß, welche finanziellen Folgen die Sanktionen gegen Russland für uns alle haben werden.

 

 

+++

Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.rubikon.news/unterstuetzen.

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „DIE PROPAGANDAMASCHINE“ (JIMMY GERUM UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Initiator des Projektes „Leuchtturm ARD“ Jimmy Gerum aus, wie öffentlich -rechtlichen Medien der Gehorsam verweigert werden kann und skizziert Wege hin zu einer demokratischen Medienlandschaft.

 

Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.rubikon.news/unterstuetzen.

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „DIE GUTEN NAZIS“ (HERMANN PLOPPA UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Publizist und Politologe Hermann Ploppa, wie sehr der ukrainische Staat von faschistischen Kräften unterwandert ist und wo deren historischer Ursprung zu finden ist.

Nacktes Niveau – Folge 26 – Long Panik

Sängerin & Komponistin Alexa Rodrian (alexarodrian.de) und Journalist Flavio von Witzleben (@WitzlebenFlavio) loten mit Milena Preradovic und Paul Brandenburg das Ausmaß bundesdeutscher Lebensangst aus und vergleichen den Grad hiesigen Woke-Wahnsinns mit den Zuständen in den USA. Sie verraten, warum ein bestimmter BILD-Redakteur auf die Verewigung in Hollywood hoffen darf und dass Frauen keine Männer sind (Erstveröffentlichung: 26.3.2022).

Infos über Buch & CD „Armada der Irren“ findet Ihr hier:

https://www.buchkomplizen.de/die-armada-der-irren-oxid.html

Dr. Daniele Ganser – Der fragile Frieden + Krieg in der Ukraine – ein Überblick + Krieg in Europa

Dr. Daniele Ganser: Der fragile Frieden (Julia Szarvasy 11.02.22)

Am 11. Februar 2022, zwei Wochen vor dem Angriff von Russland auf die Ukraine am 24. Februar 2022, hat der Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser in der Schweiz mit der Journalistin Julia Szarvasy von Nuoviso über Corona, die Ukraine und das Thema „der fragile Frieden“ gesprochen. Beide sind sich einig: Jeder muss sich darum bemühen den inneren Frieden zu stärken und auch die Perspektive der anderen Seite zuzulassen.

Krieg in der Ukraine – ein Überblick (Patrick Reiser 7.3.22)

Dr. Daniele Ganser: Krieg in Europa (Flavio von Witzleben 10.03.22)

“Die rote Linie Moskaus wurde überschritten“ – Dr. Daniele Ganser über den Krieg in der Ukraine + Wie kann man im Chaos Frieden finden?

“Die rote Linie Moskaus wurde überschritten“ – Dr. Daniele Ganser über den Krieg in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine hält die Welt weiterhin im Atem. Der Westen verurteilt das Vorgehen Moskaus auf das Schärfste und hat Sanktionen gegen Russland verhängt, die in der Geschichte zweifellos von einmaliger Härte sind. Folgt man den westlichen Leitmedien scheint klar zu sein, wer an der Eskalation die Schuld trägt: Russland und mit ihm die Wiedergeburt des bösen Wladimir Putin. Die Ereignisse rund um den Krieg in der Ukraine verkürzt und vereinfacht darzustellen, ist derzeit das Leitmotiv der westlichen Berichterstattung. Inwiefern die NATO-Osterweiterung, der Putsch in der Ukraine 2014 und das ständige Säbelrasseln an der Grenze zur Ukraine zur gegenwärtigen Eskalation beigetragen hat, wird ausgeblendet.

Im Interview mit RT DE bekräftigt der Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser die einseitige Betrachtungsweise von Medien und Politik. Er erläutert außerdem die historischen Hintergründe des Konflikts, wobei er betont, dass die USA 2014 in einer gewaltsamen Machtübernahme den damaligen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch zur Flucht aus dem Land gezwungen haben und dadurch ein Regimewechsel erwirkt haben. Dies bestätigte auch der ehemalige CIA-Mitarbeiter Ray McGovern, der betonte: “Es war ein vom Westen gesponserter Putsch, es gibt kaum Zweifel daran.“

Außerdem unterstreicht der Schweizer Historiker einmal mehr, dass russische Sicherheitsinteressen in den acht Jahren des Bürgerkrieges in der Ukraine missachtet wurden, weshalb ihn auch der Einmarsch vom 24. Februar wenig überrascht hätte. Ganser betonte, dass dieser dennoch illegal ist und einen Bruch des Völkerrechts darstelle. Wie der Friedensforscher die aggressive Rhetorik westlicher Politiker einschätzt und wie eine friedliche Lösung der ausweglos erscheinenden Situation aussehen könnte, erfahren Sie im Interview.

Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Wie kann man im Chaos Frieden finden? (Jens Lehrich 10.03.22)

Am 10. März 2022 hat der Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser mit dem Journalisten Jens Lehrich von Rubikon über die illegale Invasion von Russland in die Ukraine vom 24. Februar 2022 gesprochen. Wie konnte es so weit kommen? Gab es 2014 tatsächlich einen Putsch in der Ukraine? Und wie konnte die Angst vor Corona so plötzlich durch die Angst vor Russland abgelöst werden? Was ist der Einfluss der Medien? Und vor allem: Wie kann man in diesen bewegten Zeiten mitten im Chaos ruhig, zentriert und friedlich bleiben?

Dr. Daniele Ganser: Wie hat Corona die Gesellschaft gespalten? (Wlad Jachtchenko 10.2.22)

Am 10. Februar 2022 sprach der Schweizer Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser mit Wlad Jachtchenko über Corona und die Spaltung der Gesellschaft in Geimpfte und Ungeimpfte.

RUBIKON: Im Gespräch: „Die Ukraine-Lüge“ (Alexander Rahr und Flavio von Witzleben)

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Politologe, Osteuropahistoriker und Publizist Dr. Alexander Rahr die historischen Hintergründe des Krieges in der Ukraine und skizziert Wege zurück an den Verhandlungstisch.

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „DIE PANDEMISCHE LÜGE“ (HARVEY RISCH UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Yale-Epidemiologe Dr. Harvey Risch aus, warum die weltweiten Impfraten keinerlei Auswirkungen auf das Virus-Geschehen haben.

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „DIE GRUNDRECHTE-LEUGNER“ (RALPH BOES UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Philosoph, Autor und Initiator des Vereins „Unsere Verfassung e.V.“, Ralph Boes, wie man aktiv werden kann, um für die Wiederherstellung der Grund- und Menschenrechte einzutreten.

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „DIE BILDUNGSINITIATIVE“ (KEN JEBSEN UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Journalist und Friedensaktivist Ken Jebsen den Zustand der ehemaligen „Bildungsnation Deutschland“ und wie er mit einem neu gegründeten Campus zu einem Richtungswechsel beitragen will.

Nacktes Niveau – Folge 16 – Gendern mit Ländern

Historiker Dr. René Schlott, Journalist Flavio von Witzleben (Twitter: @WitzlebenFlavio), Journalistin & Moderatorin Milena Preradovic (t.me/punktpreradovic) und Paul Brandenburg (t.me/paulbrandenburg) geben sich ihrer Grundgesetzromantik hin.

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „NICHTS WIE WEG!“ (CHRISTOPH HEUERMANN UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der „Auswander-Papst“ Christoph Heuermann, welche Möglichkeiten bestehen, dem Corona-Regime zu entfliehen und im Ausland Fuß zu fassen.

RUBIKON: Im Gespräch: „Die Intensivbetten-Lüge“ (Tom Lausen und Flavio von Witzleben)

Die Intensivbetten-Lüge

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Informatiker und Datenanalyst Tom Lausen aus, dass die derzeitige Panikmache rund um die Überlastung des Gesundheitswesens jeglicher Grundlage entbehrt und erläutert, wie im großen Stil die Staatsfinanzen geplündert werden.

+++

Das Buch „Die Intensiv-Mafia“ erscheint am 18. Dezember und kann hier vorbestellt werden: https://www.buchkomplizen.de/buecher/politik/die-intensiv-mafia.html

RUBIKON: Im Gespräch: „Die Realsatire“ (Marco Rima und Flavio von Witzleben)

Im Rubikon-Exklusivinterview beschreibt der Schweizer Kabarettist und Comedian Marco Rima den Zustand der deutschen Künstler-Szene und führt aus, dass das politische Geschehen zur Realsatire verkommen sei.

RUBIKON: Im Gespräch: „Der intellektuelle Scherbenhaufen“ (Jochen Kirchhoff & Flavio von Witzleben)

Im Rubikon-Exklusivinterview kritisiert der Philosoph und Schriftsteller Jochen Kirchhoff das aktuelle Versagen der Intellektuellen und erläutert, wie eine Versöhnung mit diesen aussehen kann.

30 Sekunden Mittelalter – Milena Preradowic und Paul Brandenburg

RUBIKON: Im Gespräch: „Das Versagen der Linken“ (Hannes Hofbauer und Flavio von Witzleben)

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Verleger, Buchautor und Journalist Hannes Hofbauer aus, wieso linke Bewegungen gegenwärtig keinerlei Widerstand leisten und wie sich pharmazeutische Player Einfluss kaufen.

RUBIKON: Im Gespräch: „Die Zensurmaschine“ (Karin Leukefeld und Flavio von Witzleben)

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert die Journalistin und Nahost-Korrespondentin Karin Leukefeld, wie die gegenwärtigen Zensurmaßnahmen durch YouTube die Meinungsvielfalt in Deutschland bedrohen und welche Folgen dies hat.

RUBIKON: Im Gespräch: „Die Friedensoffensive“ (Daniele Ganser und Flavio von Witzleben)

m Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser Techniken, um in toxischen Zeiten mit sich und seinen Mitmenschen im Frieden zu bleiben.

Die letzten 100 Artikel