Eugenik

This tag is associated with 38 posts

BITTELTV: TALK MIT KATHRIN HAAS UND MARKUS FIEDLER – EUGENIK

07.04.2022

Hitler und Eugenik – Interview mit Karsten Thamm | #116 Moment Mal! (MMM)

Karsten Thamm ergänzt im Interview einige interessante Aspekte zum Thema Bevölkerungskontrolle. Er zitiert dazu aus Hitlers „Mein Kampf“.

Das Thema Bevölkerungsreduktion und -kontrolle ist demnach ein durch die Jahrzehnte konstantes Motiv, das sich bei rechtsradikalen Parteien mit eugenischer Agenda finden lässt.

Zusätzlich finden wir das Thema prominent bei einigen Vereinigungen, die durch Eugeniker gegründet wurden. Wir betrachten dazu die „International Planned Parenthood Federation“.

 

 

Hier der angesprochene apolut Artikel:

Schauen Sie auf meiner Homepage vorbei: http://mm.markus-fiedler.de

Sie finden alle Videos (inkl. der durch Youtube zensierten Videos) auf unserem Telegram-Kanal:
https://t.me/markus_moment_mal

..und auf unserem eigenen Videoserver https://serv1.wiki-tube.de

Dort finden Sie die Videos von Markus – Moment Mal! auf dem Kanal:
https://serv1.wiki-tube.de/accounts/wikihausen_moment_mal/videos

Wenn Sie mir finanzielle Rückendeckung geben wollen, dann
machen Sie das bitte hier:

Kontoverbindung:

Inhaber: Markus Fiedler
IBAN: DE84 2806 2165 0101 0522 00
Verwendungszweck: Schenkung
Raiffeisenbank Rastede eG

Für Zahlungen via Paypal nutzen Sie bitte folgenden Link:
http://paypal.me/wikifiedler

NATO Untersuchungsausschuss: Biolabore in Ukraine und medialer Krieg in Deutschland 27.03.2022

Das neue Format NATO-Gesprächsrunde soll monatlich für anderthalb Stunden Experten zu Wort kommen lassen, um geeignete Strategien für den Frieden auf den Weg zu bringen. Dazu gehören präzise Analysen und Fakten.
Zur sechste Sendung am 27 März 2022 trafen sich:
Sergey Filbert (Blogger und Journalist)
Wilhelm Domke-Schulz (Dokumentarfilmer, Medienwissenschaftler),
Markus Fiedler (Freier Journalist, Biologe und Pädagoge)

Link zu Buch von Wilhelm Domke-Schulz – https://www.youtube.com/redirect?event=video_description&redir_token=QUFFLUhqa21ZdUZaWGVVbkZsdmpwTG1LMTRjMm1EdWhxZ3xBQ3Jtc0tsVFZYazhHclZJa2R3Z3daRE1tTjRjeTV3YVQ0OTNWZHNxTG9id2pEVlROdzJyODBPamthUFdoc1RMMjJ1WFRZLXo5RG5oN19pWFd0U3ZqWlp0VERyQTdHN2ZpczZzRWYwblF4VWtaWEtwRVFYSHYzZw&q=https%3A%2F%2Fwww.eulenspiegel.com%2Fverlage%2Feulenspiegel-verlag%2Fneuerscheinungen%2Ftitel%2F2283-werners-wundersame-reise-durch-die-ddr.html
Link zu T-Online Artikel von 13.05.2022 – https://www.youtube.com/redirect?event=video_description&redir_token=QUFFLUhqbkVQd2RKc0NDTmVTTTJER3B0dVgtTnI5SDhwd3xBQ3Jtc0tuYkRjcjZ2OTZyVGd6NVd1RmJPRmRhT2J2QkFYOHdQamUzU1FWX2tyZmhFWFBycTdFV1NMMFVBWmJ5WENWZlB3Q0hiVk5QX3dmTnhWMWlOMzlnUmpfNkpqVWVoRm80ei0zY3NWMUxEQ0xmZ1pVVEhCMA&q=https%3A%2F%2Fwww.t-online.de%2Fnachrichten%2Fid_91762672%2Fdie-kreml-propaganda-aus-dem-herzen-berlins.html
Link zu Berliner Telegraph Januar Ausgabe – https://www.youtube.com/redirect?event=video_description&redir_token=QUFFLUhqbnhJcHdrYjByNHFqX3hTY0h4ajY1aVBhZ21RUXxBQ3Jtc0ttV1FWNlg3TkdFM21Qc2l4R2FvYm9wVnV6em9nT0dzWncxR0V6QUR5NklRSFdaZUNWbzByaGNldXdRcy03N0NMSnIzUEhBT3NUYnl2UDhjMVZlbXdwZ05KWG9vOGRoWmQyN24wMGIzc2ZvNDdIWDVNcw&q=https%3A%2F%2Fberliner-telegraph.de%2Fde%2Fneu-ausgabe-januar-2022-zeitschrift-berliner-telegraph%2Fnachrichten%2F
Dokumentarfilm „Leben und Sterben in Donbass“ – https://www.youtube.com/redirect?event=video_description&redir_token=QUFFLUhqbGE2cUdfbVhPYmxHci16TmhYWWp3c1NhMGZnQXxBQ3Jtc0ttTXJTVHo5Vnd2ek1YMkpNUGZwOFdHNDNzS0lTdWxiVE1mZlhTNVdSSG9XeFJuZmxpTDBiRkxjUFJEUTJ0by1iVUhBMng2anFvNkxvUllzR0M4V1EzMDJHcFU4RHdIRk43c09jUTdvRlo1RVRWVFplVQ&q=https%3A%2F%2Fodysee.com%2F%40DruschbaFM%3A4%2Fleben_und_sterben_im_donbass-%281080p%29%3Af

Pay as you like | Платите, если хотите |
Zahlen Sie, wenn Sie möchten
+++++++++++++++++++++++++++++++
Danke, Thank you und Большое спасибо
für die Spende!
+++++++++++++++++++++++++++++++
Bankverbindung: (Sergey Filbert)
DE22796500000501253280
PayPal: accord99@yandex.ru
+++++++++++++++++++++++++++++++

Redaktionell verantwortlich sind:
Sabiene Jahn und Sergey Filbert

+++++++++++++++++++++++++++++++
Der Kanal „Drushba FM“ wurde erstellt, um freundschaftliche internationale Beziehungen zwischen Ost und West zu fördern. Unsere Informations- und Aufklärungsarbeit soll dazu beitragen, das Interesse der breiten Bevölkerung an diesem wichtigen Thema zu erhöhen. Ziel ist es, Bürger aus verschiedenen Ländern zusammenzubringen und unterschiedliche Sichtweisen auf dieselben Dinge zu zeigen, die in unserer Welt passieren. Wir bitten die Community darum, sich beim gegenseitigen Austausch in den Kommentaren mit Respekt zu begegnen – nur so können wir die Friedensbewegung voranbringen.

Wer hat Angst vor Klaus Schwab? – Gunnar Kaiser

Hat er nicht Recht, der Klaus Schwab, mit seiner Forderung, wir müssten den Wandel gestalten? Außerdem klingt er doch ganz gut, der Great Reset – nachhaltig soll die Welt werden, inklusiv, grün und sozial gerecht? Außerdem sollen Wissenschaft und Technik den Sieg über Krankheiten wie Krebs, über Pandemien und den Klimawandel herstellen – wer könnte da etwas dagegen haben?
Im ersten Teil meiner Reihe „Wer hat Angst vor Klaus Schwab?“ beleuchte ich den ersten der drei Hauptaspekte, die meine Kritik am Great Reset und Great Narrative leiten: 1. der zentralistisch-globalistische Charakter, 2. der utopistisch-transhumanistische Charakter, 3. der biologistisch-materialistische Charakter.

„DIE GEN-JÄGER“ – BIOLOGEN ZWISCHEN WAHN UND WISSENSCHAFT – DOKU, 1990

Originaltöne einer vom Pharma-Konzern Ciba-Geigy 1962 in London ausgerichtete Konferenz über die „Zukunft des Menschen“, bei der Dutzende namhafter, nobelpreisgekürter Biologen über Techniken zur Zucht eines besseren, gesünderen Menschen diskutierten – zusammen mit aktuellen Bildern aus Genlabors in England und USA und Statements der „Gen-Jäger“ von heute (1990).

Doku, 1990 von Thomas Weidenbach und Gerd Weiss

Die Überzähligen | Von Colin Todhunter

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier:
Die Überzähligen | Von Colin Todhunter – apolut.net

Zur Krise des Kapitalismus fällt den Herrschenden nicht mehr ein, als Millionen Menschen zu unterwerfen und in die Verelendung zu treiben.

Hinweis zum Beitrag: Der vorliegende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“, in dessen Beirat unter anderem Daniele Ganser und Hans-Joachim Maaz aktiv sind. Da die Veröffentlichung unter freier Lizenz (Creative Commons) erfolgte, übernimmt apolut diesen Text in der Zweitverwertung und weist explizit darauf hin, dass auch der Rubikon auf Spenden angewiesen ist und Unterstützung braucht. Wir brauchen viele alternative Medien!

Gummiknüppel, Hausarrest und Kontaktverbot für den Gesundheitsschutz? Das glauben diejenigen, die dergleichen propagieren, doch selber nicht. Dass hinter der plötzlichen Besorgnis der Politik um das Wohl ihrer Bürger eine ganz andere Agenda steckt, ist vielen inzwischen klar. Doch worauf genau soll das alles hinauslaufen? Zwei Entwicklungslinien deuten sich an: Der Kapitalismus tut sich schwer, an seinem Wachstumsdogma festzuhalten, ohne dass eine ohnehin überdehnte Spekulationsblase platzt.

Und immer mehr Menschen werden im Zuge der fortschreitenden Automatisierung und Digitalisierung schlicht überflüssig. Sie sind — nimmt man die Bedürfnisse von „Investoren“ zum alleinigen Maßstab — schlicht zu nichts nütze. Sofern nicht noch brutalere Pläne in den Schubladen der „Eliten“ schlummern, sind deren Antworten auf die Herausforderungen der Gegenwart offensichtlich: noch mehr Kontrolle, noch mehr Ausbeutung, die Gewöhnung der Bevölkerung an eine totalitäre Hölle aus Armut, Existenzdruck und staatlicher Drangsalierung.

Ein Standpunkt von Colin Todhunter.

Eine mögliche Marburg-RiVax-Endlösung? + Kommt jetzt eine Killer-Virus-Pandemie – Uncut News + Wochenblick

Eine mögliche Marburg-RiVax-Endlösung? Die Erfindung der COVID-19-Pandemie und ihr offensichtliches Scheitern veranlassen mich zu der Annahme, dass es eine zweite Phase gibt

Auch wenn die Propaganda der Mainstream-Medien und die Lockerung einiger drakonischer Freiheitsbeschränkungen den Anschein erwecken, dass der Krieg gegen die COVID-Pandemie gewonnen ist, so glaube ich doch, dass dies eine List, eine Verstärkung im Rahmen eines größeren PSYCOPS ist, um eine laufende Eugenik-Agenda zu vollenden. Die Merkmale der COVID-19-Pandemie sind sehr beunruhigend:

Hier weiterlesen…

Kommt jetzt eine Killer-Virus-Pandemie wie Ebola?

GAVI, WHO und Mainstream warnen vor Marburg-Virus

Die Bill Gates nahe stehende „Impfallianz Gavi“ stellte im April des heurigen Jahres den möglichen Ausbruch einer tödlichen Pandemie in Aussicht. Das Marburg-Virus, ein Verwandter von Ebola, ist in neun von zehn Fällen totbringend und wurde in den letzten 40 Jahren zweimal durch Reisen von Afrika nach Europa eingeschleppt. „Wird die zunehmende Globalisierung die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass dieses Virus weltweit ausbricht?“, fragt man auf der Gavi-Webseite. Im August zog dann auch die WHO mit einer Warnung nach und die Mainstream-Medien sprangen auf den Zug auf. Und einige beunruhigende Parallelen mit einer „Pandemie“, die wir alle nur zu gut kennen, gibt es auch: Eine Impfung ist bereits in Entwicklung und einen PCR-Test gibt es auch schon. Ist der Ausbruch einer tatsächlich tödlichen Welt-Seuche geplant?

Hier weiterlesen

Hast du schon mal von Demozide gehört? – Alex Jones (Deutsch)

Klimaschutz als neues Gesicht der Eugenik?

In der letzten Januarwoche 2021 fand das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) statt. Dabei forderten Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Präsidentin Ursula von der Leyen und die Klimaaktivistin Greta Thunberg in ihren Reden international deutlich mehr Tempo beim Klima- und Umweltschutz. Die drei sind sich einig, dass es im Kampf um ein besseres Klima jetzt konkrete Maßnahmen brauche. Dem entsprechend hat die EU bereits Ende 2020 ihr Klimaziel verschärft: Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß nicht, wie bisher geplant, um 40, sondern um 55 Prozent gesenkt und bis 2050 auf Null reduziert werden.

SPIRO INTERVIEWS – DR. ROBERT YOUNG + Dr. Peggy

DR. ROBERT YOUNG – COVID VAXX CONTAMINATION – GRAPHENE & OTHER NANOS

Dr. Peggy … Blutuntersuchung von Un- und Geimpften

Georgia Guidestones – KlagemauerTV

Georgia Guidestones – Countdown zum Great Reset?
https://www.youtube.com/watch?v=XY8Ff7ge7-Y

Georgia Guidestones – Die Prophezeiung
https://www.youtube.com/watch?v=H6_7fy2mYZI

Eugenik

Eugenik – Im Namen des Gesundheitsschutzes

 

Quelle/Original: Kla.tv unter:
https://www.kla.tv/18480

Eugenik | Geschichte der Wissenschaft

Wer ist eigentlich Klaus Schwab?

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/wer-ist-eigentlich-klaus-schwab-von-ernst-wolff

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Die Welt erlebt zurzeit den möglicherweise größten Umbruch ihrer jüngeren Geschichte. Dabei spielt eine Organisation eine besondere Rolle: Das World Economic Forum, kurz WEF, das 1971 als European Management Forum von dem deutschen Ingenieur und Volkswirtschaftler Klaus Schwab gegründet wurde.

Die Bedeutung des WEF hat in den etwas über 50 Jahren seines Bestehens gewaltig zugenommen. Es gibt wohl keine andere Organisation auf der Welt, die mit den mächtigsten Wirtschaftsführern, Politikern, Adeligen, Medienvertretern und dazu mit den reichsten Menschen derartig gut vernetzt ist.

Vor allem gibt es keine Organisation, die diesen Einfluss in der aktuellen Krise so gezielt und auch so unverhüllt einsetzt. Während ein großer Teil der Menschheit im vergangenen Jahr angesichts der ihr als tödliche Gefahr präsentierten Pandemie vor Angst erstarrt ist, hat WEF-Gründer Schwab ein Buch mit dem Titel „The Great Reset“ veröffentlicht, in dem er den Reichen und Mächtigen klar sagt, wie sie die Pandemie nutzen können, um ihre Position in der Welt zu stärken und zu festigen.

BENJAMIN FULFORD: WOCHENBERICHT VOM 07.06.2021

Der Krieg intensiviert sich, da die Kabale auf die Rückkehr von Trump abzielt

James Corbett on the Human Extinction Event german translation

TRANSHUMANISM: THE WAR ON HUMAN NATURE

Die Impfung, ein geplanter Homozid?

Ein Kommentar von Rüdiger Lenz.

Übungsdiktat eines Kindes der dritten Schulklasse in Bayern: Heute gehe ich zur Impfung. Ich möchte etwas für meine Gesundheit tun. Ich bin tapfer. Als Belohnung kauft mir Mama saftige Früchte und ein fruchtiges Eis.

Die heutige Tagesdosis beinhaltet zunächst eine gekürzte Version eines längeren Textes von Dr. Vernon Coleman, der die wissenschaftlichen Vermutungen zur Impfung von Dr. Geert Vanden Bossche kommentiert. Ich halte seinen Inhalt für so ungeheuerlich, dass ich ihn hier anstelle eines Kommentars von mir veröffentliche.

Geimpfte werden sterben.

von Dr. Vernon Coleman

„Ich glaube, dies ist der wichtigste Artikel, den Sie jemals lesen werden.

Erinnern Sie sich an das Video, in dem Bill und Melinda Gates saßen und darüber lachten, wie die nächste Pandemie die Menschen reagieren lassen würde?

Nun, ich glaube, ich weiß, was passieren wird. (…) Millionen von Menschen sind dem Untergang geweiht, und ich befürchte, dass viele sterben werden, wenn sie das nächste Mal mit dem Coronavirus in Kontakt kommen.

Etwas ist bei den Plänen der Elite ernsthaft schiefgelaufen.

BILL GATES OF HELL SAGT ENDLICH DIE WAHRHEIT!

Narrative #40 – Eugen Drewermann

Immanuel Kant hat einmal auf die Frage, was ethisches Handeln sei, die simple Antwort gegeben: “Es bestehe darin, einen Menschen stets zu betrachten als Zweck an sich selber und nie als Mittel zum Zweck.” Was zu Lebzeiten Kants, dem Höhepunkt der Aufklärun18198g, unanfechtbar schien, wird heute offen und zynisch in Frage gestellt. Es mehren sich die Trends und Entwicklungen, die die Würde des Menschen angreifen und bestrebt sind, ihn erneut zum Mittel fremder Zwecke zu machen. Das Wort “Transhumanismus”, geboren im Silicon Valley, wo ein Teil der Gegenkultur der 70er Jahre auf die Forschungen des amerikanischen Militärapparats stieß und sich mit ihm verband, entwickelte sich ein neues Menschenbild. Diesem zufolge ist der Mensch in erster Linie ein Mängelwesen, das durch technischen Fortschritt sukzessiv aufgelöst und überwunden werden muss. Damit steht die Würde des Menschen und das Versprechen der Aufklärung gut 200 Jahre nach Kant erneut zur Disposition.

Die letzten 100 Artikel