Eingeschenkt TV

This tag is associated with 5 posts

Schweden – Europas Lockdown Anomalie

Oh wie schön ist Panama. Noch schöner ist es allerdings möglicherweise in Schweden. Zumindest im Winter 2020/21, wo ein kleines Virus namens SARS-CoV2 insbesondere den Kontinent Europa lahmgelegt hat. Während in den meisten Ländern mit unterschiedlichsten und noch dazu strafbewährten Maßnahmen wie Lockdown, Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen dem Virus der Kampf angesagt wurde, ging man in Schweden einen anderen Weg.

Statt unzählige Vorschriften zu erlassen, appellierte man in dem skandinavischen Königreich vor allem an den mündigen Bürger. Bürger, bei denen man frei von jeder Maskenpflicht jedenfalls noch einen Mund erkennen kann. Ein Weg, der aber auch Kritiker zum Widerspruch anstachelte. Von Scheitern war die Rede. Apokalyptische Zustände wurden für die Lockdown-Anomalie im Norden Europas orakelt.

Doch wie frei leben die Schweden, falls sie überhaupt noch leben? Verhalten sie sich achtsam oder völlig verantwortungslos? Erfreuen sie sich bester Gesundheit oder stapeln sich die Leichen der Corona-Toten schon am Straßenrand? Mit diesen Fragen im Gepäck reisten der etwas schräge Reporter Junker Jahnel und sein treuer Kameramann Daniel Seidel in das Land, um sich vor Ort zu informieren. Um Fakten von Fiktion zu trennen und einen Einblick in das Leben der Schweden im Schatten der Pandemie zu erhaschen.

Dabei tauchten sie gleich in das Nachtleben ein und wandelten auf den Spuren kleiner jugendlicher Weltverbesserer. Der Reichstag war ebenso ein Ziel, wie das Abba-Museum – „Mama Mia“, wie soll es nur weitergehen? Eine Fahrt in der Metro durfte ebenso wenig fehlen wie das Flanieren in der gut besuchten Fußgängerzone. Junker Jahnel suchte das Gespräch mit Passanten und Ladeninhabern. Er wollte wissen, wie es in Schulen und Kindertagesstätten läuft und wie die Kulturbetriebe über die Krise kommen.

Mit dem Besuch eines Krankenhauses wurde der Frage nachgegangen, wie sich der Schwedische Weg dort auf die Belegung der Krankenbetten ausgewirkt hat. Stockholm, das ist auch die Stadt in der die Nobelpreise vergeben werden und nicht zuletzt damit eine Stadt der Wissenschaft. Junker Jahnel informierte sich daher auch über neue Forschungsansätze in der Therapie von Corona-Patienten.

Nicht einmal ein Motorschaden konnte die Fahrt nach Schweden stoppen. Dabei wurde auch die Gelegenheit genutzt, etwas abseits von der Corona-Problematik einen kleinen Blick auf den schwedischen Way of Life zu staatlichem Alkoholverkauf und sogenanntem Kaviar aus der Tube zu werfen.

Auch wenn wir die Schweden eher als zurückhaltende Weltenbürger kennen und kennengelernt haben, so begegneten wir doch einigen, die uns vor der Kamera ihre vielfältigen Meinungen zum Pandemiegesetz, die Proteste dagegen über die Hygienemaßnahmen, Herdenimmunität, Krankenhaussituation bis zur Impfung, kundtun wollten. Doch welche Gedanken beschäftigen die Schweden zu ihrem Weg durch die Krise? Das erfährt man in der von eingeSCHENKt.tv und NuoViso.TV co-produzierten Dokumentation „Schweden – Europas Lockdown-Anomalie“.

Dr. Reiner Fuellmich: Schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Großes Interview mit Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich, Mitbegründer des Corona-Untersuchungsausschuss.

Geheime Verträge beim Kauf der Impfstoffe mit Hilfe von Steuergeldern!

Nach unserem großen Interview vom 25.11.2020 wollten wir erfahren, wie es um die Arbeit des Corona-Ausschuss steht, wie die Sammelklage voran kommt und was die Perspektiven des Corona-Ausschuss sind.

Das Gespräch führte Alex Quint.

Sucharit Bhakdi: Wie lange lasst Ihr Euch noch anlügen?

Ein Jahr nach unserem ersten Interview trafen wir uns erneut mit Sucharit Bhakdi. In diesem Gespräch geht es um die Fragen der Impfung, Nebenwirkungen und warum der PCR-Test eigentlich Unsinn ist. Zusammen mit 12 Wissenschaftlern schrieb Sucharit Bhagdi einen Fragenkatalog an die EMA (Europäische
Arzneimittelregulierungssystem) und verlangte die Beantwortung 7 wichtiger Fragen. Die Antworten seitens der EMA stehen bis heute aus.

Am Ende beantwortet Sucharit Bhakdi wie versprochen Eure Zuschauerfragen!

Europa im Lockdown – Die große Doku

Ein Film von Daniel Seidel

Europa im Lockdown. Ist das Corona-Virus weiterhin eine Gefahr für die Gesundheitssysteme der verschiedenen Nationen? Oder sind es die Maßnahmen, welche den Menschen die Luft zum Leben abschnüren? Wie ist die Stimmungslage bei unseren Nachbarn? In dieser Doku machen wir uns im Januar 2021 auf den Weg. Quer durch Europa. Wir berichten aus 10 verschiedenen europäischen Ländern. Wir befragen die Menschen über ihre Meinungen, ihre Ängste und ihre Sorgen. Junker Jahnel, der neue Reporter für eingeschenkt.tv, nimmt Dich mit auf eine Reise quer über unseren Kontinent. Ein zweiwöchiger, 5.300km langer Roadtrip, der seinesgleichen sucht. Spannnende Reportagen und aufschlussreiche Interviews. Serviert mit einer gesunden Portion Humor.

Markus Fiedler: Die Impf-Agenda ist politisch motiviert!

Corona-Impfung – Dafür? Oder dagegen?

Zu unserer Interview-Reihe rund um das Thema Corona und Impfung trafen wir uns mit Markus Fiedler.

Markus Fiedler ist studierter Biologe, arbeitete viele Jahre als Biologie-Lehrer und ist ein Mensch, der sich ein freies Denken niemals verbieten lassen würde.

Einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden ist Markus Fiedler durch seine Arbeit zusammen mit Dirk Pohlmann um das Portal „Wikipedia“. Hier wurde – gerichtlich bestätigt – nachgewiesen, dass Autoren des Portals Denunzierungsarbeit leisten.

Wir haben Markus Fiedler eingeladen, um mit ihm zur Thematik Corona, PCR-Tests und das große Thema Impfung zu sprechen.

Die letzten 100 Artikel