Dr. Wolfgang Kochanek

This tag is associated with 2 posts

„Es wird langsam bitter in Deutschland“ – IM GESPRÄCH [POLITIK SPEZIAL]

Drei Wochen nach dem „Demokratiefest“ vom 28. Mai in Neustadt an der Weinstraße habe ich mit dem Unternehmer und Chemiker Dr. Wolfgang Kochanek, dem Initiator der „Weißen Bewegung“ gesprochen. Er hatte maßgeblich dazu beigetragen, dass bei dieser offiziellen Veranstaltung mehrere Tausend ganz in weiß gekleidete Bürger gegen die aktuelle Politik in Deutschland protestierten. In diesem Gespräch erzählt er, wie ihm danach 4 Verfügungen ins Haus flatterten, wie seine Mieter unter Druck gesetzt wurden und wie er die aktuelle Stimmung in Deutschland einschätzt: „Es wird jetzt langsam bitter“, sagt der Verfahrenstechniker, der in der Pfalz viel Geld in die Zukunft investiert. „So geht´s definitiv nicht weiter“, stellt er fest, gibt aber auch ein klein wenig Optimismus zu erkennen: „Wenn´s kritisch wird, wird sich auch was ändern…“

 

 

 

Abonnieren Sie unser Politikmagazin, um uns – auch für diesen Kanal – zu unterstützen
https://politik.der-privatinvestor.de/

Sie finden unsere Videos auch auf Odysee, Telegram und Gettr
https://odysee.com/@PolitikSpezial:e
https://t.me/PolitikSpezial
https://gettr.com/user/politik_spezial

Die Videos gibt es zudem als Podcast auf Anchor.fm und Spotify
https://anchor.fm/politik-spezial/
https://open.spotify.com/show/2JT4EbN...

https://www.youtube.com/watch?v=LEKzl-zA3XY

Dr. Wolfgang Kochanek – „Visionen gibt es nicht mehr“ – IM GESPRÄCH [POLITIK SPEZIAL]

ch habe in Neustadt an der Weinstraße mit dem Unternehmer, Chemiker und Verfahrenstechniker Dr. Wolfgang Kochanek gesprochen. Er entwickelt dort auf dem Gelände einer vor Jahren aufgegebenen Papierfabrik, die im Frühbarock von Hugenotten gegründet worden war, ein visionäres Zentrum für Leben, Arbeiten, Kunst und Forschung. Er spricht darüber, wie die politische Kaste unser Land erstickt und vor die Wand fährt. Allein für das das Art-Café, das er auf dem Gelände eröffnen möchte, musste er für 8.700 Euro ein Schallschutz-Gutachten mit 233 Seiten Umfang abgeben. „Dieses Land ist bereits erstickt“, sagt er, „was wir lange erschaffen haben, wurde in den vergangenen Jahren verfressen“. Die Substanz werde jetzt umverteilt, Sparer- und Rentneransprüche würden durch Gelddrucken verwässert.
Kochanek erlebt ein Land, das Angst hat und auf Tauchstation geht, wie schon im Biedermeier. Ein Land auch, das keine Visionen mehr hat, aus dem Ruder läuft, die besten Köpfe verliert und aufhört, zu diskutieren. „Dann wird sich auch nichts Neues entwickeln“, befürchtet Kochanek, der am 28. Mai ein großes Hambacher Fest am Schloss und in der Stadt plant. Es soll keine parteipolitische Veranstaltung werden und komplett unter dem Motto „Freiheit“ stehen. Erwartet werden 30.000 Teilnehmer und Reden zum Thema Freiheit. Es wird um die Freiheit des Unternehmertums und der Diskussion gehen…

Hier finden Sie die Rede, die Dr. Wolfgang Kochanek am 17. Januar in Neustadt an der Weinstraße gehalten hat
https://odysee.com/@Live-Reports-Duew:3/Unternehmer-erteilen-Lehrstunde-und-geben-Wasserstandsmeldung1:d

Die letzten 100 Artikel