Dr.. Sucharid Bhakdi

This tag is associated with 6 posts

Prof. Dr. Arne Burkhardt & Prof. Dr. Sucharit Bhakdi legen wissenschaftliche BEWEISE vor…

…, die nicht nur besagen, dass die „Impfstoffe“ NICHT WIRKEN KÖNNEN; Prof. Dr. Burkhardt belegt sogar die URSÄCHLICHE Rolle dieser Stoffe bei TODESFÄLLEN nach der „Impfung“.

Nur zur Erinnerung

Bhakdi & Weikl: Vorstellung der Website www.neue-medien-portal.info

Hier der Link zur Website: www.neue-medien-portal.info

In diesem Video stellen die beiden Vorsitzenden des MWGFD e.V. Prof. Sucharit Bhakdi und Dr. Ronald Weikl das Projekt „Neue-Medien-Portal“ vor. Über die Webseite www.neue-medien-portal.info finden Menschen, die Meinungs- und Informationsfreiheit als wesentliche Grundwerte erachten und echte, breitgefächerte Information z.B. auch zum C-Thema suchen, mit wenigen Mausklicks Zugang zu bisher hier vorgestellten über 120 freien und unabhängigen sog. „neuen Medien“ (in Abgrenzung zu den sog. „alten Medien“, den bisher etablierten „Mainstream-Medien“, den bekannten Rundfunk- und Fernsehanstalten sowie den gängigen Tageszeitungen und Magazinen, die aus Sicht vieler Menschen schon lange nicht mehr ihrem Auftrag nach möglichst objektiver Berichterstattung, gemäß dem Pressekodex, nachkommen).

Die Gesellschaft der „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“, MWGFD hat diese Webseite initiiert und finanziert und möchte sie demnächst auch vielen weiteren Ländern bzw. Sprachräumen kostenlos zur Verfügung stellen.
Ihr könnt die Verbreitung dieser wichtigen neuen Informationsquelle unterstützen, indem Ihr z.B. das auf der Webseite des MWGFD als Druckdatei zum Download bereitgestellte Infokärtchen von einer Druckerei Eurer Wahl ausdrucken lasst und an Eure Mitmenschen verteilt!
Lasst uns damit eine echte „Informationswelle“ auslösen!

DIE WIRKLICHE MEINUNG DER WISSENSCHAFT: ES GEHT UM KONTROLLE, NICHT UM GESUNDHEIT! – Dr. Robert Malone (Deutsch)

Mit Prof. Sucharit Bhakdi – Professor für Medizinische Mikrobiologie, Dr. Robert Malone – Erfinder des mRNA-Verfahrens, Kary Mullis – Erfinder des PCR-Tests, Dr. Michael Yeadon – ehem. Pfizer-Vize & Forschungsleiter, Robert Kennedy jun. – Neffe des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, Prof. Ian Brighthope, Dr. Stella Immanuel u.v.m.

Wenn die Impfung angeblich sicher ist, das mRNA-Verfahren ebenfalls und Pfizer an unserer Gesundheit inzeressiert ist, dann sollten sich impfbefürworter bedenkenlos die Erfinder des mRNA- Verfahrens, des PCR-Tests und den ehemaligen Pfizer-Vize anhören können.

,,Impfen“ oder „nicht impfen“ muss eine freie Entscheidung bleiben. Dieser kurze Film kann Impfbefürwortern gezeigt werden. Vielleicht bringen sie dann etwas mehr Verständnis dafür auf, dass sich andere Menschen eben anders entscheiden können.

(Deutsche Übersetzung: @FaktenFriedenFreiheit)

Prof. Sucharit Bhakdi zum BMJ-Enthüllungsbericht über US-Forschungsfirma

Und nach Herrn Wielers warmen Worten (vorheriger Artikel) schaut Euch mal das hier an:

Der Investigativ-Journalist Paul Thacker berichtet im renommierten British Medical Journal (BMJ) über unglaubliche, skandalöse Vorkommnisse bei der Firma „Ventavia Research Group“, die für das Pharma-Unternehmen Pfizer wichtige Phase III-Zulassungsstudien für den zusammen mit der deutschen Firma BioNtech produzierten und vertrieben COVID-Impfstoff „Comirnaty“ durchgeführt hat. Eine Regionaldirektorin dieser Firma, namens Brooke Jackson, hat nun „ausgepackt“ und liefert dem BMJ Beweise für zahlreiche Unregelmäßigkeiten bei der Durchführung dieser Studien, die die Voraussetzung für die Zulassung des Impfstoffes Comirnaty erneut in Frage stellen.

Dr. Ronald Weikl spricht hierüber mit Prof. Sucharit Bahkdi, der selbst jahrzehntelang in der Forschung tätig war und die gewaltige Tragweite dieser Enthüllungen beleuchtet.

Hier ein paar Zitate von Prof. Sucharit Bhakdi aus diesem Video:

Zur Bedeutung dieser Aufdeckungen: „Es ist völlig klar, dass Daten manipuliert wurden, in wissenschaftlicher Sprache heißt es „gefälscht“ wurden. Und in dem Moment, in dem bekannt ist, dass Daten einer wissenschaftlichen Studie gefälscht sind, gilt jede wissenschaftliche Studie als nicht mehr existent. Denn die Fälschung der Daten macht sofort jede wissenschaftliche Studie ungültig. (…) und wenn die Wirksamkeit eines Impfstoffes nicht belegt ist, dann darf der Impfstoff nicht zugelassen werden, es ist nämlich die Voraussetzung für die Zulassung. (…) und damit müsste sofort das ganze „Kartenhaus“ zusammenbrechen!“

Zur Booster-Impfung (3. Impfung): „Da wir jetzt wissen, dass es keinen Beleg gibt für die Wirksamkeit dieser Impfung, da wir definitiv wissen, dass sehr viele Menschen durch die Impfung zu Schaden gekommen sind, leicht krank, schwerkrank, tot-krank geworden sind, warum soll irgendein vernünftiger Mensch dieses Risiko der dritten Impfung auf sich nehmen? Warum „Russisch-Roulette“ spielen, wo man damit auch nichts gewinnen kann?
Es gibt keine Logik. Macht das nicht!“

Artikel im BMJ: https://www.bmj.com/content/375/bmj.n2635
Berichte darüber: https://reitschuster.de/post/zur-freigabe-mario-regionaldirektorin-meldet-gefaelschte-daten-in-klinischer-studie-bei-pfizer/

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/schlamperei-bei-cormirnaty-zulassungsstudie-129188/„>https://www.pharmazeutische-zeitung.de/schlamperei-bei-cormirnaty-zulassungsstudie-129188/
Forscher prangert Probleme mit der Datenintegrität bei Impfstoffstudie von Pfizer an – (tkp.at)

Zum Aufruf zur Verteilung eines Informationsschreibens an Ärzte:

Hier das Informationsschreiben (Haftungsbescheid) des MWGFD und der D4CE zur Verteilung an Ärzte und Gesundheitsbehörden: https://www.mwgfd.de/2021/11/aufruf-zur-verteilung-dieses-mwgfd-d4ce-und-aefa-informationsschreibens-haftungsbescheid-an-aerztinnen-und-aerzte-sowie-behoerdenleiter/

Die Webseite des Vereins „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“: https://www.mwgfd.de/

Hier noch ein Artikel von Kaiser TV:


„Habe noch nie so ein verrücktes Durcheinander erlebt“: Ungereimtheiten und Stümperhaftigkeit bei Durchführung der Impf-Studie von Pfizer“

Von Robert Meier

Wie die „Pharmazeutische Zeitung“ mit Verweis auf ein Feature des British Medical Journal (BMJ) berichtet, gab es hinsichtlich der Cormirnaty-Zulassungsstudie deutliche „Unregelmäßigkeiten“. Der Investigativjournalist Paul Thacker habe einen Bericht der Whistleblowerin Brook Jackson veröffentlicht, in dem die Autorin auf teilweise eklatante Mängel bei der Durchführung der Studie hingewiesen hatte. Brook Jackson „war im September 2020 bei der Firma Ventavia beschäftigt, einem Auftragsunternehmen, das für Pfizer an 3 Standorten in den USA die Cormirnaty-Studie durchführte“. Aufgrund der Veröffentlichung nachstehend aufgezählter Mängel, die Jackson bei der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) meldete, wurde sie von Ventavia entlassen.

Weiterlesen…

Sucharit Bhakdi erklärt die Wirkungen der neuartigen Impfungen

Mehr Informationen unter: www.mwgfd.de

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2352396421002036 (v important DK IgG and IgA and T-cell memory response to infections)

https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0249499 v. imp. IgG IgA
response to mRNA vacc. +++

https://academic.oup.com/cid/advance-article/doi/10.1093/cid/ciab465/6279075 (key paper – spike and IgG after vacc)

https://doi.org/10.1016/j.cell.2021.06.005 (third paper IgG response to vaccine paper)

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7158248/ (First paper documenting C5b-9 vascular damage through spike protein 6/20)

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33058948/ important dito deltoid biopsies Dec.2020 document spike + C5b-9 in vessels

<iframe width=“560″ height=“315″ sandbox=“allow-same-origin allow-scripts allow-popups“ src=“https://serv3.wiki-tube.de/videos/embed/f8d3800c-6aa8-4d14-bdaa-1501544c386d“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Die Corona-Impfung – die Hölle auf Erden? Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi

Das Team um Kai Stuht führte vor gut einem Jahr das erste Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi für den Dokumentarfilm „EMPTY“. Zudem entstand das Video zum offenen Brief an die Kanzlerin. Prof. Sucharit Bhakdi, der mehr als 12.000 Ärzte in Deutschland ausgebildet hat, hätte eine Antwort auf seinen Brief verdient. Diese blieb bislang aus.

Jetzt, ein Jahr nach dem Interview, das in den alternativen Medien viral ging und millionenfach gesehen wurde, trifft das Team um Kai Stuht erneut auf Prof. Bhakdi und seine Frau, Prof. Karina Reiss.

Prof. Bhakdi sieht müde aus und auch die ersten Worte zeigen eine Veränderung des immer achtsam formulierenden und vermittelnden Buddhisten und geborenen Thailänders.

Dieses Interview zum neuen Buch „Corona unmasked“ von Prof. Bhakdi und Prof. Karina Reiss und Nachtrag zum Film „EMPTY“, ist ein mahnender Weckruf an die Gesellschaft. Der Titel des Interviews „Die Corona-Impfung – die Hölle auf Erden?“ ist die Essenz aus einem Interview, das die Gesellschaft wachrütteln soll.

Prof. Bhakdi, der im ersten Interview ruhig und gelassen wirkte, zeigte sich nach einem Jahr des Kampfes und der Rechtfertigung sehr emotional und fassungslos über die Arroganz der Politik, die sich mit den Kritikern nicht auseinandersetzen will.

Dieses spektakuläre Interview mit Prof. Bhakdi ist ein Hilferuf an eine demokratische Gesellschaft und vor allem eine Mahnung an die Menschheit.

Diese Impfung hat das Potenzial, uns die Hölle auf Erden zu bereiten, das sollte allen Befürwortern klar sein, die ihre Kritiker verleugnen.

Hier der Link zum Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi: https://www.empty-film.eu/kongress/sucharit-bhakdi/dhjehje-hoelle-auf-erden/

Die letzten 100 Artikel