Dr. Markus Krall

This tag is associated with 2 posts

Wirtschafts-Experte Dr. Markus Krall: Die große Krise hat erst begonnen

Geldentwertung, Massenarbeitslosigkeit, Armut und das Digitalgeld als vermeintliche Rettung. Im September vor einem Jahr sprach Elsa Mittmannsgruber mit dem Wirtschafts- und Finanzexperten Dr. Markus Krall genau über diese Abwärtsspirale, die damals schon nicht mehr aufzuhalten war. Wo aber stehen wir derzeit? Wann bricht alles zusammen? Oder wird es doch nicht so weit kommen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Elsa Mittmannsgruber in der aktuellen Sendung Elsa AUF1 mit dem bekannten Ökonomen, Publizisten und Manager des Degussa-Edelmetallhandels. Eines kann bereits vorweggenommen werden: Die Aussichten sind genau so düster, wie sie es bereits vor einem Jahr waren. Die Preise werden weiter steigen und früher oder später auch die Zinsen. Für Kreditnehmer wird das schlimme Folgen haben. Wir müssen uns auf harte Zeiten einstellen.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Ex-Banker Mudlack: „Wir stehen vor einer Geld-Zeitenwende“ – Systemfehler Geldsystem – Auf1

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Diplom Wirtschaftsinformatiker Benjamin Mudlack sagt, dass es zu einem Mega-Schuldenschnitt kommen könnte. Im Gespräch mit Stefan Magnet sagt er, die Welt sei in jedem Fall im Umbruch und ein neues Geldsystem stehe vor der Türe.

Wie dieses Geldsystem aussehen wird, das entscheiden die internationalen Finanzeliten – oder die Bürger, wenn sie sich organisieren und auf die Beine stellen!

Benjamin Mudlack ist Autor des Buches „Geldzeitenwende“, das hier im AUF1-Shop erhältlich ist:
Geldzeitenwende

Ebenso ist Mudlack im Vorstand der „Atlas Initiative“ von Dr. Markus Krall, einem parteiunabhängigen Zusammenschluss von Unternehmen, die sich der freiheitlich-demokratischen Grundordnung verschrieben haben.

Dieses Interview gehört zur Reihe „Systemfehler Geldsystem“ von AUF1, die bereits viele spannende Beiträge hat: https://auf1.tv/systemfehler-geldsystem-auf1

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Die letzten 100 Artikel