Die Erfurt-Studie

This tag is associated with 1 posts

Basta Berlin (Folge 92) – Ethik vs. Angst: Impfen, Testen, Geld verbrennen

mpf-Schwänzer, Impf-Skeptiker, Impf-Verweigerer: Wer sich nicht impfen lässt, der wird oft angefeindet oder ausgegrenzt. Eine sachliche Debatte scheint kaum mehr möglich. Stattdessen wird Panik vor der Delta-Variante geschürt und auch Kinder sollen möglichst schnell „immunisiert“ werden. Dabei werden jedoch wichtige Fakten ausgeblendet…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa schauen heute auf das, was die Gesellschaft spaltet: Es geht um die Gefahr, Ungeimpften dauerhaft Grundrechte abzuerkennen. Es geht um millionenschwere Euro-Beträge, die für zweifelhafte Schnelltests ausgegeben werden. Es geht auch um eine geschürte Angst vor „Delta“, die sich von medizinischen Erkenntnissen gelöst hat. Und es geht um unsere Kinder, die in all das hineingezogen werden. Am Beispiel der Hansestadt Hamburg machen wir heute unter anderem klar, in welche Schieflage politisches Handeln und ethische Normen geraten sind.

00:00:00 Trailer und Intro
00:00:48 Begrüßung + Themen
00:02:36 Zuschauerpost / Kommentare
00:13:34 Landesmütter. Landesväter
00:16:00 Peter Tschentscher
00:23:09 Der Hansa-Söder
00:30:00 Die fatalen Test-Orgien
00:35:48 Die „freiwillige“ Impfung?
00:39:20 Politik und Impfung
00:44:16 Die Erfurt-Studie
00:53:34 Buch-Tipp „Schwarzbuch Corona“
00:54:43 Die Roadtrip-Route!
00:58:30 Schreddern: Claus Madsen
01:01:08 Ankündigungen: Preradovic

Die letzten 100 Artikel