Die Corona Lage

This tag is associated with 7 posts

Corona Lage 03.03.: Die Pandemie ist vorbei, der Weltstaat kommt! Auf1 TV

Die Pandemie ist vorbei. Faktisch, in Zahlen, aber auch in der medialen Wirklichkeit. Sie ist abgelöst durch die Kriegsberichterstattung und doch wird gleichzeitig, unbemerkt von der Öffentlichkeit, der Sack zugemacht. Ein Geniestreich der öffentlichen Täuschung – und die Pandemie-Diktatur wird uns bald wieder voll im Griff haben. In dieser aktuellen „Corona-Lage AUF1“ zeigt Stefan Magnet, warum alles so scheinbar perfekt zusammenpasst: Das Lügengebäude Corona bricht in sich zusammen. Die Pandemie der Impf-Nebenwirkungen zeichnet sich immer offensichtlicher ab. Und just zu diesem Zeitpunkt entbrennt ein schrecklicher Krieg an Europas Grenzen, ein globaler Konflikt fesselt alle Aufmerksamkeit. Die Verantwortlichkeit der Politiker, die globalen Verbrechen, all das rückt aus dem Fokus. Und während die Aufmerksamkeit auf den Krieg im Osten gerichtet ist, gehen internationale Strukturen ans Werk und entmachten die nationalen Regierungen. Die WHO übernimmt einmal öfter die Führung und entwickelt den „Welt-Impfpass“ und bringt die „überstaatliche Pandemie-Bekämpfung“ auf Schiene, wonach Mitgliedsstaaten zu Maßnahmen seitens der WHO gezwungen werden können.

Die Sendung wurde am 02. März aufgezeichnet und am 03. März erstmals ausgestrahlt.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

Auf1 TV: Impfpflicht in Österreich + Die Corona Lage

Fragen und Antworten: Sondersendung zur Impfpflicht mit RA Michael Schilchegger

Man sollte sich nicht der vorschnellen Hoffnungen hingeben, dass der illegale Impfzwang auch dauerhaft nicht exekutiert wird. Vielmehr sollte jeder, der nicht an dem Gen-Experiment der Globalisten teilnehmen möchte, auf juristischer Ebene aktiv werden, denn ansonsten muss er wohl oder übel zahlen, selbst wenn das Gesetz eines Tages aufgehoben wird. Bernhard Riegler hat in der Sondersendung „Fragen und Antworten“ mit dem Linzer Rechtsanwalt Dr. Michael Schilchegger darüber gesprochen, was man tun kann und zahlreiche Zuseher-Fragen beantwortet, die uns zugesandt wurden. Schilchegger erklärt, ab wann und für wen die Impfpflicht wirklich gilt und vor allem welche Strategien es gibt, um ihr ganz legal zu entkommen.

Schilchegger macht Mut, denn noch muss niemand in Panik geraten, da viele Möglichkeiten existieren, gegen das dubiose Gesetz vorzugehen. Es wird u.a. auch auf arbeitsrechtliche Aspekte und die Haftungsfrage eingegangen.

Neueste, erdrückende Beweislage: Covid-Impfung brandgefährlich

Die zweite „Corona Lage AUF1“ mit den beiden Experten: Univ.-Doz. Dr. Hannes Strasser ist Impfarzt, Notarzt und Urologe. Mag. Gerald Hauser ist Abgeordneter zum österreichischen Parlament. Wie Kriminalisten sind sie in die Materie „Corona“ und „Impfung“ vertieft und können anhand zahlreicher aktueller Fakten nachweisen: Die Covid-19-Impfung rettet uns nicht vor Corona, vielmehr kommt eine massive und furchtbare Welle von Nebenwirkungen und schweren Krankheiten auf uns zu! Weitere Themen: Haftung der Verantwortlichen, Exzesse bei Ärzteschaft und im Parlament, Pharma-Lobby und Great Reset.

Das Buch „Raus aus dem Corona-Chaos“ von Mag. Gerald Hauser und Dr. Hannes Strasser ist im AUF1 Shop erhältlich: https://www.auf1.shop/collections/buecher/products/raus-aus-dem-corona-chaos

Juristen: Der Großkampf gegen das Impfpflicht-Gesetz hat begonnen! – Auf1 TV, Die Corona Lage

In dieser aktuellen Coronalage, vom 27. Jänner 2022, analysieren die Juristen Dr. Susanne Fürst (Verfassungssprecherin der FPÖ im österreichischen Parlament) und Dr. Michael Schilchegger (Rechtsanwalt) Hintergründe und Möglichkeiten des Impfpflichtgesetztes in Österreich, welches mit 01. Februar 2022 in Kraft tritt. Schilchegger betont, dass erst ab 15. März gestraft werden darf, bis dahin könne man sich als Betroffener eine entsprechende Strategie überlegen. In jedem Fall sind sich die Juristen einig, dass der österreichische Verfassungsgerichtshof feststellen müsse, dass dieses Gesetz nicht mit der österreichischen Verfassung vereinbar ist. Trotzdem müsse man beachten, dass der Verfassungsgerichtshof ausschließlich politisch besetzt wird und deshalb im aktuellen Corona-Ausnahmezustand keine große Hilfe im Kampf gegen die Zwangsmaßnahmen war. Die Beeinspruchung gegen etwaige Strafen und die Bekämpfung dieses Gesetzes auf allen Ebenen, mit demokratischen und juristischen Mitteln, ist aber ein Gebot der Stunde, möchte man keine ewige Einzementierung dieses Kontrollgesetzes haben.

Diese Coronalage, mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet, ist der Auftakt zu einer Serie mehrerer juristischer Interviews und Schwerpunkte zum Impfpflichtgesetz in Deutschland und Österreich.

CORONA-LAGE 17.01.: Wir bleiben impffrei! – Auf1 TV

Überraschend hat die österreichische Regierung am Sonntag den Entwurf zur Impfpflicht vorgelegt. Viele Menschen waren geschockt – doch das Volk wird auf der Straße antworten. Der Widerstand wird jetzt noch kreativer und umfangreicher werden.

AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet versichert zudem, dass AUF1 sich keinen Maulkorb verpassen lassen wird und weiter für Freiheit und gegen Zwang einstehen wird.

CORONA-LAGE 13.01.: Impf-Regime rudert zurück – Auf1 TV

Nun hat es der Widerstand in Österreich tatsächlich geschafft, das Impf-Regime in arge Bedrängnis zu bringen: Kippt tatsächlich in den nächsten Tagen das Gesetz zur Impflicht? Oder schwächen sie es ab zu einer „Impfpflicht light“? So oder so: Das System zeigt massive Schwäche und der Tag der Wahrheit kommt unausweichlich näher!

Stefan Magnet legt in dieser emotionalen „Corona Lage AUF1“ vom 13. Jänner offen, was der Mainstream mit allen Mitteln zu vertuschen versucht: Dass nämlich nicht „Omikron“ die Impf-Agenda gefährdet, sondern einzig und allein der Widerstand hunderttausender Menschen, die mutig und konsequent aufstehen.

Stefan Magnet auf Telegram folgen: https://t.me/stefanmagnet

CORONA-LAGE 15.12.: Fällt Impfpflicht vor Weihnachten? – Auf1 TV

Kippt tatsächlich vor Weihnachten noch die Impfpflicht in Österreich? Es entscheidet sich in jedem Fall in den nächsten Tagen! Ist der Widerstand stark genug? Was, wenn nicht? Was muss dann im Jänner getan werden? Darüber spricht AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet in der aktuellen „Corona-Lage AUF1“, unmittelbar nach den Eindrücken des 2. Warnstreiks in Österreich.

In der „Corona-Lage AUF1“ geht es erneut um eine allgemeine Lagebeurteilung und um die schwindende Chance, dass die Regierung vielleicht die geplante Impfpflicht doch noch zurückzieht. Ebenso schaltet AUF1 in die Bundesländer und dokumentiert Bilder vor Ort. Besonders stark waren die Demonstrationen wieder in Linz und Graz.

Unternehmer stehen auf: „Jetzt gilt es für die Freiheit zu kämpfen!“ – Auf1 TV

Die vierte „Corona-Lage AUF1“ wurde thematisch ganz vom bevorstehenden Impf-Streik am 1. Dezember dominiert: AUF-Chefredakteur Stefan Magnet hatte dazu zwei Unternehmerpersönlichkeiten zu Gast, die zur brisanten Streikfrage viele unerwartete Antworten und Anregungen lieferten. Dietmar Heuritsch und Jürgen Meinhart unterstützen den Warnstreik am Mittwoch, da sie der Überzeugung sind, dass es jetzt um sehr viel mehr als nur den persönlichen Profit geht:

Es geht es jetzt um die Freiheit! Und daher, so Meinhart, appelliere er auch an seine Kollegen, den Widerstand gegen die Zwangsmaßnahmen zu unterstützen. Denn wenn die Regierung mit der Impfpflicht, die für ihn eine zwangsweise Gentherapie sei, durchkäme, denn würde die Freiheit am 1. Februar enden – und soweit dürfe es nicht kommen. Daher gelte es jetzt aktiv zu werden und die Regierung durch Aufbringung aller legalen Möglichkeiten zum Einlenken zu zwingen…

Die letzten 100 Artikel