Die Basis

This tag is associated with 30 posts

Der Zorrkast #4 Rainer Füllmich, Viviane Fischer, Stephan Kohn

Leider eine üble Soundqualität…
(mehr …)

Es geht um Aufklärung! – Ernst Wolff im Gespräch mit Die Basis

Es liegt sehr viel Arbeit vor uns. Wenn einem immer wieder der digitale Hahn abgedreht wird, muß man schon mal auf analoge Mittel zurückgreifen und Wahlkampf auf der Straße mit Flugblättern und Bürgergesprächen betreiben – was für den Direktkandidaten der Basis Ernst Wolff eine Selbstverständlichkeit ist. Er verrät uns was ihn antreibt und motiviert, in stürmischen Zeiten aktiv zu bleiben, um den Kindern und Enkeln eine gerechte, friedliche und lebenswerte Welt zu hinterlassen. Er spricht auch über die Möglichkeiten, die uns bleiben, dem digital-finanziellen Komplex etwas entgegenzusetzen. Es ist entscheidender denn je, die Finanzwelt und seine Strukturen zu verstehen. Dazu leistet Ernst Wolff, auch in diesem Gespräch wieder, einen wertvollen Beitrag.

04.07.2021 Berlin – Dr. Reiner Füllmich und Dr. Wolfgang Wodarg

Dr. Reiner Fullmich zerlegt Weltweite Plandemie



Dr. Wolfgang Wodarg „Demokratie hat versagt“ Lösungsansatz

Prof. Martin Schwab und RA Dirk Sattelmeier, MG DEMO Kundgebung am 04.07.2021

Professor Martin Schwab
Rechtswissenschaftler, Universität Bielefeld

Rechtsanwalt Dirk Sattelmaier
Vorsitzender Anwälte für Aufklärung

Interview mit Martin Heipertz (Die Basis)

Mit einem Interview mit Dr. Martin Heipertz von „Die Basis“, früher CDU-Mitglied, eröffnet die Redakteurin Liudmila Kotlyarova die SNA-Serie von Sommerinterviews. Was ist dran an Heipertzs Rede auf der „Querdenken“-Demo in Kassel? Würde er Corona-Impfungen verbieten? Und wie geht es weiter mit „Die Basis“? Ein Verständigungsversuch.

00:00:00 Interviewbeginn
00:02:54 Wo soll CDU umkehren?
00:06:45 Folgt eine Abgrenzung von den Radikalen?
00:08:30 Corona-Impfstoffe und Abtreibungen verbieten?
00:16:15 Nach Kosovo für persönliche Freiheiten?
00:19:40 Verschwindet „Die Basis“ nach Corona?

Dr. Wolfgang Wodarg Exklusiv: „Man versucht immer, uns Angst zu machen“

Er ist einer der prominentesten und unermüdlichsten Kämpfer für Aufklärung in Corona-Zeiten: Der Mediziner Dr. Wolfgang Wodarg. Für ihn sind die politischen Maßnahmen nicht hinnehmbar. Mit fundierten Fakten will er „das Schweigen und die Unterdrückung aufbrechen“. Neueste Untersuchungen zu Impfstoffen bereiten ihm derweil Sorgen.

Dr. Wolfgang Wodarg kann sich auf eine breite medizinische und politische Erfahrung berufen. Er ist studierter Facharzt für Pneumologie, Facharzt für Hygiene und Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen. 1991 erhielt er ein Stipendium für Epidemiologie und Gesundheitsökonomie an der Johns-Hopkins-Universität. Nach seiner Tätigkeit als SPD-Bundestagsabgeordneter wechselte er als Sprecher der deutschen Sozialdemokraten in die Parlamentarische Versammlung des Europarats. Während der Schweinegrippe kämpfte er dort als Gesundheitspolitiker gegen den Einfluss der Pharma-Lobby.

Er vertritt die Meinung, dass es ohne den von Christian Drosten entwickelten PCR-Test und ohne das agieren der führenden Medien keine Corona-Pandemie gegeben hätte. In einem sehr persönlichen Interview mit SNA News Politikchef Marcel Joppa erklärt Dr. Wodarg: „Wir sind alle Versuchskaninchen“. Auch deshalb will sich jetzt wieder mehr politisch engagieren.

RUBIKON: IM GESPRÄCH: „FATALE NEBENWIRKUNGEN“ (SUCHARIT BHAKDI UND FLAVIO VON WITZLEBEN)

Im Rubikon-Exklusivinterview berichtet der Infektionsepidemiologe Dr. Sucharit Bhakdi von tödlichen Folgen des Corona-Impfstoffes und warnt vor blindem Vertrauen in Politik und Medien.

20:IV Daria Live mit David Claudio Sieber und Dirk Sattelmaier von der Partei „Die Basis“

⚖️ Grundgesetz Artikel 20, Absatz 4:

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

„Unsere Demokratie funktioniert nicht mehr“

Punkt.PRERADOVIC mit Claudio David Siber

(mehr …)

„Ohne Freiheit geht nichts, ohne Freiheit braucht man über nichts nachzudenken.“ – dieBasis Stimmen

0:00​ Tätigkeit als Rechtsanwalt
2:10​ Zensierter Teil
3:15​ Gerichtliche Probleme
6:09​ Strukturelles Problem
8:40​ in dieBasis

Aufgrund einer Zensur darf die ursprüngliche Version dieses Interviews nicht mehr auf YouTube veröffentlicht werden.

Siber: „Alt-Parteien nicht demokratiefähig.“ Neue Partei in Gründung

Wenige Tage nach der Großdemonstration in Leipzig läuft die Aufarbeitung der Geschehnisse. Vor Ort und auf der Bühne angekündigt war auch David Claudio Siber.

Der Oppositionelle Siber war selber Teil einer „Alt-Partei“. Als Mitglied von Bündnis 90/ Die Grünen wollte er Politik gestalten. Nun ist er ausgetreten und will mit prominenten Regierungskritikern eine neue Partei aufbauen.

SNA-Radiomoderator spricht mit Siber über die Ereignisse in Leipzig und die neue Partei „Die Basis“. Dort hat sich ein großer Teil des juristischen Flügels der Corona-Kritik versammelt: Die Anwälte Dr. Reiner Fuellmich, Viviane Fischer und Professor Martin Schwaab. Weitere prominente Namen sollen folgen.

Die letzten 100 Artikel