deutsche Medien

This tag is associated with 2 posts

MEDIEN UNTER KONTROLLE DER POLITIK ? Versuch einer Analyse

Das Grundgesetz garantiert Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, doch sehr oft sitzen Politiker in den Kontrollgremien oder auf hohen Posten der Sender. Politik darf direkt als auch indirekt keinen Einfluss auf die Medien ausüben dürfen und können! Leider sind die Gremien und die Rundfunkräte nahezu infiltriert mit Leuten aus der Politik, welche hier auch aus parteitaktischen Gründen Ihren Einfluss geltend machen wollen. Die Frage ist, wie viel Einfluss hat die Politik bereits heute auf die Medien ? Was Österreich und Deutschland unterscheidet, betreffend des Versuchs der Einflussnahme durch die Politik auf die Medien zu nehmen, ist der Protest.

Seht wie es um die Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland wirklich bestellt ist. Der Ist Zustand !

Quelle Video: Beitragsausschnitt 15.03.2012 ZAAP Das Medienmagazin NDR

Ansehen Klick.

268 worte über zensur in den usa und das schweigen der deutschen presse!

70000_blogs_in_usa_geschlossen

Vor einigen Stunden verfasste ich auf meinem privaten blog den folgenden Eintrag und veröffentlichte diesen um 12.24 uhr:

——————————————————————————————————————————————————————

aus einer bbc meldung:

ohne vorankündigung wurden über 70.000 blogs eines us-amerikanischen internetdienstes über nacht geschlossen.
angeblich hätten sich anleitungen zum bombennbau und weitere al quaeda materialen auf den servern von blogetery.com befunden.

der webhost burstnet (also der serverbetreiber des bloganbieters) teilte lediglich mit, die schließung sei wegen urheberrechtsverletzungen erfolgt – in einer weiteren erklärung jedoch berief sich der firmensprecher auf eine aufforderung des fbi.

70000_blogs_in_usa_geschlossen

dies wurde jedoch seitens des sprechers des fbi,paul bresson, dementiert, der erklärte, das er nichts über laufende ermittlungen bekanntgeben dürfe, seitens des fbi jedoch keine aufforderungen zum schließen von internetseiten ergangen seien.

spekulationen über z.b. die anwendung des „patriot act“ um blogger mundtot zu machen können somit bislang nicht verifiziert werden, die sache bleibt jedoch insofern mehr als spannend, da man sich hierzulande ja sehr gerne den amerikanischen bruder zum vorbild nimmt.

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

über einen anderen blogger war ich auf dieses thema aufmerksam gemacht worden, auch mein newsfeed der bbc brachte eine entsprechende meldung. warum ich jetzt hier diesen eintrag noch einmal bringe? nun, das ist schnell beantwortet.

bei der gesamten deutschen presse ist hierzu…

F U N K S T I L L E !

um nicht zu sagen, schweigen im walde. google ich „70000 blogs gesperrt usa“ kommen lediglich ein paar blogmeldungen (unter anderem meine) sowie ein oder zwei meldungenvon kleinen nachrichtenagenturen.

spiegel, focus, zeit, süddeutsche und wie sie alle heißen, berichten:  NICHTS!

soviel zum thema aktualität der deuschen presse und ihrem intresse an bloggern.  ist anscheinend toll, wenn lästige konkurrenz verschwindet – man lehnt sich gentlemanlike zurück – und schweigt.


in diesem sinne!

fotomontage: 1, selbst mit material von sxc.hu

Die letzten 100 Artikel