COVID-Impfkampagne

This tag is associated with 8 posts

JA, SIE WOLLEN TÖTEN, DIE WISSENSCHAFTLICHEN UNTERSUCHUNGEN LASSEN KEINE ANDERE DEUTUNG MEHR ZU – Prof. Dr. Bhakdi

Die wiederholten Untersuchungen des weltweit renommierten Pathologen Prof. Dr. Arne Burkhardt haben unwiderlegbar den Beweis geliefert, dass die Covid-Impfstoffe töten. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi erklärt in diesem Interview, dass jeder Arzt, jeder Gesundheitsminister das auch wissen muss. Und sie machen mit. Prof. Bhakdi spricht vom Karma, denn wer so Böses tut, wird sehr Böses ernten. Die Vernichtung des Planeten, die planmäßige Tötung unseres irdischen Heiligtums, unserer Kinder. Hört den Appell dieses Wissenschaftlers, wacht auf, bevor es zu spät ist und die Erde unter dem Kommando der Reptilien alles Leben auslöscht. Seid ihr wirklich dazu bereit, eure eigenen Kinder befehlsgemäß zu töten, nur weil gekaufte Wissenschaftler, weil wissenschaftlicher Weltabschaum, sich dafür hergeben, diesen Vernichtungswahnsinn zu propagieren? Kehrt um, oder ihr landet in der Art von Hölle, die schlimmer ist, als es die religiösen Vorstellungen bislang vermittelt haben.

 

 

Wissens-Shop-Hauptseite:
http://floda.net/veritas/

Weiterführende Dokumentation stets unter:
http://concept-veritas.com/nj/sz/hauptseite.htm

und

http://www.concept-veritas.com/nj/deutsch.htm

LION MEDIA – AGENDA DURCHKREUZT: BILL GATES ERKLÄRT IMPFKAMPAGNE FÜR GESCHEITERT! + Gespräch zur Akademie Elysion

AGENDA DURCHKREUZT: BILL GATES ERKLÄRT IMPFKAMPAGNE FÜR GESCHEITERT!

Die Impfkampagne gerät weltweit ins Stocken, da die Omikron-Variante im Eiltempo natürliche Herdenimmunität erzeugt. Bei einigen Strippenziehern sorgt dies zunehmend für Verzweiflung, da ihre globale Agenda gefährdet ist. Sie haben die Menschheit unterschätzt…


Lion Media im Gespräch zur Akademie Elysion

Leo von
@LION
Media im Gespräch mit Felix zur Akademie Elysion im SüdBurgenland in Österreich. Spanende 2 Stunden mit tollen Impressionen vom Gelände und der Vision zum Projekt warten auf dich.

👉 Dieses Video auf Telegram (
https://youtu.be/syEvjf_gTgI
)
👉 Projekt fördern (
https://kreismenschsein.org/unterstuetzen/
)
🎞 Video Schnitt
) by
https://t.me/s/FreytagsArt

0:23
Wie alles angefangen hat

2:12
Intuition & Zufälle

6:19
Corona im Südburgenland

8:55
Findung des Grundstücks

13:18
Stadt, Bürgermeister

14:07
Seminare, Youtube

16:04
Problemlösung Elysion

20:04
Die Vision

24:07
Förderung der Menschen

31:31
Hierarchien & Miteinander

36:02
Projektfinanzierung

41:32
Renaturisierung

45:33
Ideen und Wege zur Autarkie

49:37
Bildung der Kinder

54:16
Filmstudio, Tonstudio

55:18
Das Grundstück

56:25
Austausch & Vernetzung

1:00:08
Konflikt & Medien Umgang

1:08:17
Pioniersarbeit

1:12:42
Umgang mit Geld

1:15:03
Wunder, Probleme und Fügung

1:22:32
Hilfe zur Selbsthilfe

1:24:05
Ernährung

1:26:57
Programmierungen

1:32:43
Interesse am Projekt, Förderungen, Investitionen

1:36:31
Forschungsprojekte

1:43:53
Begriffserklärung Elysion

1:45:56
Abschließende Worte

1:47:01
Leitspruch

1:51:21
Reflektion der Tage von Leo

1:52:58
Wahrnehmung, gesunde Skepsis

1:59:39
Du bist nicht allein

OH OH, GAME OVER KARLCHEN😉👍 – Carsten Jahn – TEAM HEIMAT

www.tichyseinblick.de:

Omikron hat mehr zum Kampf gegen die Pandemie beigetragen als Impfen? Das sagt, genau, Bill Gates. Und jetzt, Lauterbach? Olaf scholZ? Immer noch Impfpfllicht?

Bill Gates vs. Karl Lauterbach: Omikron hat mehr gebracht als die Impfung
Von Redaktion – Fr, 18. Februar 2022

Bill Gates sagt auf der Münchener Sicherheitskonferenz, dass die Omikron-Variante in der Corona-Pandemie „bessere Arbeit“ geleistet habe als die Impfung.
Jetzt muss Karl Lauterbach tief durchatmen. Denn Bill Gates hat auf der Münchener Sicherheitskonferenz deutlich gemacht: Die Omikron-Variante hat mehr zur Bekämpfung von Corona beigetragen als die Impfstoffe. Das ist besonders harter Tobak, gilt Gates doch als einer der großen Verfechter von Vakzinen und deren weltweitem Einsatz. Wörtlich sagte er: „Wir waren nicht besonders gut darin, Therapeutika zu entwickeln.“ Beim nächsten Mal sollte man besser sein. Und in Bezug auf die Immunität der Bevölkerung gestand er ein: „Leider hat Omikron eine bessere Arbeit geleistet als die Impfung.“

Während Gates noch im Dezember die schnelle Verbreitung der neuen Virus-Variante skeptisch beurteilt und deshalb eine Auffrischungsimpfung empfohlen hatte, änderte der Milliardär seine Entstellung Anfang des Jahres. Der Microsoft-Gründer äußerte sich optimistisch darüber, dass die Omikron-Variante das Ende der Pandemie bedeuten könnte – anders als der Harvard-Lehrer Lauterbach, der jetzt im Nachhinein behauptet, er sei schon immer der Meinung gewesen, Omikron sei harmloser als die Delta-Variante. Indes Medien und Lauterbach weiter an der Panikschraube drehten, stellte Gates im Januar heraus, dass die Krankheit den Status einer saisonalen Grippe bekommen könnte.

Vom Booster-Befürworter zum relaxten Corona-Verharmloser? Während die Bundesregierung Impfvorräte wie ein ängstliches Eichhörnchen gehortet hat, muss sich Lauterbach fragen, wie viele internationale Fürsprecher es für eine internationale Kampagne gegen Corona überhaupt noch gibt. Das Gewicht des Gründer der Bill & Melinda Gates Foundation in der Corona-Krise war enorm. Auch hier deutet sich an, dass sich der Wind dreht.

Wenn Impfbefürworter Gates die Segel streicht, bleibt nur noch der nationale Sonderweg. Zwar ist nicht davon auszugehen, dass der Impfaktivist an der prinzipiellen Überlegenheit der eigenen Vakzinstrategie zweifelt. Doch die Impfstrategie Lauterbachs und der Bundesregierung, sowie zahlreicher Abgeordneter, die eine allgemeine Impfpflicht ab 18 für Covid-19 fordern, hat er damit komplett desavouiert.

https://vk.com/away.php?to=https%3A%2F%2Fwww.tichyseinblick.de%2Fdaili-es-sentials%2Fbill-gates-vs-karl-lauterbach-omikron-hat-mehr-gebracht-als-die-impfung%2F&post=440950417_193904&cc_key=

LION MEDIA – VERDECKTE INFILTRIERUNG: KOMMUNISTEN WOLLEN EWIGE PANDEMIE!

Der Machtkampf um die Zukunft der Republik hat begonnen und es wird immer ersichtlicher, dass die einst gefährlichen Ideologien im Jahr 1989 nicht einfach von der Bildfläche verschwunden sind. Die Geschichte muss neu geschrieben werden…

BK52 STROMBERG-VIDEOSERVICE 1 – DR. BARBARA KAHLER 2021-12-15

Kult-Comedian Stromberg ist zurück: mit kurzen Werbevideos für Corona-Impfung auf bekannt üblem wissenschaftlichem Niveau der Auftraggeber Gesundheitsministerium und RKI. Gleich das ersten Video verschweigt, dass giftige Nano-Partikel in Muskeln gespritzt werden: Tötung oder schwere Körperverletzung – das zweite Video vermuschelt Mut, Feigheit und Bequemlichkeit mit falschem Einstein-Zitat.

Lion Media – Der dritte Lockdown: Geimpfte verlieren ihre Privilegien!

Nachdem keine der ergriffenen Maßnahmen gegen Ungeimpfte Wirkung zeigt, muss die Regierung eingestehen, dass auch Geimpfte zur 4. Welle beitragen. Schon bald könnten sie im Rahmen des 3. Lockdowns ihre Privilegien wieder verlieren.

Miriam Hope – HEUTE FÜR EUCH GENAU DAS, WAS IHR AUF KEINEN FALL WISSEN SOLLT:

NÄMLICH, DASS SCHON 37.000 ÄRZTE IN DEUTSCHLAND AUS DER IMPFKAMPAGNE AUSGESTIEGEN SIND!

Contergan versus Corona

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://apolut.net/contergan-versus-corona-von-aggi-dunkel

Unzureichend überprüfte Impfstoffe richten gesundheitliche Schäden an — das erinnert an den Contergan-Skandal.

Ein Kommentar von Aggi Dunkel.

Die negativen Folgen der COVID-Impfkampagne sind nicht zu übersehen. Bei nicht nachgewiesener Immunisierung und dem Risiko, schwer zu erkranken oder zu versterben (1), stellt sich die Frage nach dem Sinn dieser „Impfung“. In Anbetracht erschreckend hoher Todeszahlen nach Impfung (2) und schwersten Impfschäden (3) drängt sich der Vergleich zum Contergan-Skandal auf. In beiden Fällen handelt es sich um Arzneimittel, die mit falschen Heilsversprechen ohne ausreichende Prüfverfahren zu Versuchen an Menschen zugelassen wurden, obwohl die Hersteller wussten und wissen, dass ihre Mittel nicht sicher und zuverlässig sind. Wie beim Contergan-Skandal (4) wird erneut nicht auf die Opfer gehört, sondern nur auf das, was die Hersteller behaupten. Tote und Schwerstverletzte werden billigend in Kauf genommen, als hätte Deutschland nichts aus seinen Arzneimittelskandalen wie Contergan, dem Hormonpräparat Duogynon (5), dem Schmerzmittel Vioxx (6) oder dem Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix (7) gelernt.

Mit der Ausrufung der Pandemie wurden sämtliche Atemwegsinfektionen auf ein einziges Virus reduziert; bei „Husten und Schnupfen“ gibt es keine Differenzialdiagnose mehr. Der Nachweis dieser Krankheit erfolgt nicht durch den Arzt, sondern einen nicht standardisierten Test (8). Ungeprüfte Impfstoffe (9) mit einem extremen Risiko schwerster Nebenwirkungen wurden zum einzig erlaubten „Heilmittel“ erklärt, die natürliche Immunität und erfolgreiche und preiswerte Prophylaxe- und Therapieoptionen verboten.

Die letzten 100 Artikel