Corona Wahnsinn

This tag is associated with 602 posts

Stiftung Corona Ausschuss – Sitzung 61: We’ll catch you ‚cause we can

Gesamte Sitzung:

Komplett auf Deutsch

Einzelschicksale:

Dr. Thomas Sarnes

Im Gespräch mit Dr. Thomas Sarnes (Ehem. Chefarzt der Chirurgie)



Dr. Susanne Hilken

Im Gespräch mit Dr. Susanne Hilken (Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie)



Peter König

Im Gespräch mit Peter König (Ökonom und geopolitischer Analyst)



Dipali Ojha

Im Gespräch mit Dipali Ojha (Leiter der Rechtsabteilung, Indische Anwaltskammer)

Virginie de Araujo-Recchia

Im Gespräch mit Virginie de Araujo-Recchia (RAin an der indischen Anwaltskammer)

Leslie Manookian & George Wentz

Im Gespräch mit:
Leslie Manookian (Präsidentin des Health Freedom Defense Fund)
George Wentz (RA und Partner Davillier Law Group, New Orleans)

Dr. Reiner Fuellmich – Zusammenfassung 61. Sitzung Corona Ausschuss

Corona-Resümee I Wurzel-Interview mit Dr. Reiner Füllmich

In diesem sehr persönlichen Exklusiv-Interview (Teil 1 + 2) mit Dr. Reiner Fuellmich, Anwalt für Medizinrecht, erfahren Sie, aus welcher Motivation heraus er Anwalt wurde, wie es ihn in die USA verschlagen hat und in welchen Bereichen er bisher mit großem Erfolg tätig war, u.a. innerhalb der Contergan- oder der Silikonbrust-Implantat-Prozesse.
Dr. Fuellmich hat sich auf die Vertretung von kleinen und mittleren Unternehmen gegen große, in aller Regel betrügerische Konzerne spezialisiert.

Wie vernichtend sein Corona-Resümee für die angeblichen Konzern- & Polit-Eliten ausfällt, erfahren Sie in Teil 1 und 2.

Teil 1:

Teil 2:

Die Basis im Gespräch | David Claudio Siber

Home Office # 138 feat. Markus Fiedler

Endgame

Während im TV das EM-Endspiel zwischen England und Italien wieder Millionen Zuschauer vor die Glotze zieht, bieten wir paralell die wöchentliche Gruppentherapie im Home Office. Bei uns läuft das Spiel zwar auch nebenher, weil man ja nichts verpassen möchte, doch widmen wir uns natürlich auch den ernsten Themen des Alltags. Heute wird uns als Gast Markus Fiedler dabei unterstützen.

Best Of Karl Lauterbach

Die Corona-Impfung – die Hölle auf Erden? Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi

Das Team um Kai Stuht führte vor gut einem Jahr das erste Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi für den Dokumentarfilm „EMPTY“. Zudem entstand das Video zum offenen Brief an die Kanzlerin. Prof. Sucharit Bhakdi, der mehr als 12.000 Ärzte in Deutschland ausgebildet hat, hätte eine Antwort auf seinen Brief verdient. Diese blieb bislang aus.

Jetzt, ein Jahr nach dem Interview, das in den alternativen Medien viral ging und millionenfach gesehen wurde, trifft das Team um Kai Stuht erneut auf Prof. Bhakdi und seine Frau, Prof. Karina Reiss.

Prof. Bhakdi sieht müde aus und auch die ersten Worte zeigen eine Veränderung des immer achtsam formulierenden und vermittelnden Buddhisten und geborenen Thailänders.

Dieses Interview zum neuen Buch „Corona unmasked“ von Prof. Bhakdi und Prof. Karina Reiss und Nachtrag zum Film „EMPTY“, ist ein mahnender Weckruf an die Gesellschaft. Der Titel des Interviews „Die Corona-Impfung – die Hölle auf Erden?“ ist die Essenz aus einem Interview, das die Gesellschaft wachrütteln soll.

Prof. Bhakdi, der im ersten Interview ruhig und gelassen wirkte, zeigte sich nach einem Jahr des Kampfes und der Rechtfertigung sehr emotional und fassungslos über die Arroganz der Politik, die sich mit den Kritikern nicht auseinandersetzen will.

Dieses spektakuläre Interview mit Prof. Bhakdi ist ein Hilferuf an eine demokratische Gesellschaft und vor allem eine Mahnung an die Menschheit.

Diese Impfung hat das Potenzial, uns die Hölle auf Erden zu bereiten, das sollte allen Befürwortern klar sein, die ihre Kritiker verleugnen.

Hier der Link zum Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi: https://www.empty-film.eu/kongress/sucharit-bhakdi/dhjehje-hoelle-auf-erden/

REINER FUELLMICH – CORONA AUSSCHUSS SITZUNG #55 – ZUSAMMENFASSUNG

Stiftung Corona Untersuchungsausschuss – Ad-hoc 12 – Im Gespräch mit Prof. Dr. med. Luc Montagnier

AfD greift nach der Macht und „Fake News“ zu Corona-Ursprung erlaubt – Kartoffelmus (Folge 18)

Gönnen Sie sich die achtzehnte Folge von „Kartoffelmus“! Jeden Sonntagabend hält Margo Zvereva Sie auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über relevante Ereignisse der Woche. Auf Youtube, unserer Webseite oder in unseren Social-Media-Kanälen: Lehnen Sie sich abends mit uns entspannt zurück. Wir servieren nur das Nötigste und Leckerste. Vertraut und sättigend, wie die Kartoffeln – nur auf frische Art und Weise wiedergegeben. „Kartoffelmus“ eben.

00:00:40 Sachsen-Anhalt hat gewählt
00:01:07 #Ostdeutsche diffamiert?
00:02:15 Fakten vs. Fake News um #Corona
00:03:57 Flugverkehr wegen #Weißrussland gestört
00:05:00 #Baerbock Benzin-Expertin?

Event 201: Corona-Pandemie vom Reißbrett – was bisher übersehen wurde

Vielleicht haben Sie schon davon gehört: Event201 – eine von Bill Gates, John Hopkins Universität und Weltbank inszenierten Pandemieübung aus dem Herbst 2019. Dabei wurde genau für den Pandemiefall geprobt, den wir mit COVID-19 angeblich haben.

Doch wer waren die beteiligten Personen? Warum waren Banken, PR-Experten, Hotel- und Logistikunternehmen anwesend, aber keine Ärzte? Warum haben diese Leute die Macht, globale Pläne zu schmieden und internationale Entscheidungen zu treffen? Denn demokratisch gewählt wurde kein Einziger von ihnen..

Wir sehen uns das Event201 ganz genau an, wie es keiner zuvor tat, stellen die Verwicklungen der Beteiligten dar und vor allem die vielen haarsträubenden, «prophetischen» Aussagen, die sie im Herbst 2019 trafen, und die mittlerweile nacheinander zur düsteren Realität werden.

Im Video greifen wir auf zahlreiche Ausgaben unserer ExpressZeitung zurück. Diese können Sie hier probelesen und bestellen: www.expresszeitung.com?atid=313

In unserer Ausgabe Nr. 32 zeigen wir quellenbasiert auf, dass die angebliche Viruspandemie eine reine medial-politische Inszenierung ist. Die Ausgabe steht Ihnen als PDF kostenlos und bei grossen Mengen in Druckform zum Selbstkostenpreis zur Verfügung:

HG. Butzko – „aber witzig“ („directors cut“)

Streaming-Auftritt am 05.12.2020 im „Hinterhalt“ in Gelting. 80-Minuten-Version des neuen Programms.

Impfen: Der Druck auf Kinder und Arbeitnehmer wird erhöht

Tobias Riegel

NachDenkSeiten-Podcast

Der Deutsche Ärztetag verkündet, die „gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe“ könnten Familien „nur mit geimpften Kindern“ zurückerlangen. Mecklenburg-Vorpommern „erlaubt“ geimpften Urlaubern laut Medien die Einreise – Kindern jedoch nicht. Ein Amtsgerichtspräsident droht ungeimpften Mitarbeitern mit erheblichen Nachteilen. Impf-Angebote sind akzeptabel, aber eine Pflicht – und sei sie indirekt – ist es nicht.

Boschimo des Tages – 16.05.2021

Es geht voran! 16.05.2021

Bodo Schiffmann

Home Office # 117 feat. @Rin99er

Parteiausschlussverkauf

Ein Ex-Nationaltorwart vergreift sich im Ton in einer privaten Nachricht und verliert deswegen seinen Moderatoren-Job bei Sky. Der Verpetzer selbst vergreift sich kurze Zeit später ebenfalls im Ton und fliegt gleich hinterher. Das Ganze kommentiert dann der einzige grüne Oberbürgermeister Deutschlands und zitiert dabei wörtlich, ohne Anführungszeichen zu setzen. Grund genug für ein Parteiausschlussverfahren. Danke an das Narrenschiff Deutschland für diese Posse mit Unterhaltungswert!

Der unterworfene Patient

Ein Standpunkt von Gerd Reuther.

Ärzte, Apotheker und die Pharmaindustrie wollten schon immer unser Bestes — unser Geld. Der Arzt und Bestsellerautor Dr. Gerd Reuther blickt kritisch auf 2.500 Jahre europäischer Medizingeschichte zurück und stellt fest, dass die sogenannte Schulmedizin schon immer nur für die Eliten systemrelevant war. Ob im antiken Griechenland oder in der Corona-Krise — unter dem Deckmantel vermeintlicher Wissenschaftlichkeit haben die Mediziner ihre Eigeninteressen stets über das Patientenwohl gestellt. Exklusivabdruck aus „Heilung Nebensache — Eine kritische Geschichte der europäischen Medizin von Hippokrates bis Corona“.

Wer Hilfe sucht und sich in Obhut begibt, unterwirft sich zumindest für einen bestimmten Zeitraum, akzeptiert er doch Weisungen und verzichtet auf Autonomie. Es liegt nicht nur an den Gesundheitsrisiken jeder Behandlung oder daran, dass Behandler Krankheiten verkennen und eine falsche Therapie verordnen. Nein, es liegt an der Preisgabe der Selbstbestimmung. Wer sich behandeln lässt, handelt nicht mehr. Bereits derjenige, der Tests zur Früherkennung akzeptiert, bringt sich in Gefahr. Schon weisen ihn Messwerte wenigstens als Mitglied einer sogenannten Risikogruppe aus. Damit können Auflagen und Einschränkungen verbunden sein, die gar nicht mehr individuell verordnet werden müssen.

In der griechischen Tempelmedizin oder bei rituellen Heilbehandlungen anderer Völker lagen die Zuordnung eines Krankheitsbildes, Behandlung und soziale Konsequenzen in den Händen von Priestern und Schamanen. Diese Rolle übernahmen im Früh- und Hochmittelalter zunehmend Geistliche der katholischen Kirche. Bis zum 14. Jahrhundert traf dies auch für die Diagnose der mit den Kreuzzügen aus dem Nahen Osten eingeschleppten Lepra zu. Priester entschieden allenfalls unter Zuziehung erfahrener Leprakranker, ob ein Mensch aus der Gemeinschaft ausgestoßen wurde.…

Gunnar Kaiser – Ich mach da nicht mit.

Ich mach da nicht mit

In min. 0:22​ muss es natürlich heißen: „Wer positiv getestet wird“. ​

Zweite Berichtigung: Am Tag der Aufnahme des Videos wurde bekannt, dass die Schülerinnen und Schüler in NRW nun einem Zwang zum Selbsttesten unterliegen.

Im Gespräch mit Gunnar Kaiser

Steinzeit

Zu Gast ist der Philosoph und Schriftsteller Gunnar Kaiser, einer der vielen mutigen und wahrhaftigen Denker in unserer Zeit.

Obwohl eigentlich doch alles schon gesagt und geschrieben ist, um zu verstehen was in dieser Welt alles schiefläuft, gelingt es vielen Menschen noch immer nicht einen Blick auf das große Ganze zu werfen. Gunnar Kaiser schafft es immer wieder, entweder in seinem Podcast, seinen Texten oder auch in dem von ihm selbst geführten Interviews, auf die drängenden Fragen hinzuweisen. Dabei findet er stets die richtigen Worte und scheut sich auch nicht Ross und Reiter zu nennen.

Dr. Füllmich: Es ist 5 vor 12

Wie lange noch? Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich zu Einschränkungen und Hintergründen im Gespräch mit Michael Mross.

Home Office # 107

„Wer sich traut, soll es machen“ ist nun das finale Fazit Söders zum Skandal Impfstoff Astra Zeneca, der aus imagetechnischen Gründen gleich mal umbenannt wurde. Impfen wird also zur Mutprobe.

Außerdem blicken wir nach Schweden, wo gerade Daniel Seidel an einem neuen Film arbeitet und wir sprechen mit Juri, einem Sachsen, der seit 10 Jahren in Südkorea wohnt und uns ausführliche Einblicke in das Land gibt.

Home Office # 105 + 106

105 Merkeldämmerung

Nach fast 16 Jahren im Amt als Bundeskanzlerin bringt es Frau Merkel fertig, sich zum ersten mal für eine Fehlentscheidung zu entschuldigen. Dabei erweckt sie den Eindruck, als ob dies ihr allererster Fehltritt gewesen wäre. Und dafür gabs dann auch noch fleißig Respektbekundungen und viel Applaus – BRAVO! Außerdem blicken wir nach Taiwan und sprechen mit Artur, den die Liebe bereits vor vielen Jahren auf die Insel verschlagen hat.

106 Der fehlende Paart

Neben all den Irrwegen, die es auch heute wieder zu erörtern gilt, möchten wir die heutige LIVE-Sendung nutzen, um den fehlenden Paart endlich zu aktivieren und animieren.

Bitte unterstützt das erste Album von Paart MC mit einer kleinen Spende. Wir würden uns sehr freuen, wenn es uns als NuoViso Community gelingt, dem Manuel sein erstes Album zu finanzieren.

Die letzten 100 Artikel