Corona Rulez

This tag is associated with 1 posts

KING COBRA (CORONA) RULEZ: Ein Gedankenexperiment zur gefährlichsten Pandemie der Menschheitsgeschichte (von C.J. Hopkins)

KING COBRA (CORONA) RULEZ: Ein Gedankenexperiment zur gefährlichsten Pandemie der Menschheitsgeschichte (von C.J. Hopkins)

(von C.J. Hopkins, Maschinenübersetzung mit Deepl Trans – redigierte Fassung wird nachgereicht, sobald verfügbar;
im Artikel enthaltene Links siehe Originaltext: https://consentfactory.org/2020/03/18/covid-19-global-lockdown )

Covid-19 Global Lockdown

Lassen Sie uns ein kleines Gedankenexperiment machen. Nur zum Spaß. Um uns die Zeit zu vertreiben, während wir auf unbestimmte Zeit in unseren Häusern eingeschlossen sind, zwanghaft die Anzahl der „aktiven Fälle“ und der „Gesamttodesfälle“ von Covid-19 überprüfen, uns alle zwanzig Minuten die Hände waschen und versuchen, unsere Gesichter nicht zu berühren.

Bevor wir das tun, möchte ich jedoch klarstellen, dass ich glaube, dass dieses Covid-19-Ding real ist und wahrscheinlich die tödlichste Bedrohung für die Menschheit in der Geschichte der tödlichen Bedrohungen für die Menschheit ist. Nach den Daten, die ich gesehen habe, ist es nur eine Frage von Tagen oder Stunden, bis fast jeder auf der Erde infiziert ist und entweder qualvoll und allein stirbt oder an leichten, erkältungsähnlichen Symptomen oder überhaupt keinen Symptomen leidet.

Ich habe das Gefühl, dass ich das klar sagen muss, bevor wir unser Gedankenexperiment machen, weil ich nicht möchte, dass jemand fälschlicherweise denkt, dass ich einer dieser wahrscheinlich von den Russen unterstützten Nazis bin, die herumgehen und sagen, „es ist nur die Grippe“, oder die gefährliche Verschwörungstheorien über Biowaffen und Kriegsrecht verbreiten, oder die sonst die Weisheit anzweifeln oder in Frage stellen, die ganze Welt abzuriegeln (und wahrscheinlich eine neue Weltwirtschaftskrise auszulösen) aufgrund der Entdeckung eines verherrlichten Bugs.

Offensichtlich handelt es sich nicht nur um die Grippe. Tausende von Menschen sterben daran. OK, sicher, die Grippe tötet viel mehr als das, Hunderttausende von Menschen jährlich, aber dieses Covid-19-Virus ist völlig neu und nicht wie irgendeines der anderen Millionen von Viren, die ständig im Umlauf sind, und die Experten sagen, dass es wahrscheinlich Millionen oder sogar Milliarden von Menschen töten oder ernsthaft krank machen oder kurzzeitig belästigen wird, wenn wir nicht ganze Länder abriegeln und jeden in die Unterwerfung terrorisieren.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin dafür … dies ist nicht die Zeit, um alles in Frage zu stellen, was die Konzernmedien und die Behörden uns erzählen. Dies ist die Zeit, an einem Strang zu ziehen, den Verstand auszuschalten und Befehle zu befolgen. OK, sicher, normalerweise ist es gut, skeptisch zu sein, aber wir befinden uns in einem gottverdammten globalen Ausnahmezustand! Idris Elba ist infiziert, verdammt noch mal!

Tut mir leid. Ich werde ein bisschen emotional. Ich bin ein großer Idris-Elba-Fan. Der Punkt ist, ich bin kein Covid-Leugner, oder ein Verschwörungstheoretiker, oder einer dieser hinterhältigen chinesischen oder russischen Zwietracht-Säer. Ich weiß mit Sicherheit, dass diese Pandemie real ist und alle „Notfallmaßnahmen“ rechtfertigt, die unsere Regierungen, globalen Konzerne und Geheimdienste uns auferlegen wollen.

Nein, ich bin kein Epidemiologe, aber ich habe einen engen Freund, der einen Mann kennt, der eine Frau gedatet hat, die einen Arzt gedatet hat, der persönlich einen anderen Arzt kennt, der irgendwo in Italien in einem Krankenhaus arbeitet, und sie (d.h. mein Freund, nicht der Arzt in Italien) hat gestern etwas auf Facebook gepostet, das viel zu lang war, um es ganz zu lesen, aber es war ein herzzerreißender Bericht darüber, wie Covid-19 kuwaitische Babys in ihren Brutkästen tötet!

Oder vielleicht waren es italienische Babies. Wie ich schon sagte, es war zu lang, um es zu lesen.

Haben Sie auch die Geschichte über das Baby gesehen, das infiziert geboren wurde?! Oder die Geschichten über die Leute in ihren 30ern und 40ern, die mehr oder weniger bei perfekter Gesundheit waren (außer, Sie wissen schon, Krebs oder was auch immer), die an (oder mit) der Covid-Pest starben?! Und was ist mit all diesen Tabellen und Grafiken?! Und diese Bilder von Leuten in Schutzanzügen?! Und diese Italiener, die auf ihren Balkonen Turandot singen?! Bringt Sie das nicht dazu, zusammenzubrechen und über die schiere Menschlichkeit von all dem zu weinen?!

Nein, es gibt absolut keinen Zweifel daran, dass Covid-19 die tödlichste globale Pandemie ist, mit der die Menschheit jemals konfrontiert war, und dass wir keine andere Wahl haben, als alles abzusagen, jeden in seinem Haus einzusperren, die gesamte Weltwirtschaft zu ruinieren, die Menschen der Arbeiterklasse noch weiter in die Verschuldung zu treiben, Billionen in die Investmentbanken zu schütten, Wahlen abzusagen, das Internet zu zensieren und ansonsten einen globalen Polizeistaat einzuführen.

Aber was wäre, wenn es nicht so wäre? Nur rein hypothetisch. Was wäre, wenn dies nicht die tödlichste globale Pandemie wäre, die die Menschheit je erlebt hat? (Ich stelle die Frage nur als Gedankenexperiment, also melden Sie mich bitte nicht bei der WHO oder der CDC oder der FEMA oder wem auch immer). Was wäre, wenn dieses neue Coronavirus nur ein weiteres Coronavirus wäre, wie all die anderen Coronaviren, an denen (oder mit denen) die Menschen ständig sterben? Was, wenn die Tatsache, dass dieses „neu“ ist, nicht wirklich viel bedeutet, oder möglicherweise überhaupt nichts, weil Coronaviren immer mutieren, und es jedes Jahr eine Menge neuer Varianten gibt?

Entspannen Sie sich, OK? Ich weiß, dass dies hier anders ist, und völlig anders als alles, was den Virologen in der Geschichte der Virologie je begegnet ist. Denken Sie daran, dies ist nur ein Gedankenexperiment. Das sind nur hypothetische Fragen.

Hier ist eine weitere hypothetische Frage. Was wäre, wenn all die beängstigenden Statistiken, die wir gesehen haben (z.B. die Todesraten, die Explosion der „Fälle“ usw.), keine unbestreitbaren wissenschaftlichen Fakten wären, sondern vielmehr, wie andere Statistiken auch, auf Dingen wie Stichprobengruppen beruhen und von einer Vielzahl von Faktoren und Variablen abhängen, die man irgendwie kennen muss, um irgendeinen Sinn zu erkennen?

Nehmen wir an, Sie haben alle Patienten untersucht, die an einem bestimmten Tag in Ihrem italienischen Krankenhaus an akutem Lungenversagen gestorben sind, und Sie haben herausgefunden, dass, sagen wir mal, fünf dieser Patienten mit Covid-19 infiziert gewesen sind. Sie geben diese Zahl an die WHO weiter, die sie dann zur Gesamtzahl der Todesfälle hinzufügt, unabhängig davon, ob die Verstorbenen Krebs im Endstadium oder eine Herzerkrankung hatten, oder ob sie auch mit der gewöhnlichen Grippe oder einer anderen Art von Coronavirus infiziert waren. Das würde wahrscheinlich Ihre „Todesfall“-Zählung verzerren, nicht wahr?

Oder nehmen wir an, Sie wollten auf das Virus testen, um alle „aktiven Fälle“ zu erfassen und eine Infektionsrate zu generieren, aber Sie können nicht Hunderte von Millionen von Menschen testen, weil niemand so viele Tests hat. Also testet man jeden, der sich krank meldet, oder denkt, er sei krank und verlangt, getestet zu werden, oder der jemanden berührt hat, der krank ist und den man bereits getestet hat (obwohl man nicht einmal sicher ist, dass der Test genau ist), und man kommt auf, sagen wir, zehn positive Ergebnisse. Also geben Sie diese Zahl an die WHO weiter, und diese fügt sie der Zahl der „aktiven Fälle“ hinzu, ungeachtet der Tatsache, dass jeder weiß, dass die tatsächliche Zahl wahrscheinlich zwanzigmal höher ist.

OK, jetzt nehmen Sie also die Zahl der „aktiven Fälle“ und die Zahl der „Gesamttodesfälle“ und rechnen nach (wobei Sie bedenken, dass die „Gesamttodesfälle“ die Menschen mit Krebs und Herzversagen einschließen), und am Ende unterschätzen Sie Ihre „Infektionsrate“ und die „aktiven Fälle“ und überschätzen Ihre „Todesrate“ und die Zahl der „Gesamttodesfälle“.

Nur hypothetisch, Sie verstehen. Ich will damit nicht andeuten, dass dies tatsächlich der Fall ist. Ich möchte sicherlich nicht von Facebook zensiert werden (oder versehentlich durch eine völlig harmlose technische Panne), weil ich „Covid-Fehlinformationen“ gepostet habe, oder die Wikipedia-„Redakteure“ dazu verleiten, auf meine Wikipedia-Seite zu eilen und mich als gefährlichen „Verschwörungstheoretiker“ zu bezeichnen … oder, Sie wissen schon, mich präventiv unter Quarantäne zu stellen.

Dazu wird es wahrscheinlich sowieso nicht kommen, d.h. „infizierte Personen“, „möglicherweise infizierte Personen“ und „störende“ und „unkooperative Personen“ zusammenzutreiben und uns in „Lagern“ oder wo auch immer unter Quarantäne zu stellen. Dieser ganze Notstandskram, die Aussetzung unserer Bürgerrechte, die Manipulation von Fakten und Zahlen, die Unterdrückung abweichender Meinungen, die illegale Überwachung, Regierungen, die per Dekret Gesetze erlassen, die Soldaten, die Quarantänen und der ganze Rest davon … all diese Maßnahmen sind vorübergehend und werden zu unserem eigenen Wohl und aus reiner „Vorsicht“ ergriffen.

Ich meine, es ist nicht so, dass das globale kapitalistische Imperium mitten in einem Krieg gegen den Populismus steckt (ein Krieg, den es bis jetzt verloren hat) und diese Gelegenheit nutzen wollte, um ein wenig Katastrophenkapitalismus anzukurbeln, die Weltöffentlichkeit in einen Rausch egoistischer und irrationaler Panik zu versetzen und einfach seine Muskeln spielen zu lassen, um alle daran zu erinnern, was passieren könnte, wenn wir alle weiter Mist bauen, indem wir „Populisten“ wählen, Paris umkrempeln, die Europäische Union verlassen und uns anderweitig in den Vormarsch des globalen Kapitalismus einmischen.

Nein, so ist es sicherlich nicht. Es ist eine tatsächliche Plage, die wahrscheinlich Sie und Ihre gesamte Familie töten wird, wenn Sie nicht genau das tun, was Ihnen gesagt wird. Also, vergessen Sie dieses kleine Gedankenexperiment und bereiten Sie sich auf eine globale Abriegelung vor. Es wird wahrscheinlich nicht so schlimm sein … es sei denn, sie beschließen, dass sie den Teil der Übung durchführen müssen, wo es zu lange dauert und die Leute unruhig werden und anfangen zu rebellieren und zu plündern und anderweitig nicht kooperieren und das Militär schließlich gezwungen ist, diese Fahrzeuge zur Unterdrückung von Unruhen in der Stadt und diese Anti-Domestic-Terror-Kräfte einzusetzen und …

OK, ich rege mich schon wieder auf. Ich nehme besser meine Pillen und gehe zurück zu Facebook. Oh, und … ich sollte wohl mal nach Idris sehen! Und nachsehen, ob Berlin auf „Level 3“ gegangen ist, in diesem Fall muss ich irgendeinen Online-Antrag finden, den ich ausfüllen muss, um mein Haus zu verlassen.

 

Bild: Jacques Prilleau

Die letzten 100 Artikel