Corona Pandemie

This tag is associated with 165 posts

Corona – auf der Suche nach der Wahrheit

Servus TV

Noch immer bestimmen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus unser Leben. Doch welche Strategien machen Sinn und wie handeln andere Länder? Warum haben viele US-Bundesstaaten kaum noch Einschränkungen? Liegt es an der hohen Impfrate? Oder haben sie ein besseres Krisenmanagement? Wie berechtigt sind die Bedenken vor den Impf-Nebenwirkungen? Und macht es Sinn, Kinder zu impfen? Virologe Prof. Martin Haditsch trifft weltweit führende Wissenschaftler und kritische Ärzte und fragt konkret nach.

Teil 1:

Teil 2:

Wann geht das Licht an?

Mein Name ist Simone. Auf Verborgene Wahrheit findet ihr ergänzende, klärende Fakten und Hintergrundwissen zur aktuellen Situation, die über die Mainstream-Medien üblicherweise nicht verbreitet oder nur einseitig und undifferenziert dargestellt werden. In dieser turbulenten Zeit ist es aus meiner Sicht jedoch besonders wichtig, die von den „offiziellen Stellen“ präsentierten Aussagen, Zahlen und Einschätzungen zu hinterfragen und auch die Ansichten von Andersdenkenden zu hören und wahrzunehmen. Die Beiträge auf dieser Seite emöglichen es allen Interessierten auf diese Weise, das aktuelle Geschehen auch aus anderen Perspektiven zu betrachten.

Teil 1:

Teil 2

Willkommen in der Neuen Weltordnung

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/willkommen-in-der-neuen-weltordnung-von-ullrich-mies

Die Transformation der Welt in eine Dystopie hat sich schon lange am Horizont abgezeichnet — nun ist dieser Wandel im vollen Gange.

Ein Standpunkt von Ullrich Mies.

In der alten Normalität war häufig von einer „Neuen Weltordnung“ die Rede. Was damals noch etwas abstrakt schien, nimmt nun während des Corona-Ausnahmezustandes Gestalt an. Was neu zu sein scheint, ist im Grunde genommen eine Verschärfung und Zuspitzung der tiefenstaatlichen Aktivitäten und Psy-Ops der letzten Jahrzehnte. Sah man in der alten Normalität nur sporadisch die spitzen Flossen, springen die gierigen Haifische des Raubtierkapitalismus nun unverhüllt aus dem Wasser. Sie sind sich ihrer Macht so sicher, dass sie gar nicht mehr groß Anstalten machen, im Verborgenen zu operieren. Der Politologe Ullrich Mies skizzierte diese düsteren Entwicklungen bei einer Rede in Bochum.

Wie uns die Corona-Psychose („-Pandemie“) in den globalen Bürgerkrieg treibt [Essay von C.J. Hopkins]

291 Consent Factory Glenn Greenwald Tweet

(Artikel von C.J. Hopkins vom 14.07.2021 / CC BY 4.0, übersetzt mit Deepl Trans, Erstveröffentlichung unter dem Titel „The Approaching Storm“ bei Consent Factory, Grafik: E-Gruppe Berlin )

Es sieht also so aus, als ob GloboCap erst dann zufrieden sein wird, wenn sie die weit verbreiteten sozialen Unruhen – oder de facto einen globalen Bürgerkrieg – geschürt haben, die sie als Vorwand brauchen, um den neuen pathologisierten Totalitarismus einzuführen und das, was von der Gesellschaft übrig geblieben ist, in einen globalen pseudo-medizinischen Polizeistaat umzuwandeln, oder das scheint zumindest das zu sein, worauf wir derzeit zusteuern. Wir scheinen mit halsbrecherischer Geschwindigkeit darauf zuzusteuern.

Ich habe keine Kristallkugel oder so etwas, aber ich erwarte, dass die Dinge in diesem Herbst ziemlich hässlich werden, und wahrscheinlich noch hässlicher in absehbarer Zukunft.

Ja, Freunde, ein Sturm ist im Anmarsch. Er hat sich in den letzten 16 Monaten angekündigt. Und GloboCap steuert direkt hinein.

Ich, und viele andere wie ich, haben seinen unerbittlichen Vormarsch wie ein selbsternanntes internationales pathologisiert-totalitäres Hurrikan-Zentrum verfolgt (Sie wissen schon, wie derjenige in Miami, außer dass alle Meteorologen „Verschwörungstheoretiker“ sind). Wir haben die ganze Propaganda, die Lügen, die Manipulation von Statistiken, die Aufhebung der verfassungsmäßigen Rechte, die New Normal Schlägertrupps, die Unternehmenszensur und den ganzen Rest der Einführung der neuen offiziellen Ideologie und die totalitären Maßnahmen, die zu ihrer Durchsetzung eingesetzt werden, dokumentiert.

Unsere Bemühungen waren nicht vergebens, aber sie waren nicht erfolgreich genug, um den Kurs der Ereignisse zu ändern, der jetzt eingeschlagen wird … ein Kurs der Ereignisse, der schon immer klar war, ein Kurs, den jede totalitäre Bewegung nehmen muss, um dorthin zu gelangen, wo sie hin will. Man kann nicht ganze Gesellschaften in quasitotalitäre Systeme umwandeln, ohne dass es zu zivilen Unruhen, Chaos, Aufruhr, Krieg oder einer anderen Form von Katastrophe kommt.

Die Massen einer Gehirnwäsche zu unterziehen ist schön und gut, aber irgendwann muss man die Menschen, die sich gegen die neue totalitäre „Realität“ wehren, dazu bringen, unruhig zu werden, damit man gegen sie vorgehen und sie zu offiziellen Feinden machen kann, was derzeit zu geschehen scheint.

GloboCap zieht den Totalitarismus auf, und sie reiben es uns unter die Nase.

Hier im Neuen Normalen Deutschland bellen prominente Gesundheitsbeamte offen Goebbelssche Parolen wie „KEINE FREIHEIT FÜR DIE IMGEIMPFTEN!“ und „DIE UNGEIMPFTEN SIND EINE GEFAHR FÜR DIE GESELLSCHAFT!“

Überall in Europa, auch in Großbritannien, wo der „Tag der Freiheit“ kurz bevorsteht, werden pseudo-medizinische Systeme der sozialen Segregation eingeführt.

In Frankreich, Griechenland und vielen anderen Ländern werden Menschen, die sich weigern, sich „impfen“ zu lassen, ihrer Arbeit beraubt und anderweitig bestraft.

In den USA, wo die Ungeimpften ebenfalls ausgegrenzt werden, gehen New Normal Schlägertrupps von Tür zu Tür und zwingen „impfunwillige“ Familien, sich der neuen offiziellen Ideologie anzupassen.

Und so weiter … Ich bin es leid, die Fakten zu zitieren. Sie machen für die große Mehrheit der New Normals sowieso nicht den geringsten Unterschied. Wie ich in mehreren früheren Kolumnen festgestellt habe, haben diese Menschen ihre Rationalität aufgegeben und sind einer totalitären Bewegung unterworfen worden, die zu ihrer wahrgenommenen und sozialen „Realität“ geworden ist, von deren Verteidigung nun ihre „Vernunft“ abhängt, so dass die Fakten für sie absolut nichts bedeuten.

Und Sie kennen die Fakten bereits.

Ja, Sie. Wir. Die Anderen. Die Ungeimpften. Die „Covid-Leugner“. Sie glauben doch nicht wirklich, dass ein paar Hardcore-New-Normalos es bis in diesen Artikel geschafft haben, oder? Das haben sie nicht. Und falls sie im Internet darüber gestolpert sind und zufällig angefangen haben, darin zu lesen, hat sich ihr Gehirn im ersten Absatz abgeschaltet … buchstäblich, neurologisch, abgeschaltet.

Sie erkannten es als Bedrohung ihrer „Realität“ und löschten es sofort aus ihrem Bewusstsein, oder sie meldeten es den zuständigen Behörden, vielleicht dem FBI, dem Bundesnachrichtendienst, oder Facebook, oder einem anderen globalen Unternehmen.

Das ist es, was es gekommen ist, Leute … Menschen berichten anderer Menschen „Gedankenverbrechen“ an globale Konzerne und die Strafverfolgungsbehörden der „demokratischen“ Regierungen in der Hoffnung, ihr Leben zu zerstören oder zu beschädigen, oder, zumindest, bekommen sie diese Menschen zensiert, oder auf andere Weise aus der öffentlichen Ansicht gelöscht.

Wie ich in meiner letzten Kolumne festgestellt habe, sind unsere Gesellschaften auseinandergerissen worden. Wir leben in zwei sich gegenseitig feindlich gesinnten „Realitäten“, ein Zustand, der nicht ewig andauern kann. Das Problem für uns (d.h. die Ungeimpften) ist, dass wir wahrscheinlich irgendwo zwischen 20 und 25 Prozent der Bevölkerung ausmachen, wir sind also den Neuen Normalen zahlenmäßig massiv unterlegen. Das Problem für die Neuen Normalen ist, dass wir wahrscheinlich irgendwo zwischen 20 und 25 Prozent der Bevölkerung ausmachen, was viel zu viele Menschen sind, um sie einzusperren oder anderweitig aus der Gesellschaft zu entfernen.

Daher ist ihr Plan, unser Leben so miserabel wie möglich zu machen, uns auszugrenzen, zu stigmatisieren, zu dämonisieren, zu schikanieren und zu belästigen und uns auf Schritt und Tritt unter Druck zu setzen, uns anzupassen.

Sie werden uns nicht in die Züge zu den Lagern setzen. GloboCap ist nicht die Nazis. Sie müssen die Simulation der Demokratie aufrechterhalten.

Also müssen sie uns in eine Unterklasse von „anti-sozialen Verschwörungstheoretikern“ verwandeln, „Imfgegner-Desinformanten“, „weißen rechtsextremistischen Wahlergebnis-Leugnern“, „potentiell gewalttätigen Extremisten“ und was auch immer für andere Etiketten sie sich ausdenken, so dass wir als gefährlich gestörte Freaks gelten und aus der Gesellschaft in einer Weise ausgestoßen werden können, die es so aussehen lässt, als hätten wir uns selbst ausgestoßen.

Dieser Prozess ist bereits in vollem Gange, und er wird nur noch intensiver werden, was unweigerlich zu sozialen Unruhen führen wird. Der harte Kern der „Ungeimpften“ wird nicht stillschweigend gehen. Nochmals, wir sind nicht in Nazi-Deutschland. Es gibt zu viele von uns, die sich bereits wehren. Sie können uns absondern, uns das Reisen verbieten, unsere Proteste kleinschreiben, uns zensieren, uns die Plattform entziehen, unsere Bankkonten kündigen und uns anderweitig schikanieren, aber sie können uns nicht gewaltsam verschwinden lassen.

Also werden sie uns so lange schikanieren, bis wir den Verstand verlieren. Wir haben bisher unglaubliche Disziplin bewiesen, aber irgendwann wird uns die Geduld ausgehen. Es wird chaotisch werden. Menschen werden verletzt werden.

Was natürlich genau das ist, was GloboCap will. Nichts wird sie glücklicher machen, als wenn wir uns in die „gewalttätigen Extremisten“ verwandeln, die sie in den letzten fünf Jahren heraufbeschworen haben. Sie brauchen uns dringend, um diese „Extremisten“ zu werden, bevor wir zu viele andere mit unserer „Desinformation“, „Impfverweigerung“, „Wahlergebnis-Leugnung“ und allgemeiner Abneigung gegen das ganze global-kapitalistische ideologische Programm „ermutigen“.

Leider werden sie wahrscheinlich ihren Wunsch bekommen.

Was wir brauchen, ist eine organisierte, globale Kampagne des klassischen, gewaltlosen zivilen Ungehorsams, aber sie werden uns keine Zeit geben, das zu organisieren. Sie werden den Druck aufrechterhalten und das Tempo erhöhen und die offizielle Propaganda und die Absurdität und die Verwirrung und die sich ständig ändernden Regeln und die Massenhysterie und die unverhohlenen Lügen, bis wir anfangen, in Restaurants und in Kneipen und in Schulen und in öffentlichen Verkehrsmitteln auszuflippen, und segregierte Einrichtungen des Neuen Normalen beginnen, nachts vandalisiert zu werden, oder schlimmer, und andere Formen der „direkten Aktion“ ergriffen werden.

An diesem Punkt ist Game Over, weil sie dann gewonnen haben werden. Wir werden die „Extremisten“ sein, vor denen sie sich selbst gewarnt haben, und sie werden in der Lage sein, mit uns zu machen, was sie wollen, und unsere ehemaligen (jetzt New Normal) Freunde werden applaudieren oder einfach schweigend wegschauen.

Oder … ich weiß nicht, vielleicht liege ich falsch. Vielleicht lesen einige New Normals immer noch diesen Aufsatz und können zu diesem späten Zeitpunkt immer noch ihre Sinne wiedererlangen. Vielleicht können wir den Sturm und die vollständige Einführung der „New Normal Realität“ noch vermeiden. Ich weiß, ich bin wahrscheinlich ein hoffnungsloser Idealist, aber lassen Sie mich Ihnen eine kurze Anekdote erzählen, bevor ich Sie gehen lasse.

Ich habe Glenn Greenwald, den ich respektiere und immer respektiert habe, irgendwie angestupst oder höflich bedrängt, sich ein paar Eier wachsen zu lassen und sich zumindest gegen die totalitären Züge der New Normal-Bewegung auszusprechen. Glenn ist ganz auf der Seite der offiziellen Covid-Erzählung und hat deutlich gemacht, dass er kein Interesse daran hat, seine investigativen journalistischen Fähigkeiten zu nutzen, um diese offizielle Erzählung zu untersuchen.

Trotzdem habe ich ihn immer wieder angestupst, ihn höflich angestupst und anderweitig dazu gedrängt, vielleicht ein paar kritische Worte zu posten oder ein paar investigativ-journalistische Fragen zu stellen, über die eklatanteste offizielle Propagandakampagne in der Geschichte der offiziellen Propagandakampagnen und die eklatant totalitären Aktionen von Regierungen auf der ganzen Welt.

Zum Beispiel habe ich dies kürzlich auf Twitter gepostet:

Tweet v. 12.07.20212, consentfactory.org

Kurz darauf – und ich bin sicher, dass dies nur ein Zufall war, denn Glenn folgt der Consent Factory nicht – twitterte er dieses Stück New Normal Blasphemie:

Tweet Glenn Greenwald, 12.07.20212 via consentfactory.org

Anscheinend ist es also tatsächlich noch möglich, dass Leute, die das offizielle Covid-Narrativ glauben, als wäre es das Wort Gottes, sich gegen irgendeinen Aspekt davon aussprechen, oder einfach nur höflich die Logik davon in Frage stellen, oder anderweitig aufhören, sich wie ein Haufen geistlos gehorsamer „guter Deutscher“ zu verhalten, während eine neue Iteration des Totalitarismus direkt vor ihren Augen ausgerollt wird.

Ja, ich weiß. Ich klammere mich an Strohhalme, aber ich habe dieses verrückte Vertrauen in die Menschen. Außerdem werde ich alt und freue mich nicht mehr so sehr auf die Straßenkämpfe, wie ich es vor 30 oder 40 Jahren getan hätte.

Oh, und, fast hätte ich es vergessen, an alle meine Freunde im New Normal UK … habt einen schönen Tag der Freiheit!

Corona-Resümee I Wurzel-Interview mit Dr. Reiner Füllmich

In diesem sehr persönlichen Exklusiv-Interview (Teil 1 + 2) mit Dr. Reiner Fuellmich, Anwalt für Medizinrecht, erfahren Sie, aus welcher Motivation heraus er Anwalt wurde, wie es ihn in die USA verschlagen hat und in welchen Bereichen er bisher mit großem Erfolg tätig war, u.a. innerhalb der Contergan- oder der Silikonbrust-Implantat-Prozesse.
Dr. Fuellmich hat sich auf die Vertretung von kleinen und mittleren Unternehmen gegen große, in aller Regel betrügerische Konzerne spezialisiert.

Wie vernichtend sein Corona-Resümee für die angeblichen Konzern- & Polit-Eliten ausfällt, erfahren Sie in Teil 1 und 2.

Teil 1:

Teil 2:

Bodo Schiffmann Rede Querdenken Demo Bochum 03.07.21

Deutschland Diskutiert #1 – Thema: „das große C“ mit Hendrick Sodenkamp und Carl Hegemann

Menschen mit unterschiedlichen Meinungen sprechen miteinander. Fair, freundlich und mit Moderation durch Jens Lehrich. Nicht die „bessere“ oder „richtigere“ Meinung gewinnt. Wir alle gewinnen, wenn wir unterschiedliche Standpunkte hören. Deshalb brauchen wir Eure Beiträge. Wir bringen Euch zusammen. Ihr diskutiert – wir moderieren und filmen Eure Gespräche. Damit wir alle wieder lernen, miteinander zu reden. Deutschland diskutiert – weil man auch mit unterschiedlichen Meinungen gut miteinander leben kann.

„Ein weltweites mafiöses Verbrechen“: Heiko Schöning über die Hintergründe unserer Zeit

„Wir sind heute für dieses Interview an einen Ausgangspunkt des kranken Finanzsystems zurückgekehrt. Dieses kranke Finanzsystem ist der Grund, warum wir diese Zeiten durchleben.“

Mit diesen Worten startet AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet das Interview mit dem Arzt und Analysten Heiko Schöning. 

Heiko Schöning spricht in diesem umfangreichen Interview über die gesamte Lage, seine Bemühungen als aufklärender Arzt, seine Erfahrung mit Repression und seine Recherchen zu den Hintergründen der „weltweiten Corona-Verschwörung“. Er verknüpfte bereits vor Corona die entscheidenden Punkte und konnte so „eine Erreger-Panik für das Jahr 2020“ voraussagen und zwar Monate bevor Corona zum Thema wurde. 

Für Heiko Schöning ist nach seinen monatelangen Recherchen klar: Wir stehen einer internationalen Mafia gegenüber, die skrupellos und kaltblütig ist. Die gute Nachricht aber: Wir haben jetzt die einmalige Chance, uns diese Dinge bewusst zu machen. Und es liegt an uns allen, eine neue Welt zu erschaffen. Nicht zurück zur „alten Normalität“, auch nicht in eine diktatorisch-oligarchische „new normal“, sondern zum dritten Weg: A BETTER NORMAL, eine bessere Normalität. 

Hören Sie im Video geballte 50 Minuten zu den Parallelen zu 9/11, zum organisierten internationalen Verbrechertum, zur Hoffnung des Solidarismus und zu den Chancen für die gesamte Menschheit.

Weiterführende Verweise:

https://worldfreedomalliance.org

https://wirkraft.org Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:



Ein ehemaliger Boss von Vodafone spricht über den Zusammenhang von 5G und Corona, und was gerade auf uns zukommt

War nur kurz auf youtube und dann zensiert: Ein ehemaliger Boss von Vodafone spricht über den Zusammenhang von 5G und Corona, und was gerade auf uns zukommt …

BLACKOUT CULTURE | Das 3 Jahrtausend #64

Die neue Blackout-Kultur – dass in den großen Medien bestimmte Themen nicht vorkommen, ist nichts Neues, aber der totale Blackout über entscheidende weltpolitische Themen hat eine neue Qualität. Außerdem: Neue wissenschaftliche Erkenntisse lassen Corona in neuem Licht erscheinen – aber die deutsche Bundesregierung macht weiter wie gehabt. Und was gibt’s Neues von Julian Assange? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Mathias Bröckers in Ausgabe #64 des 3. Jahrtausends – diesmal leider ohne Dirk Pohlmann, der sich vor Kühen auf die Flucht begeben musste…

Eine komplette Linkliste zur Sendung findet Ihr hier: ►► https://www.exomagazin.tv/blackout-culture-das-3-jahrtausend-64/

Die Themen:
3:07 Blackout Culture – Das große Schweigen der Massenmedien
25:58 Dank an die Unterstützer
32:09 Neue Studie über Corona – Ansteckungsrisiko geringer als gedacht
39:24 Neue Studie über Corona – PCR-Tests ungeeignet als Grundlage für Pandemie-Maßnahmen
42:02 Ohne PCR-Tests keine Pandemie? Leiter von Österreichs Gesundheitsbehörde stellt Maßnahmen in Frage
47:11 Corona-Maßnahmen – England will alle Beschränkungen aufheben
48:16 Meanwhile in Germany – Regierung will Beschränkungen verlängern
51:20 Vorerst keine Impfung von Kindern – Impfkommission bremst Politik aus
54:23 Die Deutschen sind impfmüde – immer weniger wollen sich impfen lassen
58:55 Verlosung: „Schwarzbuch Corona“ von Jens Berger
1:06:26 Ende

Corona Kinder – Der Film

Corona Kinder – Der Film
von Jens-Tibor Homm

Die Folgen der Corona Maßnahmen für unsere Kinder

An Deutschlands Schulen gilt Test und Maskenpflicht, um das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus
niedrig zu halten.
Sinnvoll oder schädlich?
Wie geht es den Schülern und Schülerinnen damit?
Ist für unsere Kinder das Coronavirus tatsächlich gefährlich?
Welche Auswirkungen haben die Maßnahmen der Corona Bekämpfung auf die körperliche
und psychische Entwicklung der Heranwachsenden?
Sind Kinder wirklich Treiber der Pandemie?

Ein Film mit Antworten.

Im Web:
https://corona-kinder-film.de/

Zu Wort kommen die Experten:

Dr. med. Michaela Glöckler
Dr. med. Steffen Rabe
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. M. Sc. Christian Schubert
Prof. Dr. Franz Ruppert
Hans-Christian Prestien
Prof. Dr. Christian Kreiß
Leonard Heffels

Dr Langer und Ullrich Mies – Corona Faktencheck

Dr. Dieter Langer und Ullrich Mies trafen sich im Philosophischen Salon Köln zum Faktencheck zum Thema Corona

Prof. Martin Schwab und RA Dirk Sattelmeier, MG DEMO Kundgebung am 04.07.2021

Professor Martin Schwab
Rechtswissenschaftler, Universität Bielefeld

Rechtsanwalt Dirk Sattelmaier
Vorsitzender Anwälte für Aufklärung

Wissenschaft steht auf – Dr. med. Thomas Binder – Alles Nonsens…

Aus meiner Sicht, und nicht nur aus meiner Sicht (tatsächliche wissenschaftliche Sicht) ist das Ganze natürlich Nonsens. Man hat eben eine Hand voll Wissenschaftler gefunden, die diesen ganzen Blödsinn den Schafen verzapfen um ihre Agenda weiterhin durchzuziehen. (Von den Steuerzahlern bezahlt). Über den ÖRR u. TV wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen, wenn dafür sind die ja da. Gott sei Dank wenden sich vor allem die jüngeren immer mehr von dem mainstream-Medien ab. Viele sind aber leider verdrossen und denken man könne sowieso nichts ändern. Das wir aufgewachte uns mit so etwas überhaupt beschäftigen, (meist ehrenamtlich und uneigennützig) liegt daran dass viele andere eben an diesen Blödsinn glauben oder sich diesem unterwerfen. Wir glauben an das Gute und wollen das böse verhindern. Es ist bisher kein Virus isoliert worden, das bedeutet es gibt keine Viren. Deswegen braucht man sich auch nicht darüber unterhalten wie wirksam einen Test ist, oder wie ansteckend Viren sind. Damit sollte das ganze Thema (eigentlich) gegessen sein. Der Herr Dr. med. Thomas Binder bringt den Nonsens genau auf den Punkt. Super Video vielen Dank! Hier nochmal einen Link zu einem älteren Video in dem auch verdeutlicht wird, dass es keine Viren gibt. Dr. Claus Köhnlein – Virus-Wahn Milliarden-Profite mit erfundenen Seuchen:
https://t.me/derwahrheitsversteher/72

viele Grüße vom „Virusleugner“ ähh ich meinte Wahrheitsversteher 😉

Die Freiheit der Wissenschaft ist in Gefahr – Prof. Dr. Christof Kuhbandner im Gespräch mit Gunnar Kaiser

„Es kann nicht sein, dass wir als Gesellschaft an einen Punkt gekommen sind, wo man als Wissenschaftler Angst haben muss, wissenschaftliche Fakten in die Öffentlichkeit zu bringen“, sagt der Psychologe Prof. Dr. Christof Kuhbandner. Die von ihm verfassten, peer-reviewten Fachpublikationen von der fehlenden wissenschaftlichen Begründung der Corona-Maßnahmen haben ihm einen unschönen Titel beschert: er sei ein „Wissenschaftler, der Corona leugnet“.

Über den Dächern von München reden wir über das Thema Corona aus einer psychologischen Perspektive, über Risikokommunikation, das Milgram-Experiment, Konformismus, den Keim des Gehorsams und den Ethos des Wissenschaftlers – das Hinterfragen jeglicher von Experten „verkauften“ Wahrheit.

Der Universitätsprofessor spricht über die Rolle der Psychologie in der Pandemie, die zwei Wege einschlagen kann: sie kann sich entweder dazu entscheiden, Theorien und Konditionierungstechniken als Werkzeug zu benutzen, Menschen dazu zu bewegen, automatisierte Verhaltensweisen an den Tag zu legen. Kuhbandner präferiert jedoch eine zweite Option: die Befähigung des Menschen, an ihn herangetragene Informationen, Handlungsvorschriften und Normen eigenständig zu durchdenken. Das ist die Aufgabe der Psychologie, sagt er, den Menschen zum kritischen Denken zu führen.

Prof. Dr. Christof Kuhbandner ist deutscher Psychologe, Professor am Institut für experimentelle Psychologie an der Universität Regensburg, sowie Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie. Über sein Fachgebiet hinaus wurde Kuhbandner im Jahr 2020 einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, weil er sowohl in Online-Beiträgen u. a. auf Telepolis als auch in wissenschaftlichen Fachpublikationen die epidemiologische Begründung der nicht-pharmazeutischen Maßnahmen im Zuge der Covid-19-Pandemie in Frage stellte und vor Kollateralschäden warnte.

Die Freiheit der Wissenschaft ist in Gefahr – Prof. Dr. Christof Kuhbandner im Gespräch from Gunnar Kaiser on Vimeo.

The Trueman Show #29 – Interview mit Dr. Reiner Fuellmich – 2021-06-10 + Corona Ausschuss Sitzung #57 / #58 – Zusammenfassung

mit deutschen Untertiteln. Einfach Video herunterladen, abspielen, Untertitel im Player aktivieren.

“The Trueman Show #29 – Dr. Reiner Fuellmich

Please visit my website www.jornluka.com. My content is free accessible for everyone. We are travelling through Europe to produce a lot of interesting podcasts. If you want to help us to be able to keep doing this, please visit my website and make a donation. Also please subscribe to my channel and like and share this video.

This is the 29th episode of The Trueman Show. This time with no one other than German/American lawyer Dr. Reiner Fuellmich. Reiner did a lot of big cases against big corrupt companies like Volkswagen, Deutsche Bank and Kuehne Nagel. Since the Corona narrative has been pushed, he and his colleagues also do a lot of international cases against governments worldwide for taking ‘measures’ against the spread of a so-called virus. We sat down in his office in Germany to talk about what he is up to at the moment, about the theory that the ‘virus’ escaped a lab, about the so called vaccines, about who is behind all this, what we can do to create a better future and way more. Did you like the video? Please subscribe to my channel and share the video with as many people as possible. LOVE”

IN DEUTSCH:

Dies ist die 29. Folge von The Trueman Show. Diesmal mit niemand geringerem als dem deutsch-amerikanischen Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuelmich. Reiner hat viele große Verfahren gegen große korrupte Unternehmen wie Volkswagen, Deutsche Bank und Kühne Nagel geführt. Seit das Corona-Narrativ vorangetrieben wurde, führen er und seine Kollegen auch viele internationale Verfahren gegen Regierungen weltweit, weil sie „Maßnahmen“ gegen die Ausbreitung eines sogenannten Virus ergriffen haben. Wir haben uns in seinem Büro in Deutschland zusammengesetzt, um darüber zu sprechen, was er im Moment vorhat, über die Theorie, dass das ‘Virus’ aus einem Labor entkommen ist, über die sogenannten Impfstoffe, darüber, wer hinter all dem steckt, was wir dagegen tun können eine bessere Zukunft schaffen und noch viel mehr. Mochtest du das Video? Bitte abonniert meinen Kanal und teilt das Video mit möglichst vielen Leuten. LIEBE”

Corona Ausschuss Sitzung #57 / #58 – Zusammenfassung

Lissabon zeigt: Es geht nicht um Gesundheit

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/lissabon-zeigt-es-geht-nicht-um-gesundheit-von-ernst-wolff

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Die portugiesische Hauptstadt Lissabon befindet sich seit Freitag im Ausnahmezustand. Niemand darf die Stadt ohne triftigen Grund betreten, die Einwohner dürfen sie nur mit Sondergenehmigung verlassen. Offizielles Ziel dieser Maßnahme ist die Verhinderung der Ausbreitung der Delta-Variante des Sars-Cov-2-Virus.

Erinnern wir uns an das Geschehen in China vor 18 Monaten: Dort begann man Anfang 2020 unter demselben Vorwand ganze Großstädte abzuriegeln und die Bewegungsfreiheit ihrer Einwohner drastisch einzuschränken. Genützt haben die Maßnahmen nicht, denn innerhalb weniger Wochen ließ sich das Virus auf allen fünf Kontinenten nachweisen.

Was wir in Lissabon erleben, ist also die Wiederholung einer Maßnahme, von der man bereits jetzt weiß, dass sie das von den Verantwortlichen gesetzte Ziel nicht erreichen wird.

Warum also wird so etwas angeordnet?

Um diese Frage zu beantworten, sollte man sich zunächst daran erinnern, dass es nie zur Ausrufung einer pandemischen Lage gekommen wäre, wenn die Weltgesundheitsorganisation WHO ihre Definition einer Pandemie nicht im April 2009 geändert hätte. Bis dahin bestand eine der Grundvoraussetzungen für eine Pandemie in einer „enormen Anzahl von Toten“. …

David + Gareth Icke

Wo Er Recht hat…

HOW THEY PULLED OFF THE ‘PANDEMIC’ – DAVID ICKE

PSYCHOPATHS ARE KILLING YOUR KIDS. WHERE THE HELL ARE YOU?

WHAT’S GOING ON? THIS IS GOING ON – DAVID ICKE DOT-CONNECTOR VIDEOCAST

THE INDIAN VARIANT – A SCAM TO PROLONG LOCKDOWN – DAVID ICKE

DAVID ICKE INTERVIEWED BY RUSSIAN SINGER KATYA LEL ON CURRENT EVENTS

WHERE HAS ALL THE MIDAZOLAM GONE? – DAVID ICKE

DAVID ICKE TALKS TO THE KRISHOOL JOURNEY PODCAST ABOUT THE AWAKENING

TONY BLAIR – IF HE WANTS IT, THE CULT WANTS IT – DAVID ICKE

RIGHT NOW – GARETH ICKE TALKS

…TO BARRISTER FRANCES HOAR AND CARE HOME NURSE CARLY LOU MANSFIELD.

Also on the show: Yohan Tengra talks about the situation in India. A Care Home legal advisor whistle blows on eugenics and robbery of the elderly. Activists Christine & Steve talk about the importance of grass roots activism. Guy Tal talks about the situation in Israel.

Dr. Peter McCullough – Malpractice & malfeasance in handling Covid-19 [] (20210519) (John Leake) (en)

John Leake

In Ausländisch

Dr. Peter McCullough has been the world’s most prominent and vocal advocate for early
outpatient treatment of SARS-CoV-2 (COVID-19) Infection in order to prevent hospitalization
and death. On May 19, 2021, John Leake interviewed him about his efforts as a treating
physician and researcher. From his unique vantage point, he has observed and documented
a PROFOUNDLY DISTURBING POLICY RESPONSE to the pandemic — a policy response
that may prove to be the greatest malpractice and malfeasance in the history of medicine
and public health.

Dr. McCullough is an internist, cardiologist, epidemiologist, and Professor of Medicine
at Texas A & M College of Medicine, Dallas, TX USA. Since the outset of the pandemic,
Dr. McCullough has been a leader in the medical response to the COVID-19 disaster
and has published „Pathophysiological Basis and Rationale for Early Outpatient
Treatment of SARS-CoV-2 (COVID-19) Infection“ the first synthesis of sequenced
multidrug treatment of ambulatory patients infected with SARS-CoV-2 in the American
Journal of Medicine and subsequently updated in Reviews in Cardiovascular Medicine.
He has 40 peer-reviewed publications on the infection and has commented extensively
on the medical response to the COVID-19 crisis in TheHill and on FOX NEWS Channel.
On November 19, 2020, Dr. McCullough testified in the US Senate Committee on
Homeland Security and Governmental Affairs and throughout 2021 in the Texas Senate
Committee on Health and Human Services, Colorado General Assembly, and New
Hampshire Senate concerning many aspects of the pandemic response.

Peter A. McCullough, MD, MPH, FACP, FACC, FAHA, FCRSA, FCCP, FNKF, FNLA
Professor of Medicine, Texas A & M College of Medicine
Board Certified Internist and Cardiologist
President Cardiorenal Society of America
Editor-in-Chief, Reviews in Cardiovascular Medicine
Editor-in-Chief, Cardiorenal Medicine
Senior Associate Editor, American Journal of Cardiology

Die letzten 100 Artikel