Clemens Arvay

This tag is associated with 26 posts

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 27 oder 10.3

Majestätsbeleidigung oder notwendige Prüfung?

Ein Standpunkt von Jochen Mitschka

In der Corona-Ausschusssitzung Nr. 10 von August 2020 wird das Thema „Gefährlichkeit des Virus, Behandlung der Krankheit, Impfen als Ausweg?“ (1) diskutiert. Dabei kamen zunächst Dr. Wolfgang Wodarg, dann Dr. Gerd Reuther zu Wort. In dieser Zusammenfassung wird Diplom Biologe Clemens Arvay befragt werden, der sich speziell mit der neuartigen mRNA Verabreichung auseinander gesetzt hat, sowie der niederländische Professor Pierre Capel.

Diplom Biologe Clemens Arvay

Herr Arvay ist Biologe mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökologie. Epidemiologie ist ein wichtiger Teil der Gesundheitsökologie. Viren wiederum spielen eine wichtige Rolle bei Pflanzen, im Tierreich und im Zusammenhang mit ökologischen Populationen, erklärte er zu Beginn seiner Aussage. Außerdem hätte er sich schon früher mit Biotechnologien befasst.

Dann begann er mit der Bemerkung, dass er die Einordnung der Corona-Zahlen, die bewusst medial unterdrückt worden wären, unterstreiche. Das wäre extrem wichtig, und er betonte, dass Prof. John Ioannidis, einer der meistzitierten Epidemiologen der Welt, schon früh darauf hingewiesen hätte, dass wir es NICHT mit einem exponentiellen Infektionsgeschehen zu tun hätten.

Die Diskreditierung endet jetzt: Beschäftigen wir uns einmal mit der Corona-Impfung

Impfstoff-Update mit Clemens Arvay

Biologe Clemens Arvay mit Neuigkeiten zu den COVID-19-Impfstoffen, über das aktuelle Niveau der medialen Diffamierung und sein kommendes Impfstoff-Buch. Zur Entspannung spielt er Ihnen am Ende ein Lied auf einer schönen Bariton-Ukulele. Details zum kommenden Buch:
Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko? Wirkungsweisen, Schutz und Nebenwirkungen der Hoffnungsträger. Clemen Arvay bei Bastei Lübbe im Sachbuchlabel Quadriga. ISBN 978-3-404-07499-0 (Taschenbuch). Auch als E-Book.

 

FUSSNOTEN:
[1] Susan Buchbinder, Juliana McElrath, Carl Dieffenbach und Lawrence Corey (2020), Use of adenovirus type-5 vectored vaccines: a cautionary tale, in: The Lancet, 396 (10260), E68-E69, DOI 10.1016/S0140-6736(20)32156-5, https://www.thelancet.com/journals/la…
[2] Reuters (2020), China CanSinoBIO´s COVID-19 vaccine trails recruit over 20.000 people, in: Reuters Health Care and Pharma vom 21.12.2020, https://www.reuters.com/article/us-he…
[3] Peter Doshi (2020), Will COVID-19 vaccines safe lives? Current trials aren´t designed to tell us, in: British Medical Journal, 371, m4037, https://www.bmj.com/content/371/bmj.m…
[4] Peter Doshi (2021), Pfizer´s and Moderna´s »95% effective vaccines«: we need more details and the raw data«, in: British Medical Journal Opinion vom 4.1.2021, https://blogs.bmj.com/bmj/2021/01/04/…
[5] Imaging Technology News (2020), COVID-19 genetic PCR tests give false negative results if used too early, in: ITN vom 10.6.2020, https://www.itnonline.com/content/cov…
[6] Hamish Duncan (2020), COVID-19 vaccine: we are sleepwalking into a massive prospective cohort study, in: British Medical Journal, 371, m4568, DOI 10.1136/bmj.m4568, https://www.bmj.com/content/371/bmj.m…
[8] Barbara Tóth im Falter: https://www.falter.at/zeitung/2020091…
[9] Arvay gegen rechte Verschwörungstheorien:
[10] Clemens Arvay, neues Buch über die Impfstoffe erscheint im Februar 2021: https://www.luebbe.de/quadriga/bueche…

WENIGER ANZEIGEN

Klartext: mangelnde Sicherheits-Historie der RNA-Impfstoffe

Biologe Arvay: „RNA-Impfstoffe vor COVID-19 kaum über den Tierversuch hinaus gekommen.“ Ein kurzes Video über die schwache klinische Sicherheits-Historie der RNA-Kandidaten gegen COVID-19 und generell der RNA-Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten beim Menschen. Der Beitrag enthält auch eine Richtigstellung der irreführenden Angaben des Impfstoffforschers Florian Krammer über die klinische Test-Historie der RNA-Plattformen.

 

Ein ausführlicheres Video, das auch auf die RNA-Medikamente in der Krebsforschung eingeht, wo ein völlig anderes Risiko-Nutzenprofil als beim Impfen von Gesunden besteht, finden Sie hier: https://youtu.be/H5Tphv6V5SE

 

 

FUSSNOTEN—

 

[1] Bisher publizierte klinische Ergebnisse der mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna gegen SARS-CoV-2. Es liegen bisher nur diese frühen Ergebnisse öffentlich vor. Sie zeigen eine starke Reaktogenität (Immunreaktionen nach der Impfung) im Sinne von grippeähnlichen Nebenwirkungen:

(a) Biontech: https://www.nature.com/articles/s4158…,

(b) Moderna: https://www.nejm.org/doi/full/10.1056…

[2] Peter Doshi, British Medical Journal, „Will covid-19 vaccines save lives? Current trials aren’t designed to tell us“: https://www.bmj.com/content/371/bmj.m…

[3] Karl Lauterbach räumt ein, dass möglicherweise auch Geimpfte sich und andere infizieren werden können: https://www.oldenburger-onlinezeitung…

Impfstoffe RISKANT und WIRKUNGSLOS? + Biologe schlägt Alarm!

Biologe schlägt Alarm!

Corona-Impfstoff: Gefährlich und unwirksam? Bestseller-Autor und Biologe Clemens Arvay erklärt fachlich und verständlich, was viele Menschen bereits vermutet haben. Die Impfstoffe gegen das Coronavirus werden aller Voraussicht nach nur unzureichend wirken und manche können darüber hinaus auch höchst gefährlich werden…

„Es geht nur mehr um ein Wettrennen!“

Wirkung fragwürdig. Risiko hoch. Clemens Arvay über das Wettrennen um den schnellsten Impfstoff. Das Tübinger Unternehmen CureVac will dieses „Rennen“ nach eigenen Angaben „gewinnen“. Doch die Konkurrenz schläft nicht. BioNTech aus Mainz und AstraZeneca („Oxford-Impfstoff“) sind bereits in der rollenden EU-Zulassung. Warum es wohl längst nicht mehr um Menschenleben geht, erklärt der Biologe Clemens Autor in diesem Video.

Wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich? Was verschweigen uns die Medien?

Wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich? Der Biologe Clemens Arvay klärt in diesem Video auf über: Virulenz, tatsächliche Gefährlichkeit, irreführende PCR-Tests & Immunität. Was verschwiegen uns die Medien dazu?

Wikipedia: PR-Maschine der Pharmaindustrie?

Biologe und Gesundheitsökologe Clemens Arvay über eine mögliche Unterwanderung von Wikipedia durch die Pharmaindustrie. In seinem Buch „Wir können es besser“ zeigt der Biologe auf, was wir gerade erleben: Eine nie dagewesene Einflussnahme pharmazeutischer Interessen auf die weltweite Politik und die Gesellschaft.

Die letzten 100 Artikel