Christian Drosten

This tag is associated with 5 posts

KenFM am Set: Dr. Wolfgang Wodarg (Corona und der PCR-Test)

(Wir empfehlen das mp3)

Möchte man etwas über Baustatik erfahren, fragt man einen Architekten und lässt ein Gutachten erstellen. Möchte man mehr über Computerprogrammierung erfahren, fragt man einen IT-Spezialisten. Und wenn man Genaueres über eine Krankheit erfahren möchte, sollte man einen Arzt aufsuchen. Genau das haben wir getan und Dr. Wolfgang Wodarg besucht.

Wodarg ist der Arzt, dem die Medien seit Anfang dieses Jahres nicht mehr vertrauen. Er war derjenige, der im Jahr 2009 bei der so genannten „Schweinegrippe“ für Aufmerksamkeit gesorgt hatte, indem er die damals herrschende Hysterie sachlich beurteilte und Recht behielt. Er versuchte, mit einer seriösen Lagebeurteilung die Zahlen in Relation zu setzen. Das Ergebnis: Millionen Impfdosen und damit Milliarden Steuergelder landeten im Sondermülleimer des Wahnsinns. Die dennoch verabreichten Impfungen verursachten viele schwerwiegende Impfschäden. Heute wird Wodarg nicht etwa gefeiert, um Rat gefragt oder in eine offene Diskussion mit eingebunden, er wird weitestgehend ignoriert.

https://tube.kenfm.de/videos/watch/fbbf0bf5-2c41-4fda-b5d4-5b895a136d8c

MP3:

https://kenfm.de/multimedia_kenfm/podcast/20201110_KaS_WolfgangWodarg_DSK-CSCope-PLAYOUT01-MP3.mp3

Massenklage gegen Drosten und WHO

Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich bereitet eine Massenklage gegen Drosten, WHO und RKI vor. Im Mittelpunkt steht der PCR-Test. Es geht um Milliarden. Dr. Reiner Fuellmich im Gespräch mit Michael Mross von MMNewsTV.

VIRUS DOWNLOAD !!! RKI legt nach.

Samuel Eckert

 

Links zum Video: https://telegra.ph/Der-Wissenschaftsb…

https://www.medica.de/de/News/Archiv/…

https://telegra.ph/Alle-f%C3%BChrende…

WO ist die Doktorarbeit vonn Herrn Dr. Drosten?

Auf dem Kanal von Eva Hermanns wurde gesagt man findet die Doktorarbeit von Professor Drosten nicht und tatsächlich kann auch ich in der Nationalbibliothek kein Exemplar entdecken.
Die WHO warnt vor weiteren schweren Erkrankungen weil alle furchtbar unvorsichtig sind obwohl die kranke Zahlen weltweit rückläufig sind. Aktuell sind nur circa 57.000 Menschen krank das entspricht 1 % der als aktiv geltenden FälleWeltweit sind weit mehr Patienten genesen als aktuell noch als krank gezählt.
Die WHO hat einen Plan die Grippe Epidemie bis 2030 auszuweiten und erste Hochschulen haben ihre Vorlesungen schon mal vorsorglich für das Wintersemester abgesagt also bis März nächsten Jahres.
Man stellt sich die Frage wann in Deutschland endlich jemand merkt dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zu geht. Wahrscheinlich muss die Bundesregierung erst ein ordnen dass man nackt in den Supermarkt gehen muss. Aber ein Großteil der Bevölkerung würde auch das Wohl mittragen ob es sinnvoll ist oder nicht interessiert in diesem unserem Lande offensichtlich nicht die Mehrheit.

Sorry für den Schreibfehler in der Überschrift

Prof. Kreiß über „zertifizierte Fehlprognostiker“ und „kriminelle Vereinigungen“

Video von Youtube gelöscht

Die Rede zum Nachlesen: kenfm.de

derzeit noch verfügbarer Re-Upload vom 16.06.2020:

 

Die letzten 100 Artikel