Aufrichten Aufwachen

This tag is associated with 4 posts

Daniele Ganser über Ängste und China , so wie relativ ähnliche Gedanken eines Wirtschaftsexperten Horst Lünig

Screenshot_2021-02-23 Dr Daniele Ganser Corona und China Eine Diktatur als

Sie können dieses Video sowohl hier, als auch hier ansehen, da man nicht wissen kann wie lange das relativ aktuelle youtube Video weiter unten vorhanden ist und nicht gelöscht wird. Darüber allerdings das Video des Wirtschaftsexperten, der für mich viel zu wenig soziale Ader hat, allerdings auf sehr ähnliche Ergebnisse kommt. Vielleicht eine Frage: Was meinen Sie macht mehr Wirkung, wenn ich jemanden stoße, oder wenn ich ihn kitzle? Beim Stoß entsteht eine Gegenreaktion, beim Kitzeln, bleibt die Reaktion oft stärker, da sie mit einer anderen Intention durchgeführt wird? Ich bin mehr für Kitzeln, da ich damit bessere Erfahrungen habe. Das aber möglichst oft! Hier spricht ein Arzt mit 25 Jahren Erfahrung. Ich meine damit den Widerstand gegen die Maßnahmen der Regierung. Viele meinen es dort gut und können die Welt nicht anders sehen, nicht alle sind in den great reset eingeweiht.. Wir machen heiter weiter!!

http://www.vyoutube.com/watch?v=nu_lCXv7EoY

Krimi oder Wahrheit? Corona Virus aus dem Labor? Die Rolle der WHO und das Spiel mit den Zahlen

Screenshot_2021-02-22 Plattform RESPEKT

Gerechtigkeit, Statue, Nebel, Wolken, Himmel, Wald

Bild: pixabay.com/de/CCO

 

Die Informationen, dass das Virus aus dem Labor in Wuhan entkommen ist, diese Infos sind schon älter. Ich finde hier einen schon älteren link aus Politea über dieses Thema. Auch der Nachchrichtenspiegel berichtete darüber. Die Informationen aus Politea, dass eine Chinesisch-stämmige Forscherin aus Kanada in diese Frage involviert ist, die findet man in CBC. Ein Patent des Virus findet man hier. Ob die Info stimmt? Weiß ich nicht, ich habe ein entsprechendes Patent unter google Patents gefunden, so wie damals bei der Schweinegrippe auch ein patentiertes Virus zu finden war. Ob die Zusammenhänge stimmen, kann ich nicht weiter recherchieren. Wer sich mit der Frage der Planungen im Rahmen des Events 201 des World Economic forums beschäftigt hat, könnte sich doch vielleicht denken, dass es auch möglich wäre gerade zur rechten Zeit ein Virus auszusetzen.  Nachdem in Innsbruck vor einigen Wochen die Information über eine Studie, die den Nachweis des Laborursprunges des Virus zu Tage gebracht hat, so veröffentlicht jetzt ein Video der Bild Zeitung ebensolche Recherchen. Wie erwähnt wäre eine Biowaffen-Begrenzung und Kontrolle sehr wichtig!! Es ist recht interessant, dass gerade jetzt zum Zeitpunkt neuer Ost-West-Spannungen das Thema des Laborursprungs in China wieder aufgerollt wird, wo es doch immer wieder Forscher und Forscherinnen gegeben hat, die sogar von einer Involvierung Faucis, des Chefvirologen, der USA in diese Frage, z.B. Bitchute Plandemie in Schwarz oder Dr. Buttar in Videos , gesprochen worden ist? Möchte man hier einen neuen Konflikt aufbauen? Lassen wir uns nicht aus der Ruhe bringen! Arbeiten wir an unseren aufbauenden Ideen weiter, es ist nur gut, wenn wir den Problemen versuchen ins Auge zu sehen und unsere Ziele nicht vergessen! Wir wollen Frieden, Gesundheit Freiheit!

Zusätzlich möchte ich Ihnen noch Recherchen einer Rechtsanwältin über die problematische Auslegung der WHO, deren Anordnungen eigentlich Gesetzes-Kraft hätten, so wie es uns vor 12 Jahren Jane Burgermeister berichtet hat. Auch ein Betriebswirt geht den Zahlen der Corona Toten auf den Grund und kommt zu recht beruhigenden Ergebnissen.

Wenn Sie das Video von Platform Respekt über die wichtige Gesetzesrolle der WHO ansehen wollen, wo Dr. Erendt die über dieses eher geheim gehaltene Thema ihre Dissertation gemacht hat, so klicken Sie bitte hier. Bitte lassen Sie sich nicht durch immer wieder auftretende Übertragungsstörungen beirren, die Infos sind wirklich sehr interessant und international sehr wichtig.

 

Wenn Sie die fundierten wohl in D und Österreich sehr ähnlichen Zahlenrecherchen von Mag. Stefan Gros ansehen wollen, so klicken Sie bitte hier.

Impfung und weitere aktuelle Themen , neues Buch von Prof. Sucharit Bhakdi besprochen von ihm, Prof.Sönnichsen, Prof.DDr. Martin Haditsch in Respekt plus und ein sehr wertvoller Beitrag eines Arztes Dr.Jens Edrich im Interview mit Stephan Wunderlich

Screenshot_2021-02-20 Corona unmasked Sucharit Bhakdis neues Buch – präsentiert im Gespräch mit Andreas Sönnichsen und Mart[...]

Wenn Sie das Video, wo das neue Buch von Prof.Sucharit Bhakdi besprochen wird, sehen wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Hier eine sehr wertvolle Beschreibung des Buches und des Inhaltes: https://tkp.at/2021/02/19/corona-unmasked-sucharit-bhakdis-neues-buch-praesentiert-im-gespraech-mit-andreas-soennichsen-und-martin-haditsch/

Vollkommen aktuell, direkt aus demselben Blog: 2021/02/20/rki-bestaetigt-corona-uebersterblichkeit-wie-bei-grippewellen-der-vorjahre/

Am liebsten würde ich Ihnen die Graphik der WHO, die keinerlei Influenza Aktivität seit vielen Monaten zeigt veröffentlichen, doch wird die wohl urheberrechtlich geschützt sein. Noch eines, ich kenne natürlich immer wieder doch fatale Todesfälle, oder schwere Verläufe, die mit Covid geschehen. Die jüngeren Menschen, die mit oder an Covid sterben, wo ich Gelegenheit hatte die Vorerkrankungen zu recherchieren, die haben doch Vorerkrankungen. Man muss immer wieder aufpassen, dass wir uns nicht selbst unsere Informations- Blasen bauen, und vergessen die Gesamtsituation anzusehen. Das sieht immer wieder anders aus, je nachdem wo wir selbst stehen. Im Frühjahr, Sommer und Herbst war Corona nicht besonders aufregend, da könnte der Ausdruck PCR Pandemie durchaus stimmen, doch haben die Medien, die Angst, durchaus unvermindert als Methode eingesetzt. Wohin Angst führt, über die Bildung von Cortisol z.B. aber auch letztlich über andere Mechanismen, das habe ich immer wieder veröffentlicht. Hier einige Quellen dazu:

https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/news-archiv/meldungen/article/angst-wirkt-sich-auf-immunsystem-aus/

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/81733/Angst-wirkt-sich-auf-das-Immunsystem-aus

https://www.netdoktor.de/stress/wie-die-seele-die-koerperabwehr-steuert/

https://www.aerzteblatt.de/archiv/147589/Nocebo-Die-dunkle-Seite-der-menschlichen-Einbildungskraft

https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/aktuell/wie-psychischer-stress-das-immunsystem-schwaecht

Im letzten link können Sie nachlesen, dass gerade die Angst die T Lymphozyten schwächt, die sehr wichtig für uns bei Corona sind.

Ein weiteres sehr interessantes Video konnte ich Ihnen im Titel nicht vorstellen, da sonst der Titel zu lang geworden wäre, es handelt von einem Schweizer Politiker der die Schweizer zum „Aufwachen“ aufruft. Mut ist gut, Besonnenheit und langfristiger Widerstand sehr wertvoll, doch wenn er zu heftig ist, dann gibt man den Gegnern gute Möglichkeiten den Widerstand zu brechen. Diesbezüglich möchte ich hier ein Video auch von einem österreichischen Widerstandskämpfer hineinstellen, der versucht die Regierung zu stürzen. Es geht um Martin Rutter, der es immer wieder trotz Verboten geschafft hat in Wien Demonstrationen zu organisieren. Wenn wir langfristig Erfolg haben wollen, dann brauchen wir Geduld um die vielen Ängstlichen, die jetzt keine Alternativmedien mehr ansehen zu erreichen. Der Frühling arbeitet zwar für uns, doch werden gerade durch die Impfungen immer wieder Mutationen entstehen, die dann wieder eine Möglichkeit geben, neben dem Ändern der Ziele, wie es Prof.Sönnichsen im ersten Video anführt, die Bevölkerung weiter in Angst zu bringen. Gerade Länder wie Israel, das besonders viel geimpft hat, hat viele Mutationen. Die Hoffnung, dass Geimpfte weniger ansteckend sind, ist sehr gering. In einem weiteren Video sorgt sich Prof.Schrappe dass Merkel unter einem sogenannten Cuba Syndrom leidet, das entsteht, wenn man sich in einer Krise nur mit Gleichgesinnten umgibt.  Wir können denken, wir müssen uns nicht durch billige einfache Erklärungen und durch die Stigmatisierung anderer Meinungen abspeisen lassen. Wenn sich genug Menschen innerlich bewegen, dann bewegt sich auch äußerlich etwas!

 

 

 

Covid, Merkel und wir?

Brücke, Wald, Fantasie, Bäume, Licht, Nebel, Mystische

Brücke, Wald, Fantasie, Bäume, Licht, Nebel, Mystische

Bild: pixabay.com/CCO

 

Es wäre relativ einfach festzustellen, wie hoch die Herdenimmunität eines Landes ist, nämlich nicht durch Antikörper-Bestimmungen, sondern durch Bestimmung der T-Zell Immunität.  In Zürich wurde durch eine Studie festgestellt, dass die T-Zell-Immunität das Entscheidende ist.  Die Seite, die diese beiden Informationen zeigt, die ist überhaupt sehr informativ. Es ist dies die Seite eines bekannten betagten Journalisten, Dr.Mayer, der auch bei Respekt plus in einem Video seine eigenen Erfahrungen diesbezüglich veröffentlicht hat. Bitte stoßen Sie sich nicht daran, dass die Kritik an Bundeskanzlerin Dr.Merkel immer heftiger wird. Die Situation ist wirtschaftlich sehr prekär und man kann eigentlich nicht verstehen, warum man, an Stelle die Bürger eines Landes auf deren wichtige T-Zell Immunität zu prüfen, was man ja kann, jetzt einen weiteren Lockdown ansteuert. Es könnte sein, dass wir so, wie man es uns vor nun bald einem Jahr gesagt hat, die Bevölkerung eigentlich schon eine Herdenimmunität hat, die man nur messen müsste, um die Menschen aus der Angst zu führen. Natürlich kann sich ein Hartz 4 Empfänger schwer die 150 bis 160 € leisten, die das kostet.

 

Die Impfung ist kein Ausweg, denn eine neue Mutation des Virus wird nur zu 10% z.B. durch die Biontech Impfung verhindert. So ein berühmter Kollege, da er seine Informationen intern weiter geleitet hat, so möchte ich seinen Namen nicht veröffentlichen. Hier sind seine wertvollen Ausführungen:

Liebe KollegInnen,

das Thema Impfstoffwirksamkeit ist für Investoren interessant, daher kümmert sich auch die Financial Times (vom 2.2.) darum:

 

„Antibodies extracted from the blood of people who had received the BioNTech/Pfizer vaccine were only one-tenth as effective at neutralising the virus that had the E484K mutation“

 

10% Effektivität….! Jetzt werden sie bald alle wieder von vorne anfangen müssen.

 

https://www.ft.com/content/595e4958-55e7-45ae-87ed-faa7f08c1c98?accessToken=zwAAAXf9jNwHkc9ZXklYVedFrtOH7fqn8IwcmAE.MEQCIGiGndgn887j5aNz2dqPIIn-W1uG5pVBPlezImjrB_5nAiB5YN1LofXNyBXvuJQTL_IO5llH3G9B8M6q1fwpGAowdg&segmentId=595e4958-55e7-45ae-87ed-faa7f08c1c98

 

Was mich noch interessiert, vielleicht weiß dazu jemand mehr:

Führt ein Impfstoff, der eine so schmale Antigen-basis hat wie die SARS-CoV2-Impfstoffe (Spike-Protein), schneller zu Mutationen als die natürliche Immunität – die ja breiter aufgestellt ist, wie Streeck bei Lanz ausgebreitet hat (https://www.merkur.de/politik/markus-lanz-streeck-virologe-zdf-corona-lockdown-hypothese-rostock-claus-madsen-90191422.amp.html)?

Es gibt da die „Hypothese nicht perfekter Impfstoffe“: „Wenn Impfstoffe … eine gewisse Erregerübertragung zulassen, könnten sie ökologische Bedingungen schaffen, die die Entstehung und Ausbreitung gefährlicher Stämme (‚hot strains‘) ermöglichen“ (Read 27.1.2015https://journals.plos.org/plosbiology/article?id=10.1371/journal.pbio.1002198).

 

Wieler hat das auch angedeutet: „Je mehr wir impfen, desto mehr Varianten werden auftreten“ (WELT 29.1.2021https://www.welt.de/politik/deutschland/article225259255/Corona-Immer-mehr-Faelle-und-Ausbrueche-RKI-in-Sorge-wegen-Mutation.html).

Wir können also nur versuchen aus der Angst heraus zu kommen, das Immunsystem zu stärken und selbst an Stelle des äußeren Rests einen inneren Reset, der uns stärkt und kräftigt durchführen, was zugegeben sehr schwierig ist, aber was sehr nötig ist. Das zweite Video, das mit einem empathischen und spirituellen Meister durchgeführt worden ist , Heinz Grill, das zeigt uns eben diese Möglichkeit eine innere Änderung, die uns im Gegensatz zur 4.Industriellen Revolution, kräftigt und uns in die Lage versetzen könnte, den derzeit geschehenden sehr problematischen äußeren Wandel zu überwinden!

 

 

Die letzten 100 Artikel