Anti Spiegel

This tag is associated with 51 posts

Folgen der Corona-Maßnahmen schlimmer als Corona selbst – Anti-Spiegel

Covidleaks: Wie und von wem die Pandemie vorbereitet wurde – Thomas Röper

Am Freitag habe ich mitgeteilt, dass ich Zugriff auf eine Datenbank habe, aus der hervorgeht, dass die Pandemie mindestens seit 2017 vorbereitet wurde. Heute will ich an einem konkreten Beispiel zeigen, wer handelnde Personen sind und wie das abgelaufen ist.

Am 24. September habe ich einen Artikel mit der Überschrift „Covid-19 – Die Netzwerke, die die Pandemie erschaffen haben“ veröffentlicht. Wenn Sie den Artikel nicht gelesen haben, sollten Sie das tun, bevor Sie hier weiterlesen, denn ich kann seinen Inhalt nicht kurz zusammenfassen, weil der lange Artikel bereits eine kurze Zusammenfassung dessen war, was mir bekannt ist und wie ich an die Informationen gekommen bin.

Auch dieser Artikel ist sehr lang geworden, aber das geht bei so komplexen Themen nicht anders, aber ich garantiere Ihnen, dass es sich lohnt, ihn aufmerksam zu lesen.

Neue Zensur-Orgie bei YouTube: RT-DE gesperrt, schärfere Zensur-Richtlinien für Wahlen verkündet – Thomas Röper

Tacheles #69 – Wahlen in Russland

 

Links

Russische Wahl https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/mit-…

Interessante Umfrage: Welches System wollen die Russen?

https://www.anti-spiegel.ru/2021/woll…

Wenn der Westen mit Demokratie beglückt…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/lawr…

Russland und Weißrussland

https://www.anti-spiegel.ru/2021/puti…

Energiepreise in Europa

https://www.anti-spiegel.ru/2021/gasp…

Briefwahl in den USA

https://www.anti-spiegel.ru/2021/dies…

9/11 und Afghanistan

https://www.anti-spiegel.ru/2021/vom-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/in-r…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/das-…

Abendsonne https://www.anti-spiegel.ru/2021/alle…

Überwachung https://www.anti-spiegel.ru/2021/bka-…

ZDF verfälscht eigene Dokus

https://www.anti-spiegel.ru/2021/film…

Die Situation in Afghanistan

…und wie weltfremd deutsche Politiker reagieren.

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier:
Die Situation in Afghanistan | Von Thomas Röper | KenFM.de

Während die Taliban im Eiltempo Afghanistan überrennen, zeigen die Kommentare deutscher Politiker wie Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer oder Ober-Transatlantiker Röttgen, wie weltfremd sie sind.

Ein Standpunkt von Thomas Röper.

Die Nato hat den Krieg in Afghanistan verloren, die Nato-Truppen fliehen aus dem Land, in dem sie 20 Jahre lang Krieg geführt haben. Diese Tatsache versuchen deutsche „Qualitätsmedien“ und Politiker zu verschleiern, indem sie vom „Abzug“ der Truppen“ sprechen. Aber dieser „Abzug“ ist so kurzfristig angekündigt worden und läuft so überstürzt ab (1), dass nur das Wort „Flucht“ die Lage korrekt beschreibt.

Röttgen fordert neuen Kriegseinsatz

Als erster deutscher Politiker zeigte der Ober-Transatlantiker Norbert Röttgen, der gerne noch mehr US-Atomwaffen in Deutschland stationiert sehen möchte (2), seine eindrucksvolle Inkompetenz, als er auf die Meldungen aus Afghanistan reagierte, indem er kurzerhand einen neuen Einsatz der Bundeswehr zusammen mit den Nato-Streitkräften in dem Land forderte. Der Spiegel schrieb darüber (3)…

„Klimaschutzministerium mit Vetorecht“ – Baerbock und Habeck wollen den Bundestag entmachten

Die Parteichefs der Grünen haben einen Plan zur Klimarettung vorgestellt, der ganz nebenbei die Demokratie abschaffen soll. Die deutschen Medien haben mal wieder nichts zu kritisieren.

US-Geheimdienste haben chinesische Datenbanken über den Ursprung von Covid-19 gehackt

CNN berichtet, dass US-Geheimdienste die Datenbanken des chinesischen Labors in Wuhan gehackt und Daten über die dortige Forschung an Coronaviren erbeutet haben. Die Daten sollen Antworten über den Ursprung von Covid-19 geben.

Tacheles #66

Auch dieses Mal haben Röper und Stein wieder viele Nachrichten gefunden, über die in Deutschland nicht berichtet wurde.

Aber was ist eigentlich interessanter?

Wenn die Medien in Deutschland über etwas nicht berichten, wie zum Beispiel über die Rolle der OSZE bei den anstehenden Wahlen?
Oder wenn die Medien über etwas nur zur Hälfte berichten, wie zum Beispiel den Umgang Litauens mit Flüchtlingen?
Für beides finden sich in dieser Sendung wieder einige Beispiele, entscheiden Sie selbst…

 

 

Links zur Sendung

Grüne: Putsch durch Ermächtigung

Doppelstandards: Kinder auf Demos

Die weißrussische Sportlerin Timanowskaja

OSZE als Instrument des Westens

Gute und böse Wahlbeeinflussungen

Ausgewiesene russische Diploamten

Litauen und Migranten

Wie die USA ihren Afghanen «helfen»

Der Spiegel und Dr. Faucis Finanzierung der Corona-Forschung in Wuhan

Wieder einmal beschäftigt der Spiegel sich mit Dr. Fauci und seiner Rolle bei der Entstehung von Covid-19. Der Spiegel tut sich sichtlich schwer mit dem Thema und es ist fast schon bemitleidenswert, wie sich das ehemalige Nachrichtenmagazin dabei quält.

Alternatives Mediengeschwurbel

Eleonora Brigliadori sollte im Webespot für Corona Impfung mitspielen doch das Gegenteil passiert

USA: Über 400 Tote durch Schusswaffen in nur einer Woche

In der letzten Woche gab es in den USA über 1.000 Schießereien mit über 1.000 Toten und Verletzten. Was man in anderen Ländern als Bürgerkrieg bezeichnen würde, ist Alltag im „Land der Freiheit.“

Miriam Hope – Versuchen sie nun durch ihr zurückrudern, ihren Strafanzeigen auf Mord zu entkommen?



Kolumnist der Frankfurter Rundschau fordert „Impfpflicht für alle: Auch für Nena“

In den letzten Tagen sorgte die deutsche Popsängerin Nena für einige Kontroversen, nachdem sie die Corona-Auflagen bei einem ihrer Konzerte scharf kritisierte. Ein Theatermacher nutzt dies in einem Meinungsbeitrag in der Frankfurter Rundschau, um eine Impfpflicht für alle zu fordern.

Hier ist Berlin!

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/hier-ist-berlin-von-anselm-lenz/

Größer als 1989: Deutschland feiert am 30. Juli, 31. Juli und am 1. August seine Friedliche Revolution gegen Corona-Putsch und Impfterror in der Hauptstadt. Verfassungserneuerung und Volksentscheide in allen grundlegenden Fragen.

Ein Standpunkt von Anselm Lenz.

Die Welt ist gegen das Corona-Regime aufgestanden. Am vergangenen Wochenende demonstrierten 180 Städte weltweit. Aufrechte Demokraten hoffen, dass sich nun am Wochenende vor dem 1. August zehntausende, vielleicht hunderttausende besorgte und kämpfende Bürger in ihrer Hauptstadt einfinden werden. Deren gemeinsames Ziel am Sonntag, dem 01. August: Ein zeitnahes Ende dem Corona-Terror, die Wiedereinsetzung des Grundgesetzes und die Erneuerung unserer Demokratie.

In Schweden, England und 33 US-Bundesstaaten ist das Maskenregime bereits zurückgeschlagen. Die Virus-Panikmache ist längst als Kriegslüge enttarnt. Um Gesundheit, Umweltschutz oder sozialen Ausgleich ging es dem Regime kaum. Im Gegenteil um die »Transformation« der Demokratie in eine Diktatur. Bei der US-Präsidentschaftswahl kam es sogar sehr wahrscheinlich zu einer Wahlfälschung der Kriegstreiber.

Parteien am Ende: Für einen Neustart durch die Zivilgesellschaft

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/parteien-am-ende-fuer-einen-neustart-durch-die-zivilgesellschaft-von-heinz-kruse

Die zweite Corona-Welle hat die Fassade politischer Kompetenz zerbrochen: bürokratischer Wirrwarr und dummes politisches Geschwätz mischten sich mit Selbstdarstellung, Kumpanei und Geschäftemacherei. Corona ist beispielhaft für eine erstarrte Politik, die unfähig ist zur Lösung unserer Zukunftsaufgaben. Offen ist, welchen Beitrag die Zivilgesellschaft für eine Erneuerung von Politik und Gesellschaft leisten kann.

Ein Kommentar von Heinz Kruse.

Parteien – Im letzten Jahrhundert stehen geblieben

Deutschland und Europa sind erstarrt. Digitalisierung, Klimakrise und Umweltschutz stoßen auf politische Handlungsunfähigkeit. Es gibt keinen Masterplan für den technischen und ökologisch-sozialen Wandel. Die Parteien handeln allein mit der destruktiven Absicht der Sicherung ihrer Macht. Die Politik hat sich verselbständigt und von der Gemeinschaft des Volkes abgenabelt. Gleiches gilt für die Medien und die globalen wirtschaftlichen Eliten. Sie leben in einer globalen Dunstglocke – abseits von der Mehrheit der Bevölkerung.



“Nicht genug in die Sicherheit vom Chempark investiert” – NGO zur Explosion in Leverkusen

Nach der Explosion in einer Müllverbrennungsanlage in Leverkusen geht die Suche nach den Vermissten weiter. Fünf Menschen werden nach der gewaltigen Explosion im Chempark vermisst. Neben den akuten Schäden sind in der Zukunft auch latente gesundheits- oder umweltschädliche Gefahren der freigesetzten Stoffe zu erwarten. Über die Sicherheit des Standortes, die Versäumnisse seitens des Betreibers und die Reaktion der Behörden sprach RT DE mit Jan Pehrke, Journalist und Vorstandsmitglied von Coordination gegen Bayer-Gefahren (CBG).

Das internationale Netzwerk der CBG organisiert seit 1978 erfolgreich kritische Auseinandersetzung zu einem der großen Konzerne der Welt. Laut eigenen Angaben mache die CBG Mut gegen Konzernmacht, übe Solidarität mit Opfern und Betroffenen, informiere kontinuierlich die nationale und internationale Öffentlichkeit (u. a. mit der seit 1982 erscheinenden Zeitschrift „Stichwort BAYER“) und organisiere Widerstand und Protest.
https://cbgnetwork.org/

In einer Pressemitteilung vom 27. Juli 2021 (veröffentlicht unter https://www.cbgnetwork.org/7852.html) schrieb die CBG, dass Störfälle in dem „Entsorgungszentrum“ in Leverkusen schon vielfach aufgetreten seien. Der Presseinformation zufolge sei die Müllverbrennung von dichten Wohngebieten mitten auf der „größten Giftmüll-Deponie Europas“ in unmittelbarer Nähe eines der größten Chemie-Werke der Welt sowie nur eine Rhein-Breite getrennt von der Millionenstadt Köln umgeben. Explosionen dieser Art können eine Kettenreaktion auslösen und in einen Chemie-GAU münden. „Die Situation in Leverkusen nach der gestrigen Explosion in dem Chemiepark hätte noch viel schlimmer aussehen können“, kommentiert Pehrke. „Die Investitionen in der Sicherheit rentieren sich nicht.“ Aus diesem Grund werde eher in das Produkt als in die Sicherheit investiert, erklärt der Aktivist.

Um Unfälle wie diesen in der Zukunft zu vermeiden, wünscht sich das CBG-Vorstandsmitglied eine bessere Vorsorge und gute Kontrolle der Behörden.

Wir stellen mal inmitten einer größeren Stadt das größte Chemiewerk Europas hin. What could possibly go wrong…

kla.tv – USA Mehr Tote durch Covid-Impfung als Covid-Tote Bitte teilen!

Alternatives Mediengeschwurbel

Lion Media – Das Erwachen – Massenproteste erschüttern hunderte Städte!

Fragt euch zudem mal, wie die Inzidenzwerte überhaupt ermittelt werden…und auf welcher Basis…

MIRIAM HOPE – „WIR MÜSSEN NICHT NUR DAGEGEN SEIN; WIR MÜSSEN ETWAS TUN!“

Corona: Verdammt zur Versöhnung

Die von der destruktiven Corona-Politik und den Panik-Kampagnen großer Medien gespaltene Gesellschaft muss sich wieder aussöhnen. Das ist das zentrale Anliegen unserer Zeit – es wird aber nicht ohne Kompromisse von beiden Seiten gelingen. Den Versuch eines solchen gesellschaftlichen Kompromisses hat gerade die Initiative „Corona-Aussöhnung“ formuliert. Exemplarisch für unseriöse Reaktionen in vielen großen Medien wird dazu der ARD-„Faktencheck“ betrachtet. Von Tobias Riegel.

Bisheriger PCR-Test vor dem Aus? US-Behörde will Antrag auf Notfallzulassung zurückziehen

Auch in den USA wird ein PCR-Testverfahren eingesetzt, um Aufschluss über eine Infektion mit dem Erreger SARS-CoV-2 zu erhalten. Die US-Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention kündigten jetzt an, die seit 2020 geltende Zulassung auslaufen zu lassen. Künftige Tests sollen zwischen SARS-CoV-2 und Influenza-Viren differenzieren.

https://youtu.be/k-NsmDD1eSw

Impfpflicht? Impfnötigung!

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/impfpflicht-impfnoetigung-von-peter-haisenko/
Ein Standpunkt von Peter Haisenko.

Nötigung ist ein Straftatbestand und wird mit Gefängnis bis zu fünf Jahren geahndet. Die Art und Weise, wie Impfunwillige mit Drohungen zur COVID-Impfung getrieben werden, ist Psychoterror, der nur noch als Nötigung bezeichnet werden kann.

Warum haben sich Menschen die Spritze verpassen lassen, die gegen Corona schützen soll? Mit einem Mittel, das nur eine Notzulassung hat und keineswegs den etablierten Standards für Impfstoffe gerecht wird. Da gibt es zunächst diejenigen, die einigermaßen überzeugt sind, dass ihnen der Bankkaufmann nur die reine Wahrheit erzählt und Angst und Panik wegen der Pandemie berechtigt, ja lebenserhaltend sind. Der verharmlosend „Piks“ genannte Eingriff in ihre körperliche Unversehrtheit hilft ihrem seelischen Gleichgewicht. Wie groß der Prozentsatz dieser ist, ist schwer einzuschätzen. Mein persönlicher Eindruck ist aber, dass es sich nur um eine Minderheit handeln kann. Warum lassen sich diejenigen spritzen, die das nicht aus der Überzeugung tun, wirklich etwas Notwendiges für ihre Gesundheit anzunehmen?

Provozierend gesund

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/provozierend-gesund-von-gerd-reuther

Das Corona-Geschehen erinnert an ein schon 100 Jahre altes Theaterstück, in dem Dorfbewohner um des Profits willen zu Kranken erklärt werden.

Ein Kommentar von Gerd Reuther.

Kunst und Kultur gehören zu den Opfern der Corona-Maßnahmen. Angriffe auf diesen Bereich der Gesellschaft sind vermutlich nicht bloß politische Nebenwirkungen, sondern bewusst beabsichtigt. Welches mahnende und aufklärerische Potenzial in der Kunst steckt, zeigt das Theaterstück „Knock oder der Triumph der Medizin“ von Jules Romains. Seit der Premiere 1923 antizipieren sämtliche Neuaufführungen genau die Situation, in welcher wir uns heute mit Corona befinden. Das Stück skizziert einen Gesundheits-Totalitarismus, in welchem alle Menschen als potenziell krank gelten und einer ständigen Überwachung und Medikation bedürfen. Selbsterklärend profitieren ganz wenige von dieser künstlich geschaffenen Abhängigkeit. Wieder einmal zeigte sich, dass die Welt ein Theater ist und die Bedeutung der Stücke sich nicht auf die Bühnenbretter beschränkt.

Der Spiegel und Dr. Faucis Finanzierung der Corona-Forschung in Wuhan

Wieder einmal beschäftigt der Spiegel sich mit Dr. Fauci und seiner Rolle bei der Entstehung von Covid-19. Der Spiegel tut sich sichtlich schwer mit dem Thema und es ist fast schon bemitleidenswert, wie sich das ehemalige Nachrichtenmagazin dabei quält.

Wie offen Corona inzwischen als Vorwand für die Einschränkung der Grundrechte missbraucht wird

Es wird immer offensichtlicher, dass die Corona nur ein Vorwand ist, um politisch nicht gewollte Demonstrationen zu verbieten. Was politisch nicht gewollt ist, wird in Deutschland heutzutage einfach verboten.

Tacheles #65

Sommerloch gibt´s bei Röper und Stein nicht, denn auch in dieser Tacheles-Sendung haben sie wieder viele Themen gefunden, über die in Deutschland nicht — oder unvollständig — berichtet wurde. Natürlich ging es brandaktuell im Nord Stream 2, aber auch um andere Themen wie die Corona-Situation in Russland, Erkenntnisse über die Herkunft von Covid-19 aus den USA, um den Streit zwischen der EU und Ungarn und um noch einiges mehr.

 

 

Links zur Sendung
Nord Stream 2

Corona in Russland

Kreuzimpfungen

USA haben Forschung in Wuhan

EU-Rechtsstaatsbericht

97% Einigkeit über Klimawandel

Merkel im Katastrophengebiet

Ukraine

OPCW und Navalny

Massenverhaftungen in Litauen

Protasewitsch

Alternatives Mediengeschwurbel

„Diskriminierend“: Eric Clapton droht mit Absage von Konzerten an Orten, die Impfnachweis verlangen

Als bekennender Impfkritiker stellt sich der Musiker Eric Clapton gegen die Forderung nach Corona-Impfpässen für Besucher von Live-Veranstaltungen und Nachtklubs in Großbritannien. Die Regelung prangert er als diskriminierend an und droht mit der Absage von Auftritten.

Corona Lockdowns im reichen Westen

Hungerkatastrophe bei den Armen.

Ein Kommentar von Rainer Rupp.

Einführung

Der Kampf gegen die so genannte „Corona-Epidemie“ wurde von vielen westlichen Regierungen als „Krieg“ definiert und über weite Strecken auch wie ein Krieg geführt, hauptsächlich gegen die eigene Bevölkerung. Die dabei entstandenen Kollateralschäden wurden von den herrschenden Eliten weitgehend ignoriert oder heruntergespielt, zumal die Entwicklungs- und Schwellenländer viel verheerender davon betroffen sind als die im einkommensstärkeren Westen, obwohl auch im reichen Westen die unteren Bevölkerungsschichten immer mehr verarmen.

Propaganda, Propaganda

US-Senator wirft Anthony Fauci Lüge über umstrittene Virusforschung im Wuhan-Labor vor

Der Senator im US-Bundesstaat Kentucky Rand Paul wirft dem Coronavirus-Berater im Weißen Haus Anthony Fauci vor, über seine angebliche Rolle in der umstrittenen Virusforschung in China gelogen zu haben. Fauci weist die Anschuldigungen energisch zurück.



Lion Media – Trumps Rache – Biden hat 13 Millionen Stimmen gefälscht!

Flutkatastrophe 2021

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/flutkatastrophe-2021-von-hermann-ploppa/

Totalbankrott der korrupten „Eliten“ dort – Wiedergeburt der Zivilgesellschaft hier.

Eine Kommentar von Hermann Ploppa.

Ein Bild der Vernichtung

Wir hätten es nicht für möglich gehalten, dass sich solche Bilder nicht irgendwo anders auf der Welt ereignen, sondern HIER, mitten im superreichen Deutschland: da rast eine Flutwelle von nie gekannten Ausmaßen durch die Flusstäler und reißt in ihrer Gewalt sogar tonnenschwere Eisenbahnlokomotiven mit sich, als seien es leichte Gänsefedern. Die Anwohner rechnen mit einer „normalen“ Überschwemmung. Das heißt: besser aus dem Erdgeschoss in den ersten Stock überwechseln. Den Koffer mit den lebenswichtigen Unterlagen nicht vergessen. Haustiere retten.

Anhörung von Dr. Fauci im US-Senat

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/anhoerung-von-dr-fauci-im-us-senat-von-thomas-roeper/

und was der Spiegel daraus macht

Im US-Senat ist Dr. Fauci zu der von den USA bezahlten Corona-Forschung in Wuhan befragt worden. Es ist wieder einmal bemerkenswert, wie der Spiegel die Dinge darstellt und von den interessanten Fakten ablenkt.

Ein Standpunkt von Thomas Röper

Dr. Fauci hat sich bei einer Anhörung im US-Senat ein heftiges Wortgefecht mit dem republikanischen Senator Rand Paul geliefert. Um zu verstehen, worum es dabei ging, ist wieder einmal die Vorgeschichte wichtig. Der Spiegel allerdings hat sie weggelassen, wie wir gleich sehen werden.

Tacheles #64 – Mut zur Lücke(npresse)

Auch dieses Mal haben Röper und Stein wieder viele Themen der letzten zwei Wochen gefunden, über die in Deutschland — nun ja — etwas unvollständig berichtet wurde. Sei es der Skandal um rechtsextreme Taten in der Bundeswehr, sei es die Herkunft von Corona, sei es der Dauerbrenner Ukraine und noch einiges mehr.

 

Links zur Sendung
Die Flucht aus Afghanistan
https://www.anti-spiegel.ru/2021/der-westen-flieht-aus-afghanistan-und-verraet-seine-verbuendeten/
Nato-Provokationen im Schwarzen Meer
https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-gefaehrlichen-provokationen-der-nato-im-schwarzen-meer/
https://www.anti-spiegel.ru/2021/putin-im-o-ton-ueber-den-vorfall-im-schwarzen-meer-und-die-gefahr-eines-dritten-weltkrieges/
Bundeswehr und Nazisymbole
https://www.anti-spiegel.ru/2021/bundeswehr-nimmt-in-litauen-an-manoevern-unter-nazi-symbolen-teil/
Die neue Mauer in Europa
https://www.anti-spiegel.ru/2021/litauen-baut-eine-mauer-an-der-grenze-zu-weissrussland/
Weißrussland
https://www.anti-spiegel.ru/2021/lukaschenko-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-bundeskanzlerin-merkel-persoenlich/
Ukraine
https://www.anti-spiegel.ru/2021/neues-aus-dem-kiewer-absurditaetenkabinett-was-deutsche-medien-nicht-gemeldet-haben/
https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-der-spiegel-seine-leser-beim-thema-ukraine-dumm-haelt/
Die unbekannte Pipeline Turk Stream
https://www.anti-spiegel.ru/2021/suedeuropa-ist-nun-unabhaengiger-vom-ukrainischen-gastransit/
BLM und Kriminalität
https://www.anti-spiegel.ru/2021/was-der-spiegel-ueber-den-katastrophenfall-new-york-verschweigt/
Glyphosat und die Zulassungsbehörden
https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-manipulation-der-unbedenklichkeitsstudien-fuer-glyphosat/
Desinformation als Spiegel-Titelstory
https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-der-spiegel-seine-leser-ueber-die-urspruenge-von-covid-19-in-die-irre-fuehrt/
Corona in Russland
https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-ich-die-corona-situation-in-russland-erlebe-und-wie-ich-die-russischen-medienberichte-dazu-sehe/
Das Stadtfest in Petersburg
https://www.anti-spiegel.ru/2021/letztes-wochenende-fand-in-st-petersburg-eines-der-groessten-festivals-der-welt-statt/
Das komplette Video
https://www.youtube.com/watch?v=Zm2VKJVCEgA

Anti-Spiegel: Das Rätsel von Wuhan + Die Anti-Chinesische Politik der USA + RT Deutsch

Das Rätsel von Wuhan – Wie der Spiegel seine Leser über die Ursprünge von Covid-19 in die Irre führt

Die Titelstory des Spiegel befasst sich diese Woche mit dem „Rätsel von Wuhan“ und der Frage des Ursprungs von Covid-19. Der Spiegel stellt dabei Fakten zusammen, die man alle schon am 8. Juni hier beim Anti-Spiegel lesen konnte, stellt dann aber die vollkommen falschen Fragen. Die aktuelle Spiegel-Titelstory ist eine journalistische Fehlleistung erster Güte.



Die wahren Gründe für die anti-chinesische Politik der USA

Während Politik und Medien ihre zunehmend anti-chinesische Politik und Agitation mit den Fragen von Menschenrechten und Demokratie begründen, wird in Washington Klartext gesprochen.



Deutschland behindert RT-DE. Welche Konsequenzen hat das für deutsche Medien in Russland?

Dass RT-DE von der Bundesregierung behindert und schikaniert wird, ist nicht neu. Da deutsche Journalisten – auch des deutschen Staatssenders Deutsche Welle – in Russland ungehindert arbeiten können, stellt sich die Frage, wie lange Russland sich das noch gefallen lässt.

https://www.anti-spiegel.ru/2021/deutschland-behindert-rt-de-welche-konsequenzen-hat-das-fuer-deutsche-medien-in-russland/

Geht´s noch dreister?

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/gehts-noch-dreister-von-thomas-roeper

Spiegel: „Bestechung von Abgeordneten soll künftig als Verbrechen gelten“ – Selten so gelacht!

Der Spiegel und andere „Qualitätsmedien“ haben vor einer Woche gemeldet, dass der Bundestag ein Gesetz beschlossen hat, das Bestechung von Abgeordneten nun strafbar macht. Was da von Politik und Medien veranstaltet wird, ist mit „Ver*ung“ noch ausgesprochen nett umschrieben.

Wir erinnern uns an die Maskenaffäre, bei der sich einige CDU-Abgeordnete die Taschen gefüllt haben, indem sie Maskengeschäfte gegen Provisionen an Ministerien vermittelt haben. Das ist per Definition Korruption, wie ich immer wieder ausgeführt habe. Nur ist – das habe ich dabei immer mit den entsprechenden Paragrafen belegt – die Bestechung von Abgeordneten in Deutschland legal.

Tacheles #62

Erstmalig präsentieren Robert Stein und Thomas Röper die Sendung LIVE

Erzwungene Flugzeuglandung ?? Raman Protassewitsch – ein armes kleines Häschen? | #59 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler.
Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/

———

Die westlichen Leitmedien unterschlagen systematisch Informationen. Zum Weißrussen Roman Protassewitsch wird eine Geschichte erzählt, die mit der Realität nicht mehr viel zu tun hat.

Der Weißrusse Raman Protassewitsch führte ein Doppelleben. Ein Leben für die westliche Propaganda und ein reales Leben. Es ist allerdings so, dass er wichtige Details, die die westlichen Medien bei der Berichterstattung verschweigen, nicht etwa vor der Öffentlichkeit versteckt hätte. Nein, man kann sie finden. Vor Vorteil ist die Kenntnis der russischen Sprache.

Zur Hilfe kam uns daher der investigative Journalistenkollege Thomas Röper, der den Fall bereits detailliert auf seiner Seite
https://anti-spiegel.ru besprochen hat.

Ne schnelle Luftnummer – Tacheles #61

Natürlich haben Röper und Stein sich dieses Mal ausführlich mit angeblich erzwungenen Landung des Ryanair-Fluges in Minsk und allen Hintergründen beschäftigt, von denen die meisten in Deutschland gar nicht bekannt sind. Aber wie immer gab es auch andere Themen, wie das Russisch-Amerikanische Gipfeltreffen, Nord Stream 2, die neue US-Geheimarmee, quasi «Gladio 2.0» und vieles mehr.

Nach all den unschönen Themen endet die Sendung jedoch mit einer guten Nachricht und einem Feuerwerk.

 

Links zur Sendung Ryanair-Landung https://www.anti-spiegel.ru/2021/luka… https://www.anti-spiegel.ru/2021/kein… https://www.anti-spiegel.ru/2021/wer-… https://www.anti-spiegel.ru/2021/komp… https://www.anti-spiegel.ru/2021/luka… https://www.anti-spiegel.ru/2021/alle… Regimechange-Expertenhttps://www.anti-spiegel.ru/2021/ein-… https://www.anti-spiegel.ru/2021/nich… https://www.anti-spiegel.ru/2021/wied… Nord Stream 2 und Treffen Putin/Biden https://www.anti-spiegel.ru/2021/10-f… https://www.anti-spiegel.ru/2021/krem… Soziale Netzwerke in Florida https://www.anti-spiegel.ru/2021/flor… US-Geheimarmee https://www.anti-spiegel.ru/2021/was-… https://www.anti-spiegel.ru/2021/neue… Impfung und Corona https://www.anti-spiegel.ru/2021/der-… Spiegel-TV https://www.anti-spiegel.ru/2021/laes… Russlandreisen und Fußball-EM https://www.anti-spiegel.ru/2021/russ… https://www.anti-spiegel.ru/2021/das-… https://www.anti-spiegel.ru/2019/mal-…

Die letzten 100 Artikel