Anti-Corona Impfung

This tag is associated with 156 posts

Sind mit mRNA Geimpfte für andere Menschen ansteckend?

Sind mRNA Impfstoffe sicher? – Teilt dieses Video an Eure Frauen, Mütter, Töchter und Freundinnen.

„mRNA-Impfstoffe und Unfruchtbarkeit“: Aktueller Kenntnisstand
http://www1.bayern.landtag.de/www/ElanTextAblage_WP18/Drucksachen/Schriftliche Anfragen/18_0013508.pdf
——————-
8 Ärzte, 2 Pharmazeuten und 1 Psychologe aus Südtirol und dem Trentino haben ein Video zu aktuellen und brisanten Fragen zur Covid-19-Impfung veröffentlicht; Ziel der Experten ist es, fachkundig über Risiken und Alternativen zur Corona-Impfung zu informieren; Unmittelbar nach Veröffentlichung des Videos hat die Südtiroler Sanitätsverwaltung bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Strafantrag gegen die Verantwortlichen und Mitwirkenden im Video gestellt. Die Berufskammern drohen den beteiligten Ärzten, Pharmazeuten und Psychologen mit Berufsverbot.
https://odysee.com/@plattform-respekt:7/5-brisante-fragen-zur-corona-impfung:1
——————-
Positionspapier des Ethikrates bezüglich der COVID-19 Impfungen
(Liest sich eher wie ein Marketingpapier geschrieben von und für Impfstoffhersteller als ein Ethikpapier für uns Menschen)
https://www.ethikrat.org/fileadmin/Publikationen/Ad-hoc-Empfehlungen/deutsch/gemeinsames-positionspapier-stiko-der-leopoldina-impfstoffpriorisierung.pdf
6. Kommunikation und Transparenz bei Priorisierung und Umsetzung

Unabhängig von einer Priorisierung gilt generell: Wenn ein Impfstoff gegen COVID-19 bei der Eindämmung der Pandemie zukünftig breit und erfolgreich eingesetzt werden soll, muss das Vertrauen der Öffentlichkeit in seine Sicherheit und Wirksamkeit gewonnen, gesteigert und aufrechterhalten werden. Umfragen zufolge liegt die Bereitschaft, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, derzeit bei unter 60 %. Daher besteht Handlungsbedarf.
Vertrauen aufbauen

Wiederholung von Informationen, auch wenn es aus wissenschaftlicher Sicht keine neuen Erkenntnisse gibt.
——————-
Eine Phase 1/2/3 Studie zur Evaluierung der Sicherheit, Verträglichkeit, Immunogenität und Wirksamkeit von RNA-Impfstoffkandidaten gegen COVID-19 bei gesunden Personen
https://cdn.pfizer.com/pfizercom/2020-11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020.pdf
Eine Gefährdung während der Schwangerschaft tritt auf, wenn:

  • eine weibliche Teilnehmerin schwanger wird, während sie an der Studienmaßnahme teilnimmt oder diese abbricht.
  • Ein männlicher Teilnehmer, der an der Studie teilnimmt oder diese abgesetzt hat, gefährdet eine Partnerin vor oder um den Zeitpunkt der Empfängnis.
  • Bei einer Frau wird eine Schwangerschaft festgestellt, während sie aufgrund einer Exposition durch die Studienteilnahme gefährdet ist oder gefährdet war.
  • Im Folgenden sind Beispiele für Umweltgefährdungen während der Schwangerschaft aufgeführt:
  • Ein weibliches Familienmitglied oder ein Gesundheitsdienstleister berichtet, dass sie schwanger ist, nachdem sie der Studienmaßnahme durch Einatmen oder Hautkontakt ausgesetzt war.
  • Ein männliches Familienmitglied oder medizinischer Betreuer, der der Studienmaßnahme durch Einatmen oder Hautkontakt ausgesetzt war, gefährdet dann seine Partnerin vor oder um den Zeitpunkt der Empfängnis.

Danke an Kampy1871 für den Untertitel von Dr. Lawrence B. Palevsky, M.D.

 

<iframe width=“560″ height=“315″ sandbox=“allow-same-origin allow-scripts allow-popups“ src=“https://serv3.wiki-tube.de/videos/embed/e151cb46-40cd-46d2-b903-c625f2ccb1bc“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

 

KW21-18 CORONA-VERNICHTUNGSMASCHINE

CHRISTOPH HÖRSTEL 2021-5-1

 

Die Corona-Vernichtungsmaschine läuft an: Klimalüge, Corona-Lüge, IT: Unsere Gefängniszelle wird immer kleiner. Die wöchentliche Übersicht über Corona-Fakten gerät zur Horrorshow. Aber nur wer Bescheid weiß kann sich retten.Außerdem auf:

Telegram: https://t.me/chrishoerstel
Facebook:
Christoph Hörstel: www.fb.com/Christoph.Hoerstel.Info/
DIE NEUE MITTE: www.fb.com/neuemitte.org/

<iframe width=“640″ height=“360″ scrolling=“no“ frameborder=“0″ style=“border: none;“ src=“https://www.bitchute.com/embed/rpbOYiPD5UNw/“></iframe>

 

Merkel und die „Impfdrohung“ an die Kinder

Tobias Riegel

NachDenkSeiten-Podcast

Aktuelle Äußerungen der Bundeskanzlerin zur Impfung von Kindern könnten viele Eltern verstören. Zudem könnte dadurch indirekt eine Verlängerung des aktuellen, rechtlich fragwürdigen Zustands angestrebt und verteidigt werden.

Am Telefon zur gekaperten WHO: Willy Wimmer

Über den Hebel „Supranationaler Organisationen“ ist es für das Großkapital heute deutlich einfacher, sich globalen Einfluss zu verschaffen, als noch vor 1945.

Das große Geld verfügt seit Bretton-Woods über eine Armada von Lobbyisten und NGO´s und strickt heute an nahezu allen Gesetzen, Verordnungen und Verträgen mit. Es geht am Ende des Tages um die vollständige Unterwanderung staatlicher Souveränität.

Der sogenannte private Sektor privatisiert die Gewinne, während er die Verluste auf die Bürger abwälzt. Die Entrechteten verhungern in der marktkonformen Demokratie an der ausgestreckten Hand. Mitbestimmung ist zur Farce geworden, denn an gesichtlosen Bürokratien traut sich auch die Justiz nicht mehr heran. Es gibt nur noch Taten, aber keine Täter. Willkommen im Endstadium der Globalisierung.

Aktuell ist die WHO im Zangengriff der großen Pharma-Giganten. Gemeinsam hat man es über die Jahre geschafft, die Parameter, die bisher eine Pandemie festlegten, zu den eigenen Gunsten zu frisieren. Warum, liegt auf der Hand.

Immer wenn über den Hebel der WHO der Welt ein Impfstoff verkauft werden kann, spült das hunderte von Milliarden in die Kassen der Arzneimittel-Hersteller.

Tatsache ist, Covid-19 ist vor allem ein Geschäft für die Produzenten nicht ausreichend getesteter Impfstoffe. Unter ihnen Bill Gates, der sich in den letzten Jahren nicht nur an den meisten Impfstoff-Herstellern beteiligt hat, sondern parallel 250 Millionen Dollar sogenannter „Zuwendungen“ an Presseorgane und sogenannte Fakten-Checker durchreichen ließ. So wird die öffentliche Meinung im Sinne der Großinvestoren manipuliert, bis es nur noch eine Meinung gibt, die da lautet, wer sich nicht impfen lässt, ist eine öffentliche Gefahr. Gruppendruck als Marketingwerkzeug. Orwell lässt grüßen. Halten wir fest:

Souverän ist, wer den Ausnahmezustand bestimmt und den definiert aktuell die von der Pharma-Mafia unterwanderte WHO. Weltweit.

Das Lügengespinst um Privilegien für Geimpfte

Ein Standpunkt von Peter Haisenko.

Der Ethikrat hat verkündet, Geimpfte müssen von Corona-Beschränkungen ausgenommen werden. Feige Politiker sagen, die Diskussion könne erst im Juni geführt werden, wenn alle ein Impfangebot erhalten können. Das ist die erste Lüge, denn diese Diskussion findet bereits seit Monaten statt.

Mit allen perfiden Methoden sollen auch die Letzten impfwillig geschossen werden. Nein, eine Impfpflicht gibt es nicht, genauso wenig wie eine Testpflicht. Das ist die Grundlüge. Wie sonst soll man es nennen, wenn man nur noch zum Frisör gehen oder einkaufen darf, wenn man einen gültigen Corona-Test vorweisen kann. Das ist die aktuelle und traurige Realität. Die zwingt schon dazu, bei den Internetriesen zu bestellen, wenn man nicht Willens ist, sich seine subjektive und objektive Gesundheit durch einen fehlerbehafteten Test zertifizieren zu lassen. Realität ist auch, dass man Ländergrenzen nicht mehr überschreiten darf, also ein freiheitliches Grundrecht wahrnehmen darf, wenn man sich nicht testen lässt. Wo kann da noch von „Freiwilligkeit“ die Rede sein?

Nicht nur in meinem direkten Umfeld stelle ich fest, dass der Wille zum Widerstand erodiert. Da geht es eigentlich um ganz banale Dinge. Um Dinge, die im Grunde so banal sind, dass sie unter normalen Umständen keiner Überlegung wert wären. Aber verdammt noch mal, man braucht nun mal das kleine Geschenk zum 90-sten Geburtstag der lieben Tante und will nicht mit leeren Händen dastehen. Widerwillig lässt mancher dann den Test über sich ergehen. Die Mauer des Widerstands ist durchbrochen. War ja gar nicht so schlimm, wird dann bekundet. Für sich selbst und andern gegenüber. Gleichsam als Entschuldigung für das Einknicken. Wieder gegenüber sich selbst und anderen. Die Schwelle für den nächsten Test ist deutlich gesunken. Geht ja, kann man machen. Merkel hat gewonnen.

Vorauseilender Gehorsam allenthalben

Auch bei „Schnelltests“ muss ein Fragebogen mit persönlichen Daten ausgefüllt werden. Oftmals verbleibt die Testapparatur bei der Teststation, wenn sie der „Patient“ nicht mitnehmen will. Was geschieht damit und mit diesen Daten? Immerhin hat man so sein Genmaterial hinterlegt, zusammen mit der Identität. So kann die größte Gendatenbank aller Zeiten erstellt werden und niemand kann heute wissen, wofür die noch verwendet wird…

Die Freiheit ist kein Grundrecht mehr…

… oder Freiheit nur noch für Geimpfte?

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Dieses Land befindet sich in einer sehr gefährlichen Schieflage. Resultierend der Dynamiken zurückliegender Monate, bei genauerer Betrachtung der Ereignisse im Verlauf des noch jungen Jahres, lassen sich gesamtgesellschaftliche Phänomene auf unterschiedlichsten Ebenen beobachten.

An erster Stelle sei hier natürlich unbedingt der aktuelle Umbau Deutschlands zu benennen. Ein ehemals zumindest festes Fundament gerät durch Modifizierungen, Umdeutungen und schlichtem Machtmissbrauch nicht nur in das sinnbildliche Abrutschen, nein, es wird mutwillig umgekippt. Demontiert im Sinne, also den Vorstellungen Weniger.

Die ursprüngliche Bau, bzw. Betriebsanleitung wird gerade aus den großen Panoramafenstern des Kanzleramts geworfen. 23.000 Wörter, 197 Artikel, eine Verfassung in Buchformat wird kurzerhand für unbekannte Zeit als obsolet deklariert. Die Schuld für diese Entscheidung und vermeintliche Notwendigkeit, ja Tat, trägt ein Virus, nicht die ausführende Politik. Geschickt. Die wahren Schuldigen sind bekannt und dokumentiert.

Das interessiert, nicht überraschend, viele Bürger in diesem Land bedingt bis gar nicht. Jahrzehnte lehrte und erläuterte die Gesellschafts – und Geschichtsforschung zu den bis dato herausragenden Ereignissen der Deutschen Geschichte anhand einer Fragestellung – wie konnte das nur passieren? Exemplarisch für zwei Weltkriege und die Installierung zweier Deutscher Staaten auf einem Boden im Rahmen des sogenannten Kalten Krieges.

Bei den jüngsten Ereignissen hinsichtlich eines deutschen gesamtgesellschaftlichen Phänomens zeigt sich nun recht eindeutig, sehr viele Bürger, also die große Masse an Menschen dieses Landes, trägt den aktuellen Irrsinn mit. Sie erduldet im schlichten Falle, sie arrangiert und erneute Erkenntnis, sie engagiert sich mit Herzblut für die neue Bewegung. Im aktuelle Falle, den Vorgaben und Maßnahmen des Corona-Irrsinns. Eines Hygiene-Diktats…

Impfgipfel: Wenn Grundrechte Verhandlungssache werden – Oxford Studie zu Hirnvenenthrombosen

Quellenangaben: (mehr …)

Impfrausch

Der Impfrausch

Es wird geimpft, als gäbe es kein Morgen mehr — für manche Geimpften könnte das sogar zutreffen. Exklusivabdruck aus „Corona unmasked“.

Ein Standpunkt von Sucharit Bhakdi und Karina Reiss.

Gut Ding will Weile haben. Gilt das auch für die Entwicklung von Impfstoffen? Bislang schien Einigkeit darüber zu herrschen, dass die Antwort auf diese Frage ein kategorisches, imperatives „Ja!“ ist. Völlig zu Recht. Denn Impfungen können Leben retten, während zugleich keine Impfung vollkommen sein und Nebenwirkungen nie absolut ausgeschlossen werden können. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, und seine Co-Autorin, die Biochemikerin und Hochschullehrerin Karina Reiss, plädieren in diesem vorab publizierten Kapitel aus ihrem neuen Buch „Corona unmasked“, das am 10. Mai 2021 erscheint, für sorgfältig abgewogene Informationen und die absolute Freiheit der Entscheidung für oder gegen eine Impfung.

Muss gut Ding Weile haben?

Für die Entwicklung von Impfstoffen galt bislang das kategorische, das imperative „Ja!“. Und das absolut zu Recht. Denn Impfungen können Leben retten. Aber keine Impfung kann vollkommen sein. Nebenwirkungen können nie gänzlich ausgeschlossen werden. Impfstoffe erfüllen zwei wichtige Voraussetzungen:

Der Impfstoff muss Schutz gegen eine schwere/lebensbedrohliche Krankheit oder gar den Tod bieten; Schwere und Häufigkeit von Nebenwirkungen müssen im erträglichen und verantwortbaren Rahmen sein.

Insgesamt muss der Nutzen für die eigene Gesundheit und für die Gesellschaft sehr viel höher sein als das Risiko. Das klingt logisch, oder?

Was passiert wenn man auf ein ungeeignetes Pferd zur Nachfolge Merkels und zur Lösung der jetzigen Krise setzt? Wie wäre es mit einem Esel

File:Reiterkampf zwischen Kosaken und Franzosen (SM 6833z).png

File:Reiterkampf zwischen Kosaken und Franzosen (SM 6833z).png

Bild:commons.wikimedia.org/wiki/File:Reiterkampf_zwischen_Kosaken_und_Franzosen_(SM_6833z).png

Es ist nicht erlaubt gekrönte Häupter zu kritisieren. Die Oberhäupter deutschsprachigen Staaten sind seit Jahrhunderten sakrosankt, so wie die Kirche. Sakrosankt heißt, dass es Gotteslästerung ist, die gekrönten oder die regierenden Häupter zu kritisieren. Da darf es uns nicht wundern, dass Kritik an Kurz oder Merkel als Gotteslästerung aufgefasst wird. Allerdings treten manche gekrönten Häupter bald ab. So dass Nachfolger gesucht und gefunden werden müssen. Für manche Konservative ist Laschet das falsche Pferd, auf das gesetzt wird. Siehe das Video. Nun ein Pferd ist nicht der Reiter des Pferdes? Wer ist der Reiter des Pferdes? Da sollten wir sehr vorsichtig sein, denn die, die ganz offen ihre Ideen preisgeben, sind oft nicht die Entscheidungsträger, oder Strippenzieher.

Nun wieder zum Pferd. Vielleicht hat man auch bei der Idee der Massenimpfung auf das falsche Pferd gesetzt. Denn viele meinen, dass die Massenimpfung mit wenig geprüften Impfstoffen der falsche Weg wäre. Es gäbe eine Impfung vom Experten Prof. Stöckner die ohne sorgfältige Analyse gleich vom Staatsanwalt angegriffen wird, und auch die fertige, rasch zu produzierende, auf erprobter Technologie, mit inaktivierten Coronaviren  beruhende Coronavac, die100 % vor schweren Verläufen schützt und 50% der Erkrankungen völlig verhindert die nicht zugelassen wird. Wie bekannt, wird die Zulassungsbehörde der EU, die  EMA zu 86% von der Industrie finanziert. Die jetzigen Impfungen bekämpfen alle das Stachelprotein, wenn sich das bei Massenimpfungen ändert, dann fangen wir wieder von vorne an. Ein Totimpfstoff, ein Impfstoff mit einem inaktivierten Virus hat viel mehr Merkmale, die der Körper dann erkennen kann. Derjenige,der die Krankheit durchgemacht hat, der hat an der richtigen Eintrittspforte die beste Immunität.

Nun ein Pferd ist oft ein sehr williges Tier, das gut gezähmt werden kann. Man kann ein Pferd durchaus in einer Schlacht, siehe Bild einsetzen. Wer ist der Reiter des Pferdes? Wohin geht die Reise, die Schlacht? Wofür? Ein Esel wäre sehr sensibel und folgt oft nicht, wenn er nicht möchte. Vielleicht sollten wir mehr auf unseren inneren Esel hören, denn das Pferd ist vielleicht oft zu gut gezähmt? Wenn der Wagen gerade auf den Abgrund zuläuft, so wäre mir ein Esel deutlich lieber als ein folgsames Pferd? Jedenfalls ist die Logik die beste Heilung gegenüber Angst. Gestern bekam ich ein interessantes historisches Video, das eine Erklärung für die jetzigen Geschehnisse sein könnte. Ich denke es ist durchaus Wert das Video über Honecker genau zu prüfen. Allerdings sieht die Welt nach unserem Ableben völlig anders aus, was vielleicht ein Video aus dem Schweizer Gesundheitsfernsehen anschaulich machen kann?!

 

Zu gefährlich: Norwegen verbietet AstraZeneca Impfstoff

 

Deutsche Meta-Studie beweist massive Schädigung durch Masken

 

 

Kurznachrichten

Missbrauch des Gewaltmonopols: Die zweifelhafte Auflösung einer Demonstration

Wegen Verstößen gegen die Hygieneschutzmaßnahmen löst die Berliner Polizei eine friedliche Demonstration auf. Das Vorgehen führt zu noch mehr Verstößen, Gewalt und massenhaften Festnahmen.

Habemus Mamam … das ist jedoch kein Grund zur Freude

Jens Berger | NachDenkSeiten-Podcast

Die Grünen gehen wie zu erwarten für Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin in den Wahlkampf. Und zum ersten Mal ist das durchaus wörtlich zu nehmen. Gleich in verschiedenen Koalitionsmöglichkeiten – allen voran einer Ampel – könnte Baerbock tatsächlich Angela Merkel im Amt folgen. Von BILD über taz bis zur Süddeutschen ist die Freude groß. Das ist verständlich. Aber auch in den „sozialen“ Netzwerken übertreffen sich selbst als „irgendwie links“ verstehende Nutzer gegenseitig mit Lobeshymnen auf diese Personalie. Warum? Es gibt in Deutschland wohl wenig Politiker gleich welchen Geschlechts, die auf den Feldern der Außen- und Sicherheitspolitik derart aggressiv unterwegs sind wie Frau Baerbock. Das letzte Mal, als die Freude über einen grünen Kanzlerkandidaten so groß war, hieß der Auserwählte Joschka Fischer. Es endete mit Hartz IV, Rentenkürzungen, völkerrechtswidrigen Angriffskriegen und Bomben auf Belgrad. Offenbar haben das Viele schon vergessen.

Lafontaine: Baerbock „bejaht völkerrechtswidrige Kriege“

In einem Beitrag bei Facebook kritisiert der Linken-Politiker Oskar Lafontaine die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock heftig. Die US-freundlichen Grünen im Kanzleramt erscheinen ihm als „Horror“ bei einer weiteren möglichen Eskalation in der Ukraine.

Claudia Roth: „Austritt aus der Nato ist nur eine Überschrift, aber nicht mehr“

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) befürwortet UN-mandatierte Friedenseinsätze der Bundeswehr. Von einem Austritt aus der Nato hält sie aber nichts – anders als die Linksfraktion. Das machte Sie in einem Pressegespräch mit SNA deutlich und bemängelt ihrer Kollegen. Die Linke hält dagegen.

Chef der Helios-Kliniken: „Wirklich dramatisch ist die Lage derzeit nicht“

Francesco De Meo wendet sich gegen den Alarmismus des Intensivmediziner-Verbandes DIVI und der Politik. Volle Intensivstationen seien „nichts Neues“ und zudem spezifisch für Deutschland. Zudem liege man noch „unter dem, was wir in der zweiten Welle im Winter bewältigt haben“.

Wirecard-Skandal: Angela Merkel vor Untersuchungsausschuss wegen Lobbyarbeit

Im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum milliardenschweren, international blamablen und vor allem für viele Kleinanleger desaströsen Wirecard-Finanzskandal wurde am Freitag Bundeskanzlerin Angela Merkel als vorerst letzte Zeugin befragt. Der CDU-Politikerin wird vorgeworfen, bei einer Reise nach China im September 2019 auf höchster Regierungsebene für Wirecard geworben zu haben.

Für den mittlerweile insolventen Zahlungsabwickler hatte unter anderem der frühere CSU-Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg als Lobbyist gearbeitet und dabei seine Kontakte zur Bundesregierung genutzt, damit diese den geplanten Markteintritt von Wirecard in China wohlwollend unterstützt.

Merkel hatte bereits in der Vergangenheit gesagt, es sei bei solchen Reisen „normal“, sich für deutsche Firmen starkzumachen. Das reicht der Opposition im Bundestag aber nicht, weil es zum Zeitpunkt von Merkels China-Reise 2019 deutliche Warnhinweise zu Bilanzunregelmäßigkeiten gegeben hatte – bereits Jahre zuvor hatten kenntnisreiche Journalisten und Insider verschiedene Ungereimtheiten angeprangert.

Human To Cats TRANSMISSION Claims Scientists

Hugo Talks

„Vermutete Nebenwirkungen“ nach Impfung: 74 Tote in Österreich – 59 Hirnthrombosen in Deutschland

Das Paul-Ehrlich-Institut meldet für Deutschland 59 Fälle von Blutgerinnseln nach einer Impfung mit AstraZeneca. Ein Fünftel der Betroffenen ist verstorben. In Österreich gibt es 74 Todesfälle in zeitlichem Zusammenhang mit einer Impfung. Berlins Impfzentren-Organisator Albrecht Broemme fordert einen Bundesimpfbeauftragten.

Der große Bluff – was die Drahtzieher hinter der Super League wirklich wollen

Die Ankündigung einer Super League hat für heftige Turbulenzen in der Fußball-Welt gesorgt. Doch dann stiegen plötzlich immer mehr Vereine aus. Einer der Drahtzieher, Juventus Turin, schien zunächst weitermachen zu wollen und gibt nun auch nach. Es drängt sich ein Verdacht auf.

Das Produkthaftungsgesetz für Medizinprodukte wurde aufgehoben

Im Bundesland Tirol wurde jüngst bei der ärztlichen Untersuchung eines achtjährigen Schulkindes eine „massive allergische Reaktion“ auf Ethylenoxid festgestellt. Offenbar befand sich das Gift in den Corona-Teststäbchen aus China.😡

Das Produkthaftungsgesetz für Medizinprodukte in Österreich wurde aufgehoben

Childrens with Masks on School its Psichological Torture!

VIDEO ENHANCED TO HD!
„DONT CLOSE YOUR BUSINESS-NO COVID19 LAW CAN CLOSE YOUR BUSINESS LEGALLY!“

DONT BE LOCK AT HOME.COME OUT AND UNITED!
The part of the people. Only by uniting ourselves against these genocides will we win and be free!

Dirk Müller – Bundesnotbremse: Gerade in Krisenzeiten ist Skepsis angebracht!

Auszug aus dem Cashkurs.com-Update vom 21.04.2021.

Wer nicht Heil Corona schreit, ist kein guter Mensch mehr – Gerald Grosz zur Schauspielerinitiative

Parallelen mit der lokalen Corona-Nazi- und Denunziations-Presse nach Reichsbürger-Hitler-Vorbild wären rein zufällig…

Arbeitsplatz nur für Geimpfte❓ Insider der Agentur für Arbeit berichtet

Immer mehr COVID-19-Fälle trotz vollständiger Corona-Impfung

In letzter Zeit kommt es immer wieder zu Berichten über Personen, die trotz vollständiger Impfung an COVID-19 erkranken. Untersuchungen zeigten nun, dass fast ein Drittel der Menschen über 80 Jahren trotz Impfung keinen nennenswerten Schutz vor COVID-19 aufbaut.

Impfkampagne: Ein Perpetuum Mobile zum Geld drucken

Nach der Covid-Impfung ist vor der Covid-Impfung.

Ein Standpunkt von Hermann Ploppa.

Ende letzten Jahres erstaunte der Chef des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, mit einer seltsamen Ansage die Zuschauer des öffentlich-rechtlichen Fernsehens: „Also, wir gehen alle davon aus, dass im nächsten Jahr Impfstoffe zugelassen werden. Wir wissen nicht genau, wie die wirken. Wie gut die wirken. Was die bewirken. Aber ich bin sehr optimistisch, dass es Impfstoffe gibt.“ (1)

Vielleicht haben diese kryptischen Sätze einen tieferen Sinn. Möglicherweise ist es nämlich völlig nebensächlich, gegen was oder gegen wen die Corona-Impfstoffe irgendeine Wirkung entfalten. Auch wird die Durchimpfung der Bevölkerung weder Masken noch Lockdown noch Abstandsgebote beenden. Soviel ist jetzt schon klar. Die Impfungen gegen das angeblich so heimtückische SARS-Cov2-Virus richten zudem mehr Schaden an als dass sie Nutzen stiften. Übersterblichkeit hat es nur am Anfang der Pandemie gegeben. Eine Überlastung der Intensivbetten in Deutschland ist schwer zu vermitteln, wenn die Anzahl der Intensivbetten von Juli bis November 2020 von 32.000 auf 28.000 abgebaut wurden (2).

Für März 2021 meldet das Statistische Bundesamt 81.359 Personen, die gestorben sind. Das sind elf Prozent weniger (gleich 9.714) Todesfälle als im Mittel der Jahre 2017 bis 2020 (3). Es besteht also überhaupt keine Notsituation. Eine Notlage entsteht lediglich durch die gravierenden Impfschäden der Corona-Vakzine, die bereits zu Stopps bei Kampagnen der Produkte von Astrazeneca sowie Johnson und Johnson führten. Die Bundesregierung breitet jetzt noch die Fittiche schützend über ihren Favoriten Biontech aus.…

Corona-Impfung – Eintrittskarte ins Paradies oder gefährliches Experiment?

Wirksamkeit, Sicherheit und Notwendigkeit sind die drei Säulen der „Impftheorie“. Diese wiederum fußt auf der sogenannten „Infektionstheorie“. Mit folgenden Fragen setzen wir uns in diesem Video auseinander:

Sind die neuartigen mRNA-Impfstoffe, die bei Menschen noch nie eingesetzt und in wenigen Monaten zum „Kampf“ gegen COVID-19 entwickelt wurden, wirklich wirksam und sicher?
Was genau bedeutet laut Hersteller überhaupt wirksam? Die Medien z.B. titelten: „Impfstoff 95% wirksam!“. Was genau bedeutet laut Hersteller sicher?
Was ist laut Hersteller ganz konkret der Nutzen dieser Impfung?
Mit welchen Nebenwirkungen direkt nach, oder im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung muss man rechnen? Und was ist mit der Notwendigkeit?
Es erwartet euch eine Faktenflut komprimiert auf 30 Minuten, dabei stellen wir die komplexen Inhalte so anschaulich wie möglich dar.

Link zum Video „Corona, reale Gefahr oder irrationale Angst?“

https://odysee.com/@Die.Impformierten:b/Corona-Teil-1-1080P:d

Ehre wem Ehre gebührt:

Dr. Stefan Lanka
https://wissenschafftplus.de/cms/de/wichtige-texte
https://www.projekt-immanuel.de
https://rotekartefuercorona.de

Dr. med. Ryke Geerd Hamer
https://archive.org/details/GermanischeNeueMedizinKurzinformation
https://youtube.com/playlist?list=PLtRqkFKwN0D3fvp9rIr-UazXL8i3P4Rea

Coronafakten
https://t.me/Corona_Fakten
https://www.samueleckert.net/corona-fakten/

Samuel Eckert
https://www.samueleckert.net

 

DRINGENDER WECKRUF: Tausende sterben nach Corona-Impfung!

Wie sieht die Bilanz nach ca. 3 Monaten Corona-Impfungen tatsächlich aus? Diese Dokumentation zeigt, was in deutschen Altenheimen nach den Corona-Impfungen geschehen ist. Offizielle Zahlen des Paul-Ehrlich-Institutes und der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) sind höchst alarmierend. Da diese Zahlen von den Massenmedien verschwiegen bzw. verharmlost werden, ist dieser „Dringende Weckruf“ ein Aufruf an alle Menschen, die schockierenden Fakten dieser Sendung ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen! [weiterlesen]

Kurznachrichten

„Die Krankheit existiert nicht, sie ist nicht da!“ sagt Drosten!

Wir hatten das mal auf youtube veröffentlicht, damit man sich selber eine Meinung bilden kann. Das Video wurde sofort gelöscht.

Durchsicht: Das neue Gesetz der Dr. Merkel

Angela Merkel hat erklärt, dass uns ihr geplantes Infektionsschutzgesetz Ausgangssperren und Kontaktverbote, also noch mehr Freiheitsentzug bringen wird. Das sei nötig, weil „wir“ die Krankenversorgung vor dem Zusammenbruch bewahren müssen, indem wir nicht krank werden. Mit dem eigenen gesundheitspolitischen Versagen begründet die Regierung, dass sie mehr Macht zur Bevormundung der Bürger benötigt. Wir suchen ärztlichen Rat.

BILD-ZEITUNG: SKANDAL IM IMPFBEZIRK:

Hurra: In Nordrhein-Westfalen hat ein „Drive-Impf“ eröffnet, in das man mit dem Auto hineinfahren und so ganz schnell seine Impfung bekommen kann. Die Bild-Zeitung hat einen Unerschrockenen bei seinem Gang bzw. seiner Fahrt nach Canossa bzw. Corona beobachtet und dabei skandalöse Verhältnisse enthüllt: Impf-Schwindler, Spritzen ohne Nadeln und Doppelgänger der eigenen Reporter. Unbeschreiblich! Sehen Sie selbst….

Trotz Demoverbote für Maßnahmenkritiker: Hunderte Menschen protestieren gegen Corona-Politik

Noch in der Nacht zu Samstag bestätigte das höchste Verwaltungsgericht in Baden-Württemberg das Demonstrationsverbot für zwei am Samstag geplante Kundgebungen der Querdenker-Bewegung, um gegen die Corona-Politik zu demonstrieren. Hunderte Menschen ließen sich von dem Verbot aber nicht abhalten und kamen dennoch zum Protest in Stuttgart zusammen.
Auf der Webseite der Bewegung liest man: „Wir rufen alle Demokraten BUNDESWEIT dazu auf, heute, am 17.04.2021, nach Stuttgart zum Einkaufen und corona-konformen Spazierengehen zu kommen.“
Zeitgleich fanden mehrere angemeldete Kundgebungen aus der linken Szene statt, die gegen die Maßnahmenkritiker demonstrierten.
Ein Großaufgebot der Polizei sollte dafür sorgen, dass Protestverbote durchgesetzt und ein ordnungsgemäßer Ablauf der genehmigten Kundgebungen gewährleistet wird. Dazu wurden nicht nur „mehrere hundert Einsatzbeamte“, sondern „auch Wasserwerfer, Polizeireiter und Drohnen“ der Polizei bereitgestellt.
Die Polizei berichtet, dass sie bei Vorkontrollen bereits Menschen aus der Querdenker-Szene der Stadt verwiesen habe. Beim späteren Protestgeschehen hätten sich „viele der Teilnehmer nicht an die notwendigen Abstände und auch nicht an das Maskengebot“ gehalten“, weshalb die Polizei „mehrere Gruppen von Kritikern der Pandemiemaßnahmen in der Innenstadt“ einkesselte.
Bis zum Abend habe man „mehr als 700 Personen, die dem Querdenker-Bereich zugeordnet werden können oder Corona-Maßnahmen kritisch sehen, festgehalten“ und „die Identitäten festgestellt“, so der Polizeibericht.
„Sie wurden angezeigt, erhielten einen Platzverweis und wurden anschließend zumeist entlassen. Einige von Ihnen, die sich aber auch beharrlich weigerten, die Plätze zu verlassen oder Masken zu tragen, wurden zur Wasenwache verbracht, um die weitere Gewahrsamnahme zu prüfen. Die Polizei stellte bis zum Abend mehr als 1.000 Maskenverstöße im Innenstadtbereich fest.“
In Stuttgart gilt seit Donnerstag eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr. So wollen die Behörden das Infektionsgeschehen eindämmen. Laut den jüngsten Daten der Webseite „Corona in Zahlen“ weist die Stadt bei den Neuinfektionen eine Sieben-Tage-Inzidenz von 214,2 auf.
Neben der nächtlichen Ausgangssperre soll eine Reihe anderer Maßnahmen die Ausbreitung des Virus eindämmen. So sind etwa private Treffen auf zwei Haushalte und maximal fünf Personen (zzgl. Kinder unter 14 Jahre) beschränkt, in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften herrscht eine Maskenpflicht, der Einzelhandel, die Gastronomie- und Kultur- und Unterhaltungsbranche bleiben geschlossen.
Die Anhänger der Querdenker-Bewegung sind gegen viele der Maßnahmen und Grundrechtseinschränkungen und sehen die Demokratie in Deutschland gefährdet. Die Bewegung hat zudem angekündigt, gegen die jüngsten Protestverbote vors Bundesverfassungsgericht zu ziehen.

America Is Dumb, Dumber, & DANGEROUS In 2021:

KJOzborne

CORONA – Dr. Bodo Schiffmann | SERIE – 2021-04-14 – Kurzbericht aus Tansania:

Kurzbericht aus Tansania.

“Tansania, ein Jahr ohne Lockdown, ohne Masken ohne Sicherheitsabstand. Angeblich gibt es hier ja auch die neueste und gefährlichste Killervariante. Man stellt sich die Frage warum erstens Afrika noch nicht ausgestorben ist und zweitens warum man auch keine Menschen mit ErkältungsSymptomen sieht. Unterdessen hört man aus England dass man davon ausgeht dass in der dritten Welle vorwiegend geimpfte sterben werden. In Deutschland werden geimpfte von der Testpflicht befreit obwohl man weiß dass diese weit mehr Menschen anstecken als Menschen die nicht geimpft sind dafür haben wir genug Erfahrungen in Altersheimen sammeln können.

Was wir hier erleben ist eine staatlich gesteuerte Panik ohne wissenschaftliche Grundlage mit dem Ziel die Bevölkerung mit einer Impfung zu versorgen die ihnen nicht nützt aber dafür schadet. Der angenehme Nebeneffekt für viele Eugeniker ist, dass Immer mehr dafür spricht, dass man damit, doch noch die Welt Bevölkerung erfolgreich reduzieren kann.
Verbrechen gegen die Menschlichkeit.”

Bill Gates: Sonne mit Chemtrails abdunkeln:

Pentagon bestätigt Echtheit: US-Zerstörer filmt unbekannte Flugobjekte

Das Pentagon bestätigte die Echtheit von zuvor durchgesickerten, geheimen Aufnahmen, die eine Reihe seltsamer Flugobjekte zeigen.

Ukraine stellt Ultimatum: NATO-Mitgliedschaft oder atomare Bewaffnung – Was sagt Bundesregierung?:

Die Ukraine hatte der NATO mit der Anschaffung von Atomwaffen gedroht, für den Fall, dass sie nicht in die NATO aufgenommen wird. Kiew begründet das mit der angeblichen Gefahr aus Russland. Auf diese ukrainische Drohung von RT DE angesprochen, reagierten die Regierungssprecher ausweichend und grinsend.

Biden sprach mit Russlands Präsident „Clutin“: USA wollen keinen Kreislauf von „Vakz…“:

Der Name des russischen Präsidenten ist weltweit bekannt. Doch noch so geläufig er jedem auch sein sollte – Ausnahmen bestätigen bekannterweise die Regel. So hat der US-Präsident Joe Biden den Namen von Wladimir Putin in seiner Rede am Donnerstag in Washington, D.C., falsch ausgesprochen, diesmal hat es aber keine Bezeichnungen wie etwa „Mörder“ gegeben:

„Ich habe dem Präsidenten Clutin auch klargemacht, dass die Vereinigten Staaten – Putin – unerschütterlich unsere Verbündeten und Partner in Europa unterstützen.“

Man muss jedoch gestehen, dass der 78-jährige US-Präsident sich selbst verbesserte. Dies war aber nicht der einzige Fehler. Als der US-Präsident über die Beziehungen zu Moskau sprach, sagte er fast „Vakzination“ statt „Eskalation“:

„Die Vereinigten Staaten wollen keinen Kreislauf von Vakzi… Eskalation und Konflikte mit Russland einleiten. Wir wollen eine stabile, vorhersehbare Beziehung.“

Solch kuriose Situationen geschehen um Joe Biden offensichtlich ziemlich oft. Einmal verwechselte er den Namen seiner Enkelin mit dem Namen seines verstorbenen Sohnes. Ein anderes Mal nannte er Donald Trump „George“. Kurz vor den Präsidentschaftswahlen behauptete Biden, dass er bald für den US-Senat kandidieren wird. Und nicht zuletzt nannte er Vize-Präsidentin Kamala Harris Präsidentin.

Foto: globallookpress / Keystone Press Agency / Andrew Harrer – Pool Via Cnp

Corona-Versager:

Einst hochgelobt, jetzt zerrissen – dabei bleibt die Politik in der Pandemie konsequent und tut das Gleiche wie letztes Jahr: wegsperren, einschränken, untersagen. Dem Rat „der Wissenschaft“ folgend. Was qualifiziert Wissenschaftler zu Regierungsberatern? Wie exklusiv ist dieser Kreis? Und – vor allem – wie unfehlbar in seinen Vorlagen?

Schnelltest-Pandemie mit dem RKI: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen:

Trotz massenhaftem Einsatz verfügt das Robert Koch-Institut nach eigenen Angaben über keinerlei Daten zu Schnelltests. Auf Fragen zu Symptomlosen und der Testqualität reagierte es ebenfalls abweisend. Die Auswirkungen dieses Datenchaos auf die Maßnahmen könnten verheerend sein.

5 DINGE DIE SOFORT GECANCELT WERDEN MÜSSEN – in 60 Sekunden:

Einfach unglaublich, wie konnten wir all das bisher übersehen und haben unser westliches, weißes Verhalten nie hinterfragt?

2030 ist eigentlich zu lang. Das muss jetzt passieren!!!

Phantome Magdeburg am Magdeburger Hauptbahnhof am 10.04.2021:

Notbremse und Murmeltier Corona-Politik | Ein Krieg, der niemanden interessiert:

„Bill Gates ist mein Kumpel!“

„Bill Gates ist mein Kumpel! (https://youtu.be/274CkNBq4k0)“ heißt die deutsch untertitelte Version des englischen Originals „BREAKING NEWS! – BILL GATES‘ COVID-19 VACCINE is ANNOUNCED!!! (https://youtu.be/oS6YRKTGSgs)“ von Friend of Yahweh vom 28 Oktober 2020, einem Zeitpunkt ,zu dem wir noch sehnsüchtig auf Bill Gates‘ neues Elixier aus der Hexenküchen der Impfindustrie gehofft und gewartet haben.

Die Wartezeit hat ihr Ende zwischenzeitlich gefunden. Es geht nur noch um die Verteilung und die Frage, in welchen Intervallen der Zaubertrank aufgefrischt werden muss..

Wir haben, nach dem Script von Markus Möller, (https://t.me/fuekibfe) das Video in deutsch eingesprochen.

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion

Übersetzungen: Markus Möller

Sprecher © Stoffteddy (Video, Ton-Mix / Arrangement)
(www.moyo-film.de / Radio MOPPI) 2021

Lockdown – Die unbequeme Wahrheit

Die kommende Covid Katastrophe – Del Bigtree, Vaxxed-Produzent erklärt es ansehnlich

Danke an den unbekannten Übersetzer!

Die Pseudolösung EU-Impfpass: Wie der Corona-Spuk enden soll

Viele fragen sich, wie und wann der Spuk um Corona enden soll. Dazu stelle ich hier eine These zur Diskussion.

Die Macht um Acht (76) „ARD-Pausenzeichen“

ARD-Pausenzeichen – Aber keine Denkpausen im Sender!

Die Tagesschau sendet ohne Pause, zumeist ohne nachzudenken. Denn wer im wesentlichen Anweisungen befolgt, der muss nicht selber denken. Aber gerade das täte der Redaktion gut: Mal eine Denkpause zu machen, innehalten und überlegen, auf wessen Seite sie sendet. Und ob der öffentliche rechtliche Rundfunk wirklich die Kapelle auf der Merkel-Titanic spielen sollte.

Zwar versteht sich die Tagesschau im Todesfall doch als Weitergabe-Institut: „Diese schwere Erkrankung sei bei drei Fällen tödlich verlaufen“, sagte der Präsident des für Impfstoffe zuständigen Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) Klaus Cichutek in den „Tagesthemen“. Aber den Schritt zur Aufklärung, zum Nachhaken, überlässt sie dem russischen Sender RT: „Auskunft dazu will das (zuständige) Paul- Ehrlich-Institut nicht geben“, stellen die Russen fest und zeigen so den Verdacht der Vertuschung auf. Denn das „Bundesinstitut streicht schwere Verdachtsfälle aus der Liste.“

Hier wurde offenkundig mal nachgedacht: Wie man einen bislang unbescholtenen Beamten einer demonstrativen Vollstreckung preisgeben konnte. Denn in der Polizei rumort es: Immer mehr Beamte zweifeln die Notwendigkeit ihrer Einsätze als Hygiene-Polizei an. Und wenn dann noch ein Kriminalhauptkommissar aus Hannover auf einer „Querdenken“-Demonstration redet, dann muss man die Reihen der Polizei festklopfen, da macht die ARD, ohne einen Gedanken an die Demokratie zu verschwenden, gern mit.

„Ostukraine-Konflikt – Kreml droht mit Intervention“, so lautet die Überschrift einer Tagesschau-Meldung. Die Redaktion bedient immer wieder gern den seit Hitler eingeübten antirussischen Reflex. Dass es gute Gründe für die russische Prävention gibt, um das zu erfahren, muss man in der BILD-Zeitung nachlesen. Anders als die Tagesschau meldet das Blatt: „USA verlegen Kriegsschiffe ins Schwarze Meer. Dass die USA die maritime Flanke der Russen bedrohen, daran, dass sie den Ukraine-Schwarzmeer-Konflikt aggressiv anheizen, daran will die Tagesschau keinen Gedanken verschwenden. Dass alles fällt für sie in die Sendepause.

Die letzten 100 Artikel