angebliche Corona Pandemie

This tag is associated with 30 posts

Dr. Roger Hodkinson

Leider denkt er die Regierungen wollen die Menschen schützen und er weiß nicht, dass sie uns töten wollen oder er gehört dazu und darf den guten Bullen spielen aber ansonsten ein super Video mit viel Wahrheit von einem Experten!

Dr. Hodkinson ist Facharzt für Pathologie und Absolvent der Universität Cambridge, UK. Er ist Fellow des College of American Pathologists und des Royal College of Physicians and Surgeons of Canada! Mehr Informationen! (
https://t.me/coronainformationskanal
)

„Man hört es wieder nicht im Mainstream“ [POLITIK SPEZIAL]

Könnte ich mit Kopfschütteln Energie erzeugen, wäre die Kündigung an meinen lokalen Stromlieferanten schon raus. Aber so einfach ist das ja nicht. Trotzdem: Beim morgendlichen Nachrichten-Durchlauf überkommt mich auch heute früh das kalte Grausen…

CORONA-LAGE 13.01.: Impf-Regime rudert zurück – Auf1 TV

Nun hat es der Widerstand in Österreich tatsächlich geschafft, das Impf-Regime in arge Bedrängnis zu bringen: Kippt tatsächlich in den nächsten Tagen das Gesetz zur Impflicht? Oder schwächen sie es ab zu einer „Impfpflicht light“? So oder so: Das System zeigt massive Schwäche und der Tag der Wahrheit kommt unausweichlich näher!

Stefan Magnet legt in dieser emotionalen „Corona Lage AUF1“ vom 13. Jänner offen, was der Mainstream mit allen Mitteln zu vertuschen versucht: Dass nämlich nicht „Omikron“ die Impf-Agenda gefährdet, sondern einzig und allein der Widerstand hunderttausender Menschen, die mutig und konsequent aufstehen.

Stefan Magnet auf Telegram folgen: https://t.me/stefanmagnet

Wurde Omikron von den WHITE HATS als sich selbst ausbreitendes GEGENMITTEL entwickelt, um die Covid-Pandemie zu beenden? – Antiilluminaten TV

Artikel zum Video:
▶️
https://telegra.ph/Wurde-Omicron-von-den-WHITE-HATS-als-sich-selbst-ausbreitendes-GEGENMITTEL-entwickelt-um-die-Covid-Pandemie-zu-beenden-01-06

Kontrolle durch Angst – Dokumentarfilmer Marijn Poels über Corona als Blaupause für die Klimakrise – Gunnar Kaiser

The science has settled – die Wissenschaft ist sich einig. Das ist doch so, oder? Stimmen all die alarmistischen Behauptungen im Zuge des Klimawandels oder der Coronakrise? Was davon ist tatsächlich wissenschaftlich belegt? Stimmt es, dass die Wissenschaft ihren Beweis erbracht hat und es keinen Grund mehr für eine Debatte gibt? Warum reden wir nicht mit denen, die die Dinge anders sehen? Gibt es diese Positionen etwa gar nicht?

Es gibt sie, weiß Filmemacher Marijn Poels, und zwar viele. Diesen Stimmen der Ungehörten, wie er sie nennt, möchte der Journalist in seinen Dokumentarfilmen die Aufmerksamkeit schenken, die ihnen im medialen Diskursraum verwehrt bleibt. „Doch hätte deine Stimme keine Macht“, so die Redewendung, „würde man nicht versuchen, dich zum Schweigen zu bringen“.

Im Gespräch mit mir redet Marijn Poels über totale künstlerische Freiheit, Investigation in Themen, die Menschen wirklich hören wollen, über das Geschäft mit der Angst, das einem modernen Ablasshandel gleicht, Krisenmanagement sowie Mechanismen der gesellschaftlichen Zensur, die dann zum Vorschein kommen, wenn sich – wie bei Corona und dem Klimawandel – „die Wissenschaft bereits einig ist“.

Marijn Poels ist niederländischer Filmemacher, Journalist und Aktivist. In seinen Dokumentarfilmen wagt er es seit jeher, abweichende und ungehörte Positionen zu beleuchten – ob zum Stand der Klimaforschung, zur Lage der Meinungsfreiheit oder den Menschenrechten.

Geführt und aufgezeichnet wurde dieses Gespräch am 12. November 2021 in Schochwitz, Deutschland.

Lion Media: Letztes Pulver verschossen: Pandemie endet 2022

Liebe Impfpflicht- und Pandemiebekämpfungsmassnahmenbefürworter

Das ganze als Text:

Liebe Impfpflicht- und sonstige Pandemiebekämpfungsmaßnahmenbefürworter

Glaubt Ihr tatsächlich, dass wir, die wir die sogenannte „Impfung“ gegen Corona immer noch oder immer mehr ablehnen dies lediglich aus reiner Dummheit, Faulheit, Rechthaberei oder Egoismus tun?

Glaubt Ihr wirklich, dass wir aus solchen Gründen in Kauf nehmen, dass Ihr uns als unsolidarisch, egoistisch, schwurblerisch, ungebildet, dumm, stur, Nazi, Covidiot und anders beschimpft und aus dem Großteil des gesellschaftlichen Miteinanders ausschließt?

Denkt Ihr das wirklich? Dass wir, statt uns diesen „kleinen Piks“ geben zu lassen, uns lieber auf eigene Kosten diesen unsinnigen PCR und Antigenschnelltests, unterziehen, um unser Recht auf Arbeit ausführen zu können, wenn wir nur unwissenschaftlichen Quark als Begründung dafür hätten?

Glaubt Ihr echt allen Ernstes, wir würden diese fiese Ungleichbehandlung, Ausgrenzung und den respektlosen Umgang mit uns ertragen, einfach nur, weil wir zu blöd sind, Herrn Drosten, Herrn Wieler, Herrn Lauterbach und den anderen zuzuhören und deren Argumente zu verstehen?

Echt jetzt?

Denkt Ihr tatsächlich, dass wir dieses unfassbare Maß an Hass, Häme und Verachtung von Euch aushalten würden, ohne wirklich triftige Gründe, Daten, Belege und Erfahrungen zu haben. Und ohne dass wir uns teilweise wirklich sehr viel Zeit für Recherche zu den Überlegungen und Erkenntnissen auch anderer Wissenschaftler und Experten genommen zu haben, um uns wirklich sicher sein zu können?

Wie groß muss noch immer Eure Angst vor Corona und den ewigen Mutationen sein, dass Ihr davon ernsthaft überzeugt seid.

Wie sehr habt Ihr Euch von den Medien, den Politikern und den sogenannten wissenschaftlichen Experten beeindrucken und in permanente Angst und Schrecken versetzen lassen?

Und: Wie gut muss sich das für Euch gerade anfühlen, dass Ihr Euch nun endlich auf die genspritzenfreien Menschen stürzen dürft?

Es gibt ja auch von hochoffizieller Stelle keine roten Linien mehr.

All Eure Wut über die letzten zwei Jahre, Eure Sorgen, Eure Verzweiflung, Eure Entbehrungen, Eure Verluste, Eure enttäuschten Hoffnungen auf Beendigung der Maßnahmen… Das alles könnt Ihr nun endlich zielgerichtet entladen.

Die Bedrohung durch die unsichtbaren Feinde in Virengestalt bekommt nun endlich ein Gesicht. Das Gesicht des „Ungeimpften“.

Der vielleicht früher einmal Dein bester Freund, eine loyale und zuverlässige Kollegin, eines Deiner Geschwister oder ein wertgeschätztes Vereinsmitglied war.

Die darfst Du jetzt für das Scheitern der Impfstoffe, den Zusammenbruch des Gesundheitssystems und die von Politikern nochmals verschärften und verlängerten Einschränkungen auch Deines Lebens verantwortlich machen.

Damit fühlt es sich vermutlich für eine Weile ganz gut an.

Und: Du läufst auch nicht so schnell Gefahr mal damit anzufangen, die ganze Corona- Erzählung vom Anfang her und der Seite der Maßnahmenkritiker aus zu betrachten.

Es grüßt Dich- ein nachdenklicher und besorgter Mensch.

QUELLE: https://www.schildverlag.de/2021/08/07/mit-studie-covid-impfskeptiker-sind-hoch-informiert-gesellschaftlich-hochkompetent-und-wissenschaftlich-gebildet/

NUMBERS 06 – Oval Media

NUMBERS 06 – ‚Intensiv-Chaos‘

„Das Teufelsvirus hat wieder zugeschlagen und mit kräftiger Mithilfe der Ungeimpften unsere Intensivstationen überfüllt.“ So ähnlich tönt derzeit das gültige Narrativ aus allen Medien. Um die unerwartet starke Covid-Welle zu brechen, müsse deshalb die heroische tatkräftige Politik wieder mal den Erzieher spielen und uns – zu unser aller Schutz – wahrscheinlich bald in den Lockdown schicken..

Dass diese Schmierentragödie nun schon zum vierten Mal demselben triesten Höhepunkt entgegensteuert, hat in Wahrheit jedoch ganz andere Gründe. Etwa die schlechten Arbeitsbedingungen in der Pflege – die schon lange vor der Pandemie bekannt waren – nun aber durch Mobbing gegenüber Ungeimpften und Genesenen, die den anschließenden Booster verweigerten, noch gewaltig eskaliert sind. Politiker und Klinik-Manager, die gegenüber den unmündigen Gesundheitsberuflern gerne den Rohrstock auspacken, trieben viele in die Kündigung. Tausende Intensivbetten mussten daraufhin abgebaut werden, weil die Pflegefachkräfte fehlen.

Numbers #06 holt diese und andere Auslöser für das aktuelle ‚Intensiv-Chaos‘ vor den Vorhang.

Zur NUMBERS Playlist:
https://www.oval.media/investigative-studies/#numbers

2G und Impfpflicht? Wie die Politik die Realität ausblendet – Sahra Wagenknecht

Die Corona-Zahlen steigen, in vielen Krankenhäusern spitzt sich die Lage wieder zu – und der Politik fällt unverändert nichts Besseres ein, als Ungeimpfte zu schikanieren und aus dem öffentlichen Leben zu verbannen. Dabei erkranken auch immer mehr Geimpfte. Vor allem können auch sie sich infizieren und das Virus übertragen. Denn die Wirkung der Impfstoffe lässt leider viel schneller nach, als das noch vor einigen Monaten erwartet wurde. Genau darin liegt ein Hauptgrund für das hohe Infektionsgeschehen. Die 2G-Regel bringt deshalb nur scheinbar mehr Sicherheit. Sinnvoller wäre es, in Bars, Restaurants, Diskotheken und überall sonst, wo sich viele Menschen in engen geschlossenen Räumen aufhalten, alle zu testen. Vor schweren Verläufen schützt die Impfung zwar immer noch ganz gut – aber auch dieser Schutz lässt nach. Deshalb ist für Risikogruppen auch mit Impfung Vorsicht angebracht. In meinem Video der Woche spreche ich über das Märchen, dass die Ungeimpften an allem schuld seien, und darüber, wie die Politik damit vom eigenen Versagen ablenkt.

 

 

Quellen:

Diagramm 1: Datenquelle: Corona-in-Zahlen.de (Stand: 16.11.2021):

https://www.corona-in-zahlen.de

 

Diagramm 2: Datenquelle: UK Health Security Agency: COVID-19 vaccine surveillance report Week 42. In: NachDenkSeiten:„Pandemie der Ungeimpften?“:

https://assets.publishing.service.gov…

https://www.nachdenkseiten.de/?p=77796

 

Schwedische Studie zu abnehmender Wirksamkeit der Impfstoffe. In: n-tv: „Ab wann die Impfstoffe nicht mehr schützen“:

https://papers.ssrn.com/sol3/papers.c…

https://www.n-tv.de/wissen/Ab-wann-di…

 

Impfdurchbrüche: RKI: Wöchentlicher Lagebericht des RKI zur Coronavirus-Krankheit-2019 vom 11.11.21, S. 22:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N…

 

Reduktion Intensivbetten: DIVI Intensivregister:

https://www.intensivregister.de/#/akt…

Was würde ich nur ohne Corona machen? – Gunnar Kaiser

Eine KAISERSCHNITT-FILMPRODUKTION von Lukas Karl und Tobias Jansen

WEBSITE http://lukomotiv.de

WEBSITE http://jansen-film.de

YOUTUBE https://youtube.com/LuKaPhotography

YOUTUBE https://www.youtube.com/tobiasjansen

INSTAGRAM https://instagram.com/luko.motiv

INSTAGRAM https://instagram.com/tobsjans

 

Ken Jebsen über den Impf-Faschismus

MIRIAM HOPE: DAS PANIK INSZENIERUNGS-DREHBUCH + DAS TOTE PFERD

Chefarzt Prof. Dr. Thomas Sarnes spricht Klartext: „Corona – Wir werden alle belogen!“

Prof. Dr. Thomas Sarnes, Chirurg, 40 Jahre klinische Tätigkeit, davon 22 Jahre als Chefarzt, Zusatzausbildung in Infektiologie und Tropenmedizin spricht Klartext: „Ich möchte hier nicht im Detail über die letzten 15 Monate urteilen. In meinen Augen werden wir in Bezug auf Corona belogen und im tiefsten Inneren wissen das mindestens alle Ärzte. Das die Klärung des Sterbegrundes nicht zugelassen wurde, damit war für mich klar, hier stimmt was nicht. Eines möchte ich hier als Arzt, Vater und leidenschaftlicher Opa sagen: „Lasst die Finger weg von den Kindern“ Sie haben noch ihr ganzes Leben vor sich. Wie absurd ist es eigentlich, einem gesunden Menschen eine Substanz zu spritzen, so dass der Körper sich dann seinen eigenen Feind produziert, den er dann bekämpfen soll. Das ist eine kranke Idee. Wie wollen Sie als Chefarzt vor Ihre junge Kollegen treten, ohne sich dafür zu schämen, dass sie hier den Mund gehalten haben? Seht zu, dass nicht Ihr auf der Anklagebank sitzt. Seht zu, dass Ihr die Ankläger seid.“

CORONA-LAGE 17.11.: Kippt der geschlossene Widerstand die drohende Impfpflicht? – Auf1 TV

Streiks, Demos, ziviler Ungehorsam: Das Gesundheitspersonal steht mit dem Rücken zur Wand und ist gewillt, massiven Widerstand zu leisten. Im neuen AUF1-Format „CORONA LAGE“ analysieren am 17. November 2021 die Ärztin Dr. Maria Hubmer-Mogg, der Rechtsanwalt Dr. Christian Ortner und der AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet die aktuelle Situation.

Wenn die geplante Impfpflicht für das Gesundheitspersonal in Österreich durchgeht, dürfte bald die Impfpflicht für die körpernahen Berufe, für Lehrer, Polizisten, Feuerwehr folgen. Und geht es nach den Wünschen der Ärztekammer, dann bekommen die Österreicher die allgemeine Impfpflicht, für alle Menschen, noch vor Weihnachten unter den Weihnachtsbaum gelegt.

Doch: Werden sich die Menschen das alles gefallen lassen? Wie ist die Corona-Lage wirklich momentan zu beurteilen und kann überhaupt ein Gesetz zur Impfpflicht so schnell umgesetzt werden?

Darüber spricht Stefan Magnet mit Dr. Maria Hubmer-Mogg, Ärztin, Mutter und Initiatorin der Ärzte-Kampagne „Wir zeigen unser Gesicht“ und mit dem Innsbrucker Rechtsanwalt, Dr. Christian Ortner, Mitglied der Vereinigung „Rechtsanwälte für Grundrechte“.

Die „CORONA-LAGE“ zur besonderen Situation in Österreich, Deutschland und Europa erscheint ab sofort jeden Mittwochabend bei AUF1.

BittelTV: Talk mit Kathrin Haas – Kathrin beantwortet eure Fragen

Die allgemeine Impfpflicht kommt und mit ihr die nächste Welle – Auf1 TV

Die allgemeine Covid-Impfpflicht kommt. Sie kommt bald. Und ihr wird die Omega-Welle folgen. Eine Welle, die als neuer SARS-CoV-2-Stamm verkauft wird, doch eigentlich eine Welle an schweren Impffolgen ist. Das sind die Befürchtungen von AUF1-Moderatorin Mag. Elsa Mittmannsgruber. In ihrem aktuellen Video-Kommentar erklärt sie, wie sie zu dieser Annahme kommt. Dabei greift sie auf Lehren der Kommunikationswissenschaft zurück und zeigt auf, wie Propaganda gezielt eingesetzt wird, um uns auf diese Szenarien vorzubereiten.

Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht“ AUF1 den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.

30 Gründe, warum ich mich derzeit nicht impfen lasse | Christian Felber

Die Stimmungsmache gegen Ungeimpfte nimmt von Tag zu Tag an Fahrt auf. Die Motive, warum sich viele Menschen nicht impfen lassen wollen, werden dabei entweder nicht wahrgenommen oder gar ins Lächerliche gezogen. Am Ende steht gar der Vorwurf, wer sich nicht impfen lassen will, handele aus niederen Beweggründen und verhalte sich unsolidarisch, ja egoistisch. Der österreichische Gemeinwohl-Ökonom und Autor Christian Felber hat sich die Mühe gemacht, auf diese Zuschreibungen mit einem sehr faktenorientierten, aber auch sehr persönlichen Artikel für die NachDenkSeiten zu reagieren, „um Vielfalt sichtbar zu machen und für gegenseitigen Respekt zu werben“.

„Die Inflation macht uns arm“ – Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Max Otte

Politisch stehen wir wieder vor einem heißen Corona-Winter. Aber wie sieht es wirtschaftlich aus? Desaströs sagt Volkswirt, Fondsmanager und Buchautor Prof. Dr. Max Otte. Er befürchtet eine anhaltende Inflation und damit eine langfristige Verarmung der Verbraucher. Ein Gespräch über ein neues Weltsystem, eine reelle Kriegsgefahr und über Anlagemöglichkeiten in der Krise.

Talk mit Kathrin Haas – Neue Behandlungsoptionen und Neues aus dem RKI – Bittel TV

Die letzten 100 Artikel