Alltags- und FFP2 Masken

This tag is associated with 1 posts

Maskenmüll

Der seit Jahren steigende Kunsstoffverbrauch ist infolge der COVID-19-Pandemie nun noch mehr angewachsen. Neben, in Plastik verpackten Hygieneartikel und Take-Away Essen, tragen nun vor allem auch Einwegmasken zu dem zunehmenden Müll bei. Geschätzte 1,5 Milliarden von ihnen sollen seit 2020 in unseren Ozeanen gelandet sein. Meeresschutz-Orgisationen sind entsetzt:

“Was wir mit dem Ozean machen ist, wir nutzen ihn als Müllhalde“, sagt Gary Stokes, Operations Director von OceansAsia.

Der von der Pandemie angetriebene Maskenabfall kommt zu den schätzungsweise 8 bis 12 Millionen Tonnen Plastik dazu, die sowieso schon jedes Jahr in unseren Ozeanen landen.

Laut OceanAsia, wurden allein in 2020 über 52 Milliarden Masken weltweit hergestellt.

Die letzten 100 Artikel