Akademie Raddy

This tag is associated with 16 posts

Klima ► Greta, Luisa und die Kohlespekulanten der Hochfinanz

 

Gretas Freund Al Gore tötet als Vizekanzler 500.000 Kinder, um an die Rohstoffe der arabischen Staaten zu kommen
Man nennt dies Konzern-Kolonialismus. Zur Zeit wird Indien geplündert. Neben den Hochfinanz-Marionetten gibt es auch echte Aktivisten, wie Vandana Shiva, die gegen Patente auf Pflanzen kämpft, die Gretas korrupte Freunde durchsetzen wollen:
Der rechtskräftig verurteilte Wirtschaftskriminelle George Soros hat sich den Klima-Zertifikatehandel ausgesucht, weil man dort die Kurse leicht manipulieren kann:
Aussteiger von Friday for Future erzählt über eine elitäre Truppe aus Töchtern von reichen Leuten:
Rentzhog, der 2004 ein Finanzmarkt-Kommunikationsbüro gegründet und jahrelang geleitet hatte, ist Mitglied des „Climate Reality“-Projekts des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore und Vorstandsmitglied eines schwedischen Think Tank für „nachhaltige Entwicklung“.
Die Soros-Leaks: Über NGOs und geneigte Politiker die Welt regieren https://www.heise.de/tp/features/Dear… CO2-Handel: Die Deutschen zahlen und US-Banken machen den Milliarden-Gewinn:
Greta Thunberg und die erstaunlich lukrativen Geschäfte ihrer Hintermänner
Übrigens: Mit CO2 wird jetzt an der Börse spekuliert. Es sind die üblichen Spekulanten-Firmen:
George Soros: Gefahr für die Demokratie
Enge Verbindungen zwischen Justiz und Wirtschaftsstraftäter George Soros:
Soros hat massenhaft Verbindungen zu Zeitungen (englisch):
George Soros finanziert die Internet-Schutztruppe Correctiv:
Correctiv als Zensurwerkzeug der Eliten:
Münchner Rück und befreundete Klimaforscher in Aktion:
Münchner Rück fordert ganz viel Steurgelder, um die Welt zu retten:
Im Förderverein der Klimaforscher sitzt die Münchner Rückversicherung:
Über Greta-Freund und Klima-Nobelpreisträger Al Gore schreibt die „Zeit“: Gore kungelt nicht nur mit einem der umweltschädlichsten Unternehmen auf dem Erdball (Occidental war verantwortlich für die Vergiftung von Love Canal im Staat New York, seine Operationen in Kolumbien drohen jetzt den dortigen Volksstamm der U’Wa auszurotten),
Soros soll Millionen an Greta-Freund Al Gore gezahlt haben:
Ehemaliger Greenpeace Gründer und Direktor steigt aus und berichtet über „versteckte Gelder“ und „erfundene Umweltprobleme“:
Börsenprofi George Soros macht jetzt Kohle:
Das Netzwerk von George Soros:
Der verurteilte Finanzverbrecher George Soros will nach Deutschland, um die AfD zu bekämpfen:
Epstein und die Elite: Verschwörungstheorie ist doch wahr
Sing mit Greta:

Klima ► Sonnenzyklus 25 wird uns Klarheit bringen

Klima ► Warum das Haus von Greta nicht im Meer versinkt (Postglaziale Landhebung)

Fallende aber auch der steigende Meeresspiegel haben ihre Ursache in der letzten Eiszeit. Liegen Länder nahe an den ehemaligen Gletschergebieten, so steigen sie empor. Liegen Länder weiter von den ehemaligen Gletschergebieten entfernt, so senken sie sich:

Drei neue Verschwörungstheorien ►Temperaturrekord in Grönland, Eisschmelze und kippender Golfstrom

► Kieler Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung stellt klar: Der Golfstrom schwächelt nicht, er ändert sich sogar überhaupt nicht
► Und ewig kippt der Golfstrom: Seit 100 Jahre wird die Fake News verbreitet, der Golfstrom würde stehenbleiben
► Unglaublich, welche Lügen die Frankfurter Rundschau verbreitet: Grönland: Das Eis der Gletscher schmilzt nun doppelt so schnell
Soll hier Wahlkampf-Hilfe für die GRÜNEN gemacht werden? ► Wikipedia Eintrag des Flughafens
► Natürlich darf die BILD nicht fehlen: ATLANTIK-STRÖMUNG KURZ VOR ABBRUCH Verschärft sich die Klima-Lage jetzt noch mehr?
Anmerkung: Ich finde es immer extrem lustig, wenn Klimaforscher vor vermehrten Niederschlägen und gleichzeitig vor Dürren warnen.
► Um 1980 war es so kalt, dass Wissenschaftler vor einer neuen Eiszeit warnten. Dem Publikum werden Beweise geliefert:
► Bonus Link: Der Klima-Philanthrop George Soros spekuliert auch mit Kohleaktien. Dank Luisa, Greta &Co. fielen die Aktien um 98% und George kann die Aktien billig einkaufen.
► Großinvestor und Klima-Philantrop Georege Soros hat sich nicht zufällig den Emissionshandel als Spekulationsziel ausgesucht. Er bezeichnet ihn als wenig transparent und anfällig für Manipulationen: „Deshalb ist er so beliebt bei Finanztypen wie mir.“
► Der CO2 Spekulant Al Gore ist übrigens Berater der Youtube-Schwester Google. Falls das Video verschwindet, findet ihr es auf Bitchute.

Klima ►Was ist der Grund für die Mittelalterliche Warmzeit

Video (englisch):

 

Forscher finden heraus, dass es früher in Grönland viel wärmer war, ganz ohne CO2

https://www.youtube.com/watch?v=ltDBO…

 

 

Klima ► Wie funktioniert der UHI/AHI-Effekt (Vergleich Sibirien-Deutschland)

Urban heat island in large and small cities

https://www.researchgate.net/publicat…

Klima ►Niederschlagsanomalie

Niederschlagsanomalie auf Wikipedia:
Prof.John Schellnhuber vom PIK glaubt, dass in Grönland die Eismasse wächst: Und später äußerte der streitlustige Giaever, auf Grönland liege nun immer mehr Eis… Diesmal griff John Schellnhuber ein und klärte, dies sei ein anderer Effekt. Wenn es nämlich wärmer werde, schneie es mehr auf Grönland und daraus wird dann Eis.
Treibhausgas CO2 kühlt die Antarktis:
Auch der Pluto heizt sich durch Treibhausgase auf:
CO2 sorgt dafür, dass die Wüsten kleiner werden und mehr Nahrungsmittel zur Verfügung stehen. Das Wort „Klimaflüchtling“ ist somit Unsinn, wie auch staatliche Forschungseinrichtungen bestätigen:

Nachrichten für Verschwörungstheoretiker ►Die Antarktis schmilzt nicht + Wettermacher

Die Antarktis wird durch CO2 abgekühlt:

https://www.spektrum.de/news/warum-wi…

Methan kühlt die Antarktis ebenfalls:

https://www.scinexx.de/news/geowissen…

George Soros setzt auf Kohle:

https://www.handelsblatt.com/finanzen…

Soros und die Hochfinanz finanzieren ONE:

https://www.one.org/de/uber-one/finan…

Luisa Neubauer ist Jugendbotschafterin bei ONE:

https://www.one.org/de/press/gesucht-…

Im letzten Video stellte Prof. Lesch eine weltweit führende Klimaexpertin vor: Die Frau Prof. Otto von der Oxford University. Diese bildet an ihren Institut Soros Studenten aus: We also receive two scholarships for students from central and eastern Europe under the OSI/FCO Chevening scheme. Details are in the Graduate admissions webpages, but note that the deadline for applications is usually in November each year and should be made directly to the local OSI/Soros Foundation office.

https://www.eci.ox.ac.uk/msc/funding….

Interessant: Die weltweit führende Klimaexpertin Prof. Friederike Otto hat ihren Doktortitel im Fachbereich Philosophie erlangt:

https://refubium.fu-berlin.de/bitstre…

Frau Prof. Otto war bei Prof. Levermann im umstrittenen Institut PIK:

http://www.pik-potsdam.de/~anders/gro…

Der damalige Chef Prof. Schellnhuber meinte, dass die Eismasse in Grönland durch den Klimawandel wächst: Und später äußerte der streitlustige Giaever, auf Grönland liege nun immer mehr Eis… Diesmal griff John Schellnhuber ein und klärte, dies sei ein anderer Effekt. Wenn es nämlich wärmer werde, schneie es mehr auf Grönland und daraus wird dann Eis.

https://scienceblogs.de/lindaunobel/2…

Hier eine Anhörung von Prof.Levermann im Bundestag:

https://www.youtube.com/watch?v=FVQjC…

Gut zu wissen: In den USA brauchen die Reichen seit 1913 keine Steuern mehr bezahlen, wenn sie an Organisationen wie ONE spenden. Die Organisationen lenken dann die öffentliche Meinung in eine Richtung, die der Hochfinanz Gewinne einbringt. Zitat aus der Festschrift zum Geburtstat von Werner Otto (Otto Versand): „1913 sorgte schließlich der Ölmagnat Rockefeller dafür, dass Spenden- und Stiftungsgelder von der Einkommenssteuer ausgenommen wurden. Seitdem ist Philanthropie im Gesetz verankert“

http://www.werner-otto.info/download/…

Bill Gates und seine Beziehung zum Kinderzuhälter und Menschenhändler Jeffrey Epstein:

https://www.luzernerzeitung.ch/intern…

Die vorherigen Videos von Herrn Raddy seiner Akademie zu diesen Themen findet Ihr hier:

 

Hochwasser-2021 Ist der Klimawandel schuld/

Klima + Treibhauseffekt

https://www.nachrichtenspiegel.de/2021/07/23/akademie-raddy-klima-in-30-sekunden-%e2%96%bawerden-hochwasser-schlimmer-regierung-wusste-vom-hochwasser-risiko-durch-falsches-talsperren-management/

 

Und zum Thema menschenverursachter Klimawandel:

Heinz Haber 1968 Im Fernsehen – „Wettermacher“!

Akademie Raddy – Klima in 30 Sekunden ►Werden Hochwasser schlimmer? + Regierung wusste vom Hochwasser-Risiko durch falsches Talsperren-Management

Klima in 30 Sekunden ►Werden Hochwasser schlimmer?

Ich gehe mal davon aus, ihr versteht das Bild. Es handelt sich um Hochwassermarken am Dom von Hannoversch Münden von 1342 bis heute. Foto ist gemeinfrei und von Wikipedia.
Hier mehr Info:

 
Flutkatastrophe 2021 ► Regierung wusste vom Hochwasser-Risiko durch falsches Talsperren-Management

 

Klimaschutzplan der NRW-Kommunen 2013 zum Runterladen
WDR: Volle Talsperren waren am Hochwasser schuld, sagt die Regierung, und gibt des Wasserverbänden die schuld. Aber ihre Pflicht wäre es gewesen, die gesetzlich vorgeschriebene Aufsichtspflicht auszuüben
Naturschutz-Gruppen hatten Hochwasser-Schutzprojekte aus Umweltschutzgründen verhindert:
Ein ähnlicher Fall: Windräder vernichten die Insekten
Der Katastrophenschutz wurde durch Frau Merkel kaputt gespart, um ihre wirren Weltrettungspläne zu verwirklichen, die ihren Freunden aus der Hochfinanz Gewinne einbringen (sie gehört zur Hochfinanz-Lobby-Organisation Atlantikbrücke). Feuerwehr-Präsident Kröger: Zivilschutz wird kaputt gespart.
SensorWeb des Wupperverbandes: Neben den historischen Füllständen kann man sich auch den Hochwasserschutzraum (Reserve) durch Anklicken einblenden lassen. Man sieht: Er wurde 2017 auf Null gesetz, d.h. der Hochwasserschutz für das Sommerhalbjahr wurde komplett aufgegeben.

Die vorherigen Videos von Herrn Raddy seiner Akademie zu diesen Themen findet Ihr hier:

 

Hochwasser-2021 Ist der Klimawandel schuld/

Klima + Treibhauseffekt

 

Alternatives Mediengeschwurbel

Lenin wäre stolz auf euch: Heuchelei als Merkmal westlicher Politik

Litauens neuer Grenzzaun zeigt, dass Heuchelei ein Merkmal westlicher Politik ist. Die „Wertegemeinschaft“ verurteilte das Land nicht für sein Vorgehen gegen Migranten. Schließlich geht es nicht darum, was getan wird, sondern wer es tut und gegen wen es sich richtet.

Dr. Bodo Schiffmann – Helfer werden zurückgehalten und Merkel schickt stattdessen einen Impfbuss

Jo Conrad – Packt Eure Sachen zusammen



Jens Spahn wird mal wieder belohnt

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/jens-spahn-wird-mal-wieder-belohnt-von-bernhard-loyen/

Brav, alles richtig gemacht.

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Es ist allseits bekannt, dass Jens Spahn ehrgeizig ist. Sehr ehrgeizig. Der Politiker ist ein Vorzeige-Karrierist. Er lächelt viel. Er kann aber auch mit perfektionierter ernster Miene und Sorgenfalten den Mahner und Macher mimen.

Warum ist er trotz vielerlei aktueller Fehleinschätzungen, Missdeutungen (1) und mehreren kleinen und größeren Skandalen in seiner bisherigen Politkarriere so unantastbar? Wer hebt die schützende Hand über ihn?

Macron gewährt mit neuen Corona-Verordnungen Blick in dystopische Zukunft

Frankreichs obligatorischer „Gesundheitspass“ ist der Beginn eines dystopischen Albtraums. Macrons Ankündigung, dass sich die Bürger entweder an einen Impfplan halten oder ständig Tests machen und bezahlen sollen, ist der letzte Nagel im Sarg der bürgerlichen Freiheit.

Merkel stimmt zwischen den Zeilen auf neue Corona-Maßnahmen ein und ärgert sich über kritische Frage

Achtung: Der Account unter „reitschuster“ auf gettr ist nicht von mir, auch andere Account auf meinen Namen in kleineren Netwzerken sind nicht von mir.



Die Macht um Acht (83) „Gebetsmühle der ARD“

Gebetsmühle der ARD – Statt Journalismus Endlos-Schleifen!

Zurecht erwarten Gebührenzahler von Nachrichtensendungen Neuigkeiten. Spätestens seit Antritt des Corona-Regimes hat die TAGESSCHAU die News gegen ständige Wiederholungen ausgetauscht. Verstärkt wurde dieser Wechsel von der Nachricht zur Ideologie mit der permanenten Verkündigung inhaltsleerer Infektions-Zahlen. Heute zieht sich diese ideologische Endlos-Schleife durch die ganze Arbeit der Redaktion.

Zwar klingt die Überschrift „Europameister zurück in Rom – Im azurblauen Freudentaumel“ noch wie eine Sportnachricht, aber auch sie trieft von der herrschenden Corona-Ideologie. Schon mit der Zwischenüberschrift „Corona-Beschränkungen plötzlich unwichtig“ wird der Kurs vom Sport zur Panikmache deutlich. Dann hat die Redaktion lange nach einer Italienerin gesucht – und sie entweder gefunden oder erfunden – die in den fröhlichen Feiern zum italienischen Gewinn der Europameisterschaft den Seuchenschatten gesehen hat. Irgendeine unbekannte „Antonella“. Sie freue sich zwar, dass Italien gewonnen habe, aber es seien zu viele Leute auf der Straße gewesen! Wenn es nicht der eigene Daumen war, aus dem Elisabeth Pongratz vom ARD-Studio Rom diese Meldung gesogen hat, dann war es eine lange mühsame Suche auf den römischen Straßen, um ausgerechnet diese „Miese-Petra“ zu finden.

Dass der Pferdedoktor Wieler vom RKI selbst im schönsten Sommerwetter in der lauen Luft erhöhte Inzidenzwerte riecht, ist sein Propaganda-Job. Aber der Job der TAGESSCHAU wäre es zum Beispiel, in der „Apotheken Umschau“ diese Meldung zu finden: „Neuinfektionen sagen nichts über die Krankheit aus, wer infiziert ist, muss nicht krank sein, muss nicht mal krank werden.“ Aber stattdessen leiert man lieber die Corona-Gebetsmühle rauf und runter: Impfen, Impfen und noch mal Impfen.

Vor allen Wahlen betet die TAGESSCHAU dann die üblichen Geheimdienst-Fantasien von den bösen, fremden Hackern nach. Die Redaktion schafft es, unter dieser Schlagzeile „Einflussversuche noch auf niedrigem Niveau“ den puren Konjunktiv zur Nachricht zu machen: Es wimmelt nur so von „könnten“ und „möglich“ und „Versuchen“. Und alles nur, weil Angst zu den Instrumenten des Wahlkampfes gehört. Wenn gerade keine Virus-Mutation zur Hand ist, dann muss es halt der böse Hacker sein. Die Gebetsmühle mahlt jede Nachricht zu Staub.

Auch diese Ausgabe der MACHT-UM-ACHT stützt sich auf eine Vielzahl von Zuschauer-Zuschriften, die an diese Adresse gesandt wurden: DIE-MACHT-UM-ACHT@KENFM.DE. Dafür bedankt sich die Redaktion ganz herzlich.

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.

Bei KenFM nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe.

Bildrecht: © A.Rommel

Klima ►Treibhauseffekt ► Wie stark ist der Treibhauseffekt?

Das Reisetagebuch von Luisa Neubauer (Friday for future):
Luisa Neubauers Organisation „ONE.org“ wird vom Kohlespekulanten George Soros finanziert:
Luisas Trick: Durch Luisas „Kampf gegen die Kohle“ sind die Preise für Kohleaktien gesunken. Diese Aktien hat dann George Soros gekauft, der wiederum Luisas Organisation ONE finanziert hat. Kanalmitgliedschaft:
Linklisten: Es existieren viele Linklisten im Web, z.B. hier:
Die vorherigen Videos von Herrn Raddy seiner Akademie zu diesen Themen findet Ihr hier:

Die vorherigen Videos von Herrn Raddy seiner Akademie zu diesen Themen findet Ihr hier:

Hochwasser 2021► Ist der Klimawandel schuld? + Die wahren Gründe für die Flut

Ist der Klimawandel schuld?

► Hier wird darüber berichtet, dass der Hochwasserschutz durch den Wupperverband anscheinend außer Kraft gesetzt wurde: „Wir waren letzte Woche auf der Wuppersperre paddeln. Füllstand: Maximal! Ich hab’s nachgesehen: je nachdem wie man es betrachtet, war die Wuppertalsperre einen Tag vor dem Starkregen nur 60 Zentimeter unter Überlauf.
Anmerkung: Die riesige Wuppertalsperre ist keine Trinkwassertalsperre (wie die benachbarte Neye), sondern dient ausschließlich dem Hochwasserschutz und als Erholungsgebiet. Eine volle Talsperre kann aber keinen Hochwasserschutz leisten (im Falle von 1-2 Tagen Starkregen).
► Flutkatastrophe in NRW: WDR wird wegen Berichterstattung heftig kritisiert. Im Katastrophenfall soll der öffentlich-rechtliche Rundfunk normalerweise die Bürger warnen und informieren, was zu tun ist. Dafür verdienen die Chefs mehr Geld als die Bundeskanzlerin. Die Verantwortlichen haben aber lieber Feierabend gemacht:
► Zwölf Menschen in Wohnheim für Behinderte ertrunken: Heim befindet sich direkt am Fluss. Die Katastrophe war nur eine Frage der Zeit
►Magdalenenflut 1342: Vb-Strömung war schuld, aber kein Klimawandel „Die Wassermassen waren enorm: Sie entsprachen dem 50- bis 100-Fachen des Hochwassers an der Oder 1997 oder der Elbe 2002 und 2013“, sagt Ökosystemforscher Hans-Rudolf Bork von der Universität Kiel, der sich intensiv mit dem Jahr 1342 befasst hat.

 

Dazu passt:

Wuppertalsperre läuft über – Maximale Stauhöhe um Mitternacht überschritten

 

Die wahren Gründe für die Flut

 

Ein Lokalsender aus dem Überschwemmungsgebiet Remscheid führte kurz vor dem Hochwasser ein Interview mit einem GRÜNEN Politiker (Sportdezernent Thomas Neuhaus) und einem Mitarbeiter von „Arbeit Remscheid“ am Rande der Wupper-Talsperre. Dort freut man sich, dass der Wasserstand der Wuppertalsperre extrem hoch ist, was toll für das Tourismusprojekt ist. Dummerweise scheinen die beiden Jungs nicht zu begreifen, dass eine volle Talsperre keinen Schutz gegen Hochwasser mehr bietet:
Hier die Daten der Katastrophen-Nacht: Sämtliche Talsperren waren fast voll, d.h. es war kein Platz um einen Starkregen zu speichern:
Video-Interview der Zeitung „Welt“ mit einem erbosten Anwohner: Die Talsperren waren bis oben voll
Westdeutsche Zeitung führt Interview mit Anwohner: „Wir waren letzte Woche auf der Wuppersperre paddeln. Füllstand: Maximal! Ich hab’s nachgesehen: je nachdem wie man es betrachtet, war die Wuppertalsperre einen Tag vor dem Starkregen nur 60 Zentimeter unter Überlauf. https://www.wz.de/nrw/wuppertal/hochw…
Ein ähnlicher Fall (Elbehochwasser) wird vom WWF gemeldet: Der Wasserstand einer Talsperre wurde zu hoch gehalten, damit der Wasserski Betrieb funktioniert
Wissenschaftlerin wirft Deutschland Versagen vor Warnsystem soll Hochwasser präzise vorhergesagt haben
Wasserstand der Hochwasserschutz Talsperre kurz vor der Flutung von Wuppertal:
Zielkonflikt „grüner Strom“ gegen Hochwasserschutz: Bezirksregierung Köln erlässt eine Anordnung gegen Talsperrenbetreiber, dass der Wasserstand durch den Betreiber gesenkt werden muss (der Betreiber hat das Wasserkraftwerk daraufhin aufgegeben):
WDR verschläft die Flut: Während in der Nacht in Wuppertal die Sirenen heulen (dies bedeutet: Radio sofort einschalten), verpennt der Zwangsgebührensender WDR seinen Auftrag, und sendet eine alte Doku:
Desinteressierte Bundesregierung wurde 4 Tage vor der Flut gewarnt, hat aber nichts unternommen:
Aber während der Trauerkundgebung feixen und lachen die Regierungsmitglieder:
Nachtrag: Aufgrund der Kritik hat der Wupperverband jetzt gesagt, warum er die Talsperren voll befüllt hat und der Hochwasserschutz daher nicht funktionieren konnte:
„Wir hatten Angst vor Dürren durch Klimawandel, und daher haben wir alle Talsperren gefüllt.“
Musste Wuppertal in den Fluten versinken, weil man sich im Klimawahn befindet?
Oder ist dies eine Ausrede, damit Tourismus und Ökostrom funktionieren?
Die Schweiz hat übrigens eine Richtlinie für Talsperren:
Talsperren dürfen höchstens zu 80% befüllt sein.

:

Klima und Physik ► Senken Bäume den CO2 Gehalt der Atmosphäre?

Max-Planck-Gesellschaft für Physik:Die Wüste grünt

https://www.mpg.de/5054437/W005_Umwel…

Zweifel an Aufforstungen: Mehr Bäume könnten CO2-Speicher in Böden gefährden

https://www.tagesspiegel.de/wissen/zw…

Wie Klimaschützer mit Kohle-Aktien und Klimapanik Milliarden verdienen

Psychotherapeuten-Journal fordert „Interventionen“ gegen Klima-Skeptiker:

https://www.achgut.com/artikel/psycho…

https://www.psychotherapeutenjournal….

Britisches Gericht verhängt Urteil: Al Gores Klima-Film ist „alarmistisch“ und darf an Schulen nur mit Warnhinweis gezeigt werden:

https://www.welt.de/welt_print/articl…

Großinvestor Soros hat sich nicht zufällig den Emissionshandel als Spekulationsziel ausgesucht. Er bezeichnet ihn als wenig transparent und anfällig für Manipulationen: „Deshalb ist er so beliebt bei Finanztypen wie mir.“

https://www.wiwo.de/finanzen/energie-…

Klimaschützer George Soros macht mit Kohleaktien 800% Gewinn:

https://www.godmode-trader.de/artikel…

Ich muss mal mit meiner Sparkasse reden, ob ich auch 800% bekomme. Bereits 2008 hatte George Soros mit Kohleaktien spekuliert:

https://www.handelsblatt.com/finanzen…

Der 2005 gestartete Handel mit europäischen Emissionszertifikaten hat sich zu einem Milliardengeschäft entwickelt. Spekulanten, Energiekonzerne und Kriminelle bereichern sich hemmungslos an CO2-Zertifikaten und Ökoenergie – die Leidtragenden sind Stromkunden und Steuerzahler.

https://www.handelsblatt.com/finanzen…

George Soros wegen Insiderhandel verurteilt:

https://www.manager-magazin.de/finanz…

Das Klimaprojekt „Greta“

https://www.maklerwunsiedel.de/b/2141…

Corona ► Der Fauci E-Mail Skandal und seine Vertuschung

Nach 1 Jahr Leugnung gibt selbst das ZDF zu. Corona Tote werden falsch gezählt:

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-mo…

Moralischer Bankrott: VS-Chef Kramer will die Presse unterwandern und arbeitet mit der Ex-Agentin Anetta Kahane von der kommunistischen STASI-Folterpolizei zusammenarbeiten: https://web.archive.org/web/201904081…

Putin lässt Journalisten als „ausländische Agenten“ einstufen und die Presse schäumt. Oder ist die Presse nur deshalb wütend, weil sie bereits für Herrn Kramer arbeitet?

https://www.zeit.de/politik/ausland/2…

Kommissar Axel Reichert baut ein Neo-Nazi-Netzwerk auf, um es zu beobachten:

https://www.focus.de/politik/deutschl…

Der Staats-Nazi „Volkslehrer“ leugnet den Holocaust, und versucht Kontakt zur AfD und Querdenker herzustellen, wobei er seinen Presseausweis benutzt:

https://www.bitchute.com/video/lMhy2C…

Wie man V-Leute erkennt: https://www.bitchute.com/video/rSdxI9…

Ist der Klimawandel eine Bedrohung oder ein Fake? Und wann beginnt die neue Eiszeit?

Klimapaniker Prof. Lesch sagte früher: Temperaturänderung von 13°C in 10 Jahren sind normal. Aber heute sollen 0.1°C in 10 Jahren unnormal sein: https://www.youtube.com/watch?v=RrNLN…

NASA-Wissenschaftler und Astronauten proben den Aufstand gegen den Klimaschwindel: https://www.welt.de/print/die_welt/wi…

Klimapaniker Prof. Schellnhuber (PIK) redet in Studien anders als in den Zeitungen: Die Tatsache, dass wir kaum Erwärmungstrends an Stationen fanden, die nicht in schnell wachsenden Städten liegen, deutet darauf hin, dass die tatsächliche Zunahme der globalen Temperatur durch anthropogene Ursachen weniger ausgeprägt ist, als im letzten IPCC-Bericht angenommen.“ https://arxiv.org/pdf/physics/0212042… (Seite 5 unten)

Die Wüste grünt: Die Max Planck Gesellschaft für Physik informiert https://www.mpg.de/5054437/W005_Umwel…

 

Die letzten 100 Artikel