Transzendentes

Diese Kategorie enthält 83 Artikel

Die ERDE Dreht Sich Immer Schneller

Die Zeit in der Menschheitsgeschichte wurde größtenteils durch einen 24-Stunden-Zyklus bestimmt, der Tag und Nacht umfasst.

Die Länge eines Tages von 24 Stunden bzw. 86.400 Sekunden ist die Zeit, die die Erde für eine Umdrehung um ihre eigene Achse benötigt, d.h., die Tageslänge hängt von ihrer Rotation ab. Das Jahr 2020 hatte insgesamt 28 kürzere Tage. Bis dahin wurde der letzte Rekordwert am 05.Juli 2005 gemessen. Es gibt verschiedene Spekulationen darüber, was die Ursache sein könnte, warum wir 2020 so eine große Anzahl kürzerer Tage hatten.

T-Mobile New Year’s at the Needle 2021

This year’s celebration will burst through your screen with a never-before-seen virtual spectacular! Using sky-mapping technology and real video footage, the Space Needle is layered with immersive, digital artistic expressions to create an illusion of color and wonder.

T-Mobile New Year's at the Needle 2021 from Space Needle on Vimeo.

Ouija Board Morde

Die unglaubliche Macht der Worte

Nicht nur Stimmungen, offenbar auch organische Gegenstände lassen sich durch Worte und Musik, sogar durch Gedanken in die eine oder andere Richtung beeinflussen, wie die hier bschriebenen Versuche belegen. Was für Auswirkungen mögen sie auf unseren Körper haben?

REALITY IS AN ILLUSION – DAVID ICKE PAYS TRIBUTE TO DR PETER GARIAEV

Horoskope für 2021

Wer dran glaubt ist herzlich eingeladen, der Rest geht einfach weiter…

HOROSKOP BIS MÄRZ 2021

Wann ist ES soweit?

Eine NW0 wird es nicht geben:
Die Propaganda läuft auf zwei Schienen,
offizielle und alternative Medien.

So wird von den Offiziellen dem einen Teil der Leute
die Angst vor dem Wirrus eingetrichtert,
und von den „alternativen“ bekommt der andre Teil
die Angst vor der NW0 eingeträufelt.
Beides kommt aber aus derselben Propagandamaschine!
Dahinter stehen dieselben Auftraggeber!

Die Wirrusgläubigen und die NW0-Gegner
werden jeweils mit denjenigen Infos gefüttert,
die ihnen Angst machen.
Genauso wie die Einen an die Existenz des Wirrus glauben,
glauben die Andern an die NW0.
Dabei ist beides eine Fiktion!!!!!

Beide Seiten erleben eine Bedrohung,
vor der sie sich hilflos fühlen,
sie fürchten um ihr Leben,
nur weil sie der Propaganda glauben,
und damit geht die Rechnung der Herrscher auf …

Wir müssen uns vor dieser Angst befreien
und keinerlei Propaganda über NW0 glauben.
Es wird keine NW0 geben!

HOROSKOP 2021

Aufsätze von Viktor Schauberger

Einige Aufsätze von Viktor Schauberger

(mehr …)

Im Dezember Werden Wir 3 Außergewöhnliche PHÄNOMENE Am Himmel Sehen

Dieses Jahr 2020 war voller unglaublicher astronomischer Ereignisse, die zum Guten oder Schlechten, wichtige Veränderungen in unser Leben gebracht haben und auch weiterhin bringen werden.
Aber das Jahr ist noch nicht vorbei, und in der kurzen noch verbleibenden Zeit werden wir das Zusammentreffen ziemlich ungewöhnlicher Phänomene sehen, die noch größere Veränderungen mit sich bringen.

RUPERT SHELDRAKE – Verschiedene Vorträge

THE SCIENCE DELUSION

DOGMAS OF MODERN SCIENCE

The Science Delusion examines the ten dogmas of modern science, and shows how they can be turned into questions that open up new vistas of scientific possibility.

DIE WIEDERENTDECKUNG DER SPIRITUALITÄT

RUPERT SPIRA AND RUPERT SHELDRAKE: THE NATURE OF CONSCIOUSNESS

RUPERT SHELDRAKE SOCIAL MORPHIC FIELDS

HOW SCIENCE EXPLAINS SPIRITUALITY

MENSCH UND TIER: RUPERT SHELDRAKE UND DIE MORPHISCHEN FELDER

Rupert Sheldrake (* 28. Juni 1942 in Newark-on-Trent, Nottinghamshire) ist ein britischer Autor und Biologe. 1981 stellte er eine Hypothese auf, nach der sogenannte morphische Felder existieren, die die Entwicklung von Strukturen beeinflussen sollen. Seine Hypothesen werden in den Naturwissenschaften weithin abgelehnt.[1] Von 2005 bis 2010 leitete er ein parapsychologisch orientiertes Forschungsprojekt, das aus einer von der Universität Cambridge verwalteten Stiftung finanziert wurde…

Sheldrake studierte in Cambridge Biologie und Biochemie, später an der Harvard University Philosophie. An der Universität Cambridge war Tim Hunt sein enger Studienkollege[2]; im Jahr 1967 promovierte er in Biochemie, lehrte am dortigen Clare College und war dort bis zum Jahr 1973 Forschungsleiter für Biochemie und Zellbiologie. Dort sowie bei der Royal Society befasste er sich mit der holistischen Tradition in der Biologie, führte Forschungen zur Entwicklung von Pflanzen und zur Zellalterung durch und formulierte die Theorie der von ihm so genannten morphischen Felder, seine Grundlage der Hypothese eines Gedächtnisses der Natur…

A Conscious Universe?

The sciences are pointing toward a new sense of a living world. The cosmos is like a developing organism, and so is our planet, Gaia. The laws of Nature may be more like habits. Partly as a result of the ‘hard problem’ of finding space for human consciousness in the materialist worldview, there is a renewed interest in panpsychist philosophies, according to which some form of mind, experience or consciousness is associated with all self-organizing systems, including atoms, molecules and plants. Maybe the sun is conscious, and so are other stars, and entire galaxies. If so, what about the mind of the universe as a whole? Rupert Sheldrake will explore some of the implications of this idea.

Rupert Sheldrake is a biologist and author of more than 85 scientific papers, and was named among the top 100 Global Thought Leaders for 2013. He studied natural sciences at Cambridge University, where he was a Scholar of Clare College, took a double first class honours degree and was awarded the University Botany Prize in 1963. Dr Sheldrake then studied philosophy and the history of science at Harvard before returning to Cambridge, where he took a Ph.D. in biochemistry in 1967.

He is the author of 13 books, and in 2012 he published ‘The Science Delusion’. This book examines the ten dogmas of modern science, and shows how they can be turned into questions that open up new vistas of scientific possibility. It received the Book of the Year Award from the British Scientific and Medical Network. His most recent book: ‘Ways To Go Beyond, And Why They Work’ was published in 2019, and looks at seven spiritual practices that are personally transformative and have scientifically measurable effects. You can keep up to date with Rupert’s work on his website: www.sheldrake.org.

Rupert Sheldrake: Morphic Resonance, Ritual and the Memory of Nature

This talk was filmed at an Advaya Initiative event in November 2016, ‚Shifting Outlooks‘. Rupert Sheldrake spoke alongside Peter Owen Jones & Martin Shaw to look at the ecological challenges we face and how we can shift our outlook to engage with lifestyles that place our individual, social and environmental well being at the centre of life.

The Mind beyond the Brain

This talk was given at the Advaya event Consciousness: Re-Defining Our Parameters with Rupert Sheldrake and David Luke on 3rd December 2018.

Most scientists assume that the mind is located inside the head. But there are good reasons for thinking that this view is much too limited. People can influence others at a distance just by looking at them, even if they look from behind and if all sensory clues are eliminated. People’s intentions can also be detected telepathically by animals from miles away, and some people can tell who is calling them before they pick up the phone. Our minds seem to extend stretch out beyond our brains through attention and intention. And they are also open to more-than-human forms of consciousness, both through spontaneous mystical experiences and through spiritual practices.

EINFÜHRUNG IN DIE MORPHISCHEN FELDER NACH RUPERT SHELDRAKE

Seit über 30 Jahren beschäftigt sich der Diplom-Theologe und „Neue Horizonte.TV“-Moderator Götz Wittneben mit der Theorie der Morphischen Feldern von Rupert Sheldrake.

World’s first cyborg explains prospects of merging human brain with AI

Augmenting the human body with technology has long ceased to be merely science fiction. But now talk turns to merging computers with the most sophisticated machine of our own – the human brain. Is this a crazy fantasy belonging to some enthusiasts, or a not-too-distant future? We talked about this with the world’s first cyborg, Kevin Warwick, professor of cybernetics at Coventry and Reading Universities.

Archonten, Dämonen und Meteoriten in Träumen, weisen auf die „letzten Tage“ hin

Sind Träume ein Blick hinter den Vorhang in unsere Zukunft? Seit altersher stellen sich Menschen diese Frage – doch bis heute haben wir keine schlüssige Antwort auf diese Frage gefunden. Über eine Tatsache aber scheinen sich Traumforscher und Psychologen indes im Klaren zu sein: Träume sind sehr eng mit unserer sozialen und gesellschaftlichen Situation verbunden, manchmal versuchen uns Träume sogar zu warnen. In den USA träumen gegenwärtig Menschen von Dämonen und Meteoriten, die im November die Vereinigten Staaten heimsuchen könnten.

AETHER…THE 5TH ELEMENT

The first video in a possible series pertaining to the Aether and hidden communication technology.

Link to the book:-

https://archive.org/details/cu31924012325399

Black Goo – Dunkle Intelligenz

Black Goo, eine mysteriöse schwarze Flüssigkeit aus Nanopartikeln, soll unvorstellbare Eigenschaften haben, bis hin zu ausgebildeter Intelligenz und Bewustsein. In vielen SciFi-Filmen sei dieses „intelligente Öl“ bereits Thema und die Esoteriker feiern es als Wundermittel. Ist da wa dran und und wo liegen die Anfänge dieser Legende?

Deathtronauts – Die Jenseitsforscher

Der aktuelle Stand

Mythen Metzger

Roland Ropers – Gedanken verändern die Welt

Roland Ropers ist ein Kultur- und Sprachphilosoph vom Starnberger See und ein spannender Gesprächspartner in Zeiten, in denen die Welt politisch aus den Angeln gehoben wird.

Doch Roland Ropers ist nicht nur ein Philosoph, sondern auch ein Mensch, der über seine emphatischen Wahrnehmungen kommuniziert. Man spürt sofort, dass die Spiritualität sehr viel Raum bei diesem Interview einnimmt. Eine perfekte Synergie aus Wissen und Herz, mit einem klaren Blick auf die paranoide Welt in Corona-Zeiten.

Die Kritik an der Politelite dieses Landes wird mit Wortwitz und philosophischer Analyse auf den Punkt gebracht. Mit Roland Ropers zu philosophieren, lässt einen geschärften Blick mit sehr spannenden neuen Sichtweisen auf die Welt im Jahr 2020 zu.

Mystery Kurzmeldungen #21 2020

FBI: Tesla Dossier https://vault.fbi.gov/nikola-tesla/Ni…

 

ART BELL – OTHERWORLDLY PROPERTIES OF THE HUTCHISON EFFECT

Der Hutchison-Effekt (Klick)

Art Bell Otherworldly Properties of the Hutchison Effect… (Still Without Explanation)

Falsche Leitsterne

Ein Standpunkt von Paul Schreyer.

In der aktuellen Krise geht es nicht nur um Corona. Gesellschaftssteuernde Maßnahmen und Technologien werden zunehmend weltumspannend und zentral koordiniert wirksam. Einflussreiche Privatleute entwerfen Pläne für die ganze Welt, die in wachsendem Umfang auch global umgesetzt werden. Am Ende dieser Entwicklung steht eine große Vereinheitlichung. Spezielle Technologien und Programme, vorangetrieben von einigen Oligarchen, sollen für alle Menschen auf der Welt bindend werden – ohne jede demokratische Debatte. Zugleich scheint es, als ob der Prozess des Nachdenkens selbst, das individuelle Abwägen, Zweifeln und Hinterfragen, zunehmend verlöscht und einem Vertrauen in automatisierte Effizienz Platz macht. Die Frage drängt sich auf: Welches Virus hat hier die Gesellschaft infiziert? – Ein Auszug aus dem in dieser Woche erscheinenden Buch „Chronik einer angekündigten Krise – Wie ein Virus die Welt verändern konnte“.

I.

An einem milden Frühlingsabend im April 2020, während des Kontaktverbots und kurz vor Einführung der Maskenpflicht, standen meine Frau und ich im Garten und gossen das Gemüsebeet. Wir waren spät nach Hause gekommen, die Sonne war längst untergegangen, und so leuchtete ich mit der Taschenlampe auf die zierlichen Pflänzchen, während meine Frau die Gießkanne schwenkte. Neben dem leisen Geräusch des sprenkelnden Wassers und einem fernen Vogelruf breitete sich Stille aus. Frieden lag in der Luft.

Mystery Kurzmeldungen # 20 / 2020

Mythen Metzger

Die letzten 100 Artikel