Politik

Diese Kategorie enthält 2109 Artikel

Bananenrepubliken, Ukraine und von der Leyen bei Erdogan – Kartoffelmus (Folge 10)

Gönnen Sie sich die zehnte Folge von „Kartoffelmus“! Jeden Sonntagabend hält Margo Zvereva Sie auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über relevante Ereignisse der Woche. Auf Youtube, unserer Webseite oder in unseren Social-Media-Kanälen: Lehnen Sie sich abends mit uns entspannt zurück. Wir servieren nur das Nötigste und Leckerste. Vertraut und sättigend, wie die Kartoffeln – nur auf frische Art und Weise wiedergegeben. „Kartoffelmus“ eben.

Folgen Sie unserem Telegram-Kanal: https://t.me/kartoffelmus​

00:00:59​ Wer gilt in Corona-Zeit als Bananenrepublik?
00:01:44​ Merkel will Bundesländer entmachten
00:02:54​ Wer hat Eier im Donbass-Konflikt?
00:04:08​ Nacktsonnenen auf dem Balkon
00:04:49​ Sofa-Gate mit von der Leyen in Ankara

US-Präsident Biden will den Obersten Gerichtshof „reformieren“

In den USA treiben die US-Demokraten um Biden eine Machtübernahme voran, wie es sie im Westen seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gegeben hat. Und die „Qualitätsmedien“ feiern das sogar.

Die Heime sind durchgeimpft und der Impfzug rollt weiter – RA Holger Fischer zur Impfsituation

KPTV#48 mit Tina und RA Holger Fischer

Zum Ende letzten Jahres begann in den Pflegeheimen die große Impfwelle. Damals warnte Rechtsanwalt und Betreuer Holger Fischer vor falschen und irreführenden Informationen und machte Betreuer und Heimleitungen auf ihre Pflichten aufmerksam.

Drei Monate später ist es nun Zeit auf die aktuelle Situation in den Heimen und Pflegeeinrichtungen zu blicken.

Die Situation ist ernst!

Amtsgericht Weimar: Keine Maskenpflicht und keine verpflichtenden Corona-Tests mehr für Schüler

Das Amtsgericht Weimar untersagt zwei Schulen mit sofortiger Wirkung, den Schülern Masken und Corona-Tests vorzuschreiben. Als Begründung wird formuliert, der Maskenzwang schädige die Kinder „physisch, psychisch, pädagogisch und in ihrer psychosozialen Entwicklung“. Zudem seien die PCR- und Schnelltests „nicht geeignet“, eine Corona-Infektion festzustellen.

https://youtu.be/CElaJipAx_ECorone

Eve of destruction? Eine Mutmaßung

Befürworter wie Kritiker der aktuellen Corona-Maßnahmen sind sich in einem wesentlichen Punkt einig. Sie alle neigen zu der Annahme, dass diejenigen, die uns durch diese nicht enden wollende Krise steuern, eine klar definierte Agenda verfolgen, dass sie – ungeachtet aller Turbulenzen und „Debakel“ ihres Krisenmanagements – das Heft des Handelns in der Hand halten, dass sie wissen, was sie wollen und was sie tun. Tatsächlich? Spricht nicht, ganz im Gegenteil, vieles dafür, dass die Corona-Politik längst aus dem Lot und außer Kontrolle geraten ist? Dass der „Krieg gegen das Virus“ nur Leid und Zerstörung und viele Verlierer hinterlässt? Dass also – bewusst oder unbewusst – gewaltige Destruktivkräfte entfesselt wurden, die inzwischen ein Eigenleben führen?

Ein Standpunkt von Ulrich Teusch.

Man kann grob drei Haltungen zur Coronakrise unterscheiden:

Position 1: Die Pandemie ist überaus gefährlich. Die Gegenmaßnahmen sind weitreichend, angemessen und verhältnismäßig. Die politisch und administrativ Handelnden werden von ehrenwerten Motiven geleitet. Sie sind Gute – und sie tun Gutes. Man kann zwar nicht übersehen, dass die Abwehrmaßnahmen gewisse Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringen. Doch diese sind leider unvermeidbar und daher in Kauf zu nehmen.

Position 2: Die Pandemie ist real, wenn auch nicht derart gefährlich wie staatlicherseits behauptet. Die Gegenmaßnahmen laufen seit längerem aus dem Ruder. Sie sind oft unnütz, zum Teil schädlich, alles in allem unverhältnismäßig. Die Politik ist weithin beratungsresistent und streitet ihre Fehlleistungen und Versäumnisse ab. Sie hat sich in eine Sackgasse manövriert, aus der sie ohne Gesichtsverlust nicht mehr herauskommt. Darum hält sie stur Kurs…

REINER FUELLMICH – ZUSAMMENFASSUNG CORONA-AUSSCHUSS SITZUNG #47 UND AKTUELLES URTEIL AUS WEIMAR

Bittel TV

20:IV Live mit Ralf Ludwig – die Entscheidung aus Weimar

Sind Maskenpflicht, Abstand und Testpflicht eine Kindeswohlgefährdung?

Dr. Beate Bahner – dringlicher Appell: DEUTSCHLAND WACH ENDLICH AUF!!!

Stiftung Corona Untersuchungsausschuss – Sitzung 47: Auspacken, Anpacken

Wiener Verwaltungsgericht stellt sich gegen das Corona-Regime – und keinen interessiert es

Am 24. März 2021 erklärte das Verwaltungsgericht Wien den Kern der Corona-Maßnahmen für untauglich. Das betrifft unter anderem die Schutzwirkung von FFP2-Masken und die Aussagekraft von PCR-Tests. Doch kaum einer berichtete darüber. Hannes Hofbauer holt dies nach.

Verkündung der WHO-Pandemie-Ermächtigungs-Charta

Merkel fordert die totale Macht.

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Die zurückliegenden Monate haben in beeindruckender Geschwindigkeit den Menschen rund um den Globus ungewollt vor Augen geführt, dass über ein vorgeschobenes Ereignis, parallel auf allen fünf Kontinenten orchestriert, eine unwiderrufbare Epochenwende eingeleitet wurde.

Die Umkehrung, also komplette Demontierung und Zerstörung ehemals individueller Errungenschaften eines Landes werden fortlaufend dahingehend fortgesetzt, dass durch nachweislich dokumentierte Abläufe und den damit verbundenen Nötigungen von Abermillionen Menschen, die Jahre 2020/21 mittlerweile zur realen Dystopie mutieren.

Es ist mittlerweile bezeichnend, also zu auffällig, dass diverse Staatsoberhäupter genau die gleiche Agenda verfolgen.

COVID-19 zeigt, warum gemeinsames Handeln für eine robustere internationale Gesundheitsarchitektur notwendig ist, formulierte die WHO am 30. März auf ihrer Seite. Heißt nichts, kann jedoch viel bedeuten. Parallel wurde an ausgesuchte Presseorgane der Gesamttext dieser noch theoretischen Umbaupläne lanciert.

Unter anderem an den Daily-Telegraph in England, Le Monde in Frankreich, El Pais in Spanien, sowie der FAZ in Deutschland. Die Reaktionen bis dato überraschend verhalten. Die Berichterstattung mehr als ruhig, obwohl der Inhalt wiedermals Szenarien beinhaltet. Das verheißt nichts Gutes.

Zuerst, wer möchte über eine ausformulierte Architektur zur anvisierten weltweiten Gesundheits-Diktatur gelangen? Die Mischung der 25 Unterzeichner irritiert etwas. U.a. der Premierminister von Fidschi, die Präsidenten Ruandas und Kenias, der Premierminister von Trinidad und Tobago, die Präsidenten Indonesiens und Tunesiens. Die Präsidenten Chiles und Costa Ricas. Der Präsident Südafrikas. Der Ministerpräsident Albaniens und der Präsident der Ukraine Selenskyj.

Prof. Chomsky über die „Komik“ der „russischen Einmischung“ & die Grausamkeit der US-Sanktionen

In der redaktionellen Auswahl dieser Woche für unser Import-Programm wählen wir ein Interview von The Grayzone-Project mit Prof. Noam Chomsky.

Noam Chomsky äußert sich zum Streit zwischen Putin und Biden; neue US-Behauptungen über „russische Interferenz“; die „Grausamkeit“ der US-Sanktionen gegen Kuba, Iran, Syrien, Venezuela und andere Nationen; US-Druck auf Brasilien, den russischen Impfstoff COVID-19 zu verwerfen und auf Panama, kubanische Ärzte abzulehnen; und mehr. Chomskys neuestes Buch ist „Chomsky for Activists“.

KenFm Corona Film sowie 2 Filme, davon einer sehr aktuell über das Erkenntnis der EMA, dass die Astra Zenica Impfung tödliche Thrombosen auslösen kann,aus Servus TV

Screenshot_2021-04-07 Deine Suche nach geächtet und ausgegrenzt - Servus TV

Wenn Sie den Film von KenFm sehen wollen dann klicken Sie bitte  hier

Ich denke es wird Sie interessieren wie viele Menschen nach den Impfungen in Europa sterben oder schwere Nebenwirkungen haben. Dr.Mayer, so wie Reitschuster, Preradovic und KenFM ein sehr erfahrener Journalist bringt hier die aktuellen Zahlen: https://tkp.at/2021/04/05/nebenwirkungen-und-todesfaelle-durch-impfungen-nehmen-rasant-zu/ Diese Seite ist exzellent, Dr.Mayer ist kein Verharmloser, sondern er bringt nur die 2 Seite der Problematik. Auch die EMA, die von Spenden außerordentlich abhängige Europäische Arzneimittelkommission anerkennt, was wir schon wissen, dass nämlich die Astra Zenica tödliche Thrombosen auslösen kann:

 

Wenn Sie das Video von Servus TV sehen wollen, dann klicken Sie bitte hier. Vorerst hat diese Erkenntnis allerdings keine weitere Konsequenz. Wir sehen allerdings von beiden Impfungen zahlreiche Nebenwirkungen. Die Mainstream Medien und die Bevölkerung schrecken und ängstigen sich vor tragischer Weise an Covid verstorbenen Menschen. Die vorher erheblich reduzierten Intensivstationen sind erheblich belegt.  Allerdings müssen alle Intensivstationen darnach trachten belegt zu sein, damit sie nicht geschlossen werden. Die Intensivbetten sind wenn man Statista.com aktuell mit den Intensivbetten von vor 1 Jahr vergleicht von 28000 auf 24000 reduziert worden. Trotz massiver Proteste sind in Israel sehr viele geimpft worden, was zu einer zunächst starken Zunahme der Fälle führte. Auch in Chile führen Massenimpfungen zu mehr Fällen und Todes- Fällen.  Das Virus sucht sich bei unvollkommenen Massen-Impfungen neue Wege und führt zu mehr Mutationen-logisch?

unglaublich-drosten-gibt-zu-die-krankheit-existiert-nicht

In D bestimmen Tierärzte, wie Wieler und Lauterbach das Geschehen? Am besten Einsperren und damit das Virus beseitigen?

Affe, Gefangenschaft, Zoo, Eingesperrt, Gitter, Käfig

Bild:Pixabay.com CCO

Tierärzte erleben unsere Massentierhaltung und damit auch die brutalen Maßnahmen, wie wir gegen Tiere vorgehen. An Stelle die Tiere besser zu behandeln, werden die Erfahrungen aus der Tiermedizin an den Menschen ausprobiert. Die Maßnahmen führen zu immer mehr Spaltung enormem wirtschaftlichem Schaden und zu immer mehr Widerstand, der aber von der Presse als rechtsradikal, Verschwörungstheoretiker-lastig, etc stigmatisiert wird. Große Teile der Bevölkerung verstehen den Widerstand nicht, da sie aus dem Mainstream oft manipuliert werden. Beruhigende Infos werden nicht veröffentlicht, hingegen immer mehr Bilder aus Intensivstationen, wobei die sich gegenüber Grippe-Intensivstationen nicht wirklich unterscheiden. Für Insider gibt es da eigentlich keinen Unterschied zu erkennen. Die Bilder von Särgen sollte man besser mit Bilderkennungsprogrammen nachrecherchieren, was aber nicht zu einer Verharmosung der Situation führen sollte- Eigentlich, obwohl unsere „Fälle“ im Moment eher zu aller überwiegendem Teil recht harmlos sind, so sollte man viele Menschen liebevoll begleiten und die Angst nehmen. Es gibt natürlich Todesfälle, in der Regel von Menschen mit erheblichen Vorerkrankungen.

 

 

 

Wenn Sie das nicht mehr ganz aktuelle Video von Servus TV sehen wollen, das die gesellschaftlichen Spaltungen zeigt, dann klicken Sie bitte hier.

Ungeachtet der unübersichtlichen Situation haben herkömmliche Impfungen mit kaum Nebenwirkungen auch Erfolge: Coronavac und Valneva, das gestern die Phase II erfolgreich abgeschlossen hat. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen und entscheiden Sie ganz aus der Ruhe, wie Sie am besten der Situation gerecht werden können, denn auch im Notfall ist Ruhe die beste Medizin!

Warum die Methode den Virus durch Massenimpfungen zu beseitigen keinen Erfolg haben kann erklärt ein verantwortungsvoller Arzt:

Die teuerste, aber gleichzeitig wichtigste Lektion der gesamten Zivilisationsgeschichte (Am Vorabend eines Großen Krieges?)

jet-2974131_1280 pixabay

Es war leider zu erwarten, dass die Regierungen nun einen Ausweg aus dem verfahrenen Lügen-Labyrinth mit Pandemie, Impfskandal & Co. suchen, indem sie einen militärischen Konflikt provozieren (siehe unten*). Niemand soll glauben: „So einen Wahnsinn werden die doch nie und nimmer machen.“ Ja, das haben wir vor Corona auch gedacht.

All die Beamten, Ärzte, Lehrer, Polizisten und Spiegelbildbürger, die immer noch glauben, den bereits offenkundigen Wahnsinn mit ‚Augen zu und durch‘ aussitzen zu können und die sogar bereit sind, sich in ihren Körper kurz vor Zusammenbruch des Systems noch einen gentechnischen Systemfehler einbauen zu lassen, mit dessen Folgeschäden man sie demnächst alleine im Regen stehen lassen wird – sie alle werden nun die teuerste, aber gleichzeitig wichtigste Lektion der gesamten Zivilisationsgeschichte lernen: Dass die Lüge wie eine Würgeschlange immer fester zuzieht, solange wir sie nicht als das erkennen, was sie ist und wieder Mut zur Wahrheit finden. Wer glaubt, dass bereits das Ende der Fahnenstange erreicht ist, ist sehr naiv. Internierungslager für Uneinsichtige sind schon errichtet, die Pharma-/Impfindustrie und die Dr. Mengeles greifen bereits nach unseren Kindern, von Impfungen alle 6 Monate ist die Rede, MG-Radpanzer und Roboterhunde werden in Stellung gebracht, und jeder Polizist darf sich ausrechnen, wann die von allen Seiten erschallende Forderung nach einer „härteren Gangart“ in den Schießbefehl mündet.

 


(*) Aus dem „Economist“ vom 03.04.2021:

>> Die französischen Streitkräfte planen einen Krieg mit hoher Intensität („high-intensity war“).
… Im Januar richtete der Generalstab in aller Stille zehn Arbeitsgruppen ein, um die Bereitschaft des Landes für einen Krieg mit hoher Intensität zu untersuchen. Französische Generäle rechnen damit, dass sie etwa ein Jahrzehnt Zeit haben, um sich darauf vorzubereiten. Die Gruppen befassen sich mit allem, von der Munitionsknappheit bis zur Widerstandsfähigkeit der Gesellschaft, einschließlich der Frage, ob die Bürger „bereit sind, das Ausmaß an Opfern zu akzeptieren, das wir seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gesehen haben“, so ein Teilnehmer. Das Szenario des High-End-Krieges ist im französischen Militärdenken inzwischen so weit verbreitet, dass das Szenario ein eigenes Akronym hat: Hem, oder hypothèse d’engagement majeur (Hypothese des großen Einsatzes). Die mutmaßlichen Gegner sind ungenannt, aber Analysten verweisen nicht nur auf Russland, sondern auch auf die Türkei oder ein nordafrikanisches Land.<<  (Übersetzung mit Deepl.com)

Und während wir immer noch im Coronamodus sind, bahnt sich auch zwischen Russland und der NATO-unterstützen Ukraine eine gefährliche Eskalation an. Der ukrainische Präsident Selenskij kündigt an, sich nun die „besetzten Gebiete zurückholen“ zu wollen (gemeint ist nicht nur der Donbass, sondern auch die Krim). Auf beiden Seiten wird gerade massiv Militärgerät an die Grenzen verfrachtet, erste Artillerie-Scharmützel haben begonnen. US Präsident Biden gießt Öl ins Feuer, indem er der Ukraine „unerschütterliche Unterstützung“ zusichert. Der ehemalige Komödiant und dank der Unterstützung eines russophoben Oligarchen ins Präsidentenamt gehievte Selenskij erklärt in einer Fernsehansprache: „Auf diesem Weg haben wir die volle und unerschütterliche Unterstützung von allen: die Unterstützung der internationalen Partner einschließlich Europas und der Vereinigten Staaten“.

Dazu nur c&p mein Mail an die ukrainische Botschaft, ohne Hochwürden und Hochachtungsvoll und ganz distanzlos per Du, so wie es sich zur Anrede eines gewissenlosen Strauchdiebes geziemt – der achselzuckend bereit ist, seine Bevölkerung auf Brzezinskis Schachbrett zu opfern und die gesamte Welt in Brand zu setzen:

Nein, Selenskij, unsere Unterstützung hast Du nicht. Du hast nur die Unterstützung einer Handvoll korrupter Regierender dieser Länder, das ist alles. Die meisten Bürger von Europa und den USA würden Dir eine in den Hintern treten, wenn Du ihnen vorschlägst, dass sie wegen einem durchgeknallten, von Oligarchen finanzierten C-Promi Komödianten den 3. Weltkrieg riskieren sollen.

Foto: Pixaby/CC0

🔴 Remonstration eines Polizisten – Teil 1- 3 – Klagepaten – KPTV #44

In dieser Serie und auf der zugehörigen Klagepaten-Seite zur Remonstration von Polizisten findest du alles, was du als Polizist brauchst, um zu remonstrieren. Hilfe findest du auch z.B. bei den Mutigmachern.

Teil 1: RA Ivan Künnemann

Polizist Markus Schöffel remonstriert. Tina von Klagepaten TV und Rechtsanwalt Ivan Künnemann erklären die Umstände einer Remonstration und ihre Folgen für den Polizisten.

Teil 2 – Bundespolizist Markus Schlöffel zu seinem Fall

Polizist Markus Schlöffel remonstriert und bekommt die volle Wucht seiner Behörde zu spüren. Disziplinarverfahren, Suspendierung, gekürzte Bezüge und Strafanzeigen! Tina von Klagepaten TV und Bundespolizist Markus Schlöffel im Interview.

Teil 3 – Die Mutigmacher helfen – mit Hardy Groeneveld

Die Polizei macht nicht mehr mit – die Mutigmacher helfen dabei! Polizist Markus Schöffel remonstriert. Tina von Klagepaten TV stellt den Verein Mutigmacher vor, der dem Bundespolizisten geholfen hat.

„DAS SYSTEM IST DURCH UND DURCH KAPUTT“

REINER FÜLLMICH IM INTERVIEW MIT TRISH

Ort: Kassel
Datum: 20.03.21

Fasbenders Woche: Die Kaiserin ist nackt

Union im freien Fall – schafft die Kanzlerin es bis September? | Initiative Klima vor Acht: Kindgerecht für die Rettung des Planeten | Nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm – die Klimaschutzdiktatur wird kommen

Stiftung Corona Ausschuss – Sitzung 46: Angst ist heilbar

Merkel, Medien und die Angriffe auf den Föderalismus

Tobias Riegel

NachDenkSeiten-Podcast

Die Kanzlerin und viele Journalisten sind sich einig: Die Gestaltungsrechte der Bundesländer sind ein Problem für den „Gesundheitsschutz“. Darum soll der Föderalismus nun an die Leine genommen werden – natürlich nur aus den besten Gründen und nur vorübergehend. Das ist abzulehnen.

Die letzten 100 Artikel